Hi FIFA-Community!
Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.
Electronic Arts steht zur Ukraine. Lest hier mehr darüber, was wir tun und wie sich dies auf unsere Spieler in Russland und Weißrussland auswirkt.

Abwehrverhalten nach dem letzten Update

2456712

Kommentare

  • BlackSouI
    405 posts ✭✭✭
    arbn92 schrieb: »
    hodyshoran schrieb: »
    arbn92 schrieb: »
    Kann es sein das sich das gameplay total verändert hat? Es ist ein Kick n Rush spiel, viel zu schnell und das verteidigen ist extrem schwierig. Ich hoffe Ea versaut das Spiel mit einem ⚽ Update.

    Korrekt, es geht nur noch um Pace und schnelle Angriffe, ein langsames Paßspiel oder die Dominanz über Ballbesitz ist quasi nicht mehr möglich. 4231 ist unspielbar geworden.
    2 Stürmer und Pässe in den Lauf, willkommen zu Fifa 15

    Fifa 17 vor dem Patch war so ein geniales Spiel, wenn man den Input delay aussen vor lässt. Schön das Spiel langsam aufbauen, geile Kombinationen usw. Wenn das heute wirklich das Gameplay für den Rest von Fifa 17 ist, werde ich keine 50 Spiele mehr machen und nicht mal meinen 1000 Sieg feiern. Ich hoffe grosse Youtuber, Esportler melden sich zu wort und zwingen EA das Gamplay wieder langsamer und spielbar zu machen.

    Außer jukez spielt keiner mit einem langsamen Aufbauspiel. Ich wage zu bezweifeln, dass sich ein Youtuber negativ über die Geschwindigkeit äußert. Zumal sie in der Regel sehr starke Teams haben, die von einer erhöhten Geschwindigkeit profitieren.
  • NB26
    467 posts ✭✭✭
    hodyshoran schrieb: »
    arbn92 schrieb: »
    Kann es sein das sich das gameplay total verändert hat? Es ist ein Kick n Rush spiel, viel zu schnell und das verteidigen ist extrem schwierig. Ich hoffe Ea versaut das Spiel mit einem ⚽ Update.

    Korrekt, es geht nur noch um Pace und schnelle Angriffe, ein langsames Paßspiel oder die Dominanz über Ballbesitz ist quasi nicht mehr möglich. 4231 ist unspielbar geworden.
    2 Stürmer und Pässe in den Lauf, willkommen zu Fifa 15

    Habe gerade mit dem 4231-2 in Liga 2 die Meisterschaft eingetütet mit einer Bilanz von 7-1-0.

    Scheint also doch noch zu funktionieren
  • Chrisn
    1350 posts ✭✭✭
    arbn92 schrieb: »
    hodyshoran schrieb: »
    arbn92 schrieb: »
    Kann es sein das sich das gameplay total verändert hat? Es ist ein Kick n Rush spiel, viel zu schnell und das verteidigen ist extrem schwierig. Ich hoffe Ea versaut das Spiel mit einem ⚽ Update.

    Korrekt, es geht nur noch um Pace und schnelle Angriffe, ein langsames Paßspiel oder die Dominanz über Ballbesitz ist quasi nicht mehr möglich. 4231 ist unspielbar geworden.
    2 Stürmer und Pässe in den Lauf, willkommen zu Fifa 15

    Fifa 17 vor dem Patch war so ein geniales Spiel, wenn man den Input delay aussen vor lässt. Schön das Spiel langsam aufbauen, geile Kombinationen usw. Wenn das heute wirklich das Gameplay für den Rest von Fifa 17 ist, werde ich keine 50 Spiele mehr machen und nicht mal meinen 1000 Sieg feiern. Ich hoffe grosse Youtuber, Esportler melden sich zu wort und zwingen EA das Gamplay wieder langsamer und spielbar zu machen.

    Irgendwie kann es das doch nicht sein, das man etwas gegen die PTB Spieler gemacht hat ok, aber das ganze hat mit Fußball nicht mehr viel zu tun. Zum einen rennen meine Verteidiger jetzt Vogelwild in der Gegend, einer aus der IV steht ständig bei einem Angriff (selbst wenn ich auf defensiv gestellt habe) vorne am gegnerischen 16er und ein AV meint er muss jetzt auf der gegenüberliegenden Seite im Mittelfeld rumturnen. Zum anderen ist es jetzt wieder total easy mit einem hohen Ball oder Steilpass die komplette Abwehr auszuhebeln.

    Es gibt in dem Spiel doch extra individuelle Taktiken und Spieleranweisungen, für was sind diese überhaupt da? Seit dem Update sind die noch nutzloser als Vorher.
  • BAERTIGER111
    2706 posts ✭✭✭
    Chrisn schrieb: »
    arbn92 schrieb: »
    hodyshoran schrieb: »
    arbn92 schrieb: »
    Kann es sein das sich das gameplay total verändert hat? Es ist ein Kick n Rush spiel, viel zu schnell und das verteidigen ist extrem schwierig. Ich hoffe Ea versaut das Spiel mit einem ⚽ Update.

