Hi FIFA-Community!
Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.
Finde alle Inforamtionen zu FIFA 23 und dem Cross-play Deep Dive hier

FIFA TITLE UPDATE - 17 Dezember

Kommentare

  • Trau2085
    1008 posts ✭✭✭
    bearbeitet November 2018
    Sodale.
    Nachdem ich mich gestern (leider immer noch ohne abschließenden Erfolg) durch DR quälen dürfte und gute 4h an der Konsole saß, geb ich dann auch mal meine Meinung zum Patch ab:

    Positiv:
    - Die Leute die meinen sie merken keinen Unterschied, haben zumeist vorher auch schon richtig/gut verteidigt
    - Man muss endlich mal was tun beim Großteil der Defensivaktionen, um nicht komplett in die Tonne zu kloppen
    - Tackles gefallen mir bis auf wenige Ausnahmen sehr gut und sind endlich auch mal wieder wert gedrückt zu werden
    - Autoblocks oder irgendwelche komischen Aktionen haben gefühlt auch nachgelassen
    - 90 Minuten Teampressing ist jetzt Geschichte

    Negativ:
    - Wie fast immer, wenn EA etwas patched, finde ich dass es meist nur ganz oder gar nicht gibt.
    So ein kleines bisschen mehr dürfte die CPU an der ein oder anderen Stelle dann doch machen. Und das nicht nur, wenn sie weiterhin CPU Elfer verursachen ;)
    - Sobald das Spiel (wie sehr oft) Delay hat, sind die kleinsten Tricks mega OP, weil die Tackles nicht sauber kommen und die Verteidiger dumm rum stehen
    - Durch das teils abgeschwächte Positionsspiel (hat ja auch was mit KI Def zu tun), wird Pace wieder wichtiger
    - Wie hier auch schon einige geschrieben haben, finde ich, dass das Passspiel auch beeinflusst ist. Teils landen Pässe 180 Grad in einer anderen Richtung als sie eingegeben wurden
    - Finessschüsse (egal ob TF oder nicht) sind immer noch zu stark, dafür sind 100%tige aus naher Entfernung immer noch viel zu oft nicht drin
    -
    - EDIT: Das Thema Fitness finde ich ebenfalls komisch gelöst.
    Nicht mal innerhalb des Spiels sondern, dass Spieler ohne auf Pressing zu spielen 8 oder teils 9 Fitness verlieren und das bei 60%+ Ballbesitz.



    Zusammengefasst:
    Bis dato in meinen Augen der beste Patch und das erste Mal, dass man etwas merkt.
    Leider bringt das nur alles nix, wenn die Server weiterhin auf Steinzeit Niveau sind und man sich mehr über das Delay aufregen muss, als das man sich über die eigentlich verbesserte Spielmechanik freuen kann.
    Und für mich muss ich feststellen, dass ich in meinen alten Jahren wohl doch noch das Skillen lernen muss, weil es jetzt noch effektiver ist, dumm Haken zu schlagen :/
    Post editiert von
  • Ich finde das Update ganz gut, eine sache ist. Mir. Aber nach 2 spielen aufgefall, 3eck pässe aus den unmöglichsten Positionen(aus denen ich niemals passen würde) kommen als traumpass durch.
  • jdrws
    329 posts ✭✭✭
    Ich merke ehrlich gesagt überhaupt keinen Unterschied bei der Fitness. Spiele defensiv auf ausgeglichen und meine Spieler haben exakt den selben „Verschleiß“ wie vorher. Dybala muss ab der 60. runter, aber Mahrez SIF, Firmino und Co. können locker 90 Minuten durchziehen. Kann sogar relativ problemlos die letzten 20 Minuten Team-Pressing spielen, wenn ich zurückliege. Das passt alles.

  • AslanGS
    4775 posts ✭✭✭
    jdrws schrieb: »
    Ich merke ehrlich gesagt überhaupt keinen Unterschied bei der Fitness. Spiele defensiv auf ausgeglichen und meine Spieler haben exakt den selben „Verschleiß“ wie vorher. Dybala muss ab der 60. runter, aber Mahrez SIF, Firmino und Co. können locker 90 Minuten durchziehen. Kann sogar relativ problemlos die letzten 20 Minuten Team-Pressing spielen, wenn ich zurückliege. Das passt alles.

    Ich merke auch kein unterschied, bis auf wenn ich 100% pressing einstelle werden die gesaugt und das ist auch gut so, wer hier schreibt das bei ausgeglichen usw alles gefressen wird = LÜGT
  • Ich finde das Update ganz gut, eine sache ist. Mir. Aber nach 2 spielen aufgefall, 3eck pässe aus den unmöglichsten Positionen(aus denen ich niemals passen würde) kommen als traumpass durch.

    "3eck" :D
    Dreieck, aber verstehe was du meinst.
  • Reigawa_23
    230 posts ✭✭✭
    Yilkan schrieb: »
    zweikämpfe wurden besser, aber cpu blockt einfach noch mehr ab als sonst. ich dachte das wurde abgeschwächt nach dem patch? halbfinale draft gegen silberspieler mit 23 schüssen 1-2 verloren. wie man mit 23 schüssen nur 1 tor schafft ist mir ein rätsel, das war auch noch ein eckentor. vor dem patch 7x hintereinander draft sieg. danke aufjedenfall.

