[Diskussion] Sommertransfers 2017 !

Kommentare

  • Boolek
    9381 posts ✭✭✭
    Koernchen90 schrieb: »
    Babo schrieb: »
    Koernchen90 schrieb: »
    styler schrieb: »
    Koernchen90 schrieb: »
    styler schrieb: »
    Glaubt ihr Dortmund besteht echt auf die 150Mio. für dembele? Was macht Dortmund sollte Barca nicht so viel zahlen wollen? Sehr riskantes Spiel von Dortmund , die werden ihn kaum auf die Tribüne setzten bis zum Wintertransfer Fenster.

    Dembele wird sich kaum weiter so trotzig verhalten wenn das Transferfenster zu ist, er weiß denke ich selber das das ihm schaden würde, denke kaum das wir im Winter so viel weniger bekommen würden ;-)

    Ich hab iwo gelesen das er schon ausgezogen sei. Ich glaube das ist aus zwischen Dortmund und ihm. Ich kenn mich nicht so gut mit Verträgen aus, kann Dortmund ihn zwingen zu Trainieren? Was macht man in so einem Fall? Als Dortmund würd ich jetzt lieber 10 Mio weniger mitnehmen und das Problem ist gelöst.

    Also ich bin rechtlich nur ein leihe. Aber wenn du einen Vertrag hast, und dich niemand aus diesem raus kauft, hast du den zu erfüllen. Sprich der BVB könnte ihn wohl durch aus dazu zwingen zum Training zu kommen, ob das dann sinnvoll ist, ist durch aus eine andere Sache.
    Ich bin da aber ganz bei dir. wenn man ihn für 130mio oder mehr abgeben kann, sollte man das jetzt vielleicht auch machen, wobei man dann wiederum anderen Spielern zeigt, das es eben so geht.
    Da muss man abwiegen was einem in Zukunft mehr bringt.

    Laie*

    Das nächste mal darfst du gefundene Fehler gern behalten, ich hab so viele davon das ich auf einzelne nicht angewiesen bin ;)

    ,dass
  • Babo
    4103 posts ✭✭✭
    Koernchen90 schrieb: »
    Babo schrieb: »
    Koernchen90 schrieb: »
    styler schrieb: »
    Koernchen90 schrieb: »
    styler schrieb: »
    Glaubt ihr Dortmund besteht echt auf die 150Mio. für dembele? Was macht Dortmund sollte Barca nicht so viel zahlen wollen? Sehr riskantes Spiel von Dortmund , die werden ihn kaum auf die Tribüne setzten bis zum Wintertransfer Fenster.

    Dembele wird sich kaum weiter so trotzig verhalten wenn das Transferfenster zu ist, er weiß denke ich selber das das ihm schaden würde, denke kaum das wir im Winter so viel weniger bekommen würden ;-)

    Ich hab iwo gelesen das er schon ausgezogen sei. Ich glaube das ist aus zwischen Dortmund und ihm. Ich kenn mich nicht so gut mit Verträgen aus, kann Dortmund ihn zwingen zu Trainieren? Was macht man in so einem Fall? Als Dortmund würd ich jetzt lieber 10 Mio weniger mitnehmen und das Problem ist gelöst.

    Also ich bin rechtlich nur ein leihe. Aber wenn du einen Vertrag hast, und dich niemand aus diesem raus kauft, hast du den zu erfüllen. Sprich der BVB könnte ihn wohl durch aus dazu zwingen zum Training zu kommen, ob das dann sinnvoll ist, ist durch aus eine andere Sache.
    Ich bin da aber ganz bei dir. wenn man ihn für 130mio oder mehr abgeben kann, sollte man das jetzt vielleicht auch machen, wobei man dann wiederum anderen Spielern zeigt, das es eben so geht.
    Da muss man abwiegen was einem in Zukunft mehr bringt.

    Laie*

    Das nächste mal darfst du gefundene Fehler gern behalten, ich hab so viele davon das ich auf einzelne nicht angewiesen bin ;)

    Dann weiß ich Bescheid, danke
  • Koernchen90 schrieb: »
    styler schrieb: »
    Koernchen90 schrieb: »
    styler schrieb: »
    Glaubt ihr Dortmund besteht echt auf die 150Mio. für dembele? Was macht Dortmund sollte Barca nicht so viel zahlen wollen? Sehr riskantes Spiel von Dortmund , die werden ihn kaum auf die Tribüne setzten bis zum Wintertransfer Fenster.

    Dembele wird sich kaum weiter so trotzig verhalten wenn das Transferfenster zu ist, er weiß denke ich selber das das ihm schaden würde, denke kaum das wir im Winter so viel weniger bekommen würden ;-)

    Ich hab iwo gelesen das er schon ausgezogen sei. Ich glaube das ist aus zwischen Dortmund und ihm. Ich kenn mich nicht so gut mit Verträgen aus, kann Dortmund ihn zwingen zu Trainieren? Was macht man in so einem Fall? Als Dortmund würd ich jetzt lieber 10 Mio weniger mitnehmen und das Problem ist gelöst.

