Hi FIFA-Community!
Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.
Finde alle Inforamtionen zu FIFA 23 und dem Cross-play Deep Dive hier

FIFA TITLE UPDATE - 17 Dezember

Kommentare

  • Stan_Libuda schrieb: »
    Also ich muss sagen, dass wir aktuell die beste Version von Fifa 19 spielen.
    Mein Verteidigungsstil wird belohnt, die gegnerische CPU macht nicht mehr ganz so krasse Aktionen, aber ist immer noch vorhanden.

    Der Delay und dramatic Moments machen es allerdings trotzdem nicht wirklich spielbar.

    Stimme dir in vollem Umfang zu.

    Defensive macht einfach richtig Bock. Und zwar auch dann, wenn der gegenüber es genauso beherrscht. Dann kommen auch keine hohen Ergebnisse wie oft moniert am Ende rum.

    Delay und Dramatic Moments sind unerträglich. Mittlerweile kann ich mich nicht mal mehr drüber aufregen, weil es einfach dazu gehört. Traurig diese Entwicklung.
  • Feurez
    238 posts ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 2018
    Ruhrgebietes schrieb: »
    Stan_Libuda schrieb: »
    Also ich muss sagen, dass wir aktuell die beste Version von Fifa 19 spielen.
    Mein Verteidigungsstil wird belohnt, die gegnerische CPU macht nicht mehr ganz so krasse Aktionen, aber ist immer noch vorhanden.

    Der Delay und dramatic Moments machen es allerdings trotzdem nicht wirklich spielbar.

    Stimme dir in vollem Umfang zu.

    Defensive macht einfach richtig Bock. Und zwar auch dann, wenn der gegenüber es genauso beherrscht. Dann kommen auch keine hohen Ergebnisse wie oft moniert am Ende rum.

    Delay und Dramatic Moments sind unerträglich. Mittlerweile kann ich mich nicht mal mehr drüber aufregen, weil es einfach dazu gehört. Traurig diese Entwicklung.

    Ich muss Euch beiden zustimmen. Ich hatte in der WL ein Spiel, in welchem es nach 120min insgesamt 7 Torschüsse gab und vielleicht drei Torchancen herausgesprungen sind, weil beide Teams einfach richtig aktiv und stark verteidigt haben, natürlich auch eher defensiv standen. Es war von beiden Seiten sehr taktisch geprägt und hat tatsächlich richtig Bock gemacht, auch wenn ich am Ende 0:1 verloren habe. Es hat sich einfach nach Fussball angefühlt.

    Ich kann dem ganzen nix abgewinnen, wenn 90min nach vorne gerannt und L1/R1 + Dreieck gedrückt wird und am Ende eine Passquote von 72% rausspringt. Diese Spiele machen mir persönlich keinen Spaß, selbst wenn ich gewinne.

    Was ich damit sagen wollte: Man kann schon vernünftig verteidigen und ein "normales" Ergebnis erzielen, wenn nicht beide Mannschaften Super Mario Fussball spielen.
  • Also nach der WL zeihe ich insgesamt ein gutes Fazit. Anfangs war ich echt gefrustet weil ich garnicht zurecht gekommen bin. Um so mehr Spiele ich gemacht habe umso besser wurde es.

    Ein paar Themen die mich aber nach wie vor massiv stören:

    - Der Abschluss im 16'er egal ob unter Bedrängnis oder frei vorm Torwarte geht viel zu oft daneben oder direkt auf den Keeper. (Vielleicht mach ich auch was falsch).

    - Bestimmte Offensiv Aktionen sind nicht zu verteidigen. Dabei fallen mir Aktionen immer wieder auf:
    o Die ZM/ZOM's ziehen in die Mitte, Ich bin auf meinen ZDM und laufe den Gegner an. Dabei zieht mein LV/RV extrem oft auch zur Mitte und macht damit die Außenbahn frei.

    o Wenn ich meine Außenverteidiger im Lauf anwähle stoppen diese sehr oft kurz ab und machen es mir somit teilweise unmöglich den gegnerischen Flügelspieler zu stellen

    o Dreickeckspässe über das halbe Feld / Sehr lange Abstöße komen einfach viel zu oft einfach an. Meine Mittelfeldspieler stehen dabei rum und schauen zu wie der Ball gefühlt eine Fussbreite an Ihnen vorbeigeht.
  • Trau2085
    1008 posts ✭✭✭
    So.
    Nach einer WL die mehr Krampf als alles andere war, muss ich mein zunächst sehr positives Feedback zum Patch etwas eindampfen.