    Kurze Off-Topic-Frage an dich: In welchem Draft trifft man denn im Halbfinale auf Silberspieler? :D
  • davide
    527 posts ✭✭✭
    Das Update ist wirklich geil. Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen. Es kommt raus wer verteidigen kann und wer nicht. Die Tacklings sind sehr präzise und man kommt jetzt besser durch wenn der Gegner überhaupt keinen anwählt zum verteidigen. Wirklich klasse. Danke FIFA!
  • Was mir aufgefallen ist:
    - viele spielen immer noch auf dauerpressing in der Hoffnung direkt viele Tore zu schießen; ich spiele ab der 60 mit pressing um mit den subs nochmal was zu reißen (sollte ich nicht führen)
    - ansonsten stehen die meisten immer noch sehr tief auch wenn sie zurück liegen und greifen nicht an, ihre Abwehr hält guten Abstand und geht mit und iwann kommt die interception;
    komme nur durch konter durch oder durch x spammen oder rum drag backen etc.

    wie macht ihr das wenn die nicht angreifen ?
  • twis316
    964 posts ✭✭✭
    AslanGS schrieb: »
    jdrws schrieb: »
    Ich merke ehrlich gesagt überhaupt keinen Unterschied bei der Fitness. Spiele defensiv auf ausgeglichen und meine Spieler haben exakt den selben „Verschleiß“ wie vorher. Dybala muss ab der 60. runter, aber Mahrez SIF, Firmino und Co. können locker 90 Minuten durchziehen. Kann sogar relativ problemlos die letzten 20 Minuten Team-Pressing spielen, wenn ich zurückliege. Das passt alles.

    Ich merke auch kein unterschied, bis auf wenn ich 100% pressing einstelle werden die gesaugt und das ist auch gut so, wer hier schreibt das bei ausgeglichen usw alles gefressen wird = LÜGT

    Nicht mal beim passen? Also Verteidigung hin oder her aber die haben die Pässe und das schussverhalten ohne TF zu 100% geändert
  • Hauninho schrieb: »
    20% waren halt die wirklich extremen spiele, im schnitt heute aber vllt nur bei 30%
    ich hab kein plan was los ist, deshalb find ich den patch richtig be-schiss-en, nach vonr geht bei mir gar nix mehr, verteidigung ist nicht das problem, aber meine offensive ist nicht mehr existent und das obwohl das angreifen nun angeblich leichter ist ...
    vorallem ich habe normal fast an die 90& passquote und nun kriegt fast jeden pass instand der gegner egal über welche distanz, mit welchem spieler oder ob X oder Dreieck ... könnte grad so hart kotzen

    Dann würde ich an deiner Stelle mal dein Passspiel überdenken anstatt dem Spiel die Schuld zu geben. Selbst nach dem Patch hab ich dauerhaft eine Passquote bei +87%. Ebenso vor dem Patch.
  • manhunt
    413 posts ✭✭✭
    Hey, passt vllt nciht hier rein, abe rhätte eine kurze Frage.
    Ist es möglich, dass der TF balken bei Online spielen (rivals, wl) angezeigt wird, um es besser zu trainieren für den anfang?
  • twis316
    964 posts ✭✭✭
    godchilla_85 schrieb: »
    Hauninho schrieb: »
    20% waren halt die wirklich extremen spiele, im schnitt heute aber vllt nur bei 30%
    ich hab kein plan was los ist, deshalb find ich den patch richtig be-schiss-en, nach vonr geht bei mir gar nix mehr, verteidigung ist nicht das problem, aber meine offensive ist nicht mehr existent und das obwohl das angreifen nun angeblich leichter ist ...
    vorallem ich habe normal fast an die 90& passquote und nun kriegt fast jeden pass instand der gegner egal über welche distanz, mit welchem spieler oder ob X oder Dreieck ... könnte grad so hart kotzen

    Dann würde ich an deiner Stelle mal dein Passspiel überdenken anstatt dem Spiel die Schuld zu geben. Selbst nach dem Patch hab ich dauerhaft eine Passquote bei +87%. Ebenso vor dem Patch.

    Was gibts da zu überdenken? Er macht ja nicht von heute auf morgen etwas anders. Aus meiner Sicht ist der Patch die Version vor dem letzten patch. Mit Ausnahme dass die Pässe noch etwas schlechter gemacht wurden, Zeitspiel wieder möglich ist und Schüsse ohne TF an den Pfosten gehen und mit TF dann rein gehen
  • twis316 schrieb: »
    godchilla_85 schrieb: »
    Hauninho schrieb: »
    20% waren halt die wirklich extremen spiele, im schnitt heute aber vllt nur bei 30%
    ich hab kein plan was los ist, deshalb find ich den patch richtig be-schiss-en, nach vonr geht bei mir gar nix mehr, verteidigung ist nicht das problem, aber meine offensive ist nicht mehr existent und das obwohl das angreifen nun angeblich leichter ist ...
    vorallem ich habe normal fast an die 90& passquote und nun kriegt fast jeden pass instand der gegner egal über welche distanz, mit welchem spieler oder ob X oder Dreieck ... könnte grad so hart kotzen

    Dann würde ich an deiner Stelle mal dein Passspiel überdenken anstatt dem Spiel die Schuld zu geben. Selbst nach dem Patch hab ich dauerhaft eine Passquote bei +87%. Ebenso vor dem Patch.

    Was gibts da zu überdenken? Er macht ja nicht von heute auf morgen etwas anders. Aus meiner Sicht ist der Patch die Version vor dem letzten patch. Mit Ausnahme dass die Pässe noch etwas schlechter gemacht wurden, Zeitspiel wieder möglich ist und Schüsse ohne TF an den Pfosten gehen und mit TF dann rein gehen

    Das war jetzt auch gar nicht böse gemeint von mir, aber ich finde den Unterschied schon sehr gewaltig mit der Passquote. Ich fühle da irgendwie kaum Änderungen. Die Pässe kommen maximal etwas schwächer als vorher.
    Vielleicht die Passstärke etwas mehr auffüllen?
  • jdrws
    329 posts ✭✭✭
    Sorry, aber wer Passquoten von 30% hat, sollte mal in die Bronzeskillspiele gehen. Oder überprüfen, ob er irgendwie auf manuell gestellt hat. Oder nicht jeden Ball lang aus der Drehung auf die Stürmer bolzen. Wobei, im letzten Fall wäre man immer noch deutlich höher. Hätte jetzt jemand gesagt, seine Passquote wäre von 85 auf 75 runtergegangen – okay. Aber 30% ist völlig Banane und kann nicht am Spiel liegen.
  • Trau2085 schrieb: »
    Sodale.
    Nachdem ich mich gestern (leider immer noch ohne abschließenden Erfolg) durch DR quälen dürfte und gute 4h an der Konsole saß, geb ich dann auch mal meine Meinung zum Patch ab:

    Positiv:
    - Die Leute die meinen sie merken keinen Unterschied, haben zumeist vorher auch schon richtig/gut verteidigt
    - Man muss endlich mal was tun beim Großteil der Defensivaktionen, um nicht komplett in die Tonne zu kloppen
    - Tackles gefallen mir bis auf wenige Ausnahmen sehr gut und sind endlich auch mal wieder wert gedrückt zu werden
    - Autoblocks oder irgendwelche komischen Aktionen haben gefühlt auch nachgelassen
    - 90 Minuten Teampressing ist jetzt Geschichte

    Negativ:
    - Wie fast immer, wenn EA etwas patched, finde ich dass es meist nur ganz oder gar nicht gibt.
    So ein kleines bisschen mehr dürfte die CPU an der ein oder anderen Stelle dann doch machen. Und das nicht nur, wenn sie weiterhin CPU Elfer verursachen ;)
    - Sobald das Spiel (wie sehr oft) Delay hat, sind die kleinsten Tricks mega OP, weil die Tackles nicht sauber kommen und die Verteidiger dumm rum stehen
    - Durch das teils abgeschwächte Positionsspiel (hat ja auch was mit KI Def zu tun), wird Pace wieder wichtiger
    - Wie hier auch schon einige geschrieben haben, finde ich, dass das Passspiel auch beeinflusst ist. Teils landen Pässe 180 Grad in einer anderen Richtung als sie eingegeben wurden
    - Finessschüsse (egal ob TF oder nicht) sind immer noch zu stark, dafür sind 100%tige aus naher Entfernung immer noch viel zu oft nicht drin
    -
    - EDIT: Das Thema Fitness finde ich ebenfalls komisch gelöst.
    Nicht mal innerhalb des Spiels sondern, dass Spieler ohne auf Pressing zu spielen 8 oder teils 9 Fitness verlieren und das bei 60%+ Ballbesitz.



    Zusammengefasst:
    Bis dato in meinen Augen der beste Patch und das erste Mal, dass man etwas merkt.
    Leider bringt das nur alles nix, wenn die Server weiterhin auf Steinzeit Niveau sind und man sich mehr über das Delay aufregen muss, als das man sich über die eigentlich verbesserte Spielmechanik freuen kann.
    Und für mich muss ich feststellen, dass ich in meinen alten Jahren wohl doch noch das Skillen lernen muss, weil es jetzt noch effektiver ist, dumm Haken zu schlagen :/

    Beste Resümee bis dato
    +1
  • Hamsta17
    605 posts ✭✭✭
    bearbeitet November 2018
    godchilla_85 schrieb: »
    Hauninho schrieb: »
    20% waren halt die wirklich extremen spiele, im schnitt heute aber vllt nur bei 30%
    ich hab kein plan was los ist, deshalb find ich den patch richtig be-schiss-en, nach vonr geht bei mir gar nix mehr, verteidigung ist nicht das problem, aber meine offensive ist nicht mehr existent und das obwohl das angreifen nun angeblich leichter ist ...
    vorallem ich habe normal fast an die 90& passquote und nun kriegt fast jeden pass instand der gegner egal über welche distanz, mit welchem spieler oder ob X oder Dreieck ... könnte grad so hart kotzen

    Dann würde ich an deiner Stelle mal dein Passspiel überdenken anstatt dem Spiel die Schuld zu geben. Selbst nach dem Patch hab ich dauerhaft eine Passquote bei +87%. Ebenso vor dem Patch.
    Meine Güte, kann man nicht andere Meinungen mal akzeptieren ohne direkt persönlich zu werden?

    Ich habe exakt die gleichen Probleme wie der Kollege, gerade die Passgenauigkeit ist nach dem Patch von konstanten 88-91% auf unter 85% gefallen bei mir, es kratzt sogar teilweise an 80% es wird bei mir fast alles abgefangen.

    Zudem steht mein LS und RS irgendwo im Niemandsland wo ich die kaum einbinden kann...gleiches gilt für den LV und RV die bei gegnerischen angriffen sich komisch verhalten. Mein 4321 hat immer gut funktioniert nun denke ich aber muss ich nach dem Patch etwas grundlegend verändern.

    Ich fände es aber ok wenn man erklärt bekommt ob beim abfangen oder Passpiel etwas verändert worden ist, dann kann ich evtl etwas umstellen.
  • AslanGS schrieb: »
    jdrws schrieb: »
    Ich merke ehrlich gesagt überhaupt keinen Unterschied bei der Fitness. Spiele defensiv auf ausgeglichen und meine Spieler haben exakt den selben „Verschleiß“ wie vorher. Dybala muss ab der 60. runter, aber Mahrez SIF, Firmino und Co. können locker 90 Minuten durchziehen. Kann sogar relativ problemlos die letzten 20 Minuten Team-Pressing spielen, wenn ich zurückliege. Das passt alles.

    Ich merke auch kein unterschied, bis auf wenn ich 100% pressing einstelle werden die gesaugt und das ist auch gut so, wer hier schreibt das bei ausgeglichen usw alles gefressen wird = LÜGT

    Ich schätze mal du spielst keiner 3er Kette?!
  • Stan_Libuda
    1114 posts ✭✭✭
    Einzige Unterschiede, die ich wirklich bemerke, dass man Passstafetten ohne Ende spielen kann.
    Enge Raute dürfte jetzt wirklich vermehrt zu sehen sein.