    Also ich bin rechtlich nur ein leihe. Aber wenn du einen Vertrag hast, und dich niemand aus diesem raus kauft, hast du den zu erfüllen. Sprich der BVB könnte ihn wohl durch aus dazu zwingen zum Training zu kommen, ob das dann sinnvoll ist, ist durch aus eine andere Sache.
    Ich bin da aber ganz bei dir. wenn man ihn für 130mio oder mehr abgeben kann, sollte man das jetzt vielleicht auch machen, wobei man dann wiederum anderen Spielern zeigt, das es eben so geht.
    Da muss man abwiegen was einem in Zukunft mehr bringt.

    Würde den niemals unter der 150 Grenze ziehen lassen. Da lacht sich der Gnom kaputt und Barca reibt sich die Hände. Mit Dortmund und ihm wird das mit Sicherheit nix mehr. Ich denke das wird er, sollte das soweit kommen von den Fans zu spüren bekommen. Würde mich auch nicht wundern wenn fürs erste Heimspiel schon die passenden Aktionen geplant sind. Egal ob er anwesend ist oder nicht. Ich hoffe sehr das es mit Barca nichts wird und der Bengel tief fällt und unsanft in der Realität landet. Zum Thema in zum Training zu zwingen denke ich das das wenig Sinn da der Typ die anderen mit runter ziehen würde.
  • Boolek
    9381 posts ✭✭✭
    Würde es dem halt echt gönnen, dass er bei Dortmund bleiben muss und dort seine Karriere komplett versaut :joy:
  • ElLoco
    1280 posts ✭✭✭
    Boolek schrieb: »
    Würde es dem halt echt gönnen, dass er bei Dortmund bleiben muss und dort seine Karriere komplett versaut :joy:

    Hätte was gg FC Wegberg-Beeck und Westfalia Rhynern :D
  • KleinRaxx
    20530 posts ✭✭✭
    Babo schrieb: »
    Koernchen90 schrieb: »
    styler schrieb: »
    Koernchen90 schrieb: »
    styler schrieb: »
    Glaubt ihr Dortmund besteht echt auf die 150Mio. für dembele? Was macht Dortmund sollte Barca nicht so viel zahlen wollen? Sehr riskantes Spiel von Dortmund , die werden ihn kaum auf die Tribüne setzten bis zum Wintertransfer Fenster.

    Dembele wird sich kaum weiter so trotzig verhalten wenn das Transferfenster zu ist, er weiß denke ich selber das das ihm schaden würde, denke kaum das wir im Winter so viel weniger bekommen würden ;-)

    Ich hab iwo gelesen das er schon ausgezogen sei. Ich glaube das ist aus zwischen Dortmund und ihm. Ich kenn mich nicht so gut mit Verträgen aus, kann Dortmund ihn zwingen zu Trainieren? Was macht man in so einem Fall? Als Dortmund würd ich jetzt lieber 10 Mio weniger mitnehmen und das Problem ist gelöst.

    Also ich bin rechtlich nur ein leihe. Aber wenn du einen Vertrag hast, und dich niemand aus diesem raus kauft, hast du den zu erfüllen. Sprich der BVB könnte ihn wohl durch aus dazu zwingen zum Training zu kommen, ob das dann sinnvoll ist, ist durch aus eine andere Sache.
    Ich bin da aber ganz bei dir. wenn man ihn für 130mio oder mehr abgeben kann, sollte man das jetzt vielleicht auch machen, wobei man dann wiederum anderen Spielern zeigt, das es eben so geht.
    Da muss man abwiegen was einem in Zukunft mehr bringt.

    Laie*
    Boolek schrieb: »
    Koernchen90 schrieb: »
    Babo schrieb: »
    Koernchen90 schrieb: »
    styler schrieb: »
    Koernchen90 schrieb: »
    styler schrieb: »
    Glaubt ihr Dortmund besteht echt auf die 150Mio. für dembele? Was macht Dortmund sollte Barca nicht so viel zahlen wollen? Sehr riskantes Spiel von Dortmund , die werden ihn kaum auf die Tribüne setzten bis zum Wintertransfer Fenster.

    Dembele wird sich kaum weiter so trotzig verhalten wenn das Transferfenster zu ist, er weiß denke ich selber das das ihm schaden würde, denke kaum das wir im Winter so viel weniger bekommen würden ;-)

    Ich hab iwo gelesen das er schon ausgezogen sei. Ich glaube das ist aus zwischen Dortmund und ihm. Ich kenn mich nicht so gut mit Verträgen aus, kann Dortmund ihn zwingen zu Trainieren? Was macht man in so einem Fall? Als Dortmund würd ich jetzt lieber 10 Mio weniger mitnehmen und das Problem ist gelöst.