    Korrekt, es geht nur noch um Pace und schnelle Angriffe, ein langsames Paßspiel oder die Dominanz über Ballbesitz ist quasi nicht mehr möglich. 4231 ist unspielbar geworden.
    2 Stürmer und Pässe in den Lauf, willkommen zu Fifa 15

    Fifa 17 vor dem Patch war so ein geniales Spiel, wenn man den Input delay aussen vor lässt. Schön das Spiel langsam aufbauen, geile Kombinationen usw. Wenn das heute wirklich das Gameplay für den Rest von Fifa 17 ist, werde ich keine 50 Spiele mehr machen und nicht mal meinen 1000 Sieg feiern. Ich hoffe grosse Youtuber, Esportler melden sich zu wort und zwingen EA das Gamplay wieder langsamer und spielbar zu machen.

    Irgendwie kann es das doch nicht sein, das man etwas gegen die PTB Spieler gemacht hat ok, aber das ganze hat mit Fußball nicht mehr viel zu tun. Zum einen rennen meine Verteidiger jetzt Vogelwild in der Gegend, einer aus der IV steht ständig bei einem Angriff (selbst wenn ich auf defensiv gestellt habe) vorne am gegnerischen 16er und ein AV meint er muss jetzt auf der gegenüberliegenden Seite im Mittelfeld rumturnen. Zum anderen ist es jetzt wieder total easy mit einem hohen Ball oder Steilpass die komplette Abwehr auszuhebeln.

    Es gibt in dem Spiel doch extra individuelle Taktiken und Spieleranweisungen, für was sind diese überhaupt da? Seit dem Update sind die noch nutzloser als Vorher.

    es wurde zeit dass da wieder was geregelt wird.
    ich will gegen einen menschen spielen, und nicht andauernd nur gegen die CPU.
    verteidigung bestand für viele nun mal aus ptb, oder einfach mit einem spieler aus der offensive zurückrennen und warten bis die eigene nicht angewählte CPU regelt.

    evtl ist es manch einer nicht mehr gewohnt den eigenen innenverteidiger zu steuern, wer weiß..!?

    außerdem spielt euer gegner mit der gleichen CPU unterstützung, demnach sollte sich die gegnerische abwehr doch ähnlich wild verhalten!?

    je weniger cpu unterstützung desto größer ist die skill gap.
    je mehr cpu unterstützung desto monotoner ist das spielerlebnis.
    je weniger cpu unterstützung desto besser!
  • Chrisn
    1350 posts ✭✭✭
    BAERTIGER111 schrieb: »
    Chrisn schrieb: »
    arbn92 schrieb: »
    hodyshoran schrieb: »
    arbn92 schrieb: »
    Kann es sein das sich das gameplay total verändert hat? Es ist ein Kick n Rush spiel, viel zu schnell und das verteidigen ist extrem schwierig. Ich hoffe Ea versaut das Spiel mit einem ⚽ Update.

    Korrekt, es geht nur noch um Pace und schnelle Angriffe, ein langsames Paßspiel oder die Dominanz über Ballbesitz ist quasi nicht mehr möglich. 4231 ist unspielbar geworden.
    2 Stürmer und Pässe in den Lauf, willkommen zu Fifa 15

    Fifa 17 vor dem Patch war so ein geniales Spiel, wenn man den Input delay aussen vor lässt. Schön das Spiel langsam aufbauen, geile Kombinationen usw. Wenn das heute wirklich das Gameplay für den Rest von Fifa 17 ist, werde ich keine 50 Spiele mehr machen und nicht mal meinen 1000 Sieg feiern. Ich hoffe grosse Youtuber, Esportler melden sich zu wort und zwingen EA das Gamplay wieder langsamer und spielbar zu machen.

    Irgendwie kann es das doch nicht sein, das man etwas gegen die PTB Spieler gemacht hat ok, aber das ganze hat mit Fußball nicht mehr viel zu tun. Zum einen rennen meine Verteidiger jetzt Vogelwild in der Gegend, einer aus der IV steht ständig bei einem Angriff (selbst wenn ich auf defensiv gestellt habe) vorne am gegnerischen 16er und ein AV meint er muss jetzt auf der gegenüberliegenden Seite im Mittelfeld rumturnen. Zum anderen ist es jetzt wieder total easy mit einem hohen Ball oder Steilpass die komplette Abwehr auszuhebeln.

