Hi FIFA-Fans!

Obwohl wir einige unser Supportkanäle geschlossen haben, sind wir immer noch via Chat und E-Mail zu erreichen, um euch bei euren Problemen zu helfen.

Aufgrund des erhöhten Risikos durch das Coronavirus und mithilfe der Unterstützung lokaler Behörden in bestimmten Regionen schließen wir einige Support-Optionen, um das Risiko für unsere Angestellten zu begrenzen.

Im Moment könnt ihr unseren Chat- und E-Mail-Support erreichen, Artikel bei der EA Hilfe durchlesen oder unsere Spieler-Community im Answers HQ um Hilfe bitten.

Server Down?

Kommentare

  • Schnischna1992
    8824 posts Moderator
    NGE_Energizer schrieb: »
    mueller1981 schrieb: »
    Finde immer noch komisch das viele hier denke EA betreibt den Online Auftritt selber.

    Zumindest Europa spielt auf billigen Server die angemietet wurden von einem Unternehmen was als Game Server Partner es betreibt. Angemietet sind die Server in Frankfurt, Amsterdam und Köln. Bei jedem Online Game wird Random entschieden auf welchen Server man spielt. Und ja bei jedem Game, nicht bei jedem einloggen in UT. Deshalb kann jedes Match anders aussehen.

    Das Menü läuft über USA Amazon und ist getrennt von den Online Matches.

    Das schlimmste ist, dass die Spiele von EA sich die Server auch noch teilen. Es sind auch nicht so viele Kisten wie man meint.

    Wenn man wollte, könnte man EA zumindest in Europa mal ein paar Tage ausschalten. ;)

    Und woher weißt du das? Gibt es dazu Quellen? Denn wenn ja, wäre das tatsächlich auch irgendwie am Kunden vorbei gearbeitet. Man darf doch vernünftige Server erwarten bei den Summen die da jährlich umgesetzt werden

    Das wüsste ich auch zu gerne.
  • Schmeik
    268 posts ✭✭✭
    Ich denke jegliche Zweifel an der Glaubwürdigkeit dieser Aussagen sind vollkommen unangebracht. RealTalk vom Müller
  • WooDoo
    8776 posts ✭✭✭
    NGE_Energizer schrieb: »
    mueller1981 schrieb: »
    Finde immer noch komisch das viele hier denke EA betreibt den Online Auftritt selber.

    Zumindest Europa spielt auf billigen Server die angemietet wurden von einem Unternehmen was als Game Server Partner es betreibt. Angemietet sind die Server in Frankfurt, Amsterdam und Köln. Bei jedem Online Game wird Random entschieden auf welchen Server man spielt. Und ja bei jedem Game, nicht bei jedem einloggen in UT. Deshalb kann jedes Match anders aussehen.

    Das Menü läuft über USA Amazon und ist getrennt von den Online Matches.

    Das schlimmste ist, dass die Spiele von EA sich die Server auch noch teilen. Es sind auch nicht so viele Kisten wie man meint.

    Wenn man wollte, könnte man EA zumindest in Europa mal ein paar Tage ausschalten. ;)

    Und woher weißt du das? Gibt es dazu Quellen? Denn wenn ja, wäre das tatsächlich auch irgendwie am Kunden vorbei gearbeitet. Man darf doch vernünftige Server erwarten bei den Summen die da jährlich umgesetzt werden

    Das wüsste ich auch zu gerne.

    Hat er doch alles schon in seinem eigenen Thread erklärt und kann im Prinzip auch jeder selber sich anschauen mit bisschen Recherche.

    https://fifaforums.easports.com/de/discussion/16373/fifa-server-die-community-nimmt-es-in-die-hand/p1

    Aber Server/Routing/Origin-Login etc. kann man halt auch nicht von heute auf morgen ändern und EA hat das einfach über all die Jahre in den verschiedensten Bereichen verpennt? vernachlässigt? nicht beachtet?

    Da können wir ja natürlich nur Mutmaßungen anstellen... Man hat auch zu lange an P2P festgehalten und musste dann durch WL, Glitcher & Co. auf Server umstellen und da hat man dann wohl auch wieder Fehler gemacht, die man jetzt wieder korrigieren muss. Da gilt das gleiche wie oben, dass wir natürlich nur mutmaßen können, warum man dies oder jenes gemacht hat. Ob aus Kostengründen, Unwissenheit, Dummheit...
  • _Olli590
    41 posts ✭✭✭
    bearbeitet Mai 2019
    Ich meine mich zu erinnern, dass @mueller1981 da mal ausführliche Tests durchgeführt hat, wann er auf welchem Server mit welchem Ping etc. landet.

    Da gab's auch einen eigenen Thread zu.

    Edit: WooDoo war schneller.
  • Karanief
    1074 posts ✭✭✭
    WooDoo schrieb: »
    NGE_Energizer schrieb: »
    mueller1981 schrieb: »
    Finde immer noch komisch das viele hier denke EA betreibt den Online Auftritt selber.

    Zumindest Europa spielt auf billigen Server die angemietet wurden von einem Unternehmen was als Game Server Partner es betreibt. Angemietet sind die Server in Frankfurt, Amsterdam und Köln. Bei jedem Online Game wird Random entschieden auf welchen Server man spielt. Und ja bei jedem Game, nicht bei jedem einloggen in UT. Deshalb kann jedes Match anders aussehen.

    Das Menü läuft über USA Amazon und ist getrennt von den Online Matches.

    Das schlimmste ist, dass die Spiele von EA sich die Server auch noch teilen. Es sind auch nicht so viele Kisten wie man meint.

    Wenn man wollte, könnte man EA zumindest in Europa mal ein paar Tage ausschalten. ;)

    Und woher weißt du das? Gibt es dazu Quellen? Denn wenn ja, wäre das tatsächlich auch irgendwie am Kunden vorbei gearbeitet. Man darf doch vernünftige Server erwarten bei den Summen die da jährlich umgesetzt werden

    Das wüsste ich auch zu gerne.

    Hat er doch alles schon in seinem eigenen Thread erklärt und kann im Prinzip auch jeder selber sich anschauen mit bisschen Recherche.

    https://fifaforums.easports.com/de/discussion/16373/fifa-server-die-community-nimmt-es-in-die-hand/p1

    Aber Server/Routing/Origin-Login etc. kann man halt auch nicht von heute auf morgen ändern und EA hat das einfach über all die Jahre in den verschiedensten Bereichen verpennt? vernachlässigt? nicht beachtet?

    Da können wir ja natürlich nur Mutmaßungen anstellen... Man hat auch zu lange an P2P festgehalten und musste dann durch WL, Glitcher & Co. auf Server umstellen und da hat man dann wohl auch wieder Fehler gemacht, die man jetzt wieder korrigieren muss. Da gilt das gleiche wie oben, dass wir natürlich nur mutmaßen können, warum man dies oder jenes gemacht hat. Ob aus Kostengründen, Unwissenheit, Dummheit...

    Ach komm die meisten Firmen bekommen es hin, guten netcode zu schreiben und gute Server zu servieren. Nur ea, die nur mit fifa wahrscheinlich ne Milliarde umsetzten bekommen es nicht hin oder was? Schon komisch, die wirtschaften nur in ihre eigene Tasche und in die Tasche der Aktionäre. Der Pöbel soll nur das Spiel, Packs kaufen und am besten die Schnauze halten.

    Und es ist ja kein Spiel, dass 5 Jahre durchläuft. Jedes Jahr kommt der Schmarren raus, da kann man ja vor einem Release andere Server holen bla bla...

    Dein Text liest sich als ob die nix dafür könnten, ist Gewinnmaximierungen auf unsere Kosten.
  • aceaxe
    49 posts ✭✭✭
    bluecondor92 schrieb: »
    Mir ist bewusst dass ich mit dem Kommentar bei einigen Unmut hervorrufen werde, aber ich kanns mir leider nicht verkneifen.

    Ich arbeite selbst in einem weltweiten Konzern, mit knapp einer halben Million Mitarbeitern, als IT Application Manager für unsere Landesorganisation - wenn wir einen Ausfall in der Größe hätten und dann keine Erklärung dafür kommt, würde es mal so richtig rund gehen!

    Klar es kann mal zu einem Ausfall kommen - aber dafür muss es Backup Systeme geben, und wenn die auch ausfallen muss es eben einen Notfallplan geben - wir reden hier von EA, die sicher nicht einen 200m² Server Raum irgendwo haben (auch wenn man oft das Gefühl hat es wäre so), die haben mehrere riesige Rechenzentren über die Welt verteilt, da kann mir keiner einreden dass die alle gleichzeitig den Geist aufgeben - selbst wenn ein Knotenpunkt aufgibt muss es da eine Alternative geben, und wenn es eine Umleitung auf einen anderen ist, die Leistung ist reduziert, aber die Funktion gegeben - 1. Semester IT Studium, wenn nicht sogar eher 2. Klasse Höhere technische Schule (in Österreich HTL).

    Außerdem würde es mich überraschen wenn die Systeme nicht redundant arbeiten würden, das wäre grob fahrlässig - außer man scheißt eben auf seine Kunden, und ist nur auf Gewinnmaximierung aus.

    Auf der einen Seite verstehe ich die Leute die meinen "ist ja nur ein Spiel", auf der anderen wiederum gar nicht.
    Wie viele von den Leuten hier im Forum haben sich um 100€ die Deluxe Edition geholt, und dann auch noch Geld in Packs investiert?
    Ich kann natürlich nur von mir reden und kann sagen ich habe etwa 200€ in Summe in dieses Spiel investiert - 100€ Deluxe Edition, 100€ für Packs.
    Ich wage zu behaupten dass ich mich, global gesehen über alle Spieler, vermutlich eher im unteren Feld aufhalte.

    Es ist auch egal wie viel man dafür ausgegeben hat, wenn man Geld für etwas ausgibt, dann kann man sich auch erwarten dass es funktioniert - ich erwarte mir auch von einem 20€ Radiowecker dass er mehr als ein paar Tage funktioniert. Und wenn der Radiowecker in 9 Monaten immer wieder Probleme macht, nehme ich die Gewährleistung bzw. die Garantie in Anspruch, das ist bei FIFA aber nicht möglich

    Wäre es das erste mal dass sowas vorkommt wäre es ja kein Thema, aber das ist bei FIFA leider seit Jahren immer wieder ein großes Thema - nicht nur die Ausfälle sondern auch die Unterdimensionierung der Server, und das bei fast allen Spielen die von EA kommen.

    Jetzt lasst uns das ganze mal auf ein anderes Produkt umrechnen, rechnen wir mal mit einer 400€ Waschmaschine (ich denke es ist nicht unrealistisch das recht viele 400€ oder mehr in FIFA gesteckt haben).
    Ihr habt sie seit 9 Monaten zuhause, und sie gibt den Geist auf - erwartet ihr euch kein funktionierendes Ersatzgerät?
    Und wenn das Gerät nicht getauscht, sondern repariert wird eben irgendeine Art Entschädigung für die Umstände die in den 2-3 Wochen Reparaturzeit entstanden sind - und wenn es nur etwas Waschmittel oder ähnliches ist?
    Das Waschmittel kostet die Firma etwas - Packs als Entschädigung würden FIFA keinen Cent kosten da es Virtuelle Güter sind - speziell wenn es sich um Untradeable Packs handeln würde hätte es kaum Impact auf das Spiel.

    Mir ist bewusst dass es nicht wirklich vergleichbar ist - ich hatte nur eben vor nicht all zu langer Zeit den Fall mit der Waschmaschine :lol:
    Aber ich denke ihr wisst womit ich damit raus will - klar ist eine Waschmaschine essenzieller, aber auch bei FIFA habe ich für ein funktionierendes Produkt bezahlt - und ich muss sagen ich verwende FIFA öfter als meine Waschmaschine :trollface:

    Jemand vor mir hat schon das Beispiel Fortnite gebracht - ich selbst habe das Spiel nie gespielt, aber es handelt sich dabei um ein Gratis Spiel - wenn es da zu Problemen kommt dann wird man entschädigt, bei einem Spiel das man Kostenpflichtig kaufen muss, und viele noch zusätzlich Geld hineinbuttern aber nicht?

    Sorry der Text ist etwas länger geworden als erwartet :open_mouth:

    Push 💪
  • JogiJH
    1080 posts ✭✭✭
    Schmeik schrieb: »
    Ich denke jegliche Zweifel an der Glaubwürdigkeit dieser Aussagen sind vollkommen unangebracht. RealTalk vom Müller

    Wenn sich jemand mit dem Thema beschäftigt hat, dann wohl der Herr Müller.

  • aytothekay7
    393 posts ✭✭✭
    Meine Fresse ey. Hat EA nen neuen Patch bzw neues Gameplay während dem Serverausfall implementiert?!
    Das ist ja unfassbar ¯\_(ツ)_/¯.
  • Yoschi147
    3 posts ✭✭✭
    Hi,

    mal eine Frage zu der Entschädigung der WL Punkte bzw. auch Allgemein zu den WL Punkten.

    Ich hatte auch am Anfang der Woche die 2000 Punkte gutgeschrieben bekommen und diese vorgestern für die kommende WL eingelöst, in der Hoffnung das ich nun bei der WL Belohung Heute erneut die 2000 Punkte gut geschrieben bekomme. Jetzt habe ich heute morgen meine DR Belohnung abgeholt und da sind ja auch WL Punkte drin gewesen, aber selbst die sehe ich nun nicht mehr?

    Bedeutet weil ich schon eingelöst habe kann ich keine WL Punkte mehr Sammeln bis die WL angefangen hat oder zuende ist?


    Gruß Yoschi
  • Geasy0
    12190 posts ✭✭✭
    Yoschi147 schrieb: »
    Hi,

    mal eine Frage zu der Entschädigung der WL Punkte bzw. auch Allgemein zu den WL Punkten.

    Ich hatte auch am Anfang der Woche die 2000 Punkte gutgeschrieben bekommen und diese vorgestern für die kommende WL eingelöst, in der Hoffnung das ich nun bei der WL Belohung Heute erneut die 2000 Punkte gut geschrieben bekomme. Jetzt habe ich heute morgen meine DR Belohnung abgeholt und da sind ja auch WL Punkte drin gewesen, aber selbst die sehe ich nun nicht mehr?

    Bedeutet weil ich schon eingelöst habe kann ich keine WL Punkte mehr Sammeln bis die WL angefangen hat oder zuende ist?


    Gruß Yoschi

    Wenn eingelöst kannst du wieder bis 2000 sammeln.
  • Yoschi147
    3 posts ✭✭✭
    > @Geasy0 schrieb:
    > Yoschi147 schrieb: »
    >
    > Hi,
    >
    > mal eine Frage zu der Entschädigung der WL Punkte bzw. auch Allgemein zu den WL Punkten.
    >
    > Ich hatte auch am Anfang der Woche die 2000 Punkte gutgeschrieben bekommen und diese vorgestern für die kommende WL eingelöst, in der Hoffnung das ich nun bei der WL Belohung Heute erneut die 2000 Punkte gut geschrieben bekomme. Jetzt habe ich heute morgen meine DR Belohnung abgeholt und da sind ja auch WL Punkte drin gewesen, aber selbst die sehe ich nun nicht mehr?
    >
    > Bedeutet weil ich schon eingelöst habe kann ich keine WL Punkte mehr Sammeln bis die WL angefangen hat oder zuende ist?
    >
    >
    > Gruß Yoschi
    >
    >
    >
    >
    > Wenn eingelöst kannst du wieder bis 2000 sammeln.

    Ja aber dann müsste ich ja die 160 WL Punkte aus der Devision Belohnung auch sehen oder also in Form von 160/2000 Pkt, aber die sehe ich weder im WebBrowser noch in der App trotz neustart etc. Konsole kann ich erst heute Abend testen. Wollte nur auf nummer sicher gehen bevor ich jezzt die 2000 Punkte aus der WL belohung hole.
  • Geasy0
    12190 posts ✭✭✭
    Yoschi147 schrieb: »
    > @Geasy0 schrieb:
    > Yoschi147 schrieb: »
    >
    > Hi,
    >
    > mal eine Frage zu der Entschädigung der WL Punkte bzw. auch Allgemein zu den WL Punkten.
    >
    > Ich hatte auch am Anfang der Woche die 2000 Punkte gutgeschrieben bekommen und diese vorgestern für die kommende WL eingelöst, in der Hoffnung das ich nun bei der WL Belohung Heute erneut die 2000 Punkte gut geschrieben bekomme. Jetzt habe ich heute morgen meine DR Belohnung abgeholt und da sind ja auch WL Punkte drin gewesen, aber selbst die sehe ich nun nicht mehr?
    >
    > Bedeutet weil ich schon eingelöst habe kann ich keine WL Punkte mehr Sammeln bis die WL angefangen hat oder zuende ist?
    >
    >
    > Gruß Yoschi
    >
    >
    >
    >
    > Wenn eingelöst kannst du wieder bis 2000 sammeln.

    Ja aber dann müsste ich ja die 160 WL Punkte aus der Devision Belohnung auch sehen oder also in Form von 160/2000 Pkt, aber die sehe ich weder im WebBrowser noch in der App trotz neustart etc. Konsole kann ich erst heute Abend testen. Wollte nur auf nummer sicher gehen bevor ich jezzt die 2000 Punkte aus der WL belohung hole.

    Die Punkte sieht man in der App nicht wenn du bereits qualifiziert bist.
  • Yoschi147
    3 posts ✭✭✭
    Ok danke das erklärt einiges :-)
  • ChrisK_99
    1081 posts ✭✭✭
    hat jemand probleme um in die web app reinzukommen?
  • K_F
    764 posts ✭✭✭
    Funktioniert bei mir
  • mueller1981
    146 posts ✭✭✭
    NGE_Energizer schrieb: »
    mueller1981 schrieb: »
    Finde immer noch komisch das viele hier denke EA betreibt den Online Auftritt selber.

    Zumindest Europa spielt auf billigen Server die angemietet wurden von einem Unternehmen was als Game Server Partner es betreibt. Angemietet sind die Server in Frankfurt, Amsterdam und Köln. Bei jedem Online Game wird Random entschieden auf welchen Server man spielt. Und ja bei jedem Game, nicht bei jedem einloggen in UT. Deshalb kann jedes Match anders aussehen.

    Das Menü läuft über USA Amazon und ist getrennt von den Online Matches.

    Das schlimmste ist, dass die Spiele von EA sich die Server auch noch teilen. Es sind auch nicht so viele Kisten wie man meint.

    Wenn man wollte, könnte man EA zumindest in Europa mal ein paar Tage ausschalten. ;)

    Und woher weißt du das? Gibt es dazu Quellen? Denn wenn ja, wäre das tatsächlich auch irgendwie am Kunden vorbei gearbeitet. Man darf doch vernünftige Server erwarten bei den Summen die da jährlich umgesetzt werden

    Das wüsste ich auch zu gerne.

    Sorry bin hier nicht so oft unterwegs. Ich habe von ein paar Monaten eine Netzwerkanalyse gemacht, wegen dem schlechten Gameplay. Ich habe die TCP Dumps analysiert vom Menü und von UT Games. Dabei habe ich rausgefunden welche IPs genutzt werden. Diese habe ich dann zurück verfolgt wem die gehören.

    Von Menü gehören die Domains EA selbst und die Server liegen in den USA East bei Amazon.
    Vom UT Games (betrifft aber auch alle Games die über Server laufen) gehören die IPs billigen Server Hostern. Dann habe ich noch gecheckt worüber die Laufen und wer die Server angemietet hat. Das ist ein Gaming Server Dienstleister.

    Ein paar hier im Forum haben geholfen und kamen zum gleichen Schluss. Das erschreckende was rauskam war, das meine Verbindung keine Korrelation zum Gameplay hat. Nach Frankfurt habe ich zu guten Zeit 10ms Latenz durchgehend, aber das Gameplay variiert von unspielbar bis sehr gut. Habe es mehrere Woche Wiederholt und über 100 mal getestet.
  • mueller1981
    146 posts ✭✭✭
    Kleiner Nachtrag. Habe den Dienstleister auch eine E-Mail geschickt und Hilfe angeboten. Die haben aber nicht reagiert. Scheinen ziemliche Noobs zu sein und sind nicht gerade das beste was man am Markt nehmen kann.
  • Martinhoo17
    2212 posts ✭✭✭
    bearbeitet Mai 2019
    @mueller1981 welche Latenz hattest du dann zu den Spieleservern?

    Edit:

    Und zu deiner Recherche an sich:
    Toll, dass sich mal jemand die Mühe gemacht hat!

    Allerdings sind die Ergebnisse wenig überraschend. Ist doch gang und gebe, dass sämtliche 'Arbeiten' extern ausgelagert werden.
    Stichwort Automobilindustrie.
    Blöd ist dann nur, dass die gewählte Qualität ¯\_(ツ)_/¯ ist.
  • mueller1981
    146 posts ✭✭✭
    Martinhoo17 schrieb: »
    @mueller1981 welche Latenz hattest du dann zu den Spieleservern?

    Edit:

    Und zu deiner Recherche an sich:
    Toll, dass sich mal jemand die Mühe gemacht hat!

    Allerdings sind die Ergebnisse wenig überraschend. Ist doch gang und gebe, dass sämtliche 'Arbeiten' extern ausgelagert werden.
    Stichwort Automobilindustrie.
    Blöd ist dann nur, dass die gewählte Qualität ¯\_(ツ)_/¯ ist.

    Nach Frankfurt wo ich zu 60-70% hin gemachted werden immer zwischen 10ms-20ms. Amsterdam sieht schon anders aus, da habe ich teilweise 80-100ms. Aber Amsterdam ist oft trotzdem gut spielbar.

    Ich denke auch das ich als Elite 1 Spieler, welche ab und zu T100 schafft, weiß was gutes Gameplay und was Random-Mist ist. Viele werfen das ja mal gerne in einen Hut.
  • Martinhoo17
    2212 posts ✭✭✭
    Ah okay danke, Habs vorher falsch verstandene.
  • bluecondor92
    554 posts ✭✭✭
    bearbeitet Mai 2019
    mueller1981 schrieb: »
    NGE_Energizer schrieb: »
    mueller1981 schrieb: »
    Finde immer noch komisch das viele hier denke EA betreibt den Online Auftritt selber.

    Zumindest Europa spielt auf billigen Server die angemietet wurden von einem Unternehmen was als Game Server Partner es betreibt. Angemietet sind die Server in Frankfurt, Amsterdam und Köln. Bei jedem Online Game wird Random entschieden auf welchen Server man spielt. Und ja bei jedem Game, nicht bei jedem einloggen in UT. Deshalb kann jedes Match anders aussehen.

    Das Menü läuft über USA Amazon und ist getrennt von den Online Matches.

    Das schlimmste ist, dass die Spiele von EA sich die Server auch noch teilen. Es sind auch nicht so viele Kisten wie man meint.

    Wenn man wollte, könnte man EA zumindest in Europa mal ein paar Tage ausschalten. ;)

    Und woher weißt du das? Gibt es dazu Quellen? Denn wenn ja, wäre das tatsächlich auch irgendwie am Kunden vorbei gearbeitet. Man darf doch vernünftige Server erwarten bei den Summen die da jährlich umgesetzt werden

    Das wüsste ich auch zu gerne.

    Sorry bin hier nicht so oft unterwegs. Ich habe von ein paar Monaten eine Netzwerkanalyse gemacht, wegen dem schlechten Gameplay. Ich habe die TCP Dumps analysiert vom Menü und von UT Games. Dabei habe ich rausgefunden welche IPs genutzt werden. Diese habe ich dann zurück verfolgt wem die gehören.

    Von Menü gehören die Domains EA selbst und die Server liegen in den USA East bei Amazon.
    Vom UT Games (betrifft aber auch alle Games die über Server laufen) gehören die IPs billigen Server Hostern. Dann habe ich noch gecheckt worüber die Laufen und wer die Server angemietet hat. Das ist ein Gaming Server Dienstleister.

    Ein paar hier im Forum haben geholfen und kamen zum gleichen Schluss. Das erschreckende was rauskam war, das meine Verbindung keine Korrelation zum Gameplay hat. Nach Frankfurt habe ich zu guten Zeit 10ms Latenz durchgehend, aber das Gameplay variiert von unspielbar bis sehr gut. Habe es mehrere Woche Wiederholt und über 100 mal getestet.

    Bin selbst ITler aber im Softwarebereich, hab da nur aus meiner Ausbildung (ist jetzt doch auch schon bald 8 Jahre her) die Netzwerk Schiene dabei, also korrigiere mich bitte wenn ich mich täusche:

    1) Ping sind doch im Normalfall priorisiert, daher haben die meist eine gute Latenz - vor Package loss ist man natürlich dennoch nicht gefeit.
    2) Ping gibt doch keine Auskunft über die Auslastung des Servers, sondern nur über die Netzwerkgeschwindigkeit bzw. Stabilität, wenn die Verbindung passt, aber der Server am Limit ist und daher das Bottleneck, bringt das leider auch nicht all zu viel.
    Die Auslastung ist für einen selbst ohne Zugriff natürlich nicht Nachvollziehbar.

    Edit: das würde auch das Ergebnis mit Amsterdam eventuell erklären, wenn der eine "Ausweichstelle" ist, dann wäre die natürlich nicht so ausgelastet - 100ms sind zwar nicht schnell aber kaum spürbar
  • Pikatzo
    1582 posts ✭✭✭
    bluecondor92 schrieb: »
    mueller1981 schrieb: »
    NGE_Energizer schrieb: »
    mueller1981 schrieb: »
    Finde immer noch komisch das viele hier denke EA betreibt den Online Auftritt selber.

    Zumindest Europa spielt auf billigen Server die angemietet wurden von einem Unternehmen was als Game Server Partner es betreibt. Angemietet sind die Server in Frankfurt, Amsterdam und Köln. Bei jedem Online Game wird Random entschieden auf welchen Server man spielt. Und ja bei jedem Game, nicht bei jedem einloggen in UT. Deshalb kann jedes Match anders aussehen.

    Das Menü läuft über USA Amazon und ist getrennt von den Online Matches.

    Das schlimmste ist, dass die Spiele von EA sich die Server auch noch teilen. Es sind auch nicht so viele Kisten wie man meint.

    Wenn man wollte, könnte man EA zumindest in Europa mal ein paar Tage ausschalten. ;)

    Und woher weißt du das? Gibt es dazu Quellen? Denn wenn ja, wäre das tatsächlich auch irgendwie am Kunden vorbei gearbeitet. Man darf doch vernünftige Server erwarten bei den Summen die da jährlich umgesetzt werden

    Das wüsste ich auch zu gerne.

    Sorry bin hier nicht so oft unterwegs. Ich habe von ein paar Monaten eine Netzwerkanalyse gemacht, wegen dem schlechten Gameplay. Ich habe die TCP Dumps analysiert vom Menü und von UT Games. Dabei habe ich rausgefunden welche IPs genutzt werden. Diese habe ich dann zurück verfolgt wem die gehören.

    Von Menü gehören die Domains EA selbst und die Server liegen in den USA East bei Amazon.
    Vom UT Games (betrifft aber auch alle Games die über Server laufen) gehören die IPs billigen Server Hostern. Dann habe ich noch gecheckt worüber die Laufen und wer die Server angemietet hat. Das ist ein Gaming Server Dienstleister.

    Ein paar hier im Forum haben geholfen und kamen zum gleichen Schluss. Das erschreckende was rauskam war, das meine Verbindung keine Korrelation zum Gameplay hat. Nach Frankfurt habe ich zu guten Zeit 10ms Latenz durchgehend, aber das Gameplay variiert von unspielbar bis sehr gut. Habe es mehrere Woche Wiederholt und über 100 mal getestet.

    Bin selbst ITler aber im Softwarebereich, hab da nur aus meiner Ausbildung (ist jetzt doch auch schon bald 8 Jahre her) die Netzwerk Schiene dabei, also korrigiere mich bitte wenn ich mich täusche:

    1) Ping sind doch im Normalfall priorisiert, daher haben die meist eine gute Latenz - vor Package loss ist man natürlich dennoch nicht gefeit.
    2) Ping gibt doch keine Auskunft über die Auslastung des Servers, sondern nur über die Netzwerkgeschwindigkeit bzw. Stabilität, wenn die Verbindung passt, aber der Server am Limit ist und daher das Bottleneck, bringt das leider auch nicht all zu viel.
    Die Auslastung ist für einen selbst ohne Zugriff natürlich nicht Nachvollziehbar.

    Edit: das würde auch das Ergebnis mit Amsterdam eventuell erklären, wenn der eine "Ausweichstelle" ist, dann wäre die natürlich nicht so ausgelastet - 100ms sind zwar nicht schnell aber kaum spürbar

    Naja mit spürbar ist immer relativ soll ja auch Leute geben die brauchen unbedingt 60 fps, auch wenn man die garnicht wahrnehmen kann geht es dann ja auch um eine "gefühlt" bessere Wahrnehmung 😅
    mueller1981 schrieb: »
    Kleiner Nachtrag. Habe den Dienstleister auch eine E-Mail geschickt und Hilfe angeboten. Die haben aber nicht reagiert. Scheinen ziemliche Noobs zu sein und sind nicht gerade das beste was man am Markt nehmen kann.

    Das kommt gerade ziemlich arrogant rüber.
  • bluecondor92
    554 posts ✭✭✭
    Pikatzo schrieb: »
    bluecondor92 schrieb: »
    mueller1981 schrieb: »
    NGE_Energizer schrieb: »
    mueller1981 schrieb: »
    Finde immer noch komisch das viele hier denke EA betreibt den Online Auftritt selber.

    Zumindest Europa spielt auf billigen Server die angemietet wurden von einem Unternehmen was als Game Server Partner es betreibt. Angemietet sind die Server in Frankfurt, Amsterdam und Köln. Bei jedem Online Game wird Random entschieden auf welchen Server man spielt. Und ja bei jedem Game, nicht bei jedem einloggen in UT. Deshalb kann jedes Match anders aussehen.

    Das Menü läuft über USA Amazon und ist getrennt von den Online Matches.

    Das schlimmste ist, dass die Spiele von EA sich die Server auch noch teilen. Es sind auch nicht so viele Kisten wie man meint.

    Wenn man wollte, könnte man EA zumindest in Europa mal ein paar Tage ausschalten. ;)

    Und woher weißt du das? Gibt es dazu Quellen? Denn wenn ja, wäre das tatsächlich auch irgendwie am Kunden vorbei gearbeitet. Man darf doch vernünftige Server erwarten bei den Summen die da jährlich umgesetzt werden

    Das wüsste ich auch zu gerne.

    Sorry bin hier nicht so oft unterwegs. Ich habe von ein paar Monaten eine Netzwerkanalyse gemacht, wegen dem schlechten Gameplay. Ich habe die TCP Dumps analysiert vom Menü und von UT Games. Dabei habe ich rausgefunden welche IPs genutzt werden. Diese habe ich dann zurück verfolgt wem die gehören.

    Von Menü gehören die Domains EA selbst und die Server liegen in den USA East bei Amazon.
    Vom UT Games (betrifft aber auch alle Games die über Server laufen) gehören die IPs billigen Server Hostern. Dann habe ich noch gecheckt worüber die Laufen und wer die Server angemietet hat. Das ist ein Gaming Server Dienstleister.

    Ein paar hier im Forum haben geholfen und kamen zum gleichen Schluss. Das erschreckende was rauskam war, das meine Verbindung keine Korrelation zum Gameplay hat. Nach Frankfurt habe ich zu guten Zeit 10ms Latenz durchgehend, aber das Gameplay variiert von unspielbar bis sehr gut. Habe es mehrere Woche Wiederholt und über 100 mal getestet.

    Bin selbst ITler aber im Softwarebereich, hab da nur aus meiner Ausbildung (ist jetzt doch auch schon bald 8 Jahre her) die Netzwerk Schiene dabei, also korrigiere mich bitte wenn ich mich täusche:

    1) Ping sind doch im Normalfall priorisiert, daher haben die meist eine gute Latenz - vor Package loss ist man natürlich dennoch nicht gefeit.
    2) Ping gibt doch keine Auskunft über die Auslastung des Servers, sondern nur über die Netzwerkgeschwindigkeit bzw. Stabilität, wenn die Verbindung passt, aber der Server am Limit ist und daher das Bottleneck, bringt das leider auch nicht all zu viel.
    Die Auslastung ist für einen selbst ohne Zugriff natürlich nicht Nachvollziehbar.

    Edit: das würde auch das Ergebnis mit Amsterdam eventuell erklären, wenn der eine "Ausweichstelle" ist, dann wäre die natürlich nicht so ausgelastet - 100ms sind zwar nicht schnell aber kaum spürbar

    Naja mit spürbar ist immer relativ soll ja auch Leute geben die brauchen unbedingt 60 fps, auch wenn man die garnicht wahrnehmen kann geht es dann ja auch um eine "gefühlt" bessere Wahrnehmung 😅
    mueller1981 schrieb: »
    Kleiner Nachtrag. Habe den Dienstleister auch eine E-Mail geschickt und Hilfe angeboten. Die haben aber nicht reagiert. Scheinen ziemliche Noobs zu sein und sind nicht gerade das beste was man am Markt nehmen kann.

    Das kommt gerade ziemlich arrogant rüber.

    @Pikatzo da hast du natürlich recht :D
  • Nyla___
    828 posts ✭✭✭
    Naja ich habe früher CS im Esport Bereich gespielt. Da waren 20ms zu 60ms schon ein entscheidender Vorteil.

    Ist bei Shootern also durchaus ausschlaggebend.

    Vlt nimmst du deinen Vorteil nicht wirklich wahr. Er ist aber vorhanden. Es geht da ums sehen und das gesehene ans Hirn weiterzuleiten welches letztendlich die Finger steuert.

    Wie ausschlaggebend das bei Fifa wäre weiss ich nicht aber damals waren Topleistungen ohne einen Top-Ping nicht möglich.
  • wizzzo
    2095 posts ✭✭✭
    bluecondor92 schrieb: »
    mueller1981 schrieb: »
    NGE_Energizer schrieb: »
    mueller1981 schrieb: »
    Finde immer noch komisch das viele hier denke EA betreibt den Online Auftritt selber.

    Zumindest Europa spielt auf billigen Server die angemietet wurden von einem Unternehmen was als Game Server Partner es betreibt. Angemietet sind die Server in Frankfurt, Amsterdam und Köln. Bei jedem Online Game wird Random entschieden auf welchen Server man spielt. Und ja bei jedem Game, nicht bei jedem einloggen in UT. Deshalb kann jedes Match anders aussehen.

    Das Menü läuft über USA Amazon und ist getrennt von den Online Matches.

    Das schlimmste ist, dass die Spiele von EA sich die Server auch noch teilen. Es sind auch nicht so viele Kisten wie man meint.

    Wenn man wollte, könnte man EA zumindest in Europa mal ein paar Tage ausschalten. ;)

    Und woher weißt du das? Gibt es dazu Quellen? Denn wenn ja, wäre das tatsächlich auch irgendwie am Kunden vorbei gearbeitet. Man darf doch vernünftige Server erwarten bei den Summen die da jährlich umgesetzt werden

    Das wüsste ich auch zu gerne.

    Sorry bin hier nicht so oft unterwegs. Ich habe von ein paar Monaten eine Netzwerkanalyse gemacht, wegen dem schlechten Gameplay. Ich habe die TCP Dumps analysiert vom Menü und von UT Games. Dabei habe ich rausgefunden welche IPs genutzt werden. Diese habe ich dann zurück verfolgt wem die gehören.

    Von Menü gehören die Domains EA selbst und die Server liegen in den USA East bei Amazon.
    Vom UT Games (betrifft aber auch alle Games die über Server laufen) gehören die IPs billigen Server Hostern. Dann habe ich noch gecheckt worüber die Laufen und wer die Server angemietet hat. Das ist ein Gaming Server Dienstleister.

    Ein paar hier im Forum haben geholfen und kamen zum gleichen Schluss. Das erschreckende was rauskam war, das meine Verbindung keine Korrelation zum Gameplay hat. Nach Frankfurt habe ich zu guten Zeit 10ms Latenz durchgehend, aber das Gameplay variiert von unspielbar bis sehr gut. Habe es mehrere Woche Wiederholt und über 100 mal getestet.

    Bin selbst ITler aber im Softwarebereich, hab da nur aus meiner Ausbildung (ist jetzt doch auch schon bald 8 Jahre her) die Netzwerk Schiene dabei, also korrigiere mich bitte wenn ich mich täusche:

    1) Ping sind doch im Normalfall priorisiert, daher haben die meist eine gute Latenz - vor Package loss ist man natürlich dennoch nicht gefeit.
    2) Ping gibt doch keine Auskunft über die Auslastung des Servers, sondern nur über die Netzwerkgeschwindigkeit bzw. Stabilität, wenn die Verbindung passt, aber der Server am Limit ist und daher das Bottleneck, bringt das leider auch nicht all zu viel.
    Die Auslastung ist für einen selbst ohne Zugriff natürlich nicht Nachvollziehbar.

    Edit: das würde auch das Ergebnis mit Amsterdam eventuell erklären, wenn der eine "Ausweichstelle" ist, dann wäre die natürlich nicht so ausgelastet - 100ms sind zwar nicht schnell aber kaum spürbar

    Keine Ahnung, ob das überhaupt etwas aussagt. Aber bei meinem alten Internet-Provider hatte ich immer mal wieder sehr schlechte Verbdindung. Um festzustellen, ob es Sinn macht zu spielen oder nicht, habe ich mir eine App aufs Handy geladen, die meine Connection prüft (down, up, ping). Bei einem Ping über 30ms konnte ich die PS auslassen. Ein durchaus flüssiges Spiel war nicht möglich.
  • Martinhoo17
    2212 posts ✭✭✭
    Nyla___ schrieb: »
    Naja ich habe früher CS im Esport Bereich gespielt. Da waren 20ms zu 60ms schon ein entscheidender Vorteil.

    Ist bei Shootern also durchaus ausschlaggebend.

    Vlt nimmst du deinen Vorteil nicht wirklich wahr. Er ist aber vorhanden. Es geht da ums sehen und das gesehene ans Hirn weiterzuleiten welches letztendlich die Finger steuert.

    Wie ausschlaggebend das bei Fifa wäre weiss ich nicht aber damals waren Topleistungen ohne einen Top-Ping nicht möglich.

    Hat bei Fifa definitiv nicht so einen riesigen Einfluß.

    Allein die Tatsache, dass Fifa zum Teil auf 'älteren' Fernsehern gespielt wird mit wahnsinnigem Inputlag macht diese Diskussion schon fast hinfällig. Dann am besten noch das Kinderzimmer im 1.OG und mit WLAN.
  • NGE_Energizer
    1709 posts ✭✭✭
    Lol ey... auf dem twitch Kanal von EA läuft einfach RTL statt irgend ein eSports Turnier und die Wochenaufgabenproblematik besteht immernoch... was können die eigentlich???
  • Geasy0
    12190 posts ✭✭✭
    NGE_Energizer schrieb: »
    Lol ey... auf dem twitch Kanal von EA läuft einfach RTL statt irgend ein eSports Turnier und die Wochenaufgabenproblematik besteht immernoch... was können die eigentlich???

    Zu gut :lol:
  • OJ83
    2331 posts ✭✭✭
    NGE_Energizer schrieb: »
    Lol ey... auf dem twitch Kanal von EA läuft einfach RTL statt irgend ein eSports Turnier und die Wochenaufgabenproblematik besteht immernoch... was können die eigentlich???

    vielleicht wurden sie Sonntag gehackt und das ist davon noch nen Überbleibsel
  • SloN
    3213 posts ✭✭✭
    NGE_Energizer schrieb: »
    Lol ey... auf dem twitch Kanal von EA läuft einfach RTL statt irgend ein eSports Turnier und die Wochenaufgabenproblematik besteht immernoch... was können die eigentlich???

    Extra auf Twitch gegangen, weil ichs nicht glauben wollte.
    Hahahahahahahahahahaha!!!! Junge das topt echt alles! :D
    Einfach "Europa League Chelsea Frankfurt heute 20:15"
    EA ist so dermaßen kaputt,d ass ich sie langsam feier hahaha
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Kategorien