[Diskussion] Sommertransfers 2017 !

Kommentare

  • KleinRaxx
    20530 posts ✭✭✭
    Haben sie auch schon auf Twitter gestern gepostet^^

    btw der Link hier reicht aus und wird inline angezeigt, musst nicht so ein rießen Link posten^^
    JmT54lVKQ3CSPltPwHoAtA.png
    (screenshot)
  • commander_jaen
    12538 posts ✭✭✭
    bearbeitet August 2017
    KleinRaxx schrieb: »
    Haben sie auch schon auf Twitter gestern gepostet^^

    btw der Link hier reicht aus und wird inline angezeigt, musst nicht so ein rießen Link posten^^
    JmT54lVKQ3CSPltPwHoAtA.png
    (screenshot)

    Mh achso. War mit dem Handy schwierig überhaupt ein Share-Link zu finden^^
    Aber Danke. :)

    Zu Hassan noch kurz:

    Finde ihn sehr sympathisch. Nur habe ich ihn immer als Kasper/Clown bei Bayern in Erinnerung. Sicher hat er auch Ahnung vom Profifußball. Aber in der Rolle finde ich ihn irgendwie merkwürdig. Hätte ihn eher als Experte im TV gesehen...aber mal schauen. Vlt agiert er ja in 1-2 Monaten wirklich ganz anders.
  • xGreenline
    6246 posts ✭✭✭
    IMG_2061.png
  • Setzt der sich ernsthaft hin und sagt es ginge ihm nicht ums Geld. Paris hat das Potenzial die Weltbeste Mannschaft zu werden.....ich hoffe wirklich das der Scheich mal irgendwann keine Lust mehr auf Fussball hat und aussteigt. Soll er doch sagen das jeder für 30Mio im Jahr gegangen wäre ist doch nur verständlich. Aber so eine Show
  • HesseGER
    665 posts ✭✭✭
    Reusischmeusi schrieb: »
    Setzt der sich ernsthaft hin und sagt es ginge ihm nicht ums Geld. Paris hat das Potenzial die Weltbeste Mannschaft zu werden.....ich hoffe wirklich das der Scheich mal irgendwann keine Lust mehr auf Fussball hat und aussteigt. Soll er doch sagen das jeder für 30Mio im Jahr gegangen wäre ist doch nur verständlich. Aber so eine Show

    Ach komm. Was soll er denn sagen? "Ich komm weil ich hier viel Geld bekomme?" Er will doch nicht gleich ein unsympathisant sein. Natürlich kommen da die Floskeln wie "große tolle Stadt, viel Potential, Titel gewinnen, Erfolg haben,..".
    Alles andere wäre doch auch sau dämlich. MMn sowieso voll unnötig von den Reportern solche Fragen zu stellen.
  • HesseGER schrieb: »
    Reusischmeusi schrieb: »
    Setzt der sich ernsthaft hin und sagt es ginge ihm nicht ums Geld. Paris hat das Potenzial die Weltbeste Mannschaft zu werden.....ich hoffe wirklich das der Scheich mal irgendwann keine Lust mehr auf Fussball hat und aussteigt. Soll er doch sagen das jeder für 30Mio im Jahr gegangen wäre ist doch nur verständlich. Aber so eine Show

    Ach komm. Was soll er denn sagen? "Ich komm weil ich hier viel Geld bekomme?" Er will doch nicht gleich ein unsympathisant sein. Natürlich kommen da die Floskeln wie "große tolle Stadt, viel Potential, Titel gewinnen, Erfolg haben,..".
    Alles andere wäre doch auch sau dämlich. MMn sowieso voll unnötig von den Reportern solche Fragen zu stellen.

    Ja aber man kann doch mal auf dem Teppich bleiben. Der macht sich doch nur lächerlich. Jeder normal denkende Mensch sieht das es um Kohle geht. Und er kommt mit der " mein Herz hat es mir gesagt " Geschichte. Also für mich ist das ein ganz billiges Kasperltheater mehr nicht. Wäre ganz cool zu sehen was sein Herz sagt wenn er mit Paris nix reisst. Oder wenn ManCity oder sonst Wer die Tasche aufmacht und sagt komm her und verdien 40Mio.
  • HesseGER
    665 posts ✭✭✭
    Reusischmeusi schrieb: »
    HesseGER schrieb: »
    Reusischmeusi schrieb: »
    Setzt der sich ernsthaft hin und sagt es ginge ihm nicht ums Geld. Paris hat das Potenzial die Weltbeste Mannschaft zu werden.....ich hoffe wirklich das der Scheich mal irgendwann keine Lust mehr auf Fussball hat und aussteigt. Soll er doch sagen das jeder für 30Mio im Jahr gegangen wäre ist doch nur verständlich. Aber so eine Show

    Ach komm. Was soll er denn sagen? "Ich komm weil ich hier viel Geld bekomme?" Er will doch nicht gleich ein unsympathisant sein. Natürlich kommen da die Floskeln wie "große tolle Stadt, viel Potential, Titel gewinnen, Erfolg haben,..".
    Alles andere wäre doch auch sau dämlich. MMn sowieso voll unnötig von den Reportern solche Fragen zu stellen.

    Ja aber man kann doch mal auf dem Teppich bleiben. Der macht sich doch nur lächerlich. Jeder normal denkende Mensch sieht das es um Kohle geht. Und er kommt mit der " mein Herz hat es mir gesagt " Geschichte. Also für mich ist das ein ganz billiges Kasperltheater mehr nicht. Wäre ganz cool zu sehen was sein Herz sagt wenn er mit Paris nix reisst. Oder wenn ManCity oder sonst Wer die Tasche aufmacht und sagt komm her und verdien 40Mio.

    Naja dann ist die ganze Pressekonferenz Kasperletheater. Weil es doch immer so abläuft.

    Würde das bietet so ernst nehmen was da gesagt wird. Und eins muss man einfach ein gestehen.. Bei Barcelona würde er nie an Messi vorbeikommen. Messi wird dort immer der vollkommene sein und kann schon verstehen das er sein eigenes Denkmal bauen will.
  • the_reaI_eastside
    3728 posts ✭✭✭
    bearbeitet August 2017
    Der arme Hasan ist als Sportdirektor bei Bayern auch total überfordert. Tut mir richtig Leid. Für mich eine klare Fehlbesetzung.

    Seh ich ganz genauso. Man merkt dem Ganzen dann doch deutlich an dass man hier eine 4.-5. Lösung aus dem Hut zaubern musste. Ein Sportdirektor muss in der Regel immer gute Beziehungen mitbringen, und sprachlich ein Ausnahmetalent sein. Wie sagte ein Meyer mal: die Arbeit eines Sportdirektors kannst du nicht messen, deshalb beschränkt sich das alles auf Darstellung nach außen und Arbeit zwischen den Zeilen. Das hat Sammer beherrscht wie kein Zweiter. Um zu erkennen dass Hasan sprachlich nichts zu bieten hat muss man nicht sonderlich geschult sein, da ist nichts vorhanden. Und da muss ich nicht ein halbes Jahr warten um das hier beurteilen zu können.
    Hasan ist vllt ein Fan vom FC Bayern, vllt ein Botschafter, aber ganz sicher kein Sportdirektor. Klarer Bock in der Besetzung, ich frage mich wie lange das noch bei Bayern gut geht, da man sich in letzter Zeit dann doch einiges leistet und gefühlt eher zurückgeht als nach vorne. Und das wissen Hoeness und Rummenigge genauso. Mit Sicherheit geht das jetzt 1-2 Jahre bis ein besserer gefunden ist und dann wird abgeschoben in eine Jugendabteilung, das ist die einzig logische Schlussfolgerung.
  • KleinRaxx
    20530 posts ✭✭✭
    Muss Leonardo Bonucci nach nur drei Wochen wieder zurück zu Juve? Der AC Milan ist seit einigen Monaten im Besitz chinesischer Investoren. Also keine Geldsorgen mehr in der Hauptstadt? Von wegen! Wie die Gazzetta dello Sport meldet weigert sich Italiens Kreditinstitut Banco BPM die Gelder für die Finanzierung der Deals von Bonucci (kam für 47 Mio von Juve) und Lucas Biglia (wechselte für 17 Mio von Lazio) freizugegeben. Der Grund: Die Mailänder haben sich bei der Bank Sicherheiten für Transfers geholt, weil der Klub das Geld zurzeit nicht hat. Bis 11. August muss der AC Milan das „Geld-Problem“ gelöst haben. Wenn es also ganz dumm läuft, müssen Bonucci und Biglia wieder zurück zu ihren alten Klubs.