    Es gibt in dem Spiel doch extra individuelle Taktiken und Spieleranweisungen, für was sind diese überhaupt da? Seit dem Update sind die noch nutzloser als Vorher.

    es wurde zeit dass da wieder was geregelt wird.
    ich will gegen einen menschen spielen, und nicht andauernd nur gegen die CPU.
    verteidigung bestand für viele nun mal aus ptb, oder einfach mit einem spieler aus der offensive zurückrennen und warten bis die eigene nicht angewählte CPU regelt.

    evtl ist es manch einer nicht mehr gewohnt den eigenen innenverteidiger zu steuern, wer weiß..!?

    außerdem spielt euer gegner mit der gleichen CPU unterstützung, demnach sollte sich die gegnerische abwehr doch ähnlich wild verhalten!?

    je weniger cpu unterstützung desto größer ist die skill gap.
    je mehr cpu unterstützung desto monotoner ist das spielerlebnis.
    je weniger cpu unterstützung desto besser!

    Für mich ist Skill nicht nur was ich selbst am Gamepad kann sondern auch welche Anweisungen und Ausrichtungen ich für mein Team einstelle, das hat eben auch etwas mit taktischen Verständnis im Fußball zu tun. Die EInstellungen bei Fifa sind im Vergleich zu bspw. PES eh schon sehr spartanisch und funktionieren dann nicht mal richtig.

    Für Leute die selbst nicht Fußball spielen bzw. von Taktischen Dingen im Fußball keine (wenig) Ahnung haben mag es schön sein einfach nur schnelle Spieler zu schicken und dann einstudierte Tastenkombinationen für eine Pirouette rauszuhauen (Skill :D ) und schon stehen Sie alleine vor dem Tor und müssen nur noch abschließen aber in der Realität sieht es leider nicht so aus, eine Musa ist nicht der Überspieler wie in Fifa, ein Jack Buttland wird wohl nie der nächste Welttorhütter und eine Manschaft die aus 6 Offensiv ausgerichteten Spielern besteht wird in 8 von 10 Spielen kein Offensives Feuerwerk abbrennen sondern eine ziemliche klatsche bekommen.

    Du erzählst mir etwas davon das nun weniger die Cpu eingreift, ich finde das sich die Cpu nun viel mehr einmischt und meine Verteidiger nach vorne schickt um künstliche Lücken zu reißen, leider geht mit diesem Update Fifa wieder mehr in richtung Arcade aber bei Fifa will die Mehrheit einfach ein schnelles Spiel, welches mit Taktik wenig zu tun hat wo es nur auf "Skill" ankommt.

    Was mir noch aufgefallen ist:

    Bei einem Elfmeter, darf der Schütze den Ball nicht nochmal berühren ausser der Torwart lässt den Ball abprallen, d.h nach einem Latten oder Pfosten treffer darf der ausführende Spieler den Ball nicht berühreren sonst wird die Spielsitutation abgebrochen. Das ist im Spiel nicht korrekt umgesetzt. Weiß nicht ob das erst seit dem Update ist.



  • bluesky0870
    601 posts ✭✭✭
    bearbeitet Januar 2017
    BAERTIGER111 schrieb: »
    Chrisn schrieb: »
    arbn92 schrieb: »
    hodyshoran schrieb: »
    arbn92 schrieb: »
    Kann es sein das sich das gameplay total verändert hat? Es ist ein Kick n Rush spiel, viel zu schnell und das verteidigen ist extrem schwierig. Ich hoffe Ea versaut das Spiel mit einem ⚽ Update.

    Korrekt, es geht nur noch um Pace und schnelle Angriffe, ein langsames Paßspiel oder die Dominanz über Ballbesitz ist quasi nicht mehr möglich. 4231 ist unspielbar geworden.
    2 Stürmer und Pässe in den Lauf, willkommen zu Fifa 15

    Fifa 17 vor dem Patch war so ein geniales Spiel, wenn man den Input delay aussen vor lässt. Schön das Spiel langsam aufbauen, geile Kombinationen usw. Wenn das heute wirklich das Gameplay für den Rest von Fifa 17 ist, werde ich keine 50 Spiele mehr machen und nicht mal meinen 1000 Sieg feiern. Ich hoffe grosse Youtuber, Esportler melden sich zu wort und zwingen EA das Gamplay wieder langsamer und spielbar zu machen.

    Irgendwie kann es das doch nicht sein, das man etwas gegen die PTB Spieler gemacht hat ok, aber das ganze hat mit Fußball nicht mehr viel zu tun. Zum einen rennen meine Verteidiger jetzt Vogelwild in der Gegend, einer aus der IV steht ständig bei einem Angriff (selbst wenn ich auf defensiv gestellt habe) vorne am gegnerischen 16er und ein AV meint er muss jetzt auf der gegenüberliegenden Seite im Mittelfeld rumturnen. Zum anderen ist es jetzt wieder total easy mit einem hohen Ball oder Steilpass die komplette Abwehr auszuhebeln.