    Und die Ballphysik ist einfach kaputt. Weiß nicht was das ist, aber die springen teilweise so krass weg bei Tacklings usw.
    Da wird wohl noch ein Patch fällig :D
  • Meyersen
    2501 posts ✭✭✭
    Moinsen,

    man kann es wohl erst nach der WL genauer Beurteilen und dann mit einer Vielzahl an Spielen und den "tollen Gegnern", aber was mir aufgefallen ist....

    positiv:

    - das manuelle Verteidigen hat einen Schub bekommen, das begrüße ich sehr
    - es ist einfacher gegen viele Gegner durchzukommen

    leider ist mir mehr nicht aufgefallen, was mir gefällt.

    Allerdings habe ich das Gefühl, dass EA am Passspiel geschraubt hat. Besonders 2 Dinge waren sehr auffällig.....

    A. Teilweise können Spieler wie Messi, POTM Reus etc. keinen Ball anständig an- oder mitnehmen. Selbst lockerste und wohl temperierte Pässe springen vom Fuß wie von einer Betonwand.

    B. Und das finde ich mega kurios, besonders wenn man Punkt A. betrachtet....... es ist möglich gegen die eigene Laufrichtung wundervolle Steilpässe zu spielen. ABSOLUT KRANK und unrealistisch hoch 10.

    Ich für meinen Teil versuche das nicht, denn mir ist es noch immer bumms ob ich gewinne oder verliere, ich möchte gern Fußball spielen.

    Allerdings ist es übelster Dreck, wenn man ständig gegen diese Kummerkästen spielt, die 90 Minuten nichts anderes machen.

    Hatte immer die Illusion, nur die WL wäre Müll, aber in den Rivals (Div 1,2 und 3) ist es ja so abartig :-).

    ABUSING, ABUSING, ABUSING. 90 Minuten das gleiche. Echt belastend. Bin da auch raus jetzt, tue mir das nicht mehr an.......

    Mir fehlt da einfach das passende Balancing.

    Und nochmal, mir geht es nicht um Sieg oder Niederlage, sondern um den Spaß am Spiel. Der ist leider nicht da.

    Das Spiel ist nahezu unspielbar.
  • Servus, habe gerade Lust meinen Senf dazuzugeben.

    Geht hauptsächlich um das Thema Fitness und Pressing. Muss dazu sagen, dass ich bisher weniger als 75 Spiele gezockt habe und den aktuellsten Patch noch nicht runterladen geladen habe. Das nur vorweg...

    Meiner Meinung nach hatten wir die letzten Jahre in FIFA bzw. FUT immer (u.a.) folgende Probleme:
    • Man konnte permanent Sprint gedrückt halten während des gesamten Spiels, was unrealistisch war und man konnte es bis zum Endes des Spiels durchziehen.
    • Der Fitness-Verlust bei Spielstilen, ob offensiv oder defensiv, die den Spielern einiges abverlangen, bspw. Pressing, war eklatant niedrig.
    • Das Gameplay war überwiegend viel zu schnell, u.a. da die Werte in FUT durch die Chemie geboostet werden, aber auch, aufgrund der beiden vorherigen Punkte, da ständiges Rumgerenne von Minute 1-90 möglich war.

    Seit dem letzten Patch scheint es mir so, dass diese "Probleme" nun nicht mehr existieren. Korrigiert mich, wenn ich das Feedback der letzten Seiten falsch verstanden habe, aber es macht den Eindruck, als wäre es nun weitaus realistischer, was ich grundsätzlich nicht negativ finde.

    Wer ständig rennt und null Temposteuerung in seinem Spiel hat, der darf auch stets ab der 60. nur noch kriechende Spieler auf dem Platz haben. Das gilt für R2-Geballer, als auch fürs Pressing. Wohlgemerkt kann ich nachvollziehen, wenn es den ein oder anderen unglaublich nervt. Die Sprinttaste fast permanent gedrückt zu halten während des Spiels hat sich bei euch ebenso wie bei mir ins Hirn gebrannt. Ich kann mich nicht wirklich dran erinnern, dass ich den Finger mal nicht auf der Taste hatte. Dementsprechend müssen wir uns erstmal umgewöhnen und das ist - wie gesagt vorausgesetzt, dass ich die letzten Posts richtig verstanden habe - keinesfalls schlecht und hilft mMn sogar dabei, dass mehr Gamer sich mehr Gedanken darüber machen, was sie da eigentlich am Controller machen und dementsprechend die Spielkultur möglicherweise etwas angenehmer zu machen, indem eben nicht mehr 90% der Gamer immer dieselbe Pace&Pressing-Rotze abziehen.
  • MuellimHirn
    1224 posts ✭✭✭
    Hamsta17 schrieb: »
    godchilla_85 schrieb: »
    Hauninho schrieb: »
    20% waren halt die wirklich extremen spiele, im schnitt heute aber vllt nur bei 30%
    ich hab kein plan was los ist, deshalb find ich den patch richtig be-schiss-en, nach vonr geht bei mir gar nix mehr, verteidigung ist nicht das problem, aber meine offensive ist nicht mehr existent und das obwohl das angreifen nun angeblich leichter ist ...
    vorallem ich habe normal fast an die 90& passquote und nun kriegt fast jeden pass instand der gegner egal über welche distanz, mit welchem spieler oder ob X oder Dreieck ... könnte grad so hart kotzen

    Dann würde ich an deiner Stelle mal dein Passspiel überdenken anstatt dem Spiel die Schuld zu geben. Selbst nach dem Patch hab ich dauerhaft eine Passquote bei +87%. Ebenso vor dem Patch.
    Meine Güte, kann man nicht andere Meinungen mal akzeptieren ohne direkt persönlich zu werden?

    Ich habe exakt die gleichen Probleme wie der Kollege, gerade die Passgenauigkeit ist nach dem Patch von konstanten 88-91% auf unter 85% gefallen bei mir, es kratzt sogar teilweise an 80% es wird bei mir fast alles abgefangen.

    Zudem steht mein LS und RS irgendwo im Niemandsland wo ich die kaum einbinden kann...gleiches gilt für den LV und RV die bei gegnerischen angriffen sich komisch verhalten. Mein 4321 hat immer gut funktioniert nun denke ich aber muss ich nach dem Patch etwas grundlegend verändern.

    Ich fände es aber ok wenn man erklärt bekommt ob beim abfangen oder Passpiel etwas verändert worden ist, dann kann ich evtl etwas umstellen.

    Sorry will dich gar nicht angreifen, aber wie kann man sich drüber aufregen, dass statt 88 Prozent aller Pässe nur noch 85 Prozent ankommen? Führst du da Buch? In ganzen Zahlen ausgedrückt, statt 52 von 60 Pässen sind halt diesmal nur 50 von 60 Pässen angekommen. Das kann Zufall sein, dein Gegner stark antizipiert haben, oder was auch immer. Wie kann man davon reden, dass jetzt nun wirklich alles abgefangen wird?

    Wenn man auf 30 Prozent fällt, in mehreren Spielen, dann stimmt da sowieso was grundlegend nicht. Aber wegen 2 Prozent? Wenn du die nächsten zehn bis 20 Spiele bei 70-75 Prozent hängst, dann kann man ja überlegen.
  • Trau2085
    1008 posts ✭✭✭
    Servus, habe gerade Lust meinen Senf dazuzugeben.

    Geht hauptsächlich um das Thema Fitness und Pressing. Muss dazu sagen, dass ich bisher weniger als 75 Spiele gezockt habe und den aktuellsten Patch noch nicht runterladen geladen habe. Das nur vorweg...

    Meiner Meinung nach hatten wir die letzten Jahre in FIFA bzw. FUT immer (u.a.) folgende Probleme:
    • Man konnte permanent Sprint gedrückt halten während des gesamten Spiels, was unrealistisch war und man konnte es bis zum Endes des Spiels durchziehen.
    • Der Fitness-Verlust bei Spielstilen, ob offensiv oder defensiv, die den Spielern einiges abverlangen, bspw. Pressing, war eklatant niedrig.
    • Das Gameplay war überwiegend viel zu schnell, u.a. da die Werte in FUT durch die Chemie geboostet werden, aber auch, aufgrund der beiden vorherigen Punkte, da ständiges Rumgerenne von Minute 1-90 möglich war.

    Seit dem letzten Patch scheint es mir so, dass diese "Probleme" nun nicht mehr existieren. Korrigiert mich, wenn ich das Feedback der letzten Seiten falsch verstanden habe, aber es macht den Eindruck, als wäre es nun weitaus realistischer, was ich grundsätzlich nicht negativ finde.

    Wer ständig rennt und null Temposteuerung in seinem Spiel hat, der darf auch stets ab der 60. nur noch kriechende Spieler auf dem Platz haben. Das gilt für R2-Geballer, als auch fürs Pressing. Wohlgemerkt kann ich nachvollziehen, wenn es den ein oder anderen unglaublich nervt. Die Sprinttaste fast permanent gedrückt zu halten während des Spiels hat sich bei euch ebenso wie bei mir ins Hirn gebrannt. Ich kann mich nicht wirklich dran erinnern, dass ich den Finger mal nicht auf der Taste hatte. Dementsprechend müssen wir uns erstmal umgewöhnen und das ist - wie gesagt vorausgesetzt, dass ich die letzten Posts richtig verstanden habe - keinesfalls schlecht und hilft mMn sogar dabei, dass mehr Gamer sich mehr Gedanken darüber machen, was sie da eigentlich am Controller machen und dementsprechend die Spielkultur möglicherweise etwas angenehmer zu machen, indem eben nicht mehr 90% der Gamer immer dieselbe Pace&Pressing-Rotze abziehen.

    Gehe ich 100% mit dir.
    Jedoch merke ich den Fitnessverlust Ingame nicht sondern erst wenn das Spiel durch ist und mein Spieler mit 91 Fitness da steht. Und mit 91 Fitness kannste knicken in ein zweites Spiel zu gehen.
    Und das betrifft teilweise sogar Spieler die ich nach 70 Minuten auswechsel.
    Ich spiele weder mit gedrückter Sprinttaste (vor allem im Aufbau) noch spiele ich Teampressing noch renne ich dauerhaft den Gegner an, da ich nahezu immer 60%+ Ballbesitz habe.
    Ergo ist da ja irgendwas merkwürdig.
    Mal davon ab, dass diese ganze Fitnesskarten Sache eh für die Katz ist und keinerlei sinnvollen Spielgedanken außer weiteres Coins aus dem Markt ziehen verfolgt, kann es ja nicht sein, dass ein Gold 3 Spieler seinen kompletten "Erfolg" aus für das Wochenende lediglich aus miserablen Packs generieren muss. Denn die 30k "Belohnung" gehen dann schon für Fitnesskarten drauf. Und ein 2tes Team ist halt für 90% keine Option und macht halt auch im kompetitiven Spiel keinen Sinn.
    Und mit Minus aus ner WL raus zu gehen...naja nein Danke.
  • Mr_T_1993
    453 posts ✭✭✭
    Trau2085 schrieb: »
    Servus, habe gerade Lust meinen Senf dazuzugeben.

    Geht hauptsächlich um das Thema Fitness und Pressing. Muss dazu sagen, dass ich bisher weniger als 75 Spiele gezockt habe und den aktuellsten Patch noch nicht runterladen geladen habe. Das nur vorweg...