    @gia_den Ist das ne zuverlässige Aussage? Stehst den ja näher
  • xGreenline
    6246 posts ✭✭✭
    Ihenacho zu Leicester City.

    Quelle : Leicester City (Facebook)
  • Martinhoo17
    2191 posts ✭✭✭
    Der arme Hasan ist als Sportdirektor bei Bayern auch total überfordert. Tut mir richtig Leid. Für mich eine klare Fehlbesetzung.

    Seh ich ganz genauso. Man merkt dem Ganzen dann doch deutlich an dass man hier eine 4.-5. Lösung aus dem Hut zaubern musste. Ein Sportdirektor muss in der Regel immer gute Beziehungen mitbringen, und sprachlich ein Ausnahmetalent sein. Wie sagte ein Meyer mal: die Arbeit eines Sportdirektors kannst du nicht messen, deshalb beschränkt sich das alles auf Darstellung nach außen und Arbeit zwischen den Zeilen. Das hat Sammer beherrscht wie kein Zweiter. Um zu erkennen dass Hasan sprachlich nichts zu bieten hat muss man nicht sonderlich geschult sein, da ist nichts vorhanden. Und da muss ich nicht ein halbes Jahr warten um das hier beurteilen zu können.
    Hasan ist vllt ein Fan vom FC Bayern, vllt ein Botschafter, aber ganz sicher kein Sportdirektor. Klarer Bock in der Besetzung, ich frage mich wie lange das noch bei Bayern gut geht, da man sich in letzter Zeit dann doch einiges leistet und gefühlt eher zurückgeht als nach vorne. Und das wissen Hoeness und Rummenigge genauso. Mit Sicherheit geht das jetzt 1-2 Jahre bis ein besserer gefunden ist und dann wird abgeschoben in eine Jugendabteilung, das ist die einzig logische Schlussfolgerung.

    Sehe es zwar ebenfalls so, dass salihamicic eine Notlösung ist und nicht für den Job geeignet, allerdings solltest du nicht irgendwelche Vermutungen als Wahrheit darstellen.

    Hingegen deiner Annahme spricht der neue sportdirektor nämlich 5 Sprachen.

    Auszug aus einem Artikel aus Welt. De

    Salihamidzic ist zwar Berufsanfänger, war noch für keine Mannschaft verantwortlich. Doch das sehen weder er noch seine Chefs als Problem. Salihamidzic spreche außer Deutsch fünf Sprachen (Englisch, Spanisch, Italienisch, Bosnisch und Serbokroatisch), sei bestens im Weltfußball vernetzt und schon als Spieler extrem fleißig gewesen, sagte Rummenigge. Zudem sei er integer, loyal und ausgeschlafen.
  • KleinRaxx
    20530 posts ✭✭✭
    Ich denke east meint mit sprachlich nix zu bieten, nicht die Anzahl der sprachen sondern wie er sich ausdrückt und wie er was vermittelt
  • Oskarlinho
    1175 posts ✭✭✭
    imIFabi schrieb: »
    Ganz ehrlich. JA! Er verdient viel Geld, das ist klar. Aber ich glaube er wollte wirklich einfach weg von Barca, um selber der Herrscher/Anführer eines anderen Clubs zu werden. Er will nicht mehr im Schatten stehen. Er hat das Potential Messi und CR7 zu schlagen, was die Weltfußballer-Auszeichnung angeht. Speziell wenn diese jetzt in ein höheres Alter kommen. Und wenn der größte Spieler nach CR7 und Messi wechselt, dann ist es klar, dass er nicht für peanuts unterschreibt, sondern für mehr als vorher. Vorallem bei einem Verein, der vom Staat und vom Scheich unterstützt wird. Ich glaube auch, dass er vorrangig aufgrund seiner eigenen sportlichen Ziele gegangen ist.

    An einen Messi oder CR7 wird er aber nicht vorbeikommen. Besonders nicht wenn er in Frankreich vergammelt. In einem Team mit Messi hätte er ihn outshinen können und somit wäre seine Leistung der eines Weltfussballers würdig. Man erinnere sich nur an das Zitat von David Luiz über die Ligue 1. Natürlich ist es keine schlechte Liga aber dort 30 Tore pro Saison ist nicht wie 30 Tore in Spanien oder England.

    Finde er hat sich somit selber aus dem Kreis der Top 3 Anwärter gekickt. Da könnte dann ein Pogba, Hazard oder sonstwer aus der PL oder vllt ein Griezmann bessere Chancen haben. Ein Cavani reißt seit Jahren gute Zahlen in der Liga aber ist jetzt bei solchen Auszeichnungen niemals ein Kandidat. Natürlich hat Neymar einen Glamourfaktor und den Bekanntheitsbonus...aber es bleibt ein Karriererückschritt der keine zwei Schritte nach vorne bedeuten wird auf lange Sicht. Hätte bleiben sollen und einfach mal Leistung zeigen wie gegen PSG. Oft ist er ja von MSN der schwächste gewesen.
  • Merto
    6462 posts ✭✭✭
    Martinhoo17 schrieb: »
    Der arme Hasan ist als Sportdirektor bei Bayern auch total überfordert. Tut mir richtig Leid. Für mich eine klare Fehlbesetzung.

    Seh ich ganz genauso. Man merkt dem Ganzen dann doch deutlich an dass man hier eine 4.-5. Lösung aus dem Hut zaubern musste. Ein Sportdirektor muss in der Regel immer gute Beziehungen mitbringen, und sprachlich ein Ausnahmetalent sein. Wie sagte ein Meyer mal: die Arbeit eines Sportdirektors kannst du nicht messen, deshalb beschränkt sich das alles auf Darstellung nach außen und Arbeit zwischen den Zeilen. Das hat Sammer beherrscht wie kein Zweiter. Um zu erkennen dass Hasan sprachlich nichts zu bieten hat muss man nicht sonderlich geschult sein, da ist nichts vorhanden. Und da muss ich nicht ein halbes Jahr warten um das hier beurteilen zu können.
    Hasan ist vllt ein Fan vom FC Bayern, vllt ein Botschafter, aber ganz sicher kein Sportdirektor. Klarer Bock in der Besetzung, ich frage mich wie lange das noch bei Bayern gut geht, da man sich in letzter Zeit dann doch einiges leistet und gefühlt eher zurückgeht als nach vorne. Und das wissen Hoeness und Rummenigge genauso. Mit Sicherheit geht das jetzt 1-2 Jahre bis ein besserer gefunden ist und dann wird abgeschoben in eine Jugendabteilung, das ist die einzig logische Schlussfolgerung.

    Sehe es zwar ebenfalls so, dass salihamicic eine Notlösung ist und nicht für den Job geeignet, allerdings solltest du nicht irgendwelche Vermutungen als Wahrheit darstellen.

    Hingegen deiner Annahme spricht der neue sportdirektor nämlich 5 Sprachen.

    Auszug aus einem Artikel aus Welt. De

    Salihamidzic ist zwar Berufsanfänger, war noch für keine Mannschaft verantwortlich. Doch das sehen weder er noch seine Chefs als Problem. Salihamidzic spreche außer Deutsch fünf Sprachen (Englisch, Spanisch, Italienisch, Bosnisch und Serbokroatisch), sei bestens im Weltfußball vernetzt und schon als Spieler extrem fleißig gewesen, sagte Rummenigge. Zudem sei er integer, loyal und ausgeschlafen.

    dann hab ich ja jeden Punkt mit ihm gemeinsam außer den letzten :joy:
  • Martinhoo17
    2191 posts ✭✭✭
    KleinRaxx schrieb: »
    Ich denke east meint mit sprachlich nix zu bieten, nicht die Anzahl der sprachen sondern wie er sich ausdrückt und wie er was vermittelt

    Möglich, dass wäre aber eine wahnsinnig schnelle Beurteilung nach 2 (?) Interviews.
  • Martinhoo17 schrieb: »
    KleinRaxx schrieb: »
    Ich denke east meint mit sprachlich nix zu bieten, nicht die Anzahl der sprachen sondern wie er sich ausdrückt und wie er was vermittelt

    Möglich, dass wäre aber eine wahnsinnig schnelle Beurteilung nach 2 (?) Interviews.

    Weils ja auch erst das 2. Interview ist was er in seinem leben gegeben hat
  • Martinhoo17
    2191 posts ✭✭✭
    Martinhoo17 schrieb: »
    KleinRaxx schrieb: »
    Ich denke east meint mit sprachlich nix zu bieten, nicht die Anzahl der sprachen sondern wie er sich ausdrückt und wie er was vermittelt

    Möglich, dass wäre aber eine wahnsinnig schnelle Beurteilung nach 2 (?) Interviews.

    Weils ja auch erst das 2. Interview ist was er in seinem leben gegeben hat

    Natürlich nicht, aber ich glaube wenn man sich alte Interviews von Spielern anschaut, die jetzt in ähnlichen Positionen befinden, dann ist man teilweise schon verwundert.

    Ich finde hasan ist zwar ein Sympathieträger aber für den Job bei den Bayern auch gänzlich ungeeignet. Aber vielleicht ist er es ja auch gerade deswegen geworden. Halt die Marionette von Uli.
  • ThorXC60
    5463 posts ✭✭✭
    KleinRaxx schrieb: »
    Muss Leonardo Bonucci nach nur drei Wochen wieder zurück zu Juve? Der AC Milan ist seit einigen Monaten im Besitz chinesischer Investoren. Also keine Geldsorgen mehr in der Hauptstadt? Von wegen! Wie die Gazzetta dello Sport meldet weigert sich Italiens Kreditinstitut Banco BPM die Gelder für die Finanzierung der Deals von Bonucci (kam für 47 Mio von Juve) und Lucas Biglia (wechselte für 17 Mio von Lazio) freizugegeben. Der Grund: Die Mailänder haben sich bei der Bank Sicherheiten für Transfers geholt, weil der Klub das Geld zurzeit nicht hat. Bis 11. August muss der AC Milan das „Geld-Problem“ gelöst haben. Wenn es also ganz dumm läuft, müssen Bonucci und Biglia wieder zurück zu ihren alten Klubs.

    @gia_den Ist das ne zuverlässige Aussage? Stehst den ja näher

    Wenn Mailand als "Hauptstadt" bezeichnet wird kann es mit dem Rest nicht so weit her sein.
  • hrhrhr das ist gut ;) scheint aber etwas dran zu sein, gibt ja mittlerweile auch paar mehr quellen... das kann ja noch lustig werden^^

    wo sind die borussen?! :) di marzio berichtet schon, dass emre mor und inter sich einig sind... sagt mir bitte, dass euer club den behalten wird, auch wenn der weg will, so wie bei lewa -.-
  • das mit bonucci scheint aber auch schon wieder erledigt zu sein. haben sich das geld von ner anderen bank geholt. das ging schnell^^

    http://www.football-italia.net/107204/bonucci-biglia-be-el-squad
  • xGreenline
    6246 posts ✭✭✭
    zanetti4_1908 schrieb: »
    hrhrhr das ist gut ;) scheint aber etwas dran zu sein, gibt ja mittlerweile auch paar mehr quellen... das kann ja noch lustig werden^^

    wo sind die borussen?! :) di marzio berichtet schon, dass emre mor und inter sich einig sind... sagt mir bitte, dass euer club den behalten wird, auch wenn der weg will, so wie bei lewa -.-

    Kein verständnis dafür das er weg will..
  • MuellimHirn
    1224 posts ✭✭✭
    Wieso kein Verständnis? Hat aus seiner Sicht vermutlich zu wenig Spielanteile. Dembele ist durchgestartet und auch Pulisic spielt viel häufiger.
  • xGreenline
    6246 posts ✭✭✭
    MuellimHirn schrieb: »
    Wieso kein Verständnis? Hat aus seiner Sicht vermutlich zu wenig Spielanteile. Dembele ist durchgestartet und auch Pulisic spielt viel häufiger.

    Ja dann sollte er sich mal fragen wieso :smiley:

  • @xGreenline

    habe auch kein verständnis für die loyalität mancher spieler heutzutage, aber so isses nun mal. aber dortmund kann doch froh sein, wenn sie den los werden. das ist doch n fussballer der neuen generation wie er im buche steht. der macht doch nur probleme. und von der art hatte bvb ja wohl schon genug....

    dem haben seine berater doch den letzten verstand abgekauft. was will er denn bei inter als junger spieler auf der rechten seite... pfff der glaubt ja wohl nicht, dass er da zentral jemals zum einsatz kommt...
    dortmund is bekannt junge leute zu fördern und auch zu entwickeln, da kommt er, wie ich jetzt gehört habe, nicht auf seine spielzeiten, dann will er zu inter oh man.... geld geld geld

    gabigol hat diesen sommer endlich den teppich von thohir sauber gemacht, auf den er kurz nach unterschrift gepisst hat, und jetzt ist der erstmal dran. frag mich echt was das soll mit mor....

    ganz ehrlich wenn das nich di marzio wäre, der das berichtet wäre das alles nur ¯\_(ツ)_/¯ für mich... hoffe mal "watford" will mehr zahlen ;D
  • Wenn der BVB schlau ist nehmen die die 100kk und verhandeln deulofeu drauf
  • wtf lese grade dass reschke die biege gemacht hat

    da gibt's doch locker nen zusammenhang zu Hasan wenn der technische Direktor 4 tage nach dem neuen sportdirektor geht, was geht ab bei Bayern hahaha
  • xGreenline
    6246 posts ✭✭✭
    wtf lese grade dass reschke die biege gemacht hat

    da gibt's doch locker nen zusammenhang zu Hasan wenn der technische Direktor 4 tage nach dem neuen sportdirektor geht, was geht ab bei Bayern hahaha

    Herber Verlust mMn...

    Reschke weg, Ancelotti ist nicht mein Fall, Hasan ist Experiment..

    Mal sehen was da auf mich als Fan zukommt, ich ahne böses
  • Martinhoo17
    2191 posts ✭✭✭
    Wenn der BVB schlau ist nehmen die die 100kk und verhandeln deulofeu drauf

    Damit wäre ich einverstanden, funktioniert doch aber gar nicht. Deulofeu ist doch dieses transferfenster erst gewechselt.
  • Martinhoo17 schrieb: »
    Wenn der BVB schlau ist nehmen die die 100kk und verhandeln deulofeu drauf

    Damit wäre ich einverstanden, funktioniert doch aber gar nicht. Deulofeu ist doch dieses transferfenster erst gewechselt.

    Leihe mit kaufpflicht etc.
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Kategorien