    Es gibt in dem Spiel doch extra individuelle Taktiken und Spieleranweisungen, für was sind diese überhaupt da? Seit dem Update sind die noch nutzloser als Vorher.

    es wurde zeit dass da wieder was geregelt wird.
    ich will gegen einen menschen spielen, und nicht andauernd nur gegen die CPU.
    verteidigung bestand für viele nun mal aus ptb, oder einfach mit einem spieler aus der offensive zurückrennen und warten bis die eigene nicht angewählte CPU regelt.

    evtl ist es manch einer nicht mehr gewohnt den eigenen innenverteidiger zu steuern, wer weiß..!?

    außerdem spielt euer gegner mit der gleichen CPU unterstützung, demnach sollte sich die gegnerische abwehr doch ähnlich wild verhalten!?

    je weniger cpu unterstützung desto größer ist die skill gap.
    je mehr cpu unterstützung desto monotoner ist das spielerlebnis.
    je weniger cpu unterstützung desto besser!

    Warum unterstellst du den Leuten hier ständig, sie würden nur die CPU verteidigen lassen, was sowieso nicht zufriedenstellend klappt bzw. mir viel zu unsicher wäre?

    Genau weil der Gegner mit der selben CPU spielt, enden die Spiele wieder 5:3, 3:4 und bestehen nur noch aus Pace, Steilpass und/oder Lob.

    Soll ich dir jetzt unterstellen, dass Du vorher arge Probleme hattest, dir Torchancen rauszuspielen?

    Ob PTB overpowered war, kann ich nicht sagen, da ich es nie gespielt habe. Auf jeden Fall ist nun das ganze Gameplay wieder viel zu offensivlastig und das Abwehrverhalten derart unausgegoren, dass da dringend nachgebessert werden sollte. Leider hat man eben nicht nur den Druck geändert, sondern die ganze Abwehrbalance zerstört.
  • Ich spiele mit recht hohem Druck(50) und hoher Aggressivität (80). IV hab ich vor dem Patch bereits gesteuert. Siege und Niederlagen waren allerdings ausgeglichen.Durch den Patch ist meine Bilanz wesentlich besser geworden,weil die neues Defensivsteuerung genau zu meinem Spielstil passt.Daher bin ich begeistert.Hab heute 12 Spiele in Folge geonnen und dadurch 3 mal das WL Quali Turnier in Folge gewonnen.
    Find das veränderte Defensiv Gameplay daher überragend gut.
  • arbn92
    172 posts ✭✭✭
    BAERTIGER111 schrieb: »
    Chrisn schrieb: »
    arbn92 schrieb: »
    hodyshoran schrieb: »
    arbn92 schrieb: »
    Kann es sein das sich das gameplay total verändert hat? Es ist ein Kick n Rush spiel, viel zu schnell und das verteidigen ist extrem schwierig. Ich hoffe Ea versaut das Spiel mit einem ⚽ Update.

    Korrekt, es geht nur noch um Pace und schnelle Angriffe, ein langsames Paßspiel oder die Dominanz über Ballbesitz ist quasi nicht mehr möglich. 4231 ist unspielbar geworden.
    2 Stürmer und Pässe in den Lauf, willkommen zu Fifa 15

    Fifa 17 vor dem Patch war so ein geniales Spiel, wenn man den Input delay aussen vor lässt. Schön das Spiel langsam aufbauen, geile Kombinationen usw. Wenn das heute wirklich das Gameplay für den Rest von Fifa 17 ist, werde ich keine 50 Spiele mehr machen und nicht mal meinen 1000 Sieg feiern. Ich hoffe grosse Youtuber, Esportler melden sich zu wort und zwingen EA das Gamplay wieder langsamer und spielbar zu machen.

    Irgendwie kann es das doch nicht sein, das man etwas gegen die PTB Spieler gemacht hat ok, aber das ganze hat mit Fußball nicht mehr viel zu tun. Zum einen rennen meine Verteidiger jetzt Vogelwild in der Gegend, einer aus der IV steht ständig bei einem Angriff (selbst wenn ich auf defensiv gestellt habe) vorne am gegnerischen 16er und ein AV meint er muss jetzt auf der gegenüberliegenden Seite im Mittelfeld rumturnen. Zum anderen ist es jetzt wieder total easy mit einem hohen Ball oder Steilpass die komplette Abwehr auszuhebeln.

    Es gibt in dem Spiel doch extra individuelle Taktiken und Spieleranweisungen, für was sind diese überhaupt da? Seit dem Update sind die noch nutzloser als Vorher.

    es wurde zeit dass da wieder was geregelt wird.
    ich will gegen einen menschen spielen, und nicht andauernd nur gegen die CPU.
    verteidigung bestand für viele nun mal aus ptb, oder einfach mit einem spieler aus der offensive zurückrennen und warten bis die eigene nicht angewählte CPU regelt.

    evtl ist es manch einer nicht mehr gewohnt den eigenen innenverteidiger zu steuern, wer weiß..!?

    außerdem spielt euer gegner mit der gleichen CPU unterstützung, demnach sollte sich die gegnerische abwehr doch ähnlich wild verhalten!?

    je weniger cpu unterstützung desto größer ist die skill gap.
    je mehr cpu unterstützung desto monotoner ist das spielerlebnis.
    je weniger cpu unterstützung desto besser!

    er schreibts einen text mit vielen argumenten wieso das spiel ⚽ geworden ist und du gehst nur auf das cpu verteidigen ein. Was hälst du den, dass das spiel viel schneller geworden ist, dass man steilpässe ohne probleme zwischen den Innenverteidiger spielen kann auf musa und co.
  • KICKER59
    1210 posts ✭✭✭
    bearbeitet Januar 2017
    Chrisn schrieb: »
    BAERTIGER111 schrieb: »
    Chrisn schrieb: »
    arbn92 schrieb: »
    hodyshoran schrieb: »
    arbn92 schrieb: »
    Kann es sein das sich das gameplay total verändert hat? Es ist ein Kick n Rush spiel, viel zu schnell und das verteidigen ist extrem schwierig. Ich hoffe Ea versaut das Spiel mit einem ⚽ Update.

    Korrekt, es geht nur noch um Pace und schnelle Angriffe, ein langsames Paßspiel oder die Dominanz über Ballbesitz ist quasi nicht mehr möglich. 4231 ist unspielbar geworden.
    2 Stürmer und Pässe in den Lauf, willkommen zu Fifa 15

    Fifa 17 vor dem Patch war so ein geniales Spiel, wenn man den Input delay aussen vor lässt. Schön das Spiel langsam aufbauen, geile Kombinationen usw. Wenn das heute wirklich das Gameplay für den Rest von Fifa 17 ist, werde ich keine 50 Spiele mehr machen und nicht mal meinen 1000 Sieg feiern. Ich hoffe grosse Youtuber, Esportler melden sich zu wort und zwingen EA das Gamplay wieder langsamer und spielbar zu machen.

    Irgendwie kann es das doch nicht sein, das man etwas gegen die PTB Spieler gemacht hat ok, aber das ganze hat mit Fußball nicht mehr viel zu tun. Zum einen rennen meine Verteidiger jetzt Vogelwild in der Gegend, einer aus der IV steht ständig bei einem Angriff (selbst wenn ich auf defensiv gestellt habe) vorne am gegnerischen 16er und ein AV meint er muss jetzt auf der gegenüberliegenden Seite im Mittelfeld rumturnen. Zum anderen ist es jetzt wieder total easy mit einem hohen Ball oder Steilpass die komplette Abwehr auszuhebeln.

    Es gibt in dem Spiel doch extra individuelle Taktiken und Spieleranweisungen, für was sind diese überhaupt da? Seit dem Update sind die noch nutzloser als Vorher.

    es wurde zeit dass da wieder was geregelt wird.
    ich will gegen einen menschen spielen, und nicht andauernd nur gegen die CPU.
    verteidigung bestand für viele nun mal aus ptb, oder einfach mit einem spieler aus der offensive zurückrennen und warten bis die eigene nicht angewählte CPU regelt.

    evtl ist es manch einer nicht mehr gewohnt den eigenen innenverteidiger zu steuern, wer weiß..!?

    außerdem spielt euer gegner mit der gleichen CPU unterstützung, demnach sollte sich die gegnerische abwehr doch ähnlich wild verhalten!?

    je weniger cpu unterstützung desto größer ist die skill gap.
    je mehr cpu unterstützung desto monotoner ist das spielerlebnis.
    je weniger cpu unterstützung desto besser!

    Für mich ist Skill nicht nur was ich selbst am Gamepad kann sondern auch welche Anweisungen und Ausrichtungen ich für mein Team einstelle, das hat eben auch etwas mit taktischen Verständnis im Fußball zu tun. Die EInstellungen bei Fifa sind im Vergleich zu bspw. PES eh schon sehr spartanisch und funktionieren dann nicht mal richtig.

    Für Leute die selbst nicht Fußball spielen bzw. von Taktischen Dingen im Fußball keine (wenig) Ahnung haben mag es schön sein einfach nur schnelle Spieler zu schicken und dann einstudierte Tastenkombinationen für eine Pirouette rauszuhauen (Skill :D ) und schon stehen Sie alleine vor dem Tor und müssen nur noch abschließen aber in der Realität sieht es leider nicht so aus, eine Musa ist nicht der Überspieler wie in Fifa, ein Jack Buttland wird wohl nie der nächste Welttorhütter und eine Manschaft die aus 6 Offensiv ausgerichteten Spielern besteht wird in 8 von 10 Spielen kein Offensives Feuerwerk abbrennen sondern eine ziemliche klatsche bekommen.

    Du erzählst mir etwas davon das nun weniger die Cpu eingreift, ich finde das sich die Cpu nun viel mehr einmischt und meine Verteidiger nach vorne schickt um künstliche Lücken zu reißen, leider geht mit diesem Update Fifa wieder mehr in richtung Arcade aber bei Fifa will die Mehrheit einfach ein schnelles Spiel, welches mit Taktik wenig zu tun hat wo es nur auf "Skill" ankommt.

    Was mir noch aufgefallen ist:

    Bei einem Elfmeter, darf der Schütze den Ball nicht nochmal berühren ausser der Torwart lässt den Ball abprallen, d.h nach einem Latten oder Pfosten treffer darf der ausführende Spieler den Ball nicht berühreren sonst wird die Spielsitutation abgebrochen. Das ist im Spiel nicht korrekt umgesetzt. Weiß nicht ob das erst seit dem Update ist.



    Guter Beitrag! Es ist leider schon seit Jahren so, dass FIFA immer wieder für ein Offensivspektakel kaputt gepatcht wird...

    Hab das heute mit dem konservativen Abfangen bei den IV's getestet und fand es besser als mit default Einstellungen. Könnt ihr ja mal probieren.
  • BAERTIGER111
    2706 posts ✭✭✭
    bluesky0870 schrieb: »
    BAERTIGER111 schrieb: »
    Chrisn schrieb: »
    arbn92 schrieb: »
    hodyshoran schrieb: »
    arbn92 schrieb: »
    Kann es sein das sich das gameplay total verändert hat? Es ist ein Kick n Rush spiel, viel zu schnell und das verteidigen ist extrem schwierig. Ich hoffe Ea versaut das Spiel mit einem ⚽ Update.

    Korrekt, es geht nur noch um Pace und schnelle Angriffe, ein langsames Paßspiel oder die Dominanz über Ballbesitz ist quasi nicht mehr möglich. 4231 ist unspielbar geworden.
    2 Stürmer und Pässe in den Lauf, willkommen zu Fifa 15

    Fifa 17 vor dem Patch war so ein geniales Spiel, wenn man den Input delay aussen vor lässt. Schön das Spiel langsam aufbauen, geile Kombinationen usw. Wenn das heute wirklich das Gameplay für den Rest von Fifa 17 ist, werde ich keine 50 Spiele mehr machen und nicht mal meinen 1000 Sieg feiern. Ich hoffe grosse Youtuber, Esportler melden sich zu wort und zwingen EA das Gamplay wieder langsamer und spielbar zu machen.

    Irgendwie kann es das doch nicht sein, das man etwas gegen die PTB Spieler gemacht hat ok, aber das ganze hat mit Fußball nicht mehr viel zu tun. Zum einen rennen meine Verteidiger jetzt Vogelwild in der Gegend, einer aus der IV steht ständig bei einem Angriff (selbst wenn ich auf defensiv gestellt habe) vorne am gegnerischen 16er und ein AV meint er muss jetzt auf der gegenüberliegenden Seite im Mittelfeld rumturnen. Zum anderen ist es jetzt wieder total easy mit einem hohen Ball oder Steilpass die komplette Abwehr auszuhebeln.

    Es gibt in dem Spiel doch extra individuelle Taktiken und Spieleranweisungen, für was sind diese überhaupt da? Seit dem Update sind die noch nutzloser als Vorher.

    es wurde zeit dass da wieder was geregelt wird.
    ich will gegen einen menschen spielen, und nicht andauernd nur gegen die CPU.
    verteidigung bestand für viele nun mal aus ptb, oder einfach mit einem spieler aus der offensive zurückrennen und warten bis die eigene nicht angewählte CPU regelt.

    evtl ist es manch einer nicht mehr gewohnt den eigenen innenverteidiger zu steuern, wer weiß..!?

    außerdem spielt euer gegner mit der gleichen CPU unterstützung, demnach sollte sich die gegnerische abwehr doch ähnlich wild verhalten!?

    je weniger cpu unterstützung desto größer ist die skill gap.
    je mehr cpu unterstützung desto monotoner ist das spielerlebnis.
    je weniger cpu unterstützung desto besser!

    Warum unterstellst du den Leuten hier ständig, sie würden nur die CPU verteidigen lassen, was sowieso nicht zufriedenstellend klappt bzw. mir viel zu unsicher wäre?

    Genau weil der Gegner mit der selben CPU spielt, enden die Spiele wieder 5:3, 3:4 und bestehen nur noch aus Pace, Steilpass und/oder Lob.

    Soll ich dir jetzt unterstellen, dass Du vorher arge Probleme hattest, dir Torchancen rauszuspielen?

    wenn jeder vorher schon die eigenen IV gesteuert hat, warum hat er dann nach dem update probleme?
    es gab halt den ein oder anderen pro der in tutorials den tipp gegeben hat keinen IV selbst zu steuern.
    und schön zurückrennen um die räume eng zu machen, und die cpu einfach mal machen lassen.
    das wurde abgeschwächt, und ich bin froh darüber.

    du darfst mir unterstellen was du möchtest, ich begrüße lediglich die defensiven änderungen.

    und nochmal stichwort skill gap.. wenn ich manuell alle möglichen lücken zulaufe hatte ich in der vergangenheit einen vorteil.
    da die cpu das aber nun für jeden deppen übernimmt ist der vorteil dahin, bzw nicht mehr ganz so ausgeprägt.

    demnach bin ich allgemein über jede abschwächung der cpu froh.

    wie schon erwähnt möchte ich gegen menschliche gegner spielen, und nicht ausschließlich gegen cpu unterstützte gegner die nur einen knopf gedrückt halten.
  • Dave
    4061 posts Moderator
    Das Abwehrverhalten hat sich defintiv geändert.
    Ich habe mal etwas durchprobiert und die Abwehr ist auf jeden Fall anfälliger als vorher.
    Durch diesen Patch könnte sich aber endgültig die Spreu vom Weizen trennen.
    Viele durchschnittliche Spieler konnten sich hinter der annähernd perfekten KI-Defensive verstecken.
    Das könnte mit diesem Patch schwieriger werden.
  • bluesky0870
    601 posts ✭✭✭
    BAERTIGER111 schrieb: »
    bluesky0870 schrieb: »
    BAERTIGER111 schrieb: »
    Chrisn schrieb: »
    arbn92 schrieb: »
    hodyshoran schrieb: »
    arbn92 schrieb: »
    Kann es sein das sich das gameplay total verändert hat? Es ist ein Kick n Rush spiel, viel zu schnell und das verteidigen ist extrem schwierig. Ich hoffe Ea versaut das Spiel mit einem ⚽ Update.

    Korrekt, es geht nur noch um Pace und schnelle Angriffe, ein langsames Paßspiel oder die Dominanz über Ballbesitz ist quasi nicht mehr möglich. 4231 ist unspielbar geworden.
    2 Stürmer und Pässe in den Lauf, willkommen zu Fifa 15

    Fifa 17 vor dem Patch war so ein geniales Spiel, wenn man den Input delay aussen vor lässt. Schön das Spiel langsam aufbauen, geile Kombinationen usw. Wenn das heute wirklich das Gameplay für den Rest von Fifa 17 ist, werde ich keine 50 Spiele mehr machen und nicht mal meinen 1000 Sieg feiern. Ich hoffe grosse Youtuber, Esportler melden sich zu wort und zwingen EA das Gamplay wieder langsamer und spielbar zu machen.

    Irgendwie kann es das doch nicht sein, das man etwas gegen die PTB Spieler gemacht hat ok, aber das ganze hat mit Fußball nicht mehr viel zu tun. Zum einen rennen meine Verteidiger jetzt Vogelwild in der Gegend, einer aus der IV steht ständig bei einem Angriff (selbst wenn ich auf defensiv gestellt habe) vorne am gegnerischen 16er und ein AV meint er muss jetzt auf der gegenüberliegenden Seite im Mittelfeld rumturnen. Zum anderen ist es jetzt wieder total easy mit einem hohen Ball oder Steilpass die komplette Abwehr auszuhebeln.

    Es gibt in dem Spiel doch extra individuelle Taktiken und Spieleranweisungen, für was sind diese überhaupt da? Seit dem Update sind die noch nutzloser als Vorher.

    es wurde zeit dass da wieder was geregelt wird.
    ich will gegen einen menschen spielen, und nicht andauernd nur gegen die CPU.
    verteidigung bestand für viele nun mal aus ptb, oder einfach mit einem spieler aus der offensive zurückrennen und warten bis die eigene nicht angewählte CPU regelt.

    evtl ist es manch einer nicht mehr gewohnt den eigenen innenverteidiger zu steuern, wer weiß..!?

    außerdem spielt euer gegner mit der gleichen CPU unterstützung, demnach sollte sich die gegnerische abwehr doch ähnlich wild verhalten!?

    je weniger cpu unterstützung desto größer ist die skill gap.
    je mehr cpu unterstützung desto monotoner ist das spielerlebnis.
    je weniger cpu unterstützung desto besser!

    Warum unterstellst du den Leuten hier ständig, sie würden nur die CPU verteidigen lassen, was sowieso nicht zufriedenstellend klappt bzw. mir viel zu unsicher wäre?

    Genau weil der Gegner mit der selben CPU spielt, enden die Spiele wieder 5:3, 3:4 und bestehen nur noch aus Pace, Steilpass und/oder Lob.

    Soll ich dir jetzt unterstellen, dass Du vorher arge Probleme hattest, dir Torchancen rauszuspielen?

    wenn jeder vorher schon die eigenen IV gesteuert hat, warum hat er dann nach dem update probleme?
    es gab halt den ein oder anderen pro der in tutorials den tipp gegeben hat keinen IV selbst zu steuern.
    und schön zurückrennen um die räume eng zu machen, und die cpu einfach mal machen lassen.
    das wurde abgeschwächt, und ich bin froh darüber.

    du darfst mir unterstellen was du möchtest, ich begrüße lediglich die defensiven änderungen.

    und nochmal stichwort skill gap.. wenn ich manuell alle möglichen lücken zulaufe hatte ich in der vergangenheit einen vorteil.
    da die cpu das aber nun für jeden deppen übernimmt ist der vorteil dahin, bzw nicht mehr ganz so ausgeprägt.

    demnach bin ich allgemein über jede abschwächung der cpu froh.

    wie schon erwähnt möchte ich gegen menschliche gegner spielen, und nicht ausschließlich gegen cpu unterstützte gegner die nur einen knopf gedrückt halten.

    Wenn die CPU aber nun die Lücken aufreißt, die ich manuell gar nicht mehr zulaufen kann, habe ich in der Gegenwart einen Nachteil, wenn ich mich nicht auf dieses Rennen-Steilpass-Schuß- Gebolze einlassen will.
  • Chrisn
    1350 posts ✭✭✭
    Dave schrieb: »
    Das Abwehrverhalten hat sich defintiv geändert.
    Ich habe mal etwas durchprobiert und die Abwehr ist auf jeden Fall anfälliger als vorher.
    Durch diesen Patch könnte sich aber endgültig die Spreu vom Weizen trennen.
    Viele durchschnittliche Spieler konnten sich hinter der annähernd perfekten KI-Defensive verstecken.
    Das könnte mit diesem Patch schwieriger werden.

    Nimm es mir nicht übel aber wenn schon ein Mod hier im Forum das Update "gut" heißt (Spreu vom Weizen trennen, durchschnittliche Spieler können sich nicht mehr hinter der KI verstecken) ist hier mittlerweile Hopfen und Malz verloren.

    Es kann doch nicht Sinn eines Fußballspiels sein, das mir die Cpu steine in den Weg wirft und der gewinnt wer damit besser klar kommt.

    Viel mehr müsste es doch eine Mischung aus taktischem Verständniss, individueller Einstellungen und wie fit man am Gamepad ist sein.

    MMn sollte das der Weg sein wohin Fifa gehen sollte und nicht wer am schnellsten Spieler (welche out of Position sind obwohl Sie keine Anweisung bekommen haben) wieder auf seine Position bringt.
  • BAERTIGER111
    2706 posts ✭✭✭
    Chrisn schrieb: »
    Dave schrieb: »
    Das Abwehrverhalten hat sich defintiv geändert.
    Ich habe mal etwas durchprobiert und die Abwehr ist auf jeden Fall anfälliger als vorher.
    Durch diesen Patch könnte sich aber endgültig die Spreu vom Weizen trennen.
    Viele durchschnittliche Spieler konnten sich hinter der annähernd perfekten KI-Defensive verstecken.
    Das könnte mit diesem Patch schwieriger werden.

    Nimm es mir nicht übel aber wenn schon ein Mod hier im Forum das Update "gut" heißt (Spreu vom Weizen trennen, durchschnittliche Spieler können sich nicht mehr hinter der KI verstecken) ist hier mittlerweile Hopfen und Malz verloren.

    Es kann doch nicht Sinn eines Fußballspiels sein, das mir die Cpu steine in den Weg wirft und der gewinnt wer damit besser klar kommt.

    Viel mehr müsste es doch eine Mischung aus taktischem Verständniss, individueller Einstellungen und wie fit man am Gamepad ist sein.

    MMn sollte das der Weg sein wohin Fifa gehen sollte und nicht wer am schnellsten Spieler (welche out of Position sind obwohl Sie keine Anweisung bekommen haben) wieder auf seine Position bringt.

    es kann nicht sinn sein dass ein pro und ein absoluter anfänger ähnlich gut verteidigen.
    nur indem man dem anfänger erzählt auf manuellem wechsel zu spielen, und einen offensivspieler zwischen abwehrkette und mittelfeld zu positionieren und dann zu warten, und hin und wieder den zweiten mann zu rufen.
  • Chrisn
    1350 posts ✭✭✭
    BAERTIGER111 schrieb: »
    Chrisn schrieb: »
    Dave schrieb: »
    Das Abwehrverhalten hat sich defintiv geändert.
    Ich habe mal etwas durchprobiert und die Abwehr ist auf jeden Fall anfälliger als vorher.
    Durch diesen Patch könnte sich aber endgültig die Spreu vom Weizen trennen.
    Viele durchschnittliche Spieler konnten sich hinter der annähernd perfekten KI-Defensive verstecken.
    Das könnte mit diesem Patch schwieriger werden.

    Nimm es mir nicht übel aber wenn schon ein Mod hier im Forum das Update "gut" heißt (Spreu vom Weizen trennen, durchschnittliche Spieler können sich nicht mehr hinter der KI verstecken) ist hier mittlerweile Hopfen und Malz verloren.

    Es kann doch nicht Sinn eines Fußballspiels sein, das mir die Cpu steine in den Weg wirft und der gewinnