FUT-Champions-Thread - Donnerstag 10 UHR Rewards - Infos im Startpost

Kommentare

  • mrniceguy1979
    2423 posts ✭✭✭
    Dass bei EA nicht alles optimal läuft, dort auch viel getestet und ausgelotet wird, ist sicherlich unstrittig.

    Alleine meine über 50 Prozent "Ausbeute" an TWs zeigt für mich, hier stimmt etwas nicht oder ist schlecht umgesetzt.
    Es gibt ja genug andere, verhältnismäßig "schlechte" Karten, die in der Gesamtwertung sogar schlechter sind, warum also immer ein TW?
    Da die Spieler untradeable sind, macht der Marktwert ja nur bedingt Sinn.

    Solange die Quote bzw die Angabe der Wahrscheinlichkeit stimmt, schreit da kein Hahn nach, warum der eine so viele top Picks in einem Team hat (hinsichtlich Spielbarkeit) und einen anderer eben gar nicht.
    Ob das nun alles Zufall ist und mit den Gesetzen der Wahrscheinlichkeit erklärbar ist, muss dann jeder für sich entscheiden, macht auch keinen Unterschied - es ist, wie es ist.
    So oder so ist es für mich (!) aber ganz schlecht umgesetzt.
    Ederson, ter Stegen, Oblak, Alisson, Onana, Sirigu, Sommer, Trapp, glaube da waren noch mehr bei und...was soll das?
    Und andere haben Neymar, Mbappe, CR7, VVD und TAA? Finde das ist sowohl bei mir und auch bei dem anderen sehr viel Zufall über Wochen.

    Der Automatenvergleich hinkt, weil dort alles anonym läuft, während hier durchaus über Jahre Daten gesammelt werden können.
    Ich sage es mal ganz ehrlich, wäre ich an EAs Stelle, ich würde alle möglichen Mittel austesten, um meinen Gewinn und die Spielerbindung zu maximieren. Wo da meine moralische Grenze ist, kann ich schwer sagen, ist auch hypothetisch, aber erfahrungsgemäß geht man stets einen Schritt weiter.
    Das bedeutet ja nicht, dass da alles nun gesteuert wird, aber dass alles unkontrolliert passiert, kann ich mir nicht vorstellen.

    Man könnte provokant auch behaupten, es passiert beim Gameplay so viel Mist und selbst beim manuellen Spielerwechsel fällt jetzt erst auf, man sollte diesen vom Ball abhängig machen (siehe Fifa 20 Thread), weil man mit finanziell lukrativeren Dingen beschäftigt war.
  • Rembo93
    134 posts ✭✭✭
    Kamotaru schrieb: »
    Rembo93 schrieb: »
    BonKerzZ schrieb: »
    mrniceguy1979 schrieb: »
    Alle haben die gleiche Wahrscheinlichkeit! Dass einige ein halbes Team mit top Picks haben, andere seit Anfang der TOTS Picks (5 top Ligen, Community TOTS, Rest der Welt und nun die dritte Woche Picks im Anschluß, immer zwei Picks, falls ich mich nicht täusche) nur TWs und Crap ziehen (plus SBCs nur TWs), ist einfach Zufall. Das ist doch Zufall...oder doch nicht?
    Ich hatte nun endlich Trapp und habe mich seeehr gefreut, weil mir EA gezeigt hat, dass ich doch noch nicht alle TWs der TOTS hatte. Man soll ja jeden Tag etwas dazulernen. So konnte ich da schon recht früh heute einen Haken hinter machen.
    😉

    Ist halt die Frage in wie weit das alles Zufall und Glückspiel ist oder ob da nicht auch das Patent greift.


    Frag mich immer bei solchen Aussagen was ausser Zufall/Glücksspiel es sein sollte?
    Welches Patent soll greifen?
    Ich verzocke am Automaten an süffigen Abenden auch mal 20/30€. Gewonnen habe ich NOCH NIE (also nichts über 50€).
    Genauso habe ich Freunde die fast jedes mal wenn sie 20/30€ reinstecken mit einem + rausgehen.
    In Fifa habe ich noch kein Echtgeld dieses Jahr reingesteckt und habe aber in den Picks CR TOTS, Allan Tots, Donnarumma Tots die alle in meinem Main Team vertreten sind gepickt.
    Genauso kenne Ich Leute aus erster Hand die über 1000€ reingesteckt haben ihr bester Pick aber Bernardo Silva war.
    Was genau hinterfragt ihr also immer? Klar ist es brutal ärgerlich wenn du alle Tots Torhüter picks durch hast und diese zum gefühlt 5ten mal hintereinander ziehst während andere nur so überschwemmt werden mit geilen Picks. Aber genauso ist es im Casino oder eben am Automaten. Ich werfe den sagen wir 8ten 10er rein und es kommt nichts, der neben mir kommt neu an den Automaten neben mir und wirft den ersten 10er rein und kriegt 50 Freispiele. Ärgerlich, aber Glücksspiel eben, keine Unfaire Sache von EA wie einige es eben schreiben...

    Woher willst du denn wissen, dass das nicht gesteuert wird? Deine Argumente mit dem Automatenvergleich sind nichtig. Hier handelt es sich um Konten, die mit mehreren Millionen Daten verstrickt sind. Das geht über Anzahl Siege, Anzahl Spiele bis hin zu Minuten auf dem Transfermarkt. Halte das für mehr als plausibel, das EA mit Algorithmen alle Daten über Accounts auswertet und ein Algorithmus dann die Picks verteilt.
    In der heutigen Welt mit den technischen Möglichkeiten gibt es für mich keine Zufälle mehr. Es gibt Algorithmen, die andere Algorithmen programmieren!
    Es kann halt niemand sagen, ob das so ist oder nicht.
    Aber so fest, wie du überzeugt bist, dass es Zufall ist, so fest bin ich überzeugt, dass es kein Zufall ist, wer was zieht.


    Wie sich das auf die Picks auswirken soll hätt ich gerne erklärt :)
  • Kamotaru
    611 posts ✭✭✭
    Rembo93 schrieb: »
    Kamotaru schrieb: »
    Rembo93 schrieb: »
    BonKerzZ schrieb: »
    mrniceguy1979 schrieb: »
    Alle haben die gleiche Wahrscheinlichkeit! Dass einige ein halbes Team mit top Picks haben, andere seit Anfang der TOTS Picks (5 top Ligen, Community TOTS, Rest der Welt und nun die dritte Woche Picks im Anschluß, immer zwei Picks, falls ich mich nicht täusche) nur TWs und Crap ziehen (plus SBCs nur TWs), ist einfach Zufall. Das ist doch Zufall...oder doch nicht?
    Ich hatte nun endlich Trapp und habe mich seeehr gefreut, weil mir EA gezeigt hat, dass ich doch noch nicht alle TWs der TOTS hatte. Man soll ja jeden Tag etwas dazulernen. So konnte ich da schon recht früh heute einen Haken hinter machen.
    😉

    Ist halt die Frage in wie weit das alles Zufall und Glückspiel ist oder ob da nicht auch das Patent greift.


    Frag mich immer bei solchen Aussagen was ausser Zufall/Glücksspiel es sein sollte?
    Welches Patent soll greifen?
    Ich verzocke am Automaten an süffigen Abenden auch mal 20/30€. Gewonnen habe ich NOCH NIE (also nichts über 50€).
    Genauso habe ich Freunde die fast jedes mal wenn sie 20/30€ reinstecken mit einem + rausgehen.
    In Fifa habe ich noch kein Echtgeld dieses Jahr reingesteckt und habe aber in den Picks CR TOTS, Allan Tots, Donnarumma Tots die alle in meinem Main Team vertreten sind gepickt.
    Genauso kenne Ich Leute aus erster Hand die über 1000€ reingesteckt haben ihr bester Pick aber Bernardo Silva war.
    Was genau hinterfragt ihr also immer? Klar ist es brutal ärgerlich wenn du alle Tots Torhüter picks durch hast und diese zum gefühlt 5ten mal hintereinander ziehst während andere nur so überschwemmt werden mit geilen Picks. Aber genauso ist es im Casino oder eben am Automaten. Ich werfe den sagen wir 8ten 10er rein und es kommt nichts, der neben mir kommt neu an den Automaten neben mir und wirft den ersten 10er rein und kriegt 50 Freispiele. Ärgerlich, aber Glücksspiel eben, keine Unfaire Sache von EA wie einige es eben schreiben...

    Woher willst du denn wissen, dass das nicht gesteuert wird? Deine Argumente mit dem Automatenvergleich sind nichtig. Hier handelt es sich um Konten, die mit mehreren Millionen Daten verstrickt sind. Das geht über Anzahl Siege, Anzahl Spiele bis hin zu Minuten auf dem Transfermarkt. Halte das für mehr als plausibel, das EA mit Algorithmen alle Daten über Accounts auswertet und ein Algorithmus dann die Picks verteilt.
    In der heutigen Welt mit den technischen Möglichkeiten gibt es für mich keine Zufälle mehr. Es gibt Algorithmen, die andere Algorithmen programmieren!
    Es kann halt niemand sagen, ob das so ist oder nicht.
    Aber so fest, wie du überzeugt bist, dass es Zufall ist, so fest bin ich überzeugt, dass es kein Zufall ist, wer was zieht.


    Wie sich das auf die Picks auswirken soll hätt ich gerne erklärt :)

    Erstens waren das nur Beispiele, es werden Millionen Daten gespeichert, die man als Spieler nicht mal sieht. Zweitens wären ganz einfache Beispiele zum Beispiel, dass schlechte Spieler mit wenigen Siegen und vielen Niederlagen eher mal zur Motivation einen guten Pick bekommen sollen, oder eben Spieler, die viel auf dem Transfermarkt sind und handeln eh schon viele Münzen haben und dementsprechend schlechtere picks erhalten könnten. (Konjunktiv!)
  • Kamotaru schrieb: »
    Rembo93 schrieb: »
    Kamotaru schrieb: »
    Rembo93 schrieb: »
    BonKerzZ schrieb: »
    mrniceguy1979 schrieb: »
    Alle haben die gleiche Wahrscheinlichkeit! Dass einige ein halbes Team mit top Picks haben, andere seit Anfang der TOTS Picks (5 top Ligen, Community TOTS, Rest der Welt und nun die dritte Woche Picks im Anschluß, immer zwei Picks, falls ich mich nicht täusche) nur TWs und Crap ziehen (plus SBCs nur TWs), ist einfach Zufall. Das ist doch Zufall...oder doch nicht?
    Ich hatte nun endlich Trapp und habe mich seeehr gefreut, weil mir EA gezeigt hat, dass ich doch noch nicht alle TWs der TOTS hatte. Man soll ja jeden Tag etwas dazulernen. So konnte ich da schon recht früh heute einen Haken hinter machen.
    😉

    Ist halt die Frage in wie weit das alles Zufall und Glückspiel ist oder ob da nicht auch das Patent greift.


    Frag mich immer bei solchen Aussagen was ausser Zufall/Glücksspiel es sein sollte?
    Welches Patent soll greifen?
    Ich verzocke am Automaten an süffigen Abenden auch mal 20/30€. Gewonnen habe ich NOCH NIE (also nichts über 50€).
    Genauso habe ich Freunde die fast jedes mal wenn sie 20/30€ reinstecken mit einem + rausgehen.
    In Fifa habe ich noch kein Echtgeld dieses Jahr reingesteckt und habe aber in den Picks CR TOTS, Allan Tots, Donnarumma Tots die alle in meinem Main Team vertreten sind gepickt.
    Genauso kenne Ich Leute aus erster Hand die über 1000€ reingesteckt haben ihr bester Pick aber Bernardo Silva war.
    Was genau hinterfragt ihr also immer? Klar ist es brutal ärgerlich wenn du alle Tots Torhüter picks durch hast und diese zum gefühlt 5ten mal hintereinander ziehst während andere nur so überschwemmt werden mit geilen Picks. Aber genauso ist es im Casino oder eben am Automaten. Ich werfe den sagen wir 8ten 10er rein und es kommt nichts, der neben mir kommt neu an den Automaten neben mir und wirft den ersten 10er rein und kriegt 50 Freispiele. Ärgerlich, aber Glücksspiel eben, keine Unfaire Sache von EA wie einige es eben schreiben...

    Woher willst du denn wissen, dass das nicht gesteuert wird? Deine Argumente mit dem Automatenvergleich sind nichtig. Hier handelt es sich um Konten, die mit mehreren Millionen Daten verstrickt sind. Das geht über Anzahl Siege, Anzahl Spiele bis hin zu Minuten auf dem Transfermarkt. Halte das für mehr als plausibel, das EA mit Algorithmen alle Daten über Accounts auswertet und ein Algorithmus dann die Picks verteilt.
    In der heutigen Welt mit den technischen Möglichkeiten gibt es für mich keine Zufälle mehr. Es gibt Algorithmen, die andere Algorithmen programmieren!
    Es kann halt niemand sagen, ob das so ist oder nicht.
    Aber so fest, wie du überzeugt bist, dass es Zufall ist, so fest bin ich überzeugt, dass es kein Zufall ist, wer was zieht.


    Wie sich das auf die Picks auswirken soll hätt ich gerne erklärt :)

    Erstens waren das nur Beispiele, es werden Millionen Daten gespeichert, die man als Spieler nicht mal sieht. Zweitens wären ganz einfache Beispiele zum Beispiel, dass schlechte Spieler mit wenigen Siegen und vielen Niederlagen eher mal zur Motivation einen guten Pick bekommen sollen, oder eben Spieler, die viel auf dem Transfermarkt sind und handeln eh schon viele Münzen haben und dementsprechend schlechtere picks erhalten könnten. (Konjunktiv!)

    Dass schlechte Spieler gute picks bekommen, kann ich definitiv verneinen, würde ja dann nicht nur Torhüter oder schlechte Verteidiger bekommen.
  • mrniceguy1979
    2423 posts ✭✭✭
    bearbeitet 19. Juli
    Kamotaru schrieb: »
    Rembo93 schrieb: »
    Kamotaru schrieb: »
    Rembo93 schrieb: »
    BonKerzZ schrieb: »
    mrniceguy1979 schrieb: »
    Alle haben die gleiche Wahrscheinlichkeit! Dass einige ein halbes Team mit top Picks haben, andere seit Anfang der TOTS Picks (5 top Ligen, Community TOTS, Rest der Welt und nun die dritte Woche Picks im Anschluß, immer zwei Picks, falls ich mich nicht täusche) nur TWs und Crap ziehen (plus SBCs nur TWs), ist einfach Zufall. Das ist doch Zufall...oder doch nicht?
    Ich hatte nun endlich Trapp und habe mich seeehr gefreut, weil mir EA gezeigt hat, dass ich doch noch nicht alle TWs der TOTS hatte. Man soll ja jeden Tag etwas dazulernen. So konnte ich da schon recht früh heute einen Haken hinter machen.
    😉

    Ist halt die Frage in wie weit das alles Zufall und Glückspiel ist oder ob da nicht auch das Patent greift.


    Frag mich immer bei solchen Aussagen was ausser Zufall/Glücksspiel es sein sollte?
    Welches Patent soll greifen?
    Ich verzocke am Automaten an süffigen Abenden auch mal 20/30€. Gewonnen habe ich NOCH NIE (also nichts über 50€).
    Genauso habe ich Freunde die fast jedes mal wenn sie 20/30€ reinstecken mit einem + rausgehen.
    In Fifa habe ich noch kein Echtgeld dieses Jahr reingesteckt und habe aber in den Picks CR TOTS, Allan Tots, Donnarumma Tots die alle in meinem Main Team vertreten sind gepickt.
    Genauso kenne Ich Leute aus erster Hand die über 1000€ reingesteckt haben ihr bester Pick aber Bernardo Silva war.
    Was genau hinterfragt ihr also immer? Klar ist es brutal ärgerlich wenn du alle Tots Torhüter picks durch hast und diese zum gefühlt 5ten mal hintereinander ziehst während andere nur so überschwemmt werden mit geilen Picks. Aber genauso ist es im Casino oder eben am Automaten. Ich werfe den sagen wir 8ten 10er rein und es kommt nichts, der neben mir kommt neu an den Automaten neben mir und wirft den ersten 10er rein und kriegt 50 Freispiele. Ärgerlich, aber Glücksspiel eben, keine Unfaire Sache von EA wie einige es eben schreiben...

    Woher willst du denn wissen, dass das nicht gesteuert wird? Deine Argumente mit dem Automatenvergleich sind nichtig. Hier handelt es sich um Konten, die mit mehreren Millionen Daten verstrickt sind. Das geht über Anzahl Siege, Anzahl Spiele bis hin zu Minuten auf dem Transfermarkt. Halte das für mehr als plausibel, das EA mit Algorithmen alle Daten über Accounts auswertet und ein Algorithmus dann die Picks verteilt.
    In der heutigen Welt mit den technischen Möglichkeiten gibt es für mich keine Zufälle mehr. Es gibt Algorithmen, die andere Algorithmen programmieren!
    Es kann halt niemand sagen, ob das so ist oder nicht.
    Aber so fest, wie du überzeugt bist, dass es Zufall ist, so fest bin ich überzeugt, dass es kein Zufall ist, wer was zieht.


    Wie sich das auf die Picks auswirken soll hätt ich gerne erklärt :)

    Erstens waren das nur Beispiele, es werden Millionen Daten gespeichert, die man als Spieler nicht mal sieht. Zweitens wären ganz einfache Beispiele zum Beispiel, dass schlechte Spieler mit wenigen Siegen und vielen Niederlagen eher mal zur Motivation einen guten Pick bekommen sollen, oder eben Spieler, die viel auf dem Transfermarkt sind und handeln eh schon viele Münzen haben und dementsprechend schlechtere picks erhalten könnten. (Konjunktiv!)

    Dass schlechte Spieler gute picks bekommen, kann ich definitiv verneinen, würde ja dann nicht nur Torhüter oder schlechte Verteidiger bekommen.

    Das ist viel zu einfach gehalten und pauschaliert.
    Aber man kann doch nicht behaupten, dass sich mit Zufall (Glück/Pech) die Motivation dabeizubleiben nicht steuern lässt und, je nach Charakter und grundsätzlicher Bereitschaft, auch das Kauf-/Konsumverhalten steuern/triggern lässt. Und da sind wir aktuell nur bei dem Geschehen abseits des Rasens.
    Wer sich das nicht vorstellen kann, der wird natürlich auch keinen Grund sehen, warum EA da eventuell (!) regulierend einwirken sollte.
  • Rembo93
    134 posts ✭✭✭
    Kamotaru schrieb: »
    Rembo93 schrieb: »
    Kamotaru schrieb: »
    Rembo93 schrieb: »
    BonKerzZ schrieb: »
    mrniceguy1979 schrieb: »
    Alle haben die gleiche Wahrscheinlichkeit! Dass einige ein halbes Team mit top Picks haben, andere seit Anfang der TOTS Picks (5 top Ligen, Community TOTS, Rest der Welt und nun die dritte Woche Picks im Anschluß, immer zwei Picks, falls ich mich nicht täusche) nur TWs und Crap ziehen (plus SBCs nur TWs), ist einfach Zufall. Das ist doch Zufall...oder doch nicht?
    Ich hatte nun endlich Trapp und habe mich seeehr gefreut, weil mir EA gezeigt hat, dass ich doch noch nicht alle TWs der TOTS hatte. Man soll ja jeden Tag etwas dazulernen. So konnte ich da schon recht früh heute einen Haken hinter machen.
    😉

    Ist halt die Frage in wie weit das alles Zufall und Glückspiel ist oder ob da nicht auch das Patent greift.


    Frag mich immer bei solchen Aussagen was ausser Zufall/Glücksspiel es sein sollte?
    Welches Patent soll greifen?
    Ich verzocke am Automaten an süffigen Abenden auch mal 20/30€. Gewonnen habe ich NOCH NIE (also nichts über 50€).
    Genauso habe ich Freunde die fast jedes mal wenn sie 20/30€ reinstecken mit einem + rausgehen.
    In Fifa habe ich noch kein Echtgeld dieses Jahr reingesteckt und habe aber in den Picks CR TOTS, Allan Tots, Donnarumma Tots die alle in meinem Main Team vertreten sind gepickt.
    Genauso kenne Ich Leute aus erster Hand die über 1000€ reingesteckt haben ihr bester Pick aber Bernardo Silva war.
    Was genau hinterfragt ihr also immer? Klar ist es brutal ärgerlich wenn du alle Tots Torhüter picks durch hast und diese zum gefühlt 5ten mal hintereinander ziehst während andere nur so überschwemmt werden mit geilen Picks. Aber genauso ist es im Casino oder eben am Automaten. Ich werfe den sagen wir 8ten 10er rein und es kommt nichts, der neben mir kommt neu an den Automaten neben mir und wirft den ersten 10er rein und kriegt 50 Freispiele. Ärgerlich, aber Glücksspiel eben, keine Unfaire Sache von EA wie einige es eben schreiben...

    Woher willst du denn wissen, dass das nicht gesteuert wird? Deine Argumente mit dem Automatenvergleich sind nichtig. Hier handelt es sich um Konten, die mit mehreren Millionen Daten verstrickt sind. Das geht über Anzahl Siege, Anzahl Spiele bis hin zu Minuten auf dem Transfermarkt. Halte das für mehr als plausibel, das EA mit Algorithmen alle Daten über Accounts auswertet und ein Algorithmus dann die Picks verteilt.
    In der heutigen Welt mit den technischen Möglichkeiten gibt es für mich keine Zufälle mehr. Es gibt Algorithmen, die andere Algorithmen programmieren!
    Es kann halt niemand sagen, ob das so ist oder nicht.
    Aber so fest, wie du überzeugt bist, dass es Zufall ist, so fest bin ich überzeugt, dass es kein Zufall ist, wer was zieht.


    Wie sich das auf die Picks auswirken soll hätt ich gerne erklärt :)

    Erstens waren das nur Beispiele, es werden Millionen Daten gespeichert, die man als Spieler nicht mal sieht. Zweitens wären ganz einfache Beispiele zum Beispiel, dass schlechte Spieler mit wenigen Siegen und vielen Niederlagen eher mal zur Motivation einen guten Pick bekommen sollen, oder eben Spieler, die viel auf dem Transfermarkt sind und handeln eh schon viele Münzen haben und dementsprechend schlechtere picks erhalten könnten. (Konjunktiv!)


    Auf diese Aussage habe ich spekuliert und da ist Sie auch schon. Bist ja nicht der erste der das sagt aber kann ich halt einfach anhand mir selber komplett widerlegen. Bin G1 E3 Spieler hatte aber cr tots, Freund von mir das gleiche. Getradet hab ich ebenso dieses Jahr und das nicht in kleinen Mengen... Kenne Viele Leute die gut + viel spielen und gut ziehen. Und falls die Aussage noch kommt wer viel Geld reingesteckt hat wird bevorzugt ist dann mit mir auch komplett widerlegt^^
  • mrniceguy1979 schrieb: »
    Kamotaru schrieb: »
    Rembo93 schrieb: »
    Kamotaru schrieb: »
    Rembo93 schrieb: »
    BonKerzZ schrieb: »
    mrniceguy1979 schrieb: »
    Alle haben die gleiche Wahrscheinlichkeit! Dass einige ein halbes Team mit top Picks haben, andere seit Anfang der TOTS Picks (5 top Ligen, Community TOTS, Rest der Welt und nun die dritte Woche Picks im Anschluß, immer zwei Picks, falls ich mich nicht täusche) nur TWs und Crap ziehen (plus SBCs nur TWs), ist einfach Zufall. Das ist doch Zufall...oder doch nicht?
    Ich hatte nun endlich Trapp und habe mich seeehr gefreut, weil mir EA gezeigt hat, dass ich doch noch nicht alle TWs der TOTS hatte. Man soll ja jeden Tag etwas dazulernen. So konnte ich da schon recht früh heute einen Haken hinter machen.
    😉

    Ist halt die Frage in wie weit das alles Zufall und Glückspiel ist oder ob da nicht auch das Patent greift.


    Frag mich immer bei solchen Aussagen was ausser Zufall/Glücksspiel es sein sollte?
    Welches Patent soll greifen?
    Ich verzocke am Automaten an süffigen Abenden auch mal 20/30€. Gewonnen habe ich NOCH NIE (also nichts über 50€).
    Genauso habe ich Freunde die fast jedes mal wenn sie 20/30€ reinstecken mit einem + rausgehen.
    In Fifa habe ich noch kein Echtgeld dieses Jahr reingesteckt und habe aber in den Picks CR TOTS, Allan Tots, Donnarumma Tots die alle in meinem Main Team vertreten sind gepickt.
    Genauso kenne Ich Leute aus erster Hand die über 1000€ reingesteckt haben ihr bester Pick aber Bernardo Silva war.
    Was genau hinterfragt ihr also immer? Klar ist es brutal ärgerlich wenn du alle Tots Torhüter picks durch hast und diese zum gefühlt 5ten mal hintereinander ziehst während andere nur so überschwemmt werden mit geilen Picks. Aber genauso ist es im Casino oder eben am Automaten. Ich werfe den sagen wir 8ten 10er rein und es kommt nichts, der neben mir kommt neu an den Automaten neben mir und wirft den ersten 10er rein und kriegt 50 Freispiele. Ärgerlich, aber Glücksspiel eben, keine Unfaire Sache von EA wie einige es eben schreiben...

    Woher willst du denn wissen, dass das nicht gesteuert wird? Deine Argumente mit dem Automatenvergleich sind nichtig. Hier handelt es sich um Konten, die mit mehreren Millionen Daten verstrickt sind. Das geht über Anzahl Siege, Anzahl Spiele bis hin zu Minuten auf dem Transfermarkt. Halte das für mehr als plausibel, das EA mit Algorithmen alle Daten über Accounts auswertet und ein Algorithmus dann die Picks verteilt.
    In der heutigen Welt mit den technischen Möglichkeiten gibt es für mich keine Zufälle mehr. Es gibt Algorithmen, die andere Algorithmen programmieren!
    Es kann halt niemand sagen, ob das so ist oder nicht.
    Aber so fest, wie du überzeugt bist, dass es Zufall ist, so fest bin ich überzeugt, dass es kein Zufall ist, wer was zieht.


    Wie sich das auf die Picks auswirken soll hätt ich gerne erklärt :)

    Erstens waren das nur Beispiele, es werden Millionen Daten gespeichert, die man als Spieler nicht mal sieht. Zweitens wären ganz einfache Beispiele zum Beispiel, dass schlechte Spieler mit wenigen Siegen und vielen Niederlagen eher mal zur Motivation einen guten Pick bekommen sollen, oder eben Spieler, die viel auf dem Transfermarkt sind und handeln eh schon viele Münzen haben und dementsprechend schlechtere picks erhalten könnten. (Konjunktiv!)

    Dass schlechte Spieler gute picks bekommen, kann ich definitiv verneinen, würde ja dann nicht nur Torhüter oder schlechte Verteidiger bekommen.

    Das ist viel zu einfach gehalten und pauschaliert.
    Aber man kann doch nicht behaupten, dass sich mit Zufall (Glück/Pech) die Motivation dabeizubleiben nicht steuern lässt und, je nach Charakter und grundsätzlicher Bereitschaft, auch das Kauf-/Konsumverhalten steuern/triggern lässt. Und da sind wir aktuell nur bei dem Geschehen abseits des Rasens.
    Wer sich das nicht vorstellen kann, der wird natürlich auch keinen Grund sehen, warum EA da eventuell (!) regulierend einwirken sollte.

    Inwieweit regulierend?
    Bin jemand, der viel Geld in UT investiert hat und dennoch von Guten Packs verschont geblieben ist(mit Ausnahme von NIF Messi)
    In Relation zur investierten Summe, ist das ein kleiner Fisch.
    Für mich gehört Packs öffnen, wie für andere das traden zum Spiel dazu, leider ist in den vergangenen Jahren die Ausbeute im Bezug auf werthaltigkeit stark gefallen, was auch dazu führt, dass ich zu 75% kein Fifa 20 spiele und wenn dann mit frischem Account und ohne Geld.
    Dieser nur auf Gewinn orientierte Konzern bekommt nichts mehr.
  • Schnischna1992
    8323 posts Moderator
    Wäre schön wenn ihr das Thema wieder ad Acta legt.
  • mrniceguy1979
    2423 posts ✭✭✭
    bearbeitet 19. Juli
    Mal ganz ehrlich, das Thema ist schon komplexer.
    Beispiel:
    Mit Psychologen erstelle ich 10 Gruppen von Spielern.
    Grundlage hierfür ist:
    - Können am Controller
    - Ehrgeiz
    - Zeit am Transfermarkt
    - Zeit auf dem Rasen
    - Squad Battle
    - Kaufverhalten von Packs
    - wie lange ist der schon dabei
    - spielt der nur FUT, wenn Fifa gespielt wird
    - Frusttoleranz (auch komplex - kurz: wird nach Niederlagen eher weitergespielt, oder Fifa beendet)
    - wann wird mit FUT begonnen, zu Release oder später?

    Es gibt noch mehr Parameter.

    Auf Grund dieser Fülle werden nun die Leute in 10 Gruppen eingeteilt und darauf werden psychologische Profile erstellt, die sich mit dem Thema Spielerbindung und Packs kaufen beschäftigen. Die Frage lautet stets, wie kann ich jede Gruppe triggern?

    Das geht weit über darüber hinaus, ob einer E3 oder G3 ist.

    Edit:
    Sorry @Schnischna1992 und danke für deine Toleranz. Du lässt hier öfter relativ viel durchgehen 👍✌️!
  • Meyersen
    779 posts ✭✭✭
    @Schnischna1992 du hast recht, gehört hier nicht richtig rein, ist auch generell eher verboten, aber man muss einfach auch mal die Leute ein wenig verstehen.........

    Wobei ich davon ausgehe, dass Du noch zu denen gehörst, die das nachvollziehen können und wollen :-)

    Spätestens jetzt wäre es ja mal an der Zeit, bissl was zu "gönnen"...... da könnte man nochmal bissl was einfangen, was mach "verbockt" hat.

    Und am Ende, ganz ehrlich..... wer glaubt, dass bei Fifa alles wirklich "nur Zufall" ist usw........ aber egal.

    Es macht auch keinen Sinn darüber zu diskutieren, denn entweder es folgt eine Sperre :-) und / oder es ändert sich ja doch nichts......

    Und ich sagte es bereits...... ich habe ja auch für vieles Verständnis bei einem gewinnorientierten Unternehmen.

  • Rembo93
    134 posts ✭✭✭
    mrniceguy1979 schrieb: »
    Mal ganz ehrlich, das Thema ist schon komplexer.
    Beispiel:
    Mit Psychologen erstelle ich 10 Gruppen von Spielern.
    Grundlage hierfür ist:
    - Können am Controller
    - Ehrgeiz
    - Zeit am Transfermarkt
    - Zeit auf dem Rasen
    - Squad Battle
    - Kaufverhalten von Packs
    - wie lange ist der schon dabei
    - spielt der nur FUT, wenn Fifa gespielt wird
    - Frusttoleranz (auch komplex - kurz: wird nach Niederlagen eher weitergespielt, oder Fifa beendet)
    Es gibt noch mehr Parameter.

    Auf Grund dieser Fülle werden nun die Leute in 10 Gruppen eingeteilt und darauf werden psychologische Profile erstellt, die sich mit dem Thema Spielerbindung und Packs kaufen beschäftigen. Die Frage lautet stets, wie kann ich jede Gruppe triggern?

    Das geht weit über darüber hinaus, ob einer E3 oder G3 ist.



    Okay, sehr guter Beitrag.
    Wenn dem so sein sollte dann verstehe ich worauf du hinauswillst und knicke ein mit meiner Hartnäckigkeit.
    Aber ob es so ein System o.Ä. wirklich gibt ?!
  • mrniceguy1979
    2423 posts ✭✭✭
    Rembo93 schrieb: »
    mrniceguy1979 schrieb: »
    Mal ganz ehrlich, das Thema ist schon komplexer.
    Beispiel:
    Mit Psychologen erstelle ich 10 Gruppen von Spielern.
    Grundlage hierfür ist:
    - Können am Controller
    - Ehrgeiz
    - Zeit am Transfermarkt
    - Zeit auf dem Rasen
    - Squad Battle
    - Kaufverhalten von Packs
    - wie lange ist der schon dabei
    - spielt der nur FUT, wenn Fifa gespielt wird
    - Frusttoleranz (auch komplex - kurz: wird nach Niederlagen eher weitergespielt, oder Fifa beendet)
    Es gibt noch mehr Parameter.

    Auf Grund dieser Fülle werden nun die Leute in 10 Gruppen eingeteilt und darauf werden psychologische Profile erstellt, die sich mit dem Thema Spielerbindung und Packs kaufen beschäftigen. Die Frage lautet stets, wie kann ich jede Gruppe triggern?

    Das geht weit über darüber hinaus, ob einer E3 oder G3 ist.



    Okay, sehr guter Beitrag.
    Wenn dem so sein sollte dann verstehe ich worauf du hinauswillst und knicke ein mit meiner Hartnäckigkeit.
    Aber ob es so ein System o.Ä. wirklich gibt ?!

    Lohnt bei den Umsätzen schon, oder 😉?!
  • iTaeiZ2
    14 posts ✭✭✭
    Die Diskussion um Anpassung von Wahrscheinlichkeiten ist müßig und anhand von Einzelberichten natürlich quatsch. EA hat unendlich viele Daten und es ist zur Gewinnmaximierung und Kundenbindung sinnvoll, diese zu nutzen. Das ist quasi eine Goldgrube, an der jeder Dataminer seine große Freude hat.
    Dass einzelne Variablen einen so großen Einfluss haben sollten, dass man das sofort merkt, ist übertrieben und würde sämtliche andere Modellparameter entwerten.
  • Meyersen
    779 posts ✭✭✭
    mrniceguy1979 schrieb: »
    Mal ganz ehrlich, das Thema ist schon komplexer.
    Beispiel:
    Mit Psychologen erstelle ich 10 Gruppen von Spielern.
    Grundlage hierfür ist:
    - Können am Controller
    - Ehrgeiz
    - Zeit am Transfermarkt
    - Zeit auf dem Rasen
    - Squad Battle
    - Kaufverhalten von Packs
    - wie lange ist der schon dabei
    - spielt der nur FUT, wenn Fifa gespielt wird
    - Frusttoleranz (auch komplex - kurz: wird nach Niederlagen eher weitergespielt, oder Fifa beendet)
    - wann wird mit FUT begonnen, zu Release oder später?

    Es gibt noch mehr Parameter.

    Auf Grund dieser Fülle werden nun die Leute in 10 Gruppen eingeteilt und darauf werden psychologische Profile erstellt, die sich mit dem Thema Spielerbindung und Packs kaufen beschäftigen. Die Frage lautet stets, wie kann ich jede Gruppe triggern?

    Das geht weit über darüber hinaus, ob einer E3 oder G3 ist.

    Edit:
    Sorry @Schnischna1992 und danke für deine Toleranz. Du lässt hier öfter relativ viel durchgehen 👍✌️!

    .
  • martins9
    780 posts ✭✭✭
    Also ich bin ja noch einer, der was zum Spiel an sich sagen kann: ich bin 5:1 gestartet und finde das Gameplay wunderbar. In DR war es die letzten Tage obermies, sehr träge und wiederholt SpeedUp-Lags, die ich vorher in der Form nie hatte (LAN-Kabel, ja). Keine Ahnung, warum es so unterschiedlich ist, aber heute war vorerst alles in Ordnung.
  • Kamotaru
    611 posts ✭✭✭
    Wäre schön wenn ihr das Thema wieder ad Acta legt.

    Sollen wir das Forum nicht einfach zu machen? Man darf ja eh über fast nichts mehr schreiben.
    Finde nirgends einen Hinweis, dass es verboten ist, über mechaniken hinter der Verteilung von Spielern durch Pakete zu reden.
  • SirZwiebel
    158 posts ✭✭✭
    Vielleicht sollten die Beiträge hier im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Threadtitel stehen?
  • Kamotaru
    611 posts ✭✭✭
    SirZwiebel schrieb: »
    Vielleicht sollten die Beiträge hier im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Threadtitel stehen?

    Hä? Playerpicks sind nun mal die Belohnungen des im Threadtitel erwähnten Wettbewerbs? Wie stärker soll der Zusammenhang noch sein?
  • Kamotaru schrieb: »
    Rembo93 schrieb: »
    Kamotaru schrieb: »
    Rembo93 schrieb: »
    BonKerzZ schrieb: »
    mrniceguy1979 schrieb: »
    Alle haben die gleiche Wahrscheinlichkeit! Dass einige ein halbes Team mit top Picks haben, andere seit Anfang der TOTS Picks (5 top Ligen, Community TOTS, Rest der Welt und nun die dritte Woche Picks im Anschluß, immer zwei Picks, falls ich mich nicht täusche) nur TWs und Crap ziehen (plus SBCs nur TWs), ist einfach Zufall. Das ist doch Zufall...oder doch nicht?
    Ich hatte nun endlich Trapp und habe mich seeehr gefreut, weil mir EA gezeigt hat, dass ich doch noch nicht alle TWs der TOTS hatte. Man soll ja jeden Tag etwas dazulernen. So konnte ich da schon recht früh heute einen Haken hinter machen.
    😉

    Ist halt die Frage in wie weit das alles Zufall und Glückspiel ist oder ob da nicht auch das Patent greift.


    Frag mich immer bei solchen Aussagen was ausser Zufall/Glücksspiel es sein sollte?
    Welches Patent soll greifen?
    Ich verzocke am Automaten an süffigen Abenden auch mal 20/30€. Gewonnen habe ich NOCH NIE (also nichts über 50€).
    Genauso habe ich Freunde die fast jedes mal wenn sie 20/30€ reinstecken mit einem + rausgehen.
    In Fifa habe ich noch kein Echtgeld dieses Jahr reingesteckt und habe aber in den Picks CR TOTS, Allan Tots, Donnarumma Tots die alle in meinem Main Team vertreten sind gepickt.
    Genauso kenne Ich Leute aus erster Hand die über 1000€ reingesteckt haben ihr bester Pick aber Bernardo Silva war.
    Was genau hinterfragt ihr also immer? Klar ist es brutal ärgerlich wenn du alle Tots Torhüter picks durch hast und diese zum gefühlt 5ten mal hintereinander ziehst während andere nur so überschwemmt werden mit geilen Picks. Aber genauso ist es im Casino oder eben am Automaten. Ich werfe den sagen wir 8ten 10er rein und es kommt nichts, der neben mir kommt neu an den Automaten neben mir und wirft den ersten 10er rein und kriegt 50 Freispiele. Ärgerlich, aber Glücksspiel eben, keine Unfaire Sache von EA wie einige es eben schreiben...

    Woher willst du denn wissen, dass das nicht gesteuert wird? Deine Argumente mit dem Automatenvergleich sind nichtig. Hier handelt es sich um Konten, die mit mehreren Millionen Daten verstrickt sind. Das geht über Anzahl Siege, Anzahl Spiele bis hin zu Minuten auf dem Transfermarkt. Halte das für mehr als plausibel, das EA mit Algorithmen alle Daten über Accounts auswertet und ein Algorithmus dann die Picks verteilt.
    In der heutigen Welt mit den technischen Möglichkeiten gibt es für mich keine Zufälle mehr. Es gibt Algorithmen, die andere Algorithmen programmieren!
    Es kann halt niemand sagen, ob das so ist oder nicht.
    Aber so fest, wie du überzeugt bist, dass es Zufall ist, so fest bin ich überzeugt, dass es kein Zufall ist, wer was zieht.


    Wie sich das auf die Picks auswirken soll hätt ich gerne erklärt :)

    Erstens waren das nur Beispiele, es werden Millionen Daten gespeichert, die man als Spieler nicht mal sieht. Zweitens wären ganz einfache Beispiele zum Beispiel, dass schlechte Spieler mit wenigen Siegen und vielen Niederlagen eher mal zur Motivation einen guten Pick bekommen sollen, oder eben Spieler, die viel auf dem Transfermarkt sind und handeln eh schon viele Münzen haben und dementsprechend schlechtere picks erhalten könnten. (Konjunktiv!)

    Dass schlechte Spieler gute picks bekommen, kann ich definitiv verneinen, würde ja dann nicht nur Torhüter oder schlechte Verteidiger bekommen.

    Du bist aber kein schlechter Spieler :smiley:

    Gibt Leute die in Div 8 schon Probleme haben.

    Glaube eh nicht an schlechte Spieler gute Packs Theorie,ist einfach Glück.
  • Dave
    3405 posts Moderator
    Kamotaru schrieb: »
    Wäre schön wenn ihr das Thema wieder ad Acta legt.
    Sollen wir das Forum nicht einfach zu machen? Man darf ja eh über fast nichts mehr schreiben.
    Finde nirgends einen Hinweis, dass es verboten ist, über mechaniken hinter der Verteilung von Spielern durch Pakete zu reden.
    Threadtitel und Inhalt des Threads sollten aber grundsätzlich zusammenpassen.
  • SirZwiebel
    158 posts ✭✭✭
    Kamotaru schrieb: »
    SirZwiebel schrieb: »
    Vielleicht sollten die Beiträge hier im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Threadtitel stehen?

    Hä? Playerpicks sind nun mal die Belohnungen des im Threadtitel erwähnten Wettbewerbs? Wie stärker soll der Zusammenhang noch sein?

    Ich denke Du hast verstanden was ich meine. Playerpicks stehen auch im Zusammenhang mit dem Squad Building und trotzdem geht es hier nicht darum.

    Macht doch einen Thread auf "Mechaniken hinter der Verteilung von Spielern durch Pakete" ;)
  • moerry2
    760 posts ✭✭✭
    Könn endlich mal wieder heulposts folgen??

    Damit wir zurück zum thema finden 🤣

    Freu mich später r9 baby in der WL
    von der leine zu lassen.

    #R9andFriends
  • Kamotaru schrieb: »
    Rembo93 schrieb: »
    Kamotaru schrieb: »
    Rembo93 schrieb: »
    BonKerzZ schrieb: »
    mrniceguy1979 schrieb: »
    Alle haben die gleiche Wahrscheinlichkeit! Dass einige ein halbes Team mit top Picks haben, andere seit Anfang der TOTS Picks (5 top Ligen, Community TOTS, Rest der Welt und nun die dritte Woche Picks im Anschluß, immer zwei Picks, falls ich mich nicht täusche) nur TWs und Crap ziehen (plus SBCs nur TWs), ist einfach Zufall. Das ist doch Zufall...oder doch nicht?
    Ich hatte nun endlich Trapp und habe mich seeehr gefreut, weil mir EA gezeigt hat, dass ich doch noch nicht alle TWs der TOTS hatte. Man soll ja jeden Tag etwas dazulernen. So konnte ich da schon recht früh heute einen Haken hinter machen.
    😉

    Ist halt die Frage in wie weit das alles Zufall und Glückspiel ist oder ob da nicht auch das Patent greift.


    Frag mich immer bei solchen Aussagen was ausser Zufall/Glücksspiel es sein sollte?
    Welches Patent soll greifen?
    Ich verzocke am Automaten an süffigen Abenden auch mal 20/30€. Gewonnen habe ich NOCH NIE (also nichts über 50€).
    Genauso habe ich Freunde die fast jedes mal wenn sie 20/30€ reinstecken mit einem + rausgehen.
    In Fifa habe ich noch kein Echtgeld dieses Jahr reingesteckt und habe aber in den Picks CR TOTS, Allan Tots, Donnarumma Tots die alle in meinem Main Team vertreten sind gepickt.
    Genauso kenne Ich Leute aus erster Hand die über 1000€ reingesteckt haben ihr bester Pick aber Bernardo Silva war.
    Was genau hinterfragt ihr also immer? Klar ist es brutal ärgerlich wenn du alle Tots Torhüter picks durch hast und diese zum gefühlt 5ten mal hintereinander ziehst während andere nur so überschwemmt werden mit geilen Picks. Aber genauso ist es im Casino oder eben am Automaten. Ich werfe den sagen wir 8ten 10er rein und es kommt nichts, der neben mir kommt neu an den Automaten neben mir und wirft den ersten 10er rein und kriegt 50 Freispiele. Ärgerlich, aber Glücksspiel eben, keine Unfaire Sache von EA wie einige es eben schreiben...

    Woher willst du denn wissen, dass das nicht gesteuert wird? Deine Argumente mit dem Automatenvergleich sind nichtig. Hier handelt es sich um Konten, die mit mehreren Millionen Daten verstrickt sind. Das geht über Anzahl Siege, Anzahl Spiele bis hin zu Minuten auf dem Transfermarkt. Halte das für mehr als plausibel, das EA mit Algorithmen alle Daten über Accounts auswertet und ein Algorithmus dann die Picks verteilt.
    In der heutigen Welt mit den technischen Möglichkeiten gibt es für mich keine Zufälle mehr. Es gibt Algorithmen, die andere Algorithmen programmieren!
    Es kann halt niemand sagen, ob das so ist oder nicht.
    Aber so fest, wie du überzeugt bist, dass es Zufall ist, so fest bin ich überzeugt, dass es kein Zufall ist, wer was zieht.


    Wie sich das auf die Picks auswirken soll hätt ich gerne erklärt :)

    Erstens waren das nur Beispiele, es werden Millionen Daten gespeichert, die man als Spieler nicht mal sieht. Zweitens wären ganz einfache Beispiele zum Beispiel, dass schlechte Spieler mit wenigen Siegen und vielen Niederlagen eher mal zur Motivation einen guten Pick bekommen sollen, oder eben Spieler, die viel auf dem Transfermarkt sind und handeln eh schon viele Münzen haben und dementsprechend schlechtere picks erhalten könnten. (Konjunktiv!)

    Dass schlechte Spieler gute picks bekommen, kann ich definitiv verneinen, würde ja dann nicht nur Torhüter oder schlechte Verteidiger bekommen.

    Du bist aber kein schlechter Spieler :smiley:

    Gibt Leute die in Div 8 schon Probleme haben.

    Glaube eh nicht an schlechte Spieler gute Packs Theorie,ist einfach Glück.

    Naja, dieses Jahr war bei G2 und Div2 Ende 😅
    Du musst mir einfach das Traden beibringen, dann kann ich auf picks verzichten 🤣
  • Dave
    3405 posts Moderator
    SirZwiebel schrieb: »
    Kamotaru schrieb: »
    SirZwiebel schrieb: »
    Vielleicht sollten die Beiträge hier im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Threadtitel stehen?
    Hä? Playerpicks sind nun mal die Belohnungen des im Threadtitel erwähnten Wettbewerbs? Wie stärker soll der Zusammenhang noch sein?
    Ich denke Du hast verstanden was ich meine. Playerpicks stehen auch im Zusammenhang mit dem Squad Building und trotzdem geht es hier nicht darum.
    Macht doch einen Thread auf "Mechaniken hinter der Verteilung von Spielern durch Pakete" ;)
    Eine Diskussion die im gedanklichen Niemandsland enden wird. Von daher bitte beim Thema FUT-Champions bleiben.
  • Nyla___
    706 posts ✭✭✭
    Ich bleibe einfach mal beim Thema Futchampions und seinen Belohnungen.

    Nicht das ich gleich gesperrt werde.

    Aber genau hier ist doch das große Ärgernis vorhanden.

    Die Packs sind, nennen wir es mal "Zufall", auch wenn ich da eine andere Meinung habe. Aber wir gehen da mal von aus das bei EA alle lieb sind und die uns gleich behandeln.

    Aber wieso zur Hölle sind die Picks ebenfalls "Zufall"?

    Wofür spielen wir am Wochenende rund 10 Stunden lang ein schlecht programmiertes Mistspiel wenn es vollkommen egal ist ob ich Silber 3 oder Elite 3 hole?

    Bessere Spieler müssen belohnt werden, gleichzeitig muß der Wettbewerb auch für Nachzügler und schwächere Gamer offen bleiben.

    Da habe ich Verständnis für aber die können doch eh schon über die Packs aufholen.
    Die Picks sind in meinen Augen die eigentlichen Belohnungen für den erreichten Rang. Und wer besser ist als ich der soll auch bessere Picks bekommen.

    Die Packs hingegen werden zwar auf dem Papier besser aber sie sind eben das was darauf steht. Ein "Jumbo seltenes Spieler Pack" gibt dir 24 seltene Goldspieler. Falls da ein wertvollster dabei ist, ist es Glück.

    Wenn wir da mehr hineininterpretieren weil das Pack im Store lachhafte 20 Euro kostet, sind wir selber Schuld.

    Aber bei den Picks erwarte ich Belohnungen für den erreichten Rang.
    Ansonsten führt das den Modus ad absurdum.
  • futhead2
    2579 posts ✭✭✭
    moerry2 schrieb: »
    Könn endlich mal wieder heulposts folgen??

    Damit wir zurück zum thema finden 🤣

    Freu mich später r9 baby in der WL
    von der leine zu lassen.

    #R9andFriends

    Dann viel Erfolg, der gute hat mir im ersten Drittel von Fifa 18 doch ziemlich viel Freude bereitet.
  • xShadow
    1987 posts ✭✭✭
    Wie ist das Gameplay so?
  • Nyla___
    706 posts ✭✭✭
    xShadow schrieb: »
    Wie ist das Gameplay so?

    Also ich hab gerade ein Warmup Game in DR absolvieren wollen, das war unter aller Kanone.

    Komisch eigentlich. So war ich doch heim gematched und der Gegner kam ebenfalls aus Bochum.
    Vielleicht hatte es aber was damit zu tun das er zwar nichts könnte aber trotzdem 2 Tore gemacht hat. Ab der 60ten trat er mich dann von hinten um wenn ich durch war, was aber erst beim dritten Mal mit einer roten Karte geahndet wurde.
    Konnte aber trotzdem in der 90ten zum Glück noch ausgleichen....

    Warm sollte ich jetzt sein...
  • Yogibaer287
    3991 posts ✭✭✭
    xShadow schrieb: »
    Wie ist das Gameplay so?

    :D
  • xShadow schrieb: »
    Wie ist das Gameplay so?

    Perfekt, der letzte Patch hat alle Probleme behoben, freue mich schon auf FIFA 20.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Kategorien