    Also ich bin rechtlich nur ein leihe. Aber wenn du einen Vertrag hast, und dich niemand aus diesem raus kauft, hast du den zu erfüllen. Sprich der BVB könnte ihn wohl durch aus dazu zwingen zum Training zu kommen, ob das dann sinnvoll ist, ist durch aus eine andere Sache.
    Ich bin da aber ganz bei dir. wenn man ihn für 130mio oder mehr abgeben kann, sollte man das jetzt vielleicht auch machen, wobei man dann wiederum anderen Spielern zeigt, das es eben so geht.
    Da muss man abwiegen was einem in Zukunft mehr bringt.

    Laie*

    Das nächste mal darfst du gefundene Fehler gern behalten, ich hab so viele davon das ich auf einzelne nicht angewiesen bin ;)

    ,dass

    yutRrqm.gif
  • Daredevil
    13533 posts ✭✭✭
    bearbeitet August 2017
    Dortmund sollte hart bleiben, entweder 150 Millionen Euro oder es kommt eben nicht zu diesem Transfer, fertig. Barca könnte auch wem anderes kriegen, eventuell passiert das mit Coutinho oder wem auch immer, am ende wird Dembele in Dortmund bleiben und dann wird der Trainer nicht mehr auf ihn setzen und die Mannschaft wird sich denke ich auch von ihm distanzieren, zu Folge ,er wird nicht mehr spielen, sein Name wird nicht mehr erwähnt und Deschamps wird ihn auch nicht mehr mitnehmen.


    Schön blöd, weiß nicht wer ihn was einredet, oder ob er das selbst alles so will, ist sein Ding, Dortmund hat zum Glück nicht so viel für ihn bezahlt, ist sein Arbeitgeber und kann einiges machen, kommt er nicht zum Training kann man ihn Strafen auflegen, ihm Geld entziehen und und und.

    Für mich wäre dies ein Highlight, sollte er nicht wechseln und Dortmund wäre der erste Verein der sowas durchzieht, das wäre ein Fingerzeig an alle anderen Spieler.


    Verstehe sowas auch immer nicht, bevor er zu Dortmund wechselte wollte Barca ihn auch, aber er hat sich für Dortmund bewusst entschieden und hätte dann gehen können, klar da war die Chance nicht so groß wegen Neymar, aber er wäre da gewesen. Nun will er unbedingt und verhält sich wie ein Kind und denkt das bringt ihn weiter.

    Sind aber noch so viele Tage Zeit, hoffe das es so kommt, gönne ich so einem. Der hat alles eigentlich bei Dortmund und dann sowas.

    Vielleicht wird es an der Zeit sein weiter umzudenken und irgendwann nur noch eigene Talente zu fördern.
  • Daredevil
    13533 posts ✭✭✭
    Passlack übrigens per Leihe nach Hoffenheim, weiß nicht, ob schon bekannt. Ohne KO
  • beda
    2058 posts ✭✭✭
    Daredevil schrieb: »
    Für mich wäre dies ein Highlight, sollte er nicht wechseln und Dortmund wäre der erste Verein der sowas durchzieht, das wäre ein Fingerzeig an alle anderen Spieler.


    seh ich genauso, nicht jetzt wegen "meinem" Verein, auch wenns Bayern wäre würd ich es feiern (und ich hasse Bayern :p ). aba kanns nicht sein, dass hier halbe Teenager ganze Vereine erpressen. Vertrag für 3/4/5 Jahre unterschrieben, dann ist dass so und aus, sollen mal zu ihrem Wort stehen, für mich unverständlich (zumindest in diesem Umfang) aba vermutlich bin ich einfach zu altmodisch
  • Daredevil
    13533 posts ✭✭✭
    beda schrieb: »
    Daredevil schrieb: »
    Für mich wäre dies ein Highlight, sollte er nicht wechseln und Dortmund wäre der erste Verein der sowas durchzieht, das wäre ein Fingerzeig an alle anderen Spieler.


    seh ich genauso, nicht jetzt wegen "meinem" Verein, auch wenns Bayern wäre würd ich es feiern (und ich hasse Bayern :p ). aba kanns nicht sein, dass hier halbe Teenager ganze Vereine erpressen. Vertrag für 3/4/5 Jahre unterschrieben, dann ist dass so und aus, sollen mal zu ihrem Wort stehen, für mich unverständlich (zumindest in diesem Umfang) aba vermutlich bin ich einfach zu altmodisch

    Ich wünschte auch, das hätte ein Spieler bei Bayern versucht, die würden den dort zerlegen. Dortmund muss noch viele Jahre arbeiten, aber sie machen es ganz gut dort. Bekanntlich sind viele Spieler gescheitert, die von Dortmund zu anderen Top Vereinen gegangen sind, Schritt war für viele zu früh.
  • iLoveBVB1996
    978 posts ✭✭✭
    Die allergrößte Frage ist doch eh ob er wenn überhaupt nochmal so eine Sasion wie die letzte hinlegen könnte ;)