    Was bleibt positiv:
    - Das Thema selbstständiges Verteidigen hat weiterhin einen höheren Stellenwert als vorher
    - Das Dauerpressing ist weiterhin kaum mehr möglich.

    Was kommt negatives dazu:
    - Keine Ahnung warum (denke aber mal wegen der KI Einstellungen) aber das Passspiel geht teilweise unter keine Kuhhaut mehr. Pässe über kürzeste Distanz landen sonst wo, Passhärten werden rdm korrigiert und teilweise passt man nach vorne und der Ball landet 180° in der anderen Richtung und man leitet damit perfekt einen Konter für den Gegner ein
    - Ballannahmen sind teilweise so schlecht, dass ich mich frage, ob meine Spieler plötzlich das Fußballspielen verlernt haben. Einfach x Pässe verspringen meilenweit. Das macht dann einfach auch keinen Spaß mehr, wenn Spielern wie Mertens, Dybala oder Mbappe die Murmel jedes Mal 3-4 Meter wegspringt und der Gegner so schön dazwischen funken kann.
    - Ich hatte während der WL unverhältnismäßig viele Latten/Pfosten Treffer. Wenn es vorher in der
    kompletten WL vielleicht 4-5 waren, hatte ich dieses Mal direkt 3 Spiele mit 5+ und eins sogar mit 8 Mal Alu. Egal ob TF oder normale Schüsse.
    - TF Spots sind immer noch komplett brocken und da ist es auch egal, wie man ausgerichtet ist.


    Keine Ahnung, warum mir das innerhalb der Woche bei ähnlicher Spielanzahl in DR nicht aufgefallen ist aber ich hatte selten so wenig Spaß an der WL wie dieses Mal.
    Zwischenzeitlich echt überlegt bei 8 Siegen einfach Ende zu machen aber dann doch noch bis Gold 3 gespielt.

    Und das übliche Leid mit den Servern ist natürlich weiterhin da.
    Sonntag ging es halbwegs bei mir aber Freitag war es zeitweise unspielbar.
  • mrniceguy1979
    2719 posts ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 2018
    Ruhrgebietes schrieb: »
    Stan_Libuda schrieb: »
    Also ich muss sagen, dass wir aktuell die beste Version von Fifa 19 spielen.
    Mein Verteidigungsstil wird belohnt, die gegnerische CPU macht nicht mehr ganz so krasse Aktionen, aber ist immer noch vorhanden.

    Der Delay und dramatic Moments machen es allerdings trotzdem nicht wirklich spielbar.

    Stimme dir in vollem Umfang zu.

    Defensive macht einfach richtig Bock. Und zwar auch dann, wenn der gegenüber es genauso beherrscht. Dann kommen auch keine hohen Ergebnisse wie oft moniert am Ende rum.

    Das ist so einfach nicht richtig. Wenn beide das Spiel gut beherrschen, dann fallen sehr viele Tore. Mal unabhängig von der TF Geschichte, die noch "on top" kommt.
    Das lässt sich einfach nicht weg diskutieren. Punkt!

    Schaue dir die Ergebnisse im Champions Channel an. Ich gehe mal davon aus, dass dort die besseren Leute zu finden sind.


  • ginatrick schrieb: »
    Also nach der WL zeihe ich insgesamt ein gutes Fazit. Anfangs war ich echt gefrustet weil ich garnicht zurecht gekommen bin. Um so mehr Spiele ich gemacht habe umso besser wurde es.

    Ein paar Themen die mich aber nach wie vor massiv stören:

    - Bestimmte Offensiv Aktionen sind nicht zu verteidigen. Dabei fallen mir Aktionen immer wieder auf:
    o Die ZM/ZOM's ziehen in die Mitte, Ich bin auf meinen ZDM und laufe den Gegner an. Dabei zieht mein LV/RV extrem oft auch zur Mitte und macht damit die Außenbahn frei.

    o Wenn ich meine Außenverteidiger im Lauf anwähle stoppen diese sehr oft kurz ab und machen es mir somit teilweise unmöglich den gegnerischen Flügelspieler zu stellen

    o Dreickeckspässe über das halbe Feld / Sehr lange Abstöße komen einfach viel zu oft einfach an. Meine Mittelfeldspieler stehen dabei rum und schauen zu wie der Ball gefühlt eine Fussbreite an Ihnen vorbeigeht.

    Kann ich bestätigen. Gerade AV ist so ne Sache. Die Bremsen beim Wechseln immer ab und zudem ziehen sie oft in die Mitte bei der Flanke und der LW/RW/RF/LF stehen frei beim Kopfball. Das ⚽ mega ab. Auch kommt der Torhüter oft nicht mal 2 Meter aus dem Tor um den Ball abzufangen.


    Zudem was mich noch zusätzlich stört sind die vielen Fernschüsse mit Finesse ins lange Eck. Personen die das können zerstören mich sowas von. Die schießen aus 20 Meter aufs Tor und jedes Tor sitzt.

    Pressing wurde viel zu stark generft. WIeso die Mechanik nichtleicht abschwächen, sondern gleich direkt todnerfen? Das erklärt sich mir nicht.


    Viele Bälle verspringen total random. Man muss quasi schon drauf spekulieren. Zu häufig verspringen die Bälle und der Gegner bekommt eine tolle CHance. Man selbst natürlich auch. Aber solche Tore sind halt nicht umbedingt toll, weil man halt innerlich raged. Tore sollten durch grobe Fehler oder weil man sie herausgespielt hat erfolgen und nicht durch lucky flipper Mechanik.
  • mrniceguy1979
    2719 posts ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 2018
    Bestätigung! Eigentlich in allen Punkten!

    Bei einem manuellen Spielerwechsel stocken die Spieler kurz ab, was bei den AVs natürlich extrem auffällig und nervig ist.

    Ebenso (u. a. deswegen) lassen sich bestimmte, gut einstudierte und schnelle Offensivaktionen kaum verteidigen.
  • Sasch
    2112 posts ✭✭✭
    mrniceguy1979 schrieb: »
    Bestätigung! Eigentlich in allen Punkten!

    Bei einem manuellen Spielerwechsel stocken die Spieler kurz ab, was bei den AVs natürlich extrem auffällig und nervig ist.

    Ebenso (u. a. deswegen) lassen sich bestimmte, gut einstudierte und schnelle Offensivaktionen kaum verteidigen.

    Japp. da it den Spielerwechsel ist mir gestern auch aufgefallen, habe die Bewegungshilfe nun von aus auf partiell gestellt und es war weit angenehmer, habe sie noch nicht auf voll gestellt, aber es könnte eventuell abhilfe schaffen.
  • mrniceguy1979
    2719 posts ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 2018
    Nein, leider nicht. Habe alles ausprobiert.
    Es steht im Text zu der Bewegungshilfe im Spiel auch:

    "Auto-Wechsel-Bewegungshilfe...zu dem automatisch gewechselt wird"

    und beeinflusst das Laufverhalten bei einem automatischen Spielerwechsel. Da klappt es dann auch wunderbar...
  • Flitzpiepe
    1305 posts ✭✭✭
    5:4 verloren.

    5 Tore (davon 3x für den Gegner und 2x für mich) direkt durchgelaufen aka Kickoff-Glitch. Das ist für mein dafürhalten wieder total krass nach dem Patch geworden.

    Spielspaß ist seit dem Patch leider nahezu komplett weg. Ich bin in Bezug auf FIFA aber „leider“ zu ehrgeizig um es einfach links liegen zu lassen. Probiere noch mich damit zu arrangieren und den Spaß wieder zu finden.

    Ich frage mich aber erbsthaft ob es bei EA personelle Veränderungen gab. Irgendwie finde ich die Art und Weise wie der Markt reguliert wird (gar nicht), wie die SBC umgesetzt werden (mau und fehlerhaft) sowie wie inkonsequent man in Bezug auf Änderungen an Gameplay ist (erst sollen alle das Spiel lernen, es gibt nur kleine Änderung, dann wird das ganze Spiel mehrfach gedreht) komisch.

    Kritik an EA ist ja nichts neues aber in diesem Jahr finde ich es teilweise richtig seltsam was da abgeht.



  • Flitzpiepe schrieb: »
    5:4 verloren.

    5 Tore (davon 3x für den Gegner und 2x für mich) direkt durchgelaufen aka Kickoff-Glitch. Das ist für mein dafürhalten wieder total krass nach dem Patch geworden.

    Spielspaß ist seit dem Patch leider nahezu komplett weg. Ich bin in Bezug auf FIFA aber „leider“ zu ehrgeizig um es einfach links liegen zu lassen. Probiere noch mich damit zu arrangieren und den Spaß wieder zu finden.

    Ich frage mich aber erbsthaft ob es bei EA personelle Veränderungen gab. Irgendwie finde ich die Art und Weise wie der Markt reguliert wird (gar nicht), wie die SBC umgesetzt werden (mau und fehlerhaft) sowie wie inkonsequent man in Bezug auf Änderungen an Gameplay ist (erst sollen alle das Spiel lernen, es gibt nur kleine Änderung, dann wird das ganze Spiel mehrfach gedreht) komisch.

    Kritik an EA ist ja nichts neues aber in diesem Jahr finde ich es teilweise richtig seltsam was da abgeht.



    Stimme dir voll und ganz zu, ich habe bereits 3x mein Team ändern müssen, nur um mich dem gameplay anzupassen, dazu Formation und Taktik, mit jedem patch ging es erstmal ne divison runter um mich dann so weit eingespielt zu haben, dass ich wieder rauf bin, ehe ich sagen konnte, dass nächste Wochenende wird meine beste wl, kam der nächste patch und stand dann, (wie nahezu immer) auf Silber 1.

    Hab im übrigen auch mal mit einem reinen Silber Team gespielt, Ergebnis war auch Silber 1
  • mrniceguy1979
    2719 posts ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 2018
    Auch das habe ich selbst festgestellt und wurde angemacht.
    Mit einem soliden, günstigen Serie A Team Gold 1 erreicht, mit einem 4 Mio Team auch.
    Mag ja sein, dass mit einem Team, in dem die absoluten Gamechanger versammelt sind, man dann auch besser abschneidet, aber wer kann sich schon CR7, R9, Eusebio und Pelé in einem Team leisten?
    Ansonsten ist das offensichtlich erfolgsneutral und mehr Schein als Sein.
    Ob es am Matchmaking liegt, oder andere (dubiose) Gründe hat, ist ja auch relativ egal.

    Man kann nun natürlich sagen, dann bist du halt nicht besser. Kann ich gut mit leben. Trotzdem sollte sich in so einem Modus ein deutlich besseres Team auch im Ergebnis niederschlagen. Klar gewinnt man dann nicht alle Spiele, aber statt 20 Siege 23 Siege dürften es gerne sein.
  • XlllX
    1847 posts ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 2018
    Guckt euch das Video von tim latka an. Er hat mit einem reinen bronze team gegner mit op teams geschlagen. Klar kommt es in erster Linie auf das können, aber es kann nicht sein dass bronzespieler sich genauso gut spielen lassen wie Goldspieler, geschweige denn wie neymars mbappes usw
  • twis316
    964 posts ✭✭✭
    XlllX schrieb: »
    Guckt euch das Video von tim latka an. Er hat mit einem reinen bronze team gegner mit op teams geschlagen. Klar kommt es in erster Linie auf das können, aber es kann nicht sein dass bronzespieler sich genauso gut spielen lassen wie Goldspieler, geschweige denn wie neymars mbappes usw

    Hab’s im anderen Thread verlinkt, vielleicht sollte man das Thema aber in einem eigenen Thread diskutieren. Find ich sehr interessant das Ganze
  • Jan595
    69 posts ✭✭✭
    Fazit: Egal ob man gewinnt oder verliert es macht keinen Spaß, fühlt sich einfach alles zu träge an.
  • mrniceguy1979
    2719 posts ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 2018
    Hab ich mir auch schon überlegt. Iwie "Mehr Erfolg durch besseres Team?" oder so. Es ist nämlich wirklich interessant und ich rate jedem, das für sich mal zu testen. Wenn man diese Erkenntnis nämlich für sich gewinnt, kann man das alles sehr viel gelassener sehen.
    Poste da dann auch mal gerne meine 2 Teams, mit denen ich das ausprobiert habe.
  • dreax
    2292 posts ✭✭✭
    Eaglepower89 schrieb: »
    ginatrick schrieb: »
    Also nach der WL zeihe ich insgesamt ein gutes Fazit. Anfangs war ich echt gefrustet weil ich garnicht zurecht gekommen bin. Um so mehr Spiele ich gemacht habe umso besser wurde es.

    Ein paar Themen die mich aber nach wie vor massiv stören:

    - Bestimmte Offensiv Aktionen sind nicht zu verteidigen. Dabei fallen mir Aktionen immer wieder auf:
    o Die ZM/ZOM's ziehen in die Mitte, Ich bin auf meinen ZDM und laufe den Gegner an. Dabei zieht mein LV/RV extrem oft auch zur Mitte und macht damit die Außenbahn frei.

    o Wenn ich meine Außenverteidiger im Lauf anwähle stoppen diese sehr oft kurz ab und machen es mir somit teilweise unmöglich den gegnerischen Flügelspieler zu stellen

    o Dreickeckspässe über das halbe Feld / Sehr lange Abstöße komen einfach viel zu oft einfach an. Meine Mittelfeldspieler stehen dabei rum und schauen zu wie der Ball gefühlt eine Fussbreite an Ihnen vorbeigeht.

    Kann ich bestätigen. Gerade AV ist so ne Sache. Die Bremsen beim Wechseln immer ab und zudem ziehen sie oft in die Mitte bei der Flanke und der LW/RW/RF/LF stehen frei beim Kopfball. Das ¯\_(ツ)_/¯ mega ab. Auch kommt der Torhüter oft nicht mal 2 Meter aus dem Tor um den Ball abzufangen.


    Zudem was mich noch zusätzlich stört sind die vielen Fernschüsse mit Finesse ins lange Eck. Personen die das können zerstören mich sowas von. Die schießen aus 20 Meter aufs Tor und jedes Tor sitzt.

    Pressing wurde viel zu stark generft. WIeso die Mechanik nichtleicht abschwächen, sondern gleich direkt todnerfen? Das erklärt sich mir nicht.


    Viele Bälle verspringen total random. Man muss quasi schon drauf spekulieren. Zu häufig verspringen die Bälle und der Gegner bekommt eine tolle CHance. Man selbst natürlich auch. Aber solche Tore sind halt nicht umbedingt toll, weil man halt innerlich raged. Tore sollten durch grobe Fehler oder weil man sie herausgespielt hat erfolgen und nicht durch lucky flipper Mechanik.

    ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube das ist nur ein Problem mit dem abstocken des Spielers wenn man während des Wechsel auf der Sprinttaste steht, wenn man erst Sprint drückt wenn er gewechselt hat ist es geschmeidiger, aber nicht ganz weg....was natürlich trotzdem der totale Nachteil ist wenn die winger da mit 95 Pace entlang laufen.

    bitte mal probieren uns bescheid sagen!
  • Man kann ja problemlos den Test durchführen, indem man eine WL mit nem 100k OP bpl Team spielt. Ich glaube viel weniger Siege holt man dann auch nicht.
  • Das komische dabei ist ja, dass sich natürlich einzelne Spieler besser spielen lassen. Und von den 30 Spielen in der WL gibt es schätzungsweise 15 Spiele, die relativ knapp sind und mehr oder weniger auf Augenhöhe stattfinden.
    Nun denkt man natürlich, mit einem stärkeren Team sollte man dann diese Spiele eher/häufiger gewinnen. Ist aber nicht so.
    5 Spiele bin ich unterlegen, ist ok.
    10 Spiele gewinne ich so oder so.
    Aber die 15 Spiele, da ist es belanglos.
    Und ich rede nicht (nur) von teuer, weil iwelche Legenden, sondern wirklich qualitative Unterschiede. Messi statt Mertens, Hazard statt A. Gomez, Suarez statt Belotti, Godin statt Koulibaly, Ramos statt Manolas, Kante statt Allan usw.
  • Flitzpiepe
    1305 posts ✭✭✭
    mrniceguy1979 schrieb: »
    Das komische dabei ist ja, dass sich natürlich einzelne Spieler besser spielen lassen. Und von den 30 Spielen in der WL gibt es schätzungsweise 15 Spiele, die relativ knapp sind und mehr oder weniger auf Augenhöhe stattfinden.
    Nun denkt man natürlich, mit einem stärkeren Team sollte man dann diese Spiele eher/häufiger gewinnen. Ist aber nicht so.
    5 Spiele bin ich unterlegen, ist ok.
    10 Spiele gewinne ich so oder so.
    Aber die 15 Spiele, da ist es belanglos.
    Und ich rede nicht (nur) von teuer, weil iwelche Legenden, sondern wirklich qualitative Unterschiede. Messi statt Mertens, Hazard statt A. Gomez, Suarez statt Belotti, Godin statt Koulibaly, Ramos statt Manolas, Kante statt Allan usw.

    „No offense“ aber diese Diskussion ist uralt.

    Spätestens seit dem letzten Jahr und der Veröffentlichung der Patente zum Thema Dynamic Difficulty bzw. Player Engagement existieren diverse Erklärungsansätze dafür. Lies dir das mal durch wenn es dich interessiert.

    Leider ist das einer der für viele frustrierensten Aspekte in FIFA. Man kann sich bis zu einem gewissen Punkt verbessern, dann passt sich das Spiel an dich an und „wirft dich zurück“ damit du einen neuen Anlauf nimmst.

    An sich könnte das ein sehr motivierender Mechanismus sein, leider scheint er nicht primär auf Langzeitspaß sondern eher auf Langzeitbeschäftigung und das setzen von Konsumanreizen ausgelegt zu sein.

    Passt aber nicht in den Thread insofern lieber mal im #Fixfifa Thread aus dem letzten Jahr stöbern.
  • WooDoo
    10654 posts ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 2018
    MuellimHirn schrieb: »
    Man kann ja problemlos den Test durchführen, indem man eine WL mit nem 100k OP bpl Team spielt. Ich glaube viel weniger Siege holt man dann auch nicht.

    Und wann ist dann ein Team von 2kk gegenüber einem Team von 100k berechtigt?

    Wenn man als normaler Gold1 Spieler statt 20 Siege, 18 macht? Wenn man sich dann plötzlich nur zu Gold2 struggelt?

    Man wird mit einem 2kk Team als Gold1 Spieler nicht plötzlich in Elite landen. Man wird als Gold1 Spieler auch mit einem 100k Team sich wohl zu Gold1 struggeln können. Aber wenn man es gerade so schafft, und statt 2 offenen jetzt 0 offene hat? Was ist dann? Wann und wie sind denn die Spieler "besser" bzw. haben ihre Berechtigung?

  • Ja ist doch das, worauf ich hinaus wollte. Hab den Test letztes Jahr gemacht, mit meinem 25kk Team um CR7 TOTY usw hatte ich immer nur Gold 1, mit nem 100k Team war ich auch mindestens auf Gold 2 Kurs. Hab dann nach 15 Spielen aufgehört, weil es keinen Spaß machte.
  • mrniceguy1979
    2719 posts ✭✭✭
    bearbeitet Dezember 2018
    @WooDoo
    Ich wäre bei 2 Siegen mehr schon zufrieden.
    Habe es öfter ausprobiert, das Ergebnis war im Rang identisch.

    Ich kann mir vorstellen, dass es vielen so geht, dass ein Großteil der Spiele knapp sind und man sich ungefähr auf Augenhöhe begegnet.
    Bei mir ist es zumindest so.
    Die ersten 10 Siege gehen leicht von der Hand, n paar Spiele ist mein Gegner einfach zu gut für mich und der Rest ist eng.

    Rein von der Logik her sollte ich vorne mit Messi, Suarez, Hazard und Mbappe eher das eine entscheidende Tor erzielen als mit Insigne, Gomez, Belotti und Suso IF.
    Eigentlich sollte ich mit Kante, Makelele Prime, Godin und Ramos auch das eine oder andere entscheidende Tor eher verhindern als mit Manolas, Koulibaly, Allan und Parolo.
    Dem ist aber nicht so!
    Ich kam nie über 21 Siege hinaus und die habe ich mit dem Serie A Team geholt, ohne dabei auf die HR Spieler dieser Liga zu zugreifen.
  • Hab auch mit 500k oder 1.8 millionen team das selbe ergebnis erreicht.
  • Hauninho
    556 posts ✭✭✭
    Stan_Libuda schrieb: »
    Also ich muss sagen, dass wir aktuell die beste Version von Fifa 19 spielen.
    Mein Verteidigungsstil wird belohnt, die gegnerische CPU macht nicht mehr ganz so krasse Aktionen, aber ist immer noch vorhanden.

    Der Delay und dramatic Moments machen es allerdings trotzdem nicht wirklich spielbar.

    Weil es dir entgegenkommt, ist es automatisch das beste das es je gegeben hat? Gute Logik ;)
    Ich würde eher sagen wir haben aktuell die Noobfreundlichste Version und den kleinsten skillgap seit es fifa 19 gibt, die KI ist nun so strunzdumm, dass diese L1 und dreiecksspammer kiddies viel mehr erfolg als schon davor haben, ich habe es mittlerweile selbst probiert, auch ich spiele mit diesem rotz erfolgreichen, bevor ich so ne affentaktik aber auf dauer spiele, höre ich loeber mit fifa 19 auf
  • Trau2085
    1008 posts ✭✭✭


    So Zeug sollte vllt auch mal gepatcht werden. War natürlich nur Gelb 😉


  • Trau2085 schrieb: »


    So Zeug sollte vllt auch mal gepatcht werden. War natürlich nur Gelb 😉


    Das ist ja schon dunkelrot
  • Karanief
    1661 posts ✭✭✭
    Trau2085 schrieb: »


    So Zeug sollte vllt auch mal gepatcht werden. War natürlich nur Gelb 😉


    Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. 😂
  • Hauninho schrieb: »
    Stan_Libuda schrieb: »
    Also ich muss sagen, dass wir aktuell die beste Version von Fifa 19 spielen.
    Mein Verteidigungsstil wird belohnt, die gegnerische CPU macht nicht mehr ganz so krasse Aktionen, aber ist immer noch vorhanden.

    Der Delay und dramatic Moments machen es allerdings trotzdem nicht wirklich spielbar.

    Weil es dir entgegenkommt, ist es automatisch das beste das es je gegeben hat? Gute Logik ;)
    Ich würde eher sagen wir haben aktuell die Noobfreundlichste Version und den kleinsten skillgap seit es fifa 19 gibt, die KI ist nun so strunzdumm, dass diese L1 und dreiecksspammer kiddies viel mehr erfolg als schon davor haben, ich habe es mittlerweile selbst probiert, auch ich spiele mit diesem rotz erfolgreichen, bevor ich so ne affentaktik aber auf dauer spiele, höre ich loeber mit fifa 19 auf

    Deine Argumentationsweise strotzt vor Sachlichkeit und fehlendem Respekt.

    "Noobfreundlichste"

    "strunzdumm"

    "dreiecksspammer Kiddies"

    "rotz"

    "affentaktik"

    Entweder lernst du zu verteidigen, dann geschehen diese Dinge in der Regel nicht oder du hörst wie von dir vorgeschlagen besser auf mit Fifa 19.
  • Trau2085 schrieb: »


    So Zeug sollte vllt auch mal gepatcht werden. War natürlich nur Gelb 😉



    Er kam doch klar von der Seite :-D
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.