    Meiner Meinung nach hatten wir die letzten Jahre in FIFA bzw. FUT immer (u.a.) folgende Probleme:
    • Man konnte permanent Sprint gedrückt halten während des gesamten Spiels, was unrealistisch war und man konnte es bis zum Endes des Spiels durchziehen.
    • Der Fitness-Verlust bei Spielstilen, ob offensiv oder defensiv, die den Spielern einiges abverlangen, bspw. Pressing, war eklatant niedrig.
    • Das Gameplay war überwiegend viel zu schnell, u.a. da die Werte in FUT durch die Chemie geboostet werden, aber auch, aufgrund der beiden vorherigen Punkte, da ständiges Rumgerenne von Minute 1-90 möglich war.

    Seit dem letzten Patch scheint es mir so, dass diese "Probleme" nun nicht mehr existieren. Korrigiert mich, wenn ich das Feedback der letzten Seiten falsch verstanden habe, aber es macht den Eindruck, als wäre es nun weitaus realistischer, was ich grundsätzlich nicht negativ finde.

    Wer ständig rennt und null Temposteuerung in seinem Spiel hat, der darf auch stets ab der 60. nur noch kriechende Spieler auf dem Platz haben. Das gilt für R2-Geballer, als auch fürs Pressing. Wohlgemerkt kann ich nachvollziehen, wenn es den ein oder anderen unglaublich nervt. Die Sprinttaste fast permanent gedrückt zu halten während des Spiels hat sich bei euch ebenso wie bei mir ins Hirn gebrannt. Ich kann mich nicht wirklich dran erinnern, dass ich den Finger mal nicht auf der Taste hatte. Dementsprechend müssen wir uns erstmal umgewöhnen und das ist - wie gesagt vorausgesetzt, dass ich die letzten Posts richtig verstanden habe - keinesfalls schlecht und hilft mMn sogar dabei, dass mehr Gamer sich mehr Gedanken darüber machen, was sie da eigentlich am Controller machen und dementsprechend die Spielkultur möglicherweise etwas angenehmer zu machen, indem eben nicht mehr 90% der Gamer immer dieselbe Pace&Pressing-Rotze abziehen.

    Gehe ich 100% mit dir.
    Jedoch merke ich den Fitnessverlust Ingame nicht sondern erst wenn das Spiel durch ist und mein Spieler mit 91 Fitness da steht. Und mit 91 Fitness kannste knicken in ein zweites Spiel zu gehen.
    Und das betrifft teilweise sogar Spieler die ich nach 70 Minuten auswechsel.
    Ich spiele weder mit gedrückter Sprinttaste (vor allem im Aufbau) noch spiele ich Teampressing noch renne ich dauerhaft den Gegner an, da ich nahezu immer 60%+ Ballbesitz habe.
    Ergo ist da ja irgendwas merkwürdig.
    Mal davon ab, dass diese ganze Fitnesskarten Sache eh für die Katz ist und keinerlei sinnvollen Spielgedanken außer weiteres Coins aus dem Markt ziehen verfolgt, kann es ja nicht sein, dass ein Gold 3 Spieler seinen kompletten "Erfolg" aus für das Wochenende lediglich aus miserablen Packs generieren muss. Denn die 30k "Belohnung" gehen dann schon für Fitnesskarten drauf. Und ein 2tes Team ist halt für 90% keine Option und macht halt auch im kompetitiven Spiel keinen Sinn.
    Und mit Minus aus ner WL raus zu gehen...naja nein Danke.

    Passt doch EA. Mehr Fitnessverlust, Nachfrage nach Fitnesskarten steigt, Fitnesskarten werden teurer, Leute ziehen Packs.
  • Mike_SGE
    286 posts ✭✭✭
    Boah was bin ich teilweise schlecht im Verteidigen. Fällt jetzt richtig auf, wenn man Teampressing weglässt und der Gegner am 16er eng dribbelt.
    Wie geh ich da am besten gegen vor? Stumpf drauf X oder O drauf los spammen bringt wohl nichts? Gerade wenn man einen Bruchteil zu spät kommt, dann wirds unangenehm.
    Wie geht ihr dagegen effektiv vor?


    R1+TF Schüsse sind mMn noch zu stark. Im 16er sind da bei abschlussstarken Spielern gefühlt 99% der Bälle drin, egal wie der Spieler zum Tor steht.
  • AslanGS
    4775 posts ✭✭✭
    twis316 schrieb: »
    AslanGS schrieb: »
    jdrws schrieb: »
    Ich merke ehrlich gesagt überhaupt keinen Unterschied bei der Fitness. Spiele defensiv auf ausgeglichen und meine Spieler haben exakt den selben „Verschleiß“ wie vorher. Dybala muss ab der 60. runter, aber Mahrez SIF, Firmino und Co. können locker 90 Minuten durchziehen. Kann sogar relativ problemlos die letzten 20 Minuten Team-Pressing spielen, wenn ich zurückliege. Das passt alles.

    Ich merke auch kein unterschied, bis auf wenn ich 100% pressing einstelle werden die gesaugt und das ist auch gut so, wer hier schreibt das bei ausgeglichen usw alles gefressen wird = LÜGT

    Nicht mal beim passen? Also Verteidigung hin oder her aber die haben die Pässe und das schussverhalten ohne TF zu 100% geändert

    Sorry, mein beitrag nicht richtig verfasst, ich rede nur vom fit der spieler !

    Klar ist das spiel anders aber für mich positiv.
  • Yogibaer287
    4106 posts ✭✭✭
    MuellimHirn schrieb: »
    Hamsta17 schrieb: »
    godchilla_85 schrieb: »
    Hauninho schrieb: »
    20% waren halt die wirklich extremen spiele, im schnitt heute aber vllt nur bei 30%
    ich hab kein plan was los ist, deshalb find ich den patch richtig be-schiss-en, nach vonr geht bei mir gar nix mehr, verteidigung ist nicht das problem, aber meine offensive ist nicht mehr existent und das obwohl das angreifen nun angeblich leichter ist ...
    vorallem ich habe normal fast an die 90& passquote und nun kriegt fast jeden pass instand der gegner egal über welche distanz, mit welchem spieler oder ob X oder Dreieck ... könnte grad so hart kotzen

    Dann würde ich an deiner Stelle mal dein Passspiel überdenken anstatt dem Spiel die Schuld zu geben. Selbst nach dem Patch hab ich dauerhaft eine Passquote bei +87%. Ebenso vor dem Patch.
    Meine Güte, kann man nicht andere Meinungen mal akzeptieren ohne direkt persönlich zu werden?

