FIFA 18 Infothread | FUT-Icons (Legenden) auf PS, XBox und PC

Kommentare

  • TuHdHSV67
    478 posts ✭✭✭
    Nanax schrieb: »
    Reusischmeusi schrieb: »
    Schön wäre nur wenn dieses blöde L2R2 Dribbling schwächer wird. Dieses dumme und mega unrealistische rum getippel nervt so richtig.
    Kann ich nur so unterschreiben, jeder meint auf "Wannabe-Pro" zu machen, hat nix mit der Realität zu tun diese Michael Jackson Moves. Könnte jedes mal derart ausrasten wenn der Gegner das 90 Minuten lang betreibt. Shielding können sie auch schon abschwächen. Jeder nur am L2 spamen.

  • Nanax schrieb: »
    Reusischmeusi schrieb: »
    Schön wäre nur wenn dieses blöde L2R2 Dribbling schwächer wird. Dieses dumme und mega unrealistische rum getippel nervt so richtig.
    Kann ich nur so unterschreiben, jeder meint auf "Wannabe-Pro" zu machen, hat nix mit der Realität zu tun diese Michael Jackson Moves. Könnte jedes mal derart ausrasten wenn der Gegner das 90 Minuten lang betreibt. Shielding können sie auch schon abschwächen. Jeder nur am L2 spamen.

    Ja das Shielding hab ich fast vergessen. Ist völlig okay wenn ein Lukaku oder Lewandowski den Ball abschirmen können. Aber wenn ich es nicht schaffe mit Hummels nem Insigne den Ball weg zu nehmen dann ist gut. Und ein klein bisschen weniger Mo......um wäre auch ganz entzückend.
  • Punti
    116 posts ✭✭✭
    bearbeitet August 2017
    Banshee schrieb: »
    ich möchte miccoli und di natale aber leben ist kein wunschkonzert
    HesseGER schrieb: »
    Bestes Duo damals.. fifa 11 und 12 oder welches war das nochmal?

    Bei mir fifa 13 :open_mouth:
    Hatte bisher noch kein besseres duo :p

  • Babo schrieb: »
    Bester Walkout bisher... :D

    3dc48d64d9eede0f7ca7b8619e5625ff.gif

    Lel jetzt erst die neue Animation gesehen
    Passt zu den hyperaktiven 13-jährigen

    In FUT19 dreht sich dann beim Walkout zusätzlich der TV an der Wand, in FUT20 dann sogar das ganze Haus und zu FUT21 wird man es wohl geschafft haben, dass ein Walkout kurzzeitig die Erdrotation umdreht und beschleunigt, sodass jedem Suchti dadurch schwindelig wird und versehentlich 12k FIFA Points kauft...

    Mit solchen Spielereien wird das Game immer mehr zum Affentanz. Ich find die Torjubel schon maßlos übertrieben und überflüssig. Schade, dass man die nicht mehr abbrechen kann.
  • Babo schrieb: »
    Bester Walkout bisher... :D

    3dc48d64d9eede0f7ca7b8619e5625ff.gif

    Lel jetzt erst die neue Animation gesehen
    Passt zu den hyperaktiven 13-jährigen

    In FUT19 dreht sich dann beim Walkout zusätzlich der TV an der Wand, in FUT20 dann sogar das ganze Haus und zu FUT21 wird man es wohl geschafft haben, dass ein Walkout kurzzeitig die Erdrotation umdreht und beschleunigt, sodass jedem Suchti dadurch schwindelig wird und versehentlich 12k FIFA Points kauft...

    Mit solchen Spielereien wird das Game immer mehr zum Affentanz. Ich find die Torjubel schon maßlos übertrieben und überflüssig. Schade, dass man die nicht mehr abbrechen kann.

    Du sprichst mir aus der Seele. Es wird nur noch affiger von Jahr zu Jahr. War echt toll 2009 wo es den ganzen Quark nicht gab. Man hatte mega Spass mit seinen Teams und die Gegner waren nicht zu 80% aufs nerven aus. Vermisse das diese einfache simple.
  • Koernchen90
    2521 posts ✭✭✭
    Babo schrieb: »
    Bester Walkout bisher... :D

    3dc48d64d9eede0f7ca7b8619e5625ff.gif

    Lel jetzt erst die neue Animation gesehen
    Passt zu den hyperaktiven 13-jährigen

    In FUT19 dreht sich dann beim Walkout zusätzlich der TV an der Wand, in FUT20 dann sogar das ganze Haus und zu FUT21 wird man es wohl geschafft haben, dass ein Walkout kurzzeitig die Erdrotation umdreht und beschleunigt, sodass jedem Suchti dadurch schwindelig wird und versehentlich 12k FIFA Points kauft...