    Dasselbe gilt bei Mbappe. Eine Krasse Sasion und schon wird er für 100 Mio+ gehandelt

    Heutzutage werden viel zu hohe Summen für Spieler gehandelt die EINE krasse Sasion haben und dann nach einem Mega Wechsel komplett floppen

    gibt genug Beispiele wo ein Spieler nach einem krassen Jahr als "neuer [Hier bitte Weltklassespieler einfügen]" gehandelt wurd und dann doch floppte

    *Hust* Martin Ødegaard *hust*
  • ElLoco
    1280 posts ✭✭✭
    Daredevil schrieb: »
    Dortmund sollte hart bleiben, entweder 150 Millionen Euro oder es kommt eben nicht zu diesem Transfer, fertig. Barca könnte auch wem anderes kriegen, eventuell passiert das mit Coutinho oder wem auch immer, am ende wird Dembele in Dortmund bleiben und dann wird der Trainer nicht mehr auf ihn setzen und die Mannschaft wird sich denke ich auch von ihm distanzieren, zu Folge ,er wird nicht mehr spielen, sein Name wird nicht mehr erwähnt und Deschamps wird ihn auch nicht mehr mitnehmen.


    Schön blöd, weiß nicht wer ihn was einredet, oder ob er das selbst alles so will, ist sein Ding, Dortmund hat zum Glück nicht so viel für ihn bezahlt, ist sein Arbeitgeber und kann einiges machen, kommt er nicht zum Training kann man ihn Strafen auflegen, ihm Geld entziehen und und und.

    Für mich wäre dies ein Highlight, sollte er nicht wechseln und Dortmund wäre der erste Verein der sowas durchzieht, das wäre ein Fingerzeig an alle anderen Spieler.


    Verstehe sowas auch immer nicht, bevor er zu Dortmund wechselte wollte Barca ihn auch, aber er hat sich für Dortmund bewusst entschieden und hätte dann gehen können, klar da war die Chance nicht so groß wegen Neymar, aber er wäre da gewesen. Nun will er unbedingt und verhält sich wie ein Kind und denkt das bringt ihn weiter.

    Sind aber noch so viele Tage Zeit, hoffe das es so kommt, gönne ich so einem. Der hat alles eigentlich bei Dortmund und dann sowas.

    Vielleicht wird es an der Zeit sein weiter umzudenken und irgendwann nur noch eigene Talente zu fördern.

    120 plus xx wäre schon cool B)
    Kann heute nicht schon 01.09.2017. sein :#
    Mit Passlack hatte ich auch schon erwähnt.
    Hätte ihn lieber bei Augsburg oder Berlin gesehen,
    Weil Hoffe ist da schon gut aufgestellt.
  • iLoveBVB1996
    978 posts ✭✭✭
    ElLoco schrieb: »
    Daredevil schrieb: »
    Dortmund sollte hart bleiben, entweder 150 Millionen Euro oder es kommt eben nicht zu diesem Transfer, fertig. Barca könnte auch wem anderes kriegen, eventuell passiert das mit Coutinho oder wem auch immer, am ende wird Dembele in Dortmund bleiben und dann wird der Trainer nicht mehr auf ihn setzen und die Mannschaft wird sich denke ich auch von ihm distanzieren, zu Folge ,er wird nicht mehr spielen, sein Name wird nicht mehr erwähnt und Deschamps wird ihn auch nicht mehr mitnehmen.


    Schön blöd, weiß nicht wer ihn was einredet, oder ob er das selbst alles so will, ist sein Ding, Dortmund hat zum Glück nicht so viel für ihn bezahlt, ist sein Arbeitgeber und kann einiges machen, kommt er nicht zum Training kann man ihn Strafen auflegen, ihm Geld entziehen und und und.

    Für mich wäre dies ein Highlight, sollte er nicht wechseln und Dortmund wäre der erste Verein der sowas durchzieht, das wäre ein Fingerzeig an alle anderen Spieler.


    Verstehe sowas auch immer nicht, bevor er zu Dortmund wechselte wollte Barca ihn auch, aber er hat sich für Dortmund bewusst entschieden und hätte dann gehen können, klar da war die Chance nicht so groß wegen Neymar, aber er wäre da gewesen. Nun will er unbedingt und verhält sich wie ein Kind und denkt das bringt ihn weiter.

    Sind aber noch so viele Tage Zeit, hoffe das es so kommt, gönne ich so einem. Der hat alles eigentlich bei Dortmund und dann sowas.

    Vielleicht wird es an der Zeit sein weiter umzudenken und irgendwann nur noch eigene Talente zu fördern.

    120 plus xx wäre schon cool B)
    Kann heute nicht schon 01.09.2017. sein :#
    Mit Passlack hatte ich auch schon erwähnt.
    Hätte ihn lieber bei Augsburg oder Berlin gesehen,
    Weil Hoffe ist da schon gut aufgestellt.

    geht ja nur darum dass er Spielpraxis sammelt :) denke schon das nagelsmann da rotieren wird da Passlack hier in Dortmund bewiesen hat dass er es drauf hat

    ist es eig eine 1 oder 2 Jahres-Leihe?
  • ElLoco
    1280 posts ✭✭✭
    iLoveBVB1996 schrieb: »
    Die allergrößte Frage ist doch eh ob er wenn überhaupt nochmal so eine Sasion wie die letzte hinlegen könnte ;)

    Dasselbe gilt bei Mbappe. Eine Krasse Sasion und schon wird er für 100 Mio+ gehandelt

    Heutzutage werden viel zu hohe Summen für Spieler gehandelt die EINE krasse Sasion haben und dann nach einem Mega Wechsel komplett floppen

    gibt genug Beispiele wo ein Spieler nach einem krassen Jahr als "neuer [Hier bitte Weltklassespieler einfügen]" gehandelt wurd und dann doch floppte

    *Hust* Martin Ødegaard *hust*

    Ødegaard kannste eher mit Mor vergleichen :'(
    Die Vereine wissen schon WAS sie verpflichten grade bei diesen Summen!
  • Daredevil
    13533 posts ✭✭✭
    Also bei Ödegaard ist doch noch alles bestens, wie alt ist er? Er gehört zu Real Madrid und ist verliehen und spielt, macht es dort sogar ganz gut für sein Alter, was erwarten denn viele, das so einer gleich Ronaldo oder so verdrängen kann?
  • ElLoco
    1280 posts ✭✭✭
    iLoveBVB1996 schrieb: »
    ElLoco schrieb: »
    Daredevil schrieb: »
    Dortmund sollte hart bleiben, entweder 150 Millionen Euro oder es kommt eben nicht zu diesem Transfer, fertig. Barca könnte auch wem anderes kriegen, eventuell passiert das mit Coutinho oder wem auch immer, am ende wird Dembele in Dortmund bleiben und dann wird der Trainer nicht mehr auf ihn setzen und die Mannschaft wird sich denke ich auch von ihm distanzieren, zu Folge ,er wird nicht mehr spielen, sein Name wird nicht mehr erwähnt und Deschamps wird ihn auch nicht mehr mitnehmen.


    Schön blöd, weiß nicht wer ihn was einredet, oder ob er das selbst alles so will, ist sein Ding, Dortmund hat zum Glück nicht so viel für ihn bezahlt, ist sein Arbeitgeber und kann einiges machen, kommt er nicht zum Training kann man ihn Strafen auflegen, ihm Geld entziehen und und und.

    Für mich wäre dies ein Highlight, sollte er nicht wechseln und Dortmund wäre der erste Verein der sowas durchzieht, das wäre ein Fingerzeig an alle anderen Spieler.


    Verstehe sowas auch immer nicht, bevor er zu Dortmund wechselte wollte Barca ihn auch, aber er hat sich für Dortmund bewusst entschieden und hätte dann gehen können, klar da war die Chance nicht so groß wegen Neymar, aber er wäre da gewesen. Nun will er unbedingt und verhält sich wie ein Kind und denkt das bringt ihn weiter.

    Sind aber noch so viele Tage Zeit, hoffe das es so kommt, gönne ich so einem. Der hat alles eigentlich bei Dortmund und dann sowas.

    Vielleicht wird es an der Zeit sein weiter umzudenken und irgendwann nur noch eigene Talente zu fördern.

    120 plus xx wäre schon cool B)
    Kann heute nicht schon 01.09.2017. sein :#
    Mit Passlack hatte ich auch schon erwähnt.
    Hätte ihn lieber bei Augsburg oder Berlin gesehen,
    Weil Hoffe ist da schon gut aufgestellt.

    geht ja nur darum dass er Spielpraxis sammelt :) denke schon das nagelsmann da rotieren wird da Passlack hier in Dortmund bewiesen hat dass er es drauf hat

    ist es eig eine 1 oder 2 Jahres-Leihe?

    Wir rotieren ja auch :smiley:
    Mit Spielpraxis deswegen eher Augsburg oder Berlin
  • iLoveBVB1996
    978 posts ✭✭✭
    ElLoco schrieb: »
    iLoveBVB1996 schrieb: »
    Die allergrößte Frage ist doch eh ob er wenn überhaupt nochmal so eine Sasion wie die letzte hinlegen könnte ;)

    Dasselbe gilt bei Mbappe. Eine Krasse Sasion und schon wird er für 100 Mio+ gehandelt

    Heutzutage werden viel zu hohe Summen für Spieler gehandelt die EINE krasse Sasion haben und dann nach einem Mega Wechsel komplett floppen

    gibt genug Beispiele wo ein Spieler nach einem krassen Jahr als "neuer [Hier bitte Weltklassespieler einfügen]" gehandelt wurd und dann doch floppte

    *Hust* Martin Ødegaard *hust*

    Ødegaard kannste eher mit Mor vergleichen :'(
    Die Vereine wissen schon WAS sie verpflichten grade bei diesen Summen!

    Diese Summen sind aber viel zu hoch.

    Zwischen 50-70 Millionen würde bei dem Rahembedingungen (Alter,Sasionleistung,etc.) und bei den aktuellen Preisen nixs sagen

    Aber 100 Mio+ für Spieler auszugeben die EINE krasse Sasion haben ist viel zu viel.

    Was wenn Barca die 150 Mio zahlt und Dembele in Barca floppt weil er nicht mit dem Druck usw klarkommt?

    Dann hat Barca mal eben 150 Mio in den Wind geschossen!
  • Daredevil
    13533 posts ✭✭✭
    iLoveBVB1996 schrieb: »
    ElLoco schrieb: »
    iLoveBVB1996 schrieb: »
    Die allergrößte Frage ist doch eh ob er wenn überhaupt nochmal so eine Sasion wie die letzte hinlegen könnte ;)

    Dasselbe gilt bei Mbappe. Eine Krasse Sasion und schon wird er für 100 Mio+ gehandelt

    Heutzutage werden viel zu hohe Summen für Spieler gehandelt die EINE krasse Sasion haben und dann nach einem Mega Wechsel komplett floppen

    gibt genug Beispiele wo ein Spieler nach einem krassen Jahr als "neuer [Hier bitte Weltklassespieler einfügen]" gehandelt wurd und dann doch floppte

    *Hust* Martin Ødegaard *hust*

    Ødegaard kannste eher mit Mor vergleichen :'(
    Die Vereine wissen schon WAS sie verpflichten grade bei diesen Summen!

    Diese Summen sind aber viel zu hoch.

    Zwischen 50-70 Millionen würde bei dem Rahembedingungen (Alter,Sasionleistung,etc.) und bei den aktuellen Preisen nixs sagen

    Aber 100 Mio+ für Spieler auszugeben die EINE krasse Sasion haben ist viel zu viel.

    Was wenn Barca die 150 Mio zahlt und Dembele in Barca floppt weil er nicht mit dem Druck usw klarkommt?

    Dann hat Barca mal eben 150 Mio in den Wind geschossen!

    Selbst schuld dann :D
  • iLoveBVB1996
    978 posts ✭✭✭
    Daredevil schrieb: »
    iLoveBVB1996 schrieb: »
    ElLoco schrieb: »
    iLoveBVB1996 schrieb: »
    Die allergrößte Frage ist doch eh ob er wenn überhaupt nochmal so eine Sasion wie die letzte hinlegen könnte ;)

    Dasselbe gilt bei Mbappe. Eine Krasse Sasion und schon wird er für 100 Mio+ gehandelt

    Heutzutage werden viel zu hohe Summen für Spieler gehandelt die EINE krasse Sasion haben und dann nach einem Mega Wechsel komplett floppen

    gibt genug Beispiele wo ein Spieler nach einem krassen Jahr als "neuer [Hier bitte Weltklassespieler einfügen]" gehandelt wurd und dann doch floppte

    *Hust* Martin Ødegaard *hust*

    Ødegaard kannste eher mit Mor vergleichen :'(
    Die Vereine wissen schon WAS sie verpflichten grade bei diesen Summen!

    Diese Summen sind aber viel zu hoch.

    Zwischen 50-70 Millionen würde bei dem Rahembedingungen (Alter,Sasionleistung,etc.) und bei den aktuellen Preisen nixs sagen

    Aber 100 Mio+ für Spieler auszugeben die EINE krasse Sasion haben ist viel zu viel.

    Was wenn Barca die 150 Mio zahlt und Dembele in Barca floppt weil er nicht mit dem Druck usw klarkommt?

    Dann hat Barca mal eben 150 Mio in den Wind geschossen!

    Selbst schuld dann :D

    Genau das :D

    Und Susi und Aki Watzke sitzen dann auf dem Balkon und zünden sich mit 500ern Zigarren an weil die nicht wissen wohin mit dem Geld :D (Übertrieben dargestellt)
  • ElLoco
    1280 posts ✭✭✭
    iLoveBVB1996 schrieb: »
    ElLoco schrieb: »
    iLoveBVB1996 schrieb: »
    Die allergrößte Frage ist doch eh ob er wenn überhaupt nochmal so eine Sasion wie die letzte hinlegen könnte ;)

    Dasselbe gilt bei Mbappe. Eine Krasse Sasion und schon wird er für 100 Mio+ gehandelt

    Heutzutage werden viel zu hohe Summen für Spieler gehandelt die EINE krasse Sasion haben und dann nach einem Mega Wechsel komplett floppen

    gibt genug Beispiele wo ein Spieler nach einem krassen Jahr als "neuer [Hier bitte Weltklassespieler einfügen]" gehandelt wurd und dann doch floppte

    *Hust* Martin Ødegaard *hust*

    Ødegaard kannste eher mit Mor vergleichen :'(
    Die Vereine wissen schon WAS sie verpflichten grade bei diesen Summen!

    Diese Summen sind aber viel zu hoch.

    Zwischen 50-70 Millionen würde bei dem Rahembedingungen (Alter,Sasionleistung,etc.) und bei den aktuellen Preisen nixs sagen

    Aber 100 Mio+ für Spieler auszugeben die EINE krasse Sasion haben ist viel zu viel.

    Was wenn Barca die 150 Mio zahlt und Dembele in Barca floppt weil er nicht mit dem Druck usw klarkommt?

    Dann hat Barca mal eben 150 Mio in den Wind geschossen!

    Die Spieler haben schon bewiesen das sie im höchsten Level klar kommen.
    Über Summen brauchen wir uns nicht unterhalten oder(neymar)
    Jeder Spieler könnte floppen ;)
  • iLoveBVB1996
    978 posts ✭✭✭
    ElLoco schrieb: »
    iLoveBVB1996 schrieb: »
    ElLoco schrieb: »
    iLoveBVB1996 schrieb: »
    Die allergrößte Frage ist doch eh ob er wenn überhaupt nochmal so eine Sasion wie die letzte hinlegen könnte ;)

    Dasselbe gilt bei Mbappe. Eine Krasse Sasion und schon wird er für 100 Mio+ gehandelt

    Heutzutage werden viel zu hohe Summen für Spieler gehandelt die EINE krasse Sasion haben und dann nach einem Mega Wechsel komplett floppen

    gibt genug Beispiele wo ein Spieler nach einem krassen Jahr als "neuer [Hier bitte Weltklassespieler einfügen]" gehandelt wurd und dann doch floppte

    *Hust* Martin Ødegaard *hust*

    Ødegaard kannste eher mit Mor vergleichen :'(
    Die Vereine wissen schon WAS sie verpflichten grade bei diesen Summen!

    Diese Summen sind aber viel zu hoch.

    Zwischen 50-70 Millionen würde bei dem Rahembedingungen (Alter,Sasionleistung,etc.) und bei den aktuellen Preisen nixs sagen

    Aber 100 Mio+ für Spieler auszugeben die EINE krasse Sasion haben ist viel zu viel.

    Was wenn Barca die 150 Mio zahlt und Dembele in Barca floppt weil er nicht mit dem Druck usw klarkommt?

    Dann hat Barca mal eben 150 Mio in den Wind geschossen!

    Die Spieler haben schon bewiesen das sie im höchsten Level klar kommen.
    Über Summen brauchen wir uns nicht unterhalten oder(neymar)
    Jeder Spieler könnte floppen ;)

    Du vergleichst greade nicht ehrlich einen Neymar mit einem Dembele bzw. Mbappe unter dem Punkt ob die die Summen wert sind :D

    Bei Nemyar ist zwar die Summe auch krass, aber er ist ohne viel Gerede auf FAST wenn nicht sogar auf genau derselben Stufe von Weltklasse Spieler wie Messi/CR7 :D

    Nicht ohne Grund war er die letzten 2/3 Jahre immer im Toty in Fifa und natürlich irl vertreten
  • gia_den
    2588 posts Moderator

    Du vergleichst ja auch Mbappe & Dembele mit Odegaard... ;)
  • fcben13
    1663 posts ✭✭✭
    iLoveBVB1996 schrieb: »
    ElLoco schrieb: »
    iLoveBVB1996 schrieb: »
    ElLoco schrieb: »
    iLoveBVB1996 schrieb: »
    Die allergrößte Frage ist doch eh ob er wenn überhaupt nochmal so eine Sasion wie die letzte hinlegen könnte ;)

    Dasselbe gilt bei Mbappe. Eine Krasse Sasion und schon wird er für 100 Mio+ gehandelt

    Heutzutage werden viel zu hohe Summen für Spieler gehandelt die EINE krasse Sasion haben und dann nach einem Mega Wechsel komplett floppen

    gibt genug Beispiele wo ein Spieler nach einem krassen Jahr als "neuer [Hier bitte Weltklassespieler einfügen]" gehandelt wurd und dann doch floppte

    *Hust* Martin Ødegaard *hust*

    Ødegaard kannste eher mit Mor vergleichen :'(
    Die Vereine wissen schon WAS sie verpflichten grade bei diesen Summen!

    Diese Summen sind aber viel zu hoch.

    Zwischen 50-70 Millionen würde bei dem Rahembedingungen (Alter,Sasionleistung,etc.) und bei den aktuellen Preisen nixs sagen

    Aber 100 Mio+ für Spieler auszugeben die EINE krasse Sasion haben ist viel zu viel.

    Was wenn Barca die 150 Mio zahlt und Dembele in Barca floppt weil er nicht mit dem Druck usw klarkommt?

    Dann hat Barca mal eben 150 Mio in den Wind geschossen!

    Die Spieler haben schon bewiesen das sie im höchsten Level klar kommen.
    Über Summen brauchen wir uns nicht unterhalten oder(neymar)
    Jeder Spieler könnte floppen ;)


    Nicht ohne Grund war er die letzten 2/3 Jahre immer im Toty in Fifa und natürlich irl vertreten

    Lel das TOTY als Maßstab nehmen in dem Neymar nicht mal war.
  • ElLoco
    1280 posts ✭✭✭
    gia_den schrieb: »
    Du vergleichst ja auch Mbappe & Dembele mit Odegaard... ;)

  • iLoveBVB1996
    978 posts ✭✭✭
    gia_den schrieb: »
    Du vergleichst ja auch Mbappe & Dembele mit Odegaard... ;)

    ja. Mbappe wird ja bei vielen als "Neuer Henry" betitelt

    Und bei Odegaard war doch glaub ich von "Jahrhundert-Talent" oder sowas in der Richtung die Rede

    Deshalb vergleiche ich die 3
  • CriZ_72
    1118 posts ✭✭✭
    naja, die summe(n) alleine, sind riesig, keine frage
    man muss sie aber in relation, mit der menge an geld, die im umlauf ist, vergleichen
    als bsp. fernsehgelder
    in der englischen liga wurden in der saison 16/17 2,4 milliarden pfund ausbezahlt
    chelsea, als meister, hat 150 millionen bekommen, der letztplatzierter, sunderland, 94 millionen
    zum vergleich zur bundesliga
    16/17 709 millionen euro (inkl 2. buli) und der meister, fc bayern, hat 41 millionen bekommen
    in der kommenden saison werden 1,16 milliarden euro ausgeschüttet, wovon der fc bayern 100 millionen bekommen wird

    die 20 umsatzstärksten vereine haben in der saison 14/15 einen umsatz von 7,4 milliarden euro erwirtschaftet
    ich will jetzt nicht den topf mit investoren aufmachen
    aber im fußball ist unbeschreiblich viel geld im system, da spielt eine summe von 200 millionen (die ja zum großteil innerhalb des systems bleibt) keine wirklich große rolle, da sie von außen kam ("dank" eines investors)

    mittel und langfristig, wird das system ohnehin kollabieren, weil zu viele was von ab haben wollen
  • fcben13
    1663 posts ✭✭✭
    iLoveBVB1996 schrieb: »
    gia_den schrieb: »
    Du vergleichst ja auch Mbappe & Dembele mit Odegaard... ;)

    ja. Mbappe wird ja bei vielen als "Neuer Henry" betitelt

    Und bei Odegaard war doch glaub ich von "Jahrhundert-Talent" oder sowas in der Richtung die Rede

    Deshalb vergleiche ich die 3

    Mbappe hat in der CL und in einer Top 5-Liga bereits überzeugt, Odegaard nicht. Dummer Vergleich.
  • iLoveBVB1996
    978 posts ✭✭✭
    fcben13 schrieb: »
    iLoveBVB1996 schrieb: »
    gia_den schrieb: »
    Du vergleichst ja auch Mbappe & Dembele mit Odegaard... ;)

    ja. Mbappe wird ja bei vielen als "Neuer Henry" betitelt

    Und bei Odegaard war doch glaub ich von "Jahrhundert-Talent" oder sowas in der Richtung die Rede

    Deshalb vergleiche ich die 3

    Mbappe hat in der CL und in einer Top 5-Liga bereits überzeugt, Odegaard nicht. Dummer Vergleich.

    Mann kapiert das hier keiner? -.-

    Wer kann aber sagen dass er dies nächste Sasion wiederholt?

    Oder wenn er für 180 Mio zu Real oder PSG wechselt: woher will man wissen dass er dort auch einschlägt?

    Dasselbe gilt für Dembele
  • ElLoco
    1280 posts ✭✭✭
    bearbeitet August 2017
    iLoveBVB1996 schrieb: »
    fcben13 schrieb: »
    iLoveBVB1996 schrieb: »
    gia_den schrieb: »
    Du vergleichst ja auch Mbappe & Dembele mit Odegaard... ;)

    ja. Mbappe wird ja bei vielen als "Neuer Henry" betitelt

    Und bei Odegaard war doch glaub ich von "Jahrhundert-Talent" oder sowas in der Richtung die Rede

    Deshalb vergleiche ich die 3

    Mbappe hat in der CL und in einer Top 5-Liga bereits überzeugt, Odegaard nicht. Dummer Vergleich.

    Mann kapiert das hier keiner? -.-

    Nein
    Bist mir trz sympathisch B)
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Kategorien