Taktik- & Formationsthread

Kommentare

  • FTSC
    60 posts ✭✭✭
    Pirlo schrieb: »
    Ich versuche mich noch mal in der WL und spiele erstmals das 5212
    Hat da jemand Erfahrungen sammeln können?
    Besonders interessiert mich die Anweisungen der AV und des ZOM

    Bin zwangsläufig umgestiegen auf 5212 vom 532. Kommt halt drauf an, was du vor hast. Theoretisch könnte man es als Mauertaktik spielen, aber wirklich sinnvoll ist das nicht.

    Daher eher wie nen solideres 3-4-1-2 interpretieren. Hab meine AVs auf mit angreifen und den ZOM auf alle Freiheiten, wodurch er gefühlt mehr in die Spitze stößt. Stürmer sind bei mir auf Standard und ZMs haben Mitte abdecken.
    Taktikeinstellungen: Zurückfallen lassen, Breite 5, Tiefe 7-8, offensiv ausgeglichen, Breite 7.

    Auf den AV brauchst du halt vor allem offensive Qualität.
  • Pirlo
    569 posts ✭✭✭
    Danke für deine Antwort. Irgendwie bin ich hin und her gerissen. Die Formation macht echt Laune. Die beiden Avs sind so gut wie immer frei beim Flügelwechsel. ich komme zwar auf 70% Ballbesitz , nur richtig Druck nach vorne kann ich nicht ausüben 🤔
  • moerry2
    760 posts ✭✭✭
    Starte im 451 und spiele ingame
    4321 ... macht viel fun freunde x3
    Als subersub kommt buonanotte
    als rs .. man was macht der zwerg dampf da
  • Hat jemand vielleicht einen Tipp bzgl. LV und RV
    Egal welche Formation ich spiele und egal wie ich die beiden einstelle die beiden sind nie hinten und nie außen. Beide sind entweder vorne oder sind in der Mitte -.-
  • mrniceguy1979
    2423 posts ✭✭✭
    Aizen schrieb: »
    Hat jemand vielleicht einen Tipp bzgl. LV und RV
    Egal welche Formation ich spiele und egal wie ich die beiden einstelle die beiden sind nie hinten und nie außen. Beide sind entweder vorne oder sind in der Mitte -.-

    Das ist bei mir leider ähnlich, mag aber z. T. auch dem System geschuldet sein. Auf jeden Fall ist das auch bei mir sehr auffällig. In 4231 stehen die AVs (Sandro FB und Aurier RttF) oft einfach nicht außen, sondern iwo zwischen IV und ZDMs.
    Meine LOM/ROM sind auf der Position der AVs dann zu finden, die sich auf den ersten Blick (Eusebio und Pelé) nicht wirklich unterscheiden.
    Anweisung defensive verstärken habe ich denen nicht gegeben, steht auf neutral.
    Ich habe mich mittlerweile damit arrangiert 🤷‍♂️. Gut finde ich es trotzdem nicht.
  • chuzpe
    138 posts ✭✭✭
    bearbeitet 23. Juni
    Den äußeren ZOMS die Anweisung vorne bleiben geben (auch dem zentralen) und den AV's hinten bleiben. Das führt (bei mir) dazu, dass alle richtig stehen - das System ist aber dann auch ziemlich starr...weil sich eigentlich nur noch die ZDM's (gelegentlich) mit in den Angriff einschalten.
  • mrniceguy1979
    2423 posts ✭✭✭
    chuzpe schrieb: »
    Den äußeren ZOMS die Anweisung vorne bleiben geben (auch dem zentralen) und den AV's hinten bleiben. Das führt (bei mir) dazu, dass alle richtig stehen - das System ist aber dann auch ziemlich starr...weil sich eigentlich nur noch die ZDM's (gelegentlich) mit in den Angriff einschalten.

    Genau das möchte ich aber nicht, bin nun auch damit eingespielt. Meine äußeren OMs sollen gerne "etwas" mit nach hinten arbeiten. Der ZOM hat die Anweisung "vorne bleiben".
    Grds ist da aber etwas falsch programmiert, weil eben die äußeren OMs und die AVs genau falsch herum stehen.
    Wer mal in FUT die offline Liga gespielt hat (habe das anfangs öfter gemacht), wird merken, dass es da auch 2 Spiele (glaube gegen Juve und Barca war es stets) gibt, wo der LV komplett zentral im Mittelfeld spielt. Iwas stimmt da nicht.
  • moerry2
    760 posts ✭✭✭
    Ich glaube es liegt bei den avs eher an den workrates. Wenn der spieler offensive auf hoch hat , geht er immer nach vorne , egal was ihr ihm sagt.

    36083563jr.jpg

    Marcelo turnt oft in der gegnerischen hälfte rum,
    Almeida bleibt viel eher hinten. (Offensiv med/Defensiv hoch)

    Kann jedem 4321 empfehlen.
    Bei mir verstärken rabiot/goretzka die defensive
    und fangen energisch ab (geht auf die ausdauer)
    Aouar schaltet sich in die offensive ein.

    Der grundgedanke war dass ich aouar den rücken freihalten wollte & hat geklappt.
    In 4 spielen 3 RQs provoziert.

    Zu beginn alle auf 10 ausser gore
    der hat 8.
  • mrniceguy1979
    2423 posts ✭✭✭
    Nein, (leider) nicht. Zum einen haben meine AVs h/h und auch die Anweisung hinten bleiben. Es geht auch nicht darum, dass sie vorne iwo rumturnen, sondern dass sie einfach nicht außen stehen und da LOM/ROM zu finden sind.
  • mrniceguy1979
    2423 posts ✭✭✭
    Wie spielt ihr denn das 4321, von dem hier ja einige sehr positiv berichten?
    Sollte es nächste WL keine so interessanten Picks geben, wollte ich die mal testen, zum ich nun die Gullit SBC gemacht habe und mein Spielermaterial dafür wie geschaffen scheint.

    Habe nun "zurückfallen lassen", da ich sonst sehr schnell sehr offen bin, Breite und Tiefe 6.

    Mittlerer ZM (Vieira) "Mitte abdecken" und hinten bleiben, äußere ZMs "mit angreifen".
    LS/RS "außen orientieren" und "Abwehr überlaufen", Stürmer ohne Anweisung.

    Offensiv "schneller Aufbau" oder "ausgeglichen", Breite 7 und Spieler in den Strafraum 6.

    Hat da jemand Tipps für mich und spielt diese Formation regelmäßig?
  • Koosova96
    760 posts ✭✭✭
    Ih bin jetzt mal auf 4312 umgestiegen und klappt ganz gut. Hab alles auf ausgeglichen hat vlt jemand paar gute tipps für die forma ?
  • Karanief
    793 posts ✭✭✭
    moerry2 schrieb: »
    Ich glaube es liegt bei den avs eher an den workrates. Wenn der spieler offensive auf hoch hat , geht er immer nach vorne , egal was ihr ihm sagt.

    Also bei mir bleiben die hinten wenn ich es eingestellt habe, die gehen höchsten bis zur Mittellinie. Meine AV hat auch WR Offensiv/hoch.
    mrniceguy1979 schrieb: »
    Nein, (leider) nicht. Zum einen haben meine AVs h/h und auch die Anweisung hinten bleiben. Es geht auch nicht darum, dass sie vorne iwo rumturnen, sondern dass sie einfach nicht außen stehen und da LOM/ROM zu finden sind.

    Was hast du bei den Taktiken eingestellt? Vielleicht liegt es dadran, ich habe da den Breite Regler auf 7 stehen.
  • mrniceguy1979
    2423 posts ✭✭✭
    Karanief schrieb: »
    moerry2 schrieb: »
    Ich glaube es liegt bei den avs eher an den workrates. Wenn der spieler offensive auf hoch hat , geht er immer nach vorne , egal was ihr ihm sagt.

    Also bei mir bleiben die hinten wenn ich es eingestellt habe, die gehen höchsten bis zur Mittellinie. Meine AV hat auch WR Offensiv/hoch.
    mrniceguy1979 schrieb: »
    Nein, (leider) nicht. Zum einen haben meine AVs h/h und auch die Anweisung hinten bleiben. Es geht auch nicht darum, dass sie vorne iwo rumturnen, sondern dass sie einfach nicht außen stehen und da LOM/ROM zu finden sind.

    Was hast du bei den Taktiken eingestellt? Vielleicht liegt es dadran, ich habe da den Breite Regler auf 7 stehen.

    Defensiv Breite 6, offensiv Breite 5.
    Vielleicht teste ich 7 mal, meine mich aber zu erinnern, dass ich das mal gemacht habe.
    Aber auch bei Breite 5 dürfte das so eigentlich nicht passieren. Es sind ja "normale" Einstellungen und keine Extremwerte.
  • Karanief
    793 posts ✭✭✭
    mrniceguy1979 schrieb: »
    Karanief schrieb: »
    moerry2 schrieb: »
    Ich glaube es liegt bei den avs eher an den workrates. Wenn der spieler offensive auf hoch hat , geht er immer nach vorne , egal was ihr ihm sagt.

    Also bei mir bleiben die hinten wenn ich es eingestellt habe, die gehen höchsten bis zur Mittellinie. Meine AV hat auch WR Offensiv/hoch.
    mrniceguy1979 schrieb: »
    Nein, (leider) nicht. Zum einen haben meine AVs h/h und auch die Anweisung hinten bleiben. Es geht auch nicht darum, dass sie vorne iwo rumturnen, sondern dass sie einfach nicht außen stehen und da LOM/ROM zu finden sind.

    Was hast du bei den Taktiken eingestellt? Vielleicht liegt es dadran, ich habe da den Breite Regler auf 7 stehen.

    Defensiv Breite 6, offensiv Breite 5.
    Vielleicht teste ich 7 mal, meine mich aber zu erinnern, dass ich das mal gemacht habe.
    Aber auch bei Breite 5 dürfte das so eigentlich nicht passieren. Es sind ja "normale" Einstellungen und keine Extremwerte.

    Ich habe ehrlich gesagt von Anfang an mit 7 Balken gespielt, kein plan wie meine Leute sich da mit 5 verhalten. Ich verteidige aber auch extrem aktiv.
  • Koosova96
    760 posts ✭✭✭
    Welche taktik bzw formation nutzt ihr gegen leute die voll pressen die zum schluss noch ein tor schießen wollen? Ich weiß einfach nie wie ich dagegen halten soll
  • Edou
    571 posts ✭✭✭
    Koosova96 schrieb: »
    Welche taktik bzw formation nutzt ihr gegen leute die voll pressen die zum schluss noch ein tor schießen wollen? Ich weiß einfach nie wie ich dagegen halten soll

    Also ich hab da keine Spezielle Taktik dafür. Ich spiele je nach Gegner im 3421 (bei 1 Stürmer formationen bzw 4231 ist das echt feldüberlegenheit) und bei formationen mit mehr stürmern 442.

    Wenn der gegner gegen ende nochmal über presst und der spielstand echt knapp ist, dann spiele ich viel über seitenwechsel, raumverlagerung, auch mal die ekligen rückpässe um mir dann freiraum auf den flügeln zu suchen. So bekomme ich oft die gefahr weg vom strafraum und oft sogar das entscheidende tor, da der gegner all in gegangen ist und leicht auskonterbar wird.

    Also flügelwechsel, ball auch mal über die Abwehrkette herschieben und die flügel frei bekommen, am besten so das der gegner mit lm und lv bzw andere seite angelaufen kommen muss.
  • Koosova96
    760 posts ✭✭✭
    J
    Edou schrieb: »
    Koosova96 schrieb: »
    Welche taktik bzw formation nutzt ihr gegen leute die voll pressen die zum schluss noch ein tor schießen wollen? Ich weiß einfach nie wie ich dagegen halten soll

    Also ich hab da keine Spezielle Taktik dafür. Ich spiele je nach Gegner im 3421 (bei 1 Stürmer formationen bzw 4231 ist das echt feldüberlegenheit) und bei formationen mit mehr stürmern 442.

    Wenn der gegner gegen ende nochmal über presst und der spielstand echt knapp ist, dann spiele ich viel über seitenwechsel, raumverlagerung, auch mal die ekligen rückpässe um mir dann freiraum auf den flügeln zu suchen. So bekomme ich oft die gefahr weg vom strafraum und oft sogar das entscheidende tor, da der gegner all in gegangen ist und leicht auskonterbar wird.

    Also flügelwechsel, ball auch mal über die Abwehrkette herschieben und die flügel frei bekommen, am besten so das der gegner mit lm und lv bzw andere seite angelaufen kommen muss.

    Also deine main formation ist3421 ? Wie kommst du damit zurecht gegen drop back spieler die nur hinten stehen ?
  • Edou
    571 posts ✭✭✭
    Koosova96 schrieb: »
    J
    Edou schrieb: »
    Koosova96 schrieb: »
    Welche taktik bzw formation nutzt ihr gegen leute die voll pressen die zum schluss noch ein tor schießen wollen? Ich weiß einfach nie wie ich dagegen halten soll

    Also ich hab da keine Spezielle Taktik dafür. Ich spiele je nach Gegner im 3421 (bei 1 Stürmer formationen bzw 4231 ist das echt feldüberlegenheit) und bei formationen mit mehr stürmern 442.

    Wenn der gegner gegen ende nochmal über presst und der spielstand echt knapp ist, dann spiele ich viel über seitenwechsel, raumverlagerung, auch mal die ekligen rückpässe um mir dann freiraum auf den flügeln zu suchen. So bekomme ich oft die gefahr weg vom strafraum und oft sogar das entscheidende tor, da der gegner all in gegangen ist und leicht auskonterbar wird.

    Also flügelwechsel, ball auch mal über die Abwehrkette herschieben und die flügel frei bekommen, am besten so das der gegner mit lm und lv bzw andere seite angelaufen kommen muss.

    Also deine main formation ist3421 ? Wie kommst du damit zurecht gegen drop back spieler die nur hinten stehen ?

    Da gefühlt 80% so spielen, eigtl ganz gut. Komme in der WL normal locker auf die 17 Siege, ab da wirds schwer, aber eher weil ich auch keine lust/zeit/konzentration für mehr habe. Letztes WE wäre g1 z.b. locker drin gewesen.

    Wie gesagt spielt der gegner wie die meisten ein 4231 komme ich super damit klar, da die iv auf aussen aufrücken können, der LM und der LF z.b. nah zueinander stehen und ich so schön überlaufen kann mit doppelpässen und ne menge anspielstationen habe. Ich spiele aber auch ein BS % spiel von 60%+, daher kommen die ganzen dropbackler ins debakel entweder offensiver zu schalten, was lücken kreiert, oder och tanze so lange um den gegnerischen 16er bis die lücke eben da ist. Klappt ganz gut, aber wie gesagt nur bis g2/g1. Ab nem höheren bereich weiss ich nicht wie die gegner darauf reagieren. In div 1 mit 2100 skill points läuft das system so auch sehr stabil.

    442 war vorher z.b. immer die Stammformation, wird aber nurnoch genutzt wenn der gegner mehrere stürmer nutzt um mehr ketten zu haben, also 2x 4 anstatt nur 3 und 4 die pressen.

    Komme also insgesamt gut klar.
  • Aedtno
    1051 posts ✭✭✭
    Wie vielen Spielern gebt ihr eigentlich vorne bleiben? Bei mir immer nur der Stürmer, überlege aber die drei zom ebenfalls mal so einzustellen, in der Hoffnung besser bzw schneller kontern zu können.
  • mrniceguy1979
    2423 posts ✭✭✭
    Im 4231 Stürmer und ZOM, LOM/ROM ohne Anweisung.
  • Schnischna1992
    8298 posts Moderator
    Aedtno schrieb: »
    Wie vielen Spielern gebt ihr eigentlich vorne bleiben? Bei mir immer nur der Stürmer, überlege aber die drei zom ebenfalls mal so einzustellen, in der Hoffnung besser bzw schneller kontern zu können.

    @Aedtno Keinem, denn das killt die offensiven Bewegungsabläufe. Dann stehen die Spieler vorne nur blöd rum.

    Außerdem: Es gibt Anweisungen, die einfach nicht zusammenpassen. Von daher ist das auch abhängig von den anderen Anweisungen.
  • Aedtno
    1051 posts ✭✭✭
    bearbeitet 28. Juni
    Aedtno schrieb: »
    Wie vielen Spielern gebt ihr eigentlich vorne bleiben? Bei mir immer nur der Stürmer, überlege aber die drei zom ebenfalls mal so einzustellen, in der Hoffnung besser bzw schneller kontern zu können.

    @Aedtno Keinem, denn das killt die offensiven Bewegungsabläufe. Dann stehen die Spieler vorne nur blöd rum.

    Außerdem: Es gibt Anweisungen, die einfach nicht zusammenpassen. Von daher ist das auch abhängig von den anderen Anweisungen.

    Danke.

    Hatte bisher Ausdauer Gründe bei Raul, aber okay, mal ohne ist auch eine Option.

    @mrniceguy1979

    Dir auch.

    Werde dieses Wochenende allgemein ein wenig probieren.
  • Pirlo
    569 posts ✭✭✭
    Ich auch.
    Heute ist der einzige Tag an dem ich spielen kann. Denke S1 sollte drin sein.
    Hab mich mal für das 442 (2) entscheiden.
    Spiele auch komplett ohne Anweisung.
    Mal sehen
  • Schnischna1992
    8298 posts Moderator
    bearbeitet 30. Juni
    Wurde ja schon häufiger nach gefragt:
    Formationen, Taktiken, Anweisungen im Thread.

  • Egozentrum
    157 posts ✭✭✭
    Ich spiel ein 4-1-3-2 und habe hier bis jetzt nur sehr wenig darüber gelesen. Mir passt die Aufstellung eigentlich ganz gut, wollte fragen ob ihr eure Formation während des Ballgewinns und öfters umstellt? Habe offensiv die 4-2-4 jedoch haben die Spieler ziemlich lange bis sie ihre Positionen einnehmen. Im allgemeinen finde ich das die Spieler immer zu langsam umschalten von Verteidigung zu Offensive habt ihr da einen Tipp? Danke schonmal im Voraus
  • Pirlo
    569 posts ✭✭✭
    Während des Angriffs umstellen ist auch #nextlevel 😂
    Aber im Ernst, hab ich noch nie probiert. Mir ist schon öfter aufgefallen, dass die Spieler sich gegenseitig umlaufen, wenn die Formation gewechselt wird.
  • martins9
    757 posts ✭✭✭
    bearbeitet 3. Juli
    @Egozentrum

    Schnelle Formationswechsel innerhalb des Spiels sind nicht wirklich möglich und das finde ich auch gut so und ziemlich realistisch. So ist das auch mit dem Spielstil, ich habe am Anfang zum Beispiel gerne "Ballbesitz" gespielt, da sich die Verteidiger dann beim Abstoß gut angeboten haben und ich relativ sicher das Spiel aufbauen konnte. Willst du aber schnell bzw. sehr schnell nach vorne spielen brauchst du die Einstellung "Langer Ball" - auch hier ist ein schneller Wechsel innerhalb des Spiels aber meistens nicht effektiv. Ich wechsele Formationen oder Anweisungen quasi eher mal "kurzfristig" für 10-15 Ingame-Minuten, z.B. vor der Halbzeit oder dem Ende, als ständig hin und her, weil dies nicht effektiv ist.
  • Schnischna1992
    8298 posts Moderator
    @Egozentrum Die Matchplans werden nicht direkt übernommen, sondern brauchen ein paar Sekunden, bis sie zu 100% ausgeführt sind. Die sind gar nicht dafür gedacht bspw. bei Ballgewinn von einem 5221 in ein 3421 zu wechseln. Vll kann das bei Formationen funktionieren, die recht nah beieinander liegen aber in der Regel dürfte das eher ungeeignet sein.
  • Egozentrum
    157 posts ✭✭✭
    @martins9 @Schnischna1992

    Danke für die Erklärung. Schade, dachte mir vielleich könnte ich so meine nicht vorhandenen Spieler Skills ein wenig kompensieren 😂
  • Schnischna1992
    8298 posts Moderator
    Egozentrum schrieb: »
    @martins9 @Schnischna1992

    Danke für die Erklärung. Schade, dachte mir vielleich könnte ich so meine nicht vorhandenen Spieler Skills ein wenig kompensieren 😂

    @Egozentrum Leider nicht. Aber nach den Matchplans sollte das mMn der nächste Schritt sein: Formation in Ballbesitz und gegen den Ball unabhängig voneinander einstellen zu können.

    Und diesbezüglich wünsche ich mir, dass man es dann sinnvoll gestaltet, indem bspw. Chaos auf dem Platz entsteht, wenn man zwei Formationen wählt, die ingame keinesfalls miteinander harmonieren.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Kategorien