    Mit solchen Spielereien wird das Game immer mehr zum Affentanz. Ich find die Torjubel schon maßlos übertrieben und überflüssig. Schade, dass man die nicht mehr abbrechen kann.

    Kann ich so nur unterschreiben. Die sollen die Aufmerksamkeit den sie so Sachen wie dem Walkout widmen lieber dem Gameplay widmen. Und meinetwegen auch lieber wieder etwas Zeit in den Karriere Modus stecken.

  • TimoVo
    427 posts ✭✭✭
    bearbeitet August 2017
    Muss jetzt auch mal meinen Senf dazu geben:

    1. EA ist keine Wohltätigkeitsorganisation. Ich weiss keine konkreten Zahlen aber kann mir nicht vorstellen dass die Einnahmen die auf Single-Player-Modes (besonders Karrieremodus, The Journey würde ich da sogar ausklammern) zurückzuführen sind, sich anteilig im geringen einstelligen Prozentbereich befinden. Die Wortwahl "werden im Stich gelassen" empfinde ich da wesentlich pubertärer (sofern es das Wort überhaupt gibt) als bunte Karten oder schrille Walkouts. Ich meine, wie stellt ihr euch das vor? Sitzen die leitenden Spielentwickler an einem Tisch und einer schlägt vor "Warum investieren wir nicht Zeit und Geld in den Ausbau vom Karrieremodus? Klar ist das nicht lukrativ aber denkt doch nur an all die Dankbarkeit die uns von den alteingesessenen zuteil wird!" - "Gute Idee!"

    2. Die Nachfrage entscheidet doch darüber wie das Spiel dich letztlich gestaltet. Die Mehrheit hat die Specialcards gefeiert also wieso davon abweichen weil ein paar Nostalgier das nicht so toll finden? Der Markt hat entschieden. Versteht, dass ihr nicht die Hauptzielgruppe seid solltet ihr so wie ich den Ü21ern angehören.

    3. Im Endeffekt ist es ein Produkt wie jedes andere auch. Wenn's mir passt dann kaufe ich es und konsumiere es dementsprechend intensiv. Gefällt es mir nicht, lasse ich es. Es würde keinem von euch einfallen bei Snickers anzurufen ob die das den mit weniger Nüssen machen könnten oder bei Nike anzurufen ob die die Laufschuhe doch noch was schmaler zu gestalten. Hier ist jeder am meckern und am fordern und der Tenor ist "Mimimi FIFA ist endgültig Tod", "Mimimi zu viele bunte Karten", "Mimimi Dribbling ist zu stark/schwach" oder "Mimimi der Walkout ist für ADHS Kinder."

    Ihr werdet FIFA kaufen, suchten und trotzdem rum meckern. So ist eben unsere Mentalität. Aber manchmal ist es echt nicht auszuhalten :smiley: .

    No Hate :smile:
  • Habe ich das in dem Stream eigentlich richtig verstanden mit insgesamt 45 neuen Icons?
    Dieser kanadische Producer hat so schnell gesprochen... :#
  • Boolek
    9381 posts ✭✭✭
    TimoVo schrieb: »
    Muss jetzt auch mal meinen Senf dazu geben:

    1. EA ist keine Wohltätigkeitsorganisation. Ich weiss keine konkreten Zahlen aber kann mir nicht vorstellen dass die Einnahmen die auf Single-Player-Modes (besonders Karrieremodus, The Journey würde ich da sogar ausklammern) zurückzuführen sind, sich anteilig im geringen einstelligen Prozentbereich befinden. Ich Wortwahl "werden im Stich gelassen" empfinde ich da wesentlich pubertärerer (sofern es das Wort überhaupt gibt) als bunte Karten oder schrille Walkouts. Ich meine, wie stellt ihr euch das vor? Sitzen die leitenden Spielentwickler an einem Tisch und einer schlägt vor "Warum investieren wir nicht Zeit und Geld in den Ausbau vom Karrieremodus? Klar ist das nicht lukrativ aber denkt doch nur an all die Dankbarkeit die uns von den alteingesessenen zuteil wird!" - "Gute Idee!"

    2. Die Nachfrage entscheidet doch darüber wie das Spiel dich letztlich gestaltet. Die Mehrheit hat die Specialcards gefeiert also wieso davon abweichen weil ein paar Nostalgier das nicht so toll finden? Der Markt hat entschieden. Versteht, dass ihr nicht die Hauptzielgruppe seid solltet ihr so wie ich den Ü21ern angehören.

    3. Im Endeffekt ist es ein Produkt wie jedes andere auch. Wenn's mir passt dann kaufe ich es und konsumiere es dementsprechend intensiv. Gefällt es mir nicht, lasse ich es. Es würde keinem von euch einfallen bei Snickers anzurufen ob die das den mit weniger Nüssen machen könnten oder bei Nike anzurufen ob die die Laufschuhe doch noch was schmaler zu gestalten. Hier ist jeder am meckern und am fordern und der Tenor ist "Mimimi FIFA ist endgültig Tod", "Mimimi zu viele bunte Karten", "Mimimi Dribbling ist zu stark/schwach" oder "Mimimi der Walkout ist für ADHS Kinder."

    Ihr werdet FIFA kaufen, suchten und trotzdem rum meckern. So ist eben unsere Mentalität. Aber manchmal ist es echt nicht auszuhalten :smiley: .

    No Hate :smile:

    Soooooooo true
  • TimoVo schrieb: »
    Muss jetzt auch mal meinen Senf dazu geben:

    1. EA ist keine Wohltätigkeitsorganisation. Ich weiss keine konkreten Zahlen aber kann mir nicht vorstellen dass die Einnahmen die auf Single-Player-Modes (besonders Karrieremodus, The Journey würde ich da sogar ausklammern) zurückzuführen sind, sich anteilig im geringen einstelligen Prozentbereich befinden. Die Wortwahl "werden im Stich gelassen" empfinde ich da wesentlich pubertärer (sofern es das Wort überhaupt gibt) als bunte Karten oder schrille Walkouts. Ich meine, wie stellt ihr euch das vor? Sitzen die leitenden Spielentwickler an einem Tisch und einer schlägt vor "Warum investieren wir nicht Zeit und Geld in den Ausbau vom Karrieremodus? Klar ist das nicht lukrativ aber denkt doch nur an all die Dankbarkeit die uns von den alteingesessenen zuteil wird!" - "Gute Idee!"

    2. Die Nachfrage entscheidet doch darüber wie das Spiel dich letztlich gestaltet. Die Mehrheit hat die Specialcards gefeiert also wieso davon abweichen weil ein paar Nostalgier das nicht so toll finden? Der Markt hat entschieden. Versteht, dass ihr nicht die Hauptzielgruppe seid solltet ihr so wie ich den Ü21ern angehören.

    3. Im Endeffekt ist es ein Produkt wie jedes andere auch. Wenn's mir passt dann kaufe ich es und konsumiere es dementsprechend intensiv. Gefällt es mir nicht, lasse ich es. Es würde keinem von euch einfallen bei Snickers anzurufen ob die das den mit weniger Nüssen machen könnten oder bei Nike anzurufen ob die die Laufschuhe doch noch was schmaler zu gestalten. Hier ist jeder am meckern und am fordern und der Tenor ist "Mimimi FIFA ist endgültig Tod", "Mimimi zu viele bunte Karten", "Mimimi Dribbling ist zu stark/schwach" oder "Mimimi der Walkout ist für ADHS Kinder."

    Ihr werdet FIFA kaufen, suchten und trotzdem rum meckern. So ist eben unsere Mentalität. Aber manchmal ist es echt nicht auszuhalten :smiley: .

    No Hate :smile:

    Also nix sagen alles hinnehmen und Fifa kaufen. Kritik ist eigentlich das was Unternehmen verbessert. Eigentlich...denn EA scheint das anders zu sehen, da sind Sachen wie Community usw erstmal hinten dran. Natürlich kann man auch alles so hinnehmen aber das ist ziemlicher Quatsch was du schreibst.
  • Punti schrieb: »
    Banshee schrieb: »
    ich möchte miccoli und di natale aber leben ist kein wunschkonzert
    HesseGER schrieb: »
    Bestes Duo damals.. fifa 11 und 12 oder welches war das nochmal?