    Ich habe exakt die gleichen Probleme wie der Kollege, gerade die Passgenauigkeit ist nach dem Patch von konstanten 88-91% auf unter 85% gefallen bei mir, es kratzt sogar teilweise an 80% es wird bei mir fast alles abgefangen.

    Zudem steht mein LS und RS irgendwo im Niemandsland wo ich die kaum einbinden kann...gleiches gilt für den LV und RV die bei gegnerischen angriffen sich komisch verhalten. Mein 4321 hat immer gut funktioniert nun denke ich aber muss ich nach dem Patch etwas grundlegend verändern.

    Ich fände es aber ok wenn man erklärt bekommt ob beim abfangen oder Passpiel etwas verändert worden ist, dann kann ich evtl etwas umstellen.

    Sorry will dich gar nicht angreifen, aber wie kann man sich drüber aufregen, dass statt 88 Prozent aller Pässe nur noch 85 Prozent ankommen? Führst du da Buch? In ganzen Zahlen ausgedrückt, statt 52 von 60 Pässen sind halt diesmal nur 50 von 60 Pässen angekommen. Das kann Zufall sein, dein Gegner stark antizipiert haben, oder was auch immer. Wie kann man davon reden, dass jetzt nun wirklich alles abgefangen wird?

    Wenn man auf 30 Prozent fällt, in mehreren Spielen, dann stimmt da sowieso was grundlegend nicht. Aber wegen 2 Prozent? Wenn du die nächsten zehn bis 20 Spiele bei 70-75 Prozent hängst, dann kann man ja überlegen.

    Außerdem kann ich mir 30 Prozent nicht vorstellen. Geht doch einfach nicht...
  • jdrws
    329 posts ✭✭✭
    Trau2085 schrieb: »
    Servus, habe gerade Lust meinen Senf dazuzugeben.

    Geht hauptsächlich um das Thema Fitness und Pressing. Muss dazu sagen, dass ich bisher weniger als 75 Spiele gezockt habe und den aktuellsten Patch noch nicht runterladen geladen habe. Das nur vorweg...

    Meiner Meinung nach hatten wir die letzten Jahre in FIFA bzw. FUT immer (u.a.) folgende Probleme:
    • Man konnte permanent Sprint gedrückt halten während des gesamten Spiels, was unrealistisch war und man konnte es bis zum Endes des Spiels durchziehen.
    • Der Fitness-Verlust bei Spielstilen, ob offensiv oder defensiv, die den Spielern einiges abverlangen, bspw. Pressing, war eklatant niedrig.
    • Das Gameplay war überwiegend viel zu schnell, u.a. da die Werte in FUT durch die Chemie geboostet werden, aber auch, aufgrund der beiden vorherigen Punkte, da ständiges Rumgerenne von Minute 1-90 möglich war.

    Seit dem letzten Patch scheint es mir so, dass diese "Probleme" nun nicht mehr existieren. Korrigiert mich, wenn ich das Feedback der letzten Seiten falsch verstanden habe, aber es macht den Eindruck, als wäre es nun weitaus realistischer, was ich grundsätzlich nicht negativ finde.

    Wer ständig rennt und null Temposteuerung in seinem Spiel hat, der darf auch stets ab der 60. nur noch kriechende Spieler auf dem Platz haben. Das gilt für R2-Geballer, als auch fürs Pressing. Wohlgemerkt kann ich nachvollziehen, wenn es den ein oder anderen unglaublich nervt. Die Sprinttaste fast permanent gedrückt zu halten während des Spiels hat sich bei euch ebenso wie bei mir ins Hirn gebrannt. Ich kann mich nicht wirklich dran erinnern, dass ich den Finger mal nicht auf der Taste hatte. Dementsprechend müssen wir uns erstmal umgewöhnen und das ist - wie gesagt vorausgesetzt, dass ich die letzten Posts richtig verstanden habe - keinesfalls schlecht und hilft mMn sogar dabei, dass mehr Gamer sich mehr Gedanken darüber machen, was sie da eigentlich am Controller machen und dementsprechend die Spielkultur möglicherweise etwas angenehmer zu machen, indem eben nicht mehr 90% der Gamer immer dieselbe Pace&Pressing-Rotze abziehen.

    Gehe ich 100% mit dir.
    Jedoch merke ich den Fitnessverlust Ingame nicht sondern erst wenn das Spiel durch ist und mein Spieler mit 91 Fitness da steht. Und mit 91 Fitness kannste knicken in ein zweites Spiel zu gehen.
    Und das betrifft teilweise sogar Spieler die ich nach 70 Minuten auswechsel.
    Ich spiele weder mit gedrückter Sprinttaste (vor allem im Aufbau) noch spiele ich Teampressing noch renne ich dauerhaft den Gegner an, da ich nahezu immer 60%+ Ballbesitz habe.
    Ergo ist da ja irgendwas merkwürdig.
    Mal davon ab, dass diese ganze Fitnesskarten Sache eh für die Katz ist und keinerlei sinnvollen Spielgedanken außer weiteres Coins aus dem Markt ziehen verfolgt, kann es ja nicht sein, dass ein Gold 3 Spieler seinen kompletten "Erfolg" aus für das Wochenende lediglich aus miserablen Packs generieren muss. Denn die 30k "Belohnung" gehen dann schon für Fitnesskarten drauf. Und ein 2tes Team ist halt für 90% keine Option und macht halt auch im kompetitiven Spiel keinen Sinn.
    Und mit Minus aus ner WL raus zu gehen...naja nein Danke.

    Mega komisch, bei mir ist das überhaupt nicht der Fall. Meine Spieler haben nach einem Spiel 94-96 Fitness, nach zweien 88-91. Dann gibt's ne Fitnesskarte, genau wie vorher auch. Da hat sich überhaupt nichts geändert. Hast du evtl. vielen Spielern extreme Anweisungen gegeben oder so?
  • Yilkan
    25 posts ✭✭✭
    Reigawa_23 schrieb: »
    Yilkan schrieb: »
    zweikämpfe wurden besser, aber cpu blockt einfach noch mehr ab als sonst. ich dachte das wurde abgeschwächt nach dem patch? halbfinale draft gegen silberspieler mit 23 schüssen 1-2 verloren. wie man mit 23 schüssen nur 1 tor schafft ist mir ein rätsel, das war auch noch ein eckentor. vor dem patch 7x hintereinander draft sieg. danke aufjedenfall.

    Kurze Off-Topic-Frage an dich: In welchem Draft trifft man denn im Halbfinale auf Silberspieler? :D

    im nahezu jedem eigentlich. finde draft ist der leichteste modus in fifa. gewinne gefühlt jedes spiel mit 4 toren abstand und bin nur ein elitespieler.. draftbilanz 180-30 sagt schon fast alles, wobei hälfte der niederlagen direkt nach fifa release enstanden sind, wo noch alles etwas schwieriger war
  • Der_Ennser
    103 posts ✭✭✭
    jdrws schrieb: »
    Trau2085 schrieb: »
    Servus, habe gerade Lust meinen Senf dazuzugeben.

    Geht hauptsächlich um das Thema Fitness und Pressing. Muss dazu sagen, dass ich bisher weniger als 75 Spiele gezockt habe und den aktuellsten Patch noch nicht runterladen geladen habe. Das nur vorweg...

    Meiner Meinung nach hatten wir die letzten Jahre in FIFA bzw. FUT immer (u.a.) folgende Probleme:
    • Man konnte permanent Sprint gedrückt halten während des gesamten Spiels, was unrealistisch war und man konnte es bis zum Endes des Spiels durchziehen.
    • Der Fitness-Verlust bei Spielstilen, ob offensiv oder defensiv, die den Spielern einiges abverlangen, bspw. Pressing, war eklatant niedrig.
    • Das Gameplay war überwiegend viel zu schnell, u.a. da die Werte in FUT durch die Chemie geboostet werden, aber auch, aufgrund der beiden vorherigen Punkte, da ständiges Rumgerenne von Minute 1-90 möglich war.

    Seit dem letzten Patch scheint es mir so, dass diese "Probleme" nun nicht mehr existieren. Korrigiert mich, wenn ich das Feedback der letzten Seiten falsch verstanden habe, aber es macht den Eindruck, als wäre es nun weitaus realistischer, was ich grundsätzlich nicht negativ finde.

    Wer ständig rennt und null Temposteuerung in seinem Spiel hat, der darf auch stets ab der 60. nur noch kriechende Spieler auf dem Platz haben. Das gilt für R2-Geballer, als auch fürs Pressing. Wohlgemerkt kann ich nachvollziehen, wenn es den ein oder anderen unglaublich nervt. Die Sprinttaste fast permanent gedrückt zu halten während des Spiels hat sich bei euch ebenso wie bei mir ins Hirn gebrannt. Ich kann mich nicht wirklich dran erinnern, dass ich den Finger mal nicht auf der Taste hatte. Dementsprechend müssen wir uns erstmal umgewöhnen und das ist - wie gesagt vorausgesetzt, dass ich die letzten Posts richtig verstanden habe - keinesfalls schlecht und hilft mMn sogar dabei, dass mehr Gamer sich mehr Gedanken darüber machen, was sie da eigentlich am Controller machen und dementsprechend die Spielkultur möglicherweise etwas angenehmer zu machen, indem eben nicht mehr 90% der Gamer immer dieselbe Pace&Pressing-Rotze abziehen.

    Gehe ich 100% mit dir.
    Jedoch merke ich den Fitnessverlust Ingame nicht sondern erst wenn das Spiel durch ist und mein Spieler mit 91 Fitness da steht. Und mit 91 Fitness kannste knicken in ein zweites Spiel zu gehen.
    Und das betrifft teilweise sogar Spieler die ich nach 70 Minuten auswechsel.
    Ich spiele weder mit gedrückter Sprinttaste (vor allem im Aufbau) noch spiele ich Teampressing noch renne ich dauerhaft den Gegner an, da ich nahezu immer 60%+ Ballbesitz habe.
    Ergo ist da ja irgendwas merkwürdig.
    Mal davon ab, dass diese ganze Fitnesskarten Sache eh für die Katz ist und keinerlei sinnvollen Spielgedanken außer weiteres Coins aus dem Markt ziehen verfolgt, kann es ja nicht sein, dass ein Gold 3 Spieler seinen kompletten "Erfolg" aus für das Wochenende lediglich aus miserablen Packs generieren muss. Denn die 30k "Belohnung" gehen dann schon für Fitnesskarten drauf. Und ein 2tes Team ist halt für 90% keine Option und macht halt auch im kompetitiven Spiel keinen Sinn.
    Und mit Minus aus ner WL raus zu gehen...naja nein Danke.

    Mega komisch, bei mir ist das überhaupt nicht der Fall. Meine Spieler haben nach einem Spiel 94-96 Fitness, nach zweien 88-91. Dann gibt's ne Fitnesskarte, genau wie vorher auch. Da hat sich überhaupt nichts geändert. Hast du evtl. vielen Spielern extreme Anweisungen gegeben oder so?

    Ist bei mir auch so, Spieler die viel laufen wie mein KdB (zom) verlieren halt bisschen mehr aber ich denke das ist Einstellungsbedingt.
  • gumsi89
    4167 posts ✭✭✭
    bearbeitet November 2018
    .
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.