    Bei mir fifa 13 :open_mouth:
    Hatte bisher noch kein besseres duo :p

    Same. Beide hatten wirklich krankes Finesse schüsse drauf :D
  • Reusischmeusi schrieb: »
    TimoVo schrieb: »
    Muss jetzt auch mal meinen Senf dazu geben:

    1. EA ist keine Wohltätigkeitsorganisation. Ich weiss keine konkreten Zahlen aber kann mir nicht vorstellen dass die Einnahmen die auf Single-Player-Modes (besonders Karrieremodus, The Journey würde ich da sogar ausklammern) zurückzuführen sind, sich anteilig im geringen einstelligen Prozentbereich befinden. Die Wortwahl "werden im Stich gelassen" empfinde ich da wesentlich pubertärer (sofern es das Wort überhaupt gibt) als bunte Karten oder schrille Walkouts. Ich meine, wie stellt ihr euch das vor? Sitzen die leitenden Spielentwickler an einem Tisch und einer schlägt vor "Warum investieren wir nicht Zeit und Geld in den Ausbau vom Karrieremodus? Klar ist das nicht lukrativ aber denkt doch nur an all die Dankbarkeit die uns von den alteingesessenen zuteil wird!" - "Gute Idee!"

    2. Die Nachfrage entscheidet doch darüber wie das Spiel dich letztlich gestaltet. Die Mehrheit hat die Specialcards gefeiert also wieso davon abweichen weil ein paar Nostalgier das nicht so toll finden? Der Markt hat entschieden. Versteht, dass ihr nicht die Hauptzielgruppe seid solltet ihr so wie ich den Ü21ern angehören.

    3. Im Endeffekt ist es ein Produkt wie jedes andere auch. Wenn's mir passt dann kaufe ich es und konsumiere es dementsprechend intensiv. Gefällt es mir nicht, lasse ich es. Es würde keinem von euch einfallen bei Snickers anzurufen ob die das den mit weniger Nüssen machen könnten oder bei Nike anzurufen ob die die Laufschuhe doch noch was schmaler zu gestalten. Hier ist jeder am meckern und am fordern und der Tenor ist "Mimimi FIFA ist endgültig Tod", "Mimimi zu viele bunte Karten", "Mimimi Dribbling ist zu stark/schwach" oder "Mimimi der Walkout ist für ADHS Kinder."

    Ihr werdet FIFA kaufen, suchten und trotzdem rum meckern. So ist eben unsere Mentalität. Aber manchmal ist es echt nicht auszuhalten :smiley: .

    No Hate :smile:

    Also nix sagen alles hinnehmen und Fifa kaufen. Kritik ist eigentlich das was Unternehmen verbessert. Eigentlich...denn EA scheint das anders zu sehen, da sind Sachen wie Community usw erstmal hinten dran. Natürlich kann man auch alles so hinnehmen aber das ist ziemlicher Quatsch was du schreibst.

    Sie hören auf die com. Die meistens mögen die vielen bunten Karten und den Kram. Das werden die schon am dem Geld was sie damit einnehmen sehen können. Der Text am sich ist eventuell etwas scharf formuliert, denn das hier ist ein forum und da kann jeder seine meinung sagen. Recht hat er trotzdem.
  • BAERTIGER111
    2706 posts ✭✭✭
    bearbeitet August 2017
    man stellt sich in die werbeshow und erzählt was von wegen "auf die community gehört bla bla"..

    dann stell ich einfach mal die frage in den raum:

    wollen wir bunte karten die so funktionieren wie sie aussehen?

    oder jede woche ein special event dem die server nicht gewachsen sind?

    ich hab nichts gegen viele special card versionen! aber ich hab was dagegen wenn man alle echtgeldzahler gelinde gesagt abzockt und aufs echte spiel sprichwörtlich scheisst..

    und das "echte" spiel hängt nun mal am online gameplay und den servern..
  • BAERTIGER111 schrieb: »
    man stellt sich in die werbeshow und erzählt was von wegen "auf die community gehört bla bla"..

    dann stell ich einfach mal die frage in den raum:

    wollen wir bunte karten die so funktionieren wie sie aussehen?

    oder jede woche ein special event dem die server nicht gewachsen sind?

    ich hab nichts gegen viele special card versionen! aber ich hab was dagegen wenn man alle echtgeldzahler gelinde gesagt abzockt und aufs echte spiel sprichwörtlich scheisst..

    Danke so in etwa wollte ich es darstellen
  • TimoVo
    427 posts ✭✭✭
    Reusischmeusi schrieb: »
    TimoVo schrieb: »
    Muss jetzt auch mal meinen Senf dazu geben:

    1. EA ist keine Wohltätigkeitsorganisation. Ich weiss keine konkreten Zahlen aber kann mir nicht vorstellen dass die Einnahmen die auf Single-Player-Modes (besonders Karrieremodus, The Journey würde ich da sogar ausklammern) zurückzuführen sind, sich anteilig im geringen einstelligen Prozentbereich befinden. Die Wortwahl "werden im Stich gelassen" empfinde ich da wesentlich pubertärer (sofern es das Wort überhaupt gibt) als bunte Karten oder schrille Walkouts. Ich meine, wie stellt ihr euch das vor? Sitzen die leitenden Spielentwickler an einem Tisch und einer schlägt vor "Warum investieren wir nicht Zeit und Geld in den Ausbau vom Karrieremodus? Klar ist das nicht lukrativ aber denkt doch nur an all die Dankbarkeit die uns von den alteingesessenen zuteil wird!" - "Gute Idee!"

    2. Die Nachfrage entscheidet doch darüber wie das Spiel dich letztlich gestaltet. Die Mehrheit hat die Specialcards gefeiert also wieso davon abweichen weil ein paar Nostalgier das nicht so toll finden? Der Markt hat entschieden. Versteht, dass ihr nicht die Hauptzielgruppe seid solltet ihr so wie ich den Ü21ern angehören.

    3. Im Endeffekt ist es ein Produkt wie jedes andere auch. Wenn's mir passt dann kaufe ich es und konsumiere es dementsprechend intensiv. Gefällt es mir nicht, lasse ich es. Es würde keinem von euch einfallen bei Snickers anzurufen ob die das den mit weniger Nüssen machen könnten oder bei Nike anzurufen ob die die Laufschuhe doch noch was schmaler zu gestalten. Hier ist jeder am meckern und am fordern und der Tenor ist "Mimimi FIFA ist endgültig Tod", "Mimimi zu viele bunte Karten", "Mimimi Dribbling ist zu stark/schwach" oder "Mimimi der Walkout ist für ADHS Kinder."

    Ihr werdet FIFA kaufen, suchten und trotzdem rum meckern. So ist eben unsere Mentalität. Aber manchmal ist es echt nicht auszuhalten :smiley: .

    No Hate :smile:

    Also nix sagen alles hinnehmen und Fifa kaufen. Kritik ist eigentlich das was Unternehmen verbessert. Eigentlich...denn EA scheint das anders zu sehen, da sind Sachen wie Community usw erstmal hinten dran. Natürlich kann man auch alles so hinnehmen aber das ist ziemlicher Quatsch was du schreibst.

    Stimmt, finde nichts ist besser als die konstruktive Kritik "Karten sind zu bunt" und "Walkout ist zu schrill". Gibt genug Kanäle auf dem du die Kritik in Richtung EA tragen kannst. Gab ja auch einen eigenen Thread wo ich ebenfalls Kritik geäußert habe. Aber dieses threadübergreifende Rumgejammer ist einfach nervig und wie du merkst scheiden sich ja an vielen Themen auch die Geister. Aber halt du ruhig an dem Gedanken fest, dass du mit deiner objektiven Kritik zum Wohl der Gemeinschaft beiträgst. :smiley:

    P.S. ich feiere tatsächlich alle Neuerungen und bin gespannt ob es denn auch mit Sinn und Verstand umgesetzt wird.
  • BAZ1NGA
    1602 posts ✭✭✭
    Reusischmeusi schrieb: »
    TimoVo schrieb: »
    Muss jetzt auch mal meinen Senf dazu geben:

    1. EA ist keine Wohltätigkeitsorganisation. Ich weiss keine konkreten Zahlen aber kann mir nicht vorstellen dass die Einnahmen die auf Single-Player-Modes (besonders Karrieremodus, The Journey würde ich da sogar ausklammern) zurückzuführen sind, sich anteilig im geringen einstelligen Prozentbereich befinden. Die Wortwahl "werden im Stich gelassen" empfinde ich da wesentlich pubertärer (sofern es das Wort überhaupt gibt) als bunte Karten oder schrille Walkouts. Ich meine, wie stellt ihr euch das vor? Sitzen die leitenden Spielentwickler an einem Tisch und einer schlägt vor "Warum investieren wir nicht Zeit und Geld in den Ausbau vom Karrieremodus? Klar ist das nicht lukrativ aber denkt doch nur an all die Dankbarkeit die uns von den alteingesessenen zuteil wird!" - "Gute Idee!"

    2. Die Nachfrage entscheidet doch darüber wie das Spiel dich letztlich gestaltet. Die Mehrheit hat die Specialcards gefeiert also wieso davon abweichen weil ein paar Nostalgier das nicht so toll finden? Der Markt hat entschieden. Versteht, dass ihr nicht die Hauptzielgruppe seid solltet ihr so wie ich den Ü21ern angehören.

    3. Im Endeffekt ist es ein Produkt wie jedes andere auch. Wenn's mir passt dann kaufe ich es und konsumiere es dementsprechend intensiv. Gefällt es mir nicht, lasse ich es. Es würde keinem von euch einfallen bei Snickers anzurufen ob die das den mit weniger Nüssen machen könnten oder bei Nike anzurufen ob die die Laufschuhe doch noch was schmaler zu gestalten. Hier ist jeder am meckern und am fordern und der Tenor ist "Mimimi FIFA ist endgültig Tod", "Mimimi zu viele bunte Karten", "Mimimi Dribbling ist zu stark/schwach" oder "Mimimi der Walkout ist für ADHS Kinder."

    Ihr werdet FIFA kaufen, suchten und trotzdem rum meckern. So ist eben unsere Mentalität. Aber manchmal ist es echt nicht auszuhalten :smiley: .

    No Hate :smile:

    Also nix sagen alles hinnehmen und Fifa kaufen. Kritik ist eigentlich das was Unternehmen verbessert. Eigentlich...denn EA scheint das anders zu sehen, da sind Sachen wie Community usw erstmal hinten dran. Natürlich kann man auch alles so hinnehmen aber das ist ziemlicher Quatsch was du schreibst.

    Hast du überhaupt gelesen was er geschrieben hat? Community ist nicht was hier im Forum geschrieben wird.

    Die Leute spielen hat kaum was anderes außer FUT. Wieso sollte EA in andere Bereiche also großartig investieren, insbesondere wenn sich mit nur mit FUT vernünftig Geld verdienen lässt.

    Kriege ich persönlich die Krise wenn sich jemand die Mühe macht einen differenzierten Beitrag zu schreiben und dann dort so ein Standardmist wie "FIFA Points kaufen und alles hinnehmen" drauf geantwortet wird.
  • TimoVo schrieb: »
    Muss jetzt auch mal meinen Senf dazu geben:

    1. EA ist keine Wohltätigkeitsorganisation. Ich weiss keine konkreten Zahlen aber kann mir nicht vorstellen dass die Einnahmen die auf Single-Player-Modes (besonders Karrieremodus, The Journey würde ich da sogar ausklammern) zurückzuführen sind, sich anteilig im geringen einstelligen Prozentbereich befinden. Die Wortwahl "werden im Stich gelassen" empfinde ich da wesentlich pubertärer (sofern es das Wort überhaupt gibt) als bunte Karten oder schrille Walkouts. Ich meine, wie stellt ihr euch das vor? Sitzen die leitenden Spielentwickler an einem Tisch und einer schlägt vor "Warum investieren wir nicht Zeit und Geld in den Ausbau vom Karrieremodus? Klar ist das nicht lukrativ aber denkt doch nur an all die Dankbarkeit die uns von den alteingesessenen zuteil wird!" - "Gute Idee!"

    2. Die Nachfrage entscheidet doch darüber wie das Spiel dich letztlich gestaltet. Die Mehrheit hat die Specialcards gefeiert also wieso davon abweichen weil ein paar Nostalgier das nicht so toll finden? Der Markt hat entschieden. Versteht, dass ihr nicht die Hauptzielgruppe seid solltet ihr so wie ich den Ü21ern angehören.

    3. Im Endeffekt ist es ein Produkt wie jedes andere auch. Wenn's mir passt dann kaufe ich es und konsumiere es dementsprechend intensiv. Gefällt es mir nicht, lasse ich es. Es würde keinem von euch einfallen bei Snickers anzurufen ob die das den mit weniger Nüssen machen könnten oder bei Nike anzurufen ob die die Laufschuhe doch noch was schmaler zu gestalten. Hier ist jeder am meckern und am fordern und der Tenor ist "Mimimi FIFA ist endgültig Tod", "Mimimi zu viele bunte Karten", "Mimimi Dribbling ist zu stark/schwach" oder "Mimimi der Walkout ist für ADHS Kinder."

    Ihr werdet FIFA kaufen, suchten und trotzdem rum meckern. So ist eben unsere Mentalität. Aber manchmal ist es echt nicht auszuhalten :smiley: .

    No Hate :smile:

    Unmündige Kunden sind jedem am liebsten, der Ruhe haben will, mündige Kunden sind jedem am liebsten, der sich weiterentwickeln will.

    Kann verstehen was du ansprichst, ist auch alles richtig. Dennoch sollte man nicht alles einfach abnicken. Ansonsten verfällt man schnell in Relativismus. Sicher, der Mainstream bestimmt. Das ist das Problem, denn Quantität bringt nicht automatisch Qualität mit sich.

    Btw eben einen Gegner gehabt, der Fußball gespielt hat. Bin gescheitert. Sowas ist man gar nicht mehr gewohnt wenn einer in aller Seelenruhe aufbaut, Positionen hält, versucht kontrolliert in die Halbräume zu kommen und auf dem Flügel mal gerne auf den Ball tritt, wenn nach vorne nichts geht.

    Ich werds in FUT18 wie immer machen: Finger weg von den Sachen, die man ¯\_(ツ)_/¯ findet und wo man sich nur aufregt. Manchmal muss man sich Dinge eben zurecht biegen wenn es keine Alternativen gibt.
  • Jolli95
    782 posts ✭✭✭
    Es waren aber wirklich noch NIE gleichzeitig 2 Versionen eines Spielers in Packs, von daher glaub ich kaum dass zwei verschiedene Icon Versionen zu Beginn in den Packs gibt. Wurde das irgendwo genannt oder bestätigt?
  • Alex08
    77 posts ✭✭✭
    Habe ich das in dem Stream eigentlich richtig verstanden mit insgesamt 45 neuen Icons?
    Dieser kanadische Producer hat so schnell gesprochen... :#

    Wo wurde das gesagt. Kannst mir die stelle sagen
  • Bazooka
    936 posts ✭✭✭
    Nicht falsch verstehen aber dieser Walkout von Isco sieht richtig behindert aus... wie ein schimpanse der endlich mal raus darf vom Käfig...
  • Merto
    6462 posts ✭✭✭
    Bazooka schrieb: »
    Nicht falsch verstehen aber dieser Walkout von Isco sieht richtig behindert aus... wie ein schimpanse der endlich mal raus darf vom Käfig...

    :joy: :joy:
  • Bazooka schrieb: »
    Nicht falsch verstehen aber dieser Walkout von Isco sieht richtig behindert aus... wie ein schimpanse der endlich mal raus darf vom Käfig...

    Halt echt so. Da hatten die alten walkouts mehr Stil.
  • SGEadlerangriff
    3094 posts ✭✭✭
    bearbeitet August 2017
    Bazooka schrieb: »
    Nicht falsch verstehen aber dieser Walkout von Isco sieht richtig behindert aus... wie ein schimpanse der endlich mal raus darf vom Käfig...

    Halt echt so. Da hatten die alten walkouts mehr Stil
    Hoffe die anderen haben mehr klasse. Da könnte man so geile Sachen machen ZB ne runter gelassene Anzeigetafel, wo dann neben dem walkout krasse live Szenen angespielt werden wie beim totw . Ibra Mit seinem Fallrückzieher gegen England, Maradonna bei seinem 50 m Solo dribbling etc.

    Sry fürs zitieren aber beim Handy spinnt das irgendwie manchmal. Wollte eigentlich editieren...
  • Bazooka schrieb: »
    Nicht falsch verstehen aber dieser Walkout von Isco sieht richtig behindert aus... wie ein schimpanse der endlich mal raus darf vom Käfig...

    Halt echt so. Da hatten die alten walkouts mehr Stil
    Hoffe die anderen haben mehr klasse. Da könnte man so geile Sachen machen ZB auf ne runter gelassene Anzeigetafel, wo dann neben dem walkout krasse live Szenen angespielt werden wie beim totw . Ibra Mit seinem Fallrückzieher gegen England, Maradonna bei seinem 50 m Solo dribbling etc.

    Sry fürs zitieren aber beim Handy spinnt das irgendwie manchmal. Wollte eigentlich editieren...

    Da brauchst du aber auch die Rechte zu.
  • Bazooka schrieb: »
    Nicht falsch verstehen aber dieser Walkout von Isco sieht richtig behindert aus... wie ein schimpanse der endlich mal raus darf vom Käfig...

    Halt echt so. Da hatten die alten walkouts mehr Stil.

    Sehe ich genauso, das in 17 sind halt wirklich stilvolle WALKouts, die ganzen neuen sind Jump-/Runouts, an denen sich vllt die ganzen Kiddies erfreuen, ich schlag mir da nur mit der Hand auf die Stirn..
  • SGEadlerangriff
    3094 posts ✭✭✭
    bearbeitet August 2017
    Bazooka schrieb: »
    Nicht falsch verstehen aber dieser Walkout von Isco sieht richtig behindert aus... wie ein schimpanse der endlich mal raus darf vom Käfig...

    Halt echt so. Da hatten die alten walkouts mehr Stil
    Hoffe die anderen haben mehr klasse. Da könnte man so geile Sachen machen ZB auf ne runter gelassene Anzeigetafel, wo dann neben dem walkout krasse live Szenen angespielt werden wie beim totw . Ibra Mit seinem Fallrückzieher gegen England, Maradonna bei seinem 50 m Solo dribbling etc.

    Sry fürs zitieren aber beim Handy spinnt das irgendwie manchmal. Wollte eigentlich editieren...

    Da brauchst du aber auch die Rechte zu.

    Wäre aber echt Mega geil. Stell dir mal vor du siehst als erstes nur Roberto Carlos außenristfreistoss und dann kommt er reingelaufen.
  • SteMura
    901 posts ✭✭✭
    Sprinterjoe schrieb: »
    Bazooka schrieb: »
    Nicht falsch verstehen aber dieser Walkout von Isco sieht richtig behindert aus... wie ein schimpanse der endlich mal raus darf vom Käfig...

    Halt echt so. Da hatten die alten walkouts mehr Stil.

    Sehe ich genauso, das in 17 sind halt wirklich stilvolle WALKouts, die ganzen neuen sind Jump-/Runouts, an denen sich vllt die ganzen Kiddies erfreuen, ich schlag mir da nur mit der Hand auf die Stirn..

    Ihr redet hier über kiddies und macht euch Gedanken über die walkout? :D
  • Bazooka
    936 posts ✭✭✭
    Naja was solls , dann freuen schimpansen sich auf den frei gelassenen schimpansen :)
  • RJCTD247
    5064 posts ✭✭✭
    SteMura schrieb: »
    Sprinterjoe schrieb: »
    Bazooka schrieb: »
    Nicht falsch verstehen aber dieser Walkout von Isco sieht richtig behindert aus... wie ein schimpanse der endlich mal raus darf vom Käfig...

    Halt echt so. Da hatten die alten walkouts mehr Stil.

    Sehe ich genauso, das in 17 sind halt wirklich stilvolle WALKouts, die ganzen neuen sind Jump-/Runouts, an denen sich vllt die ganzen Kiddies erfreuen, ich schlag mir da nur mit der Hand auf die Stirn..

    Ihr redet hier über kiddies und macht euch Gedanken über die walkout? :D

    Äpfel und Birnen
  • sagard
    1401 posts ✭✭✭
    Habe ich das in dem Stream eigentlich richtig verstanden mit insgesamt 45 neuen Icons?
    Dieser kanadische Producer hat so schnell gesprochen... :#


    Das wären ganz schön viele wenn dann auch noch einige der legends dazu kämen.

    Hat vielleicht jemand einen link dazu?
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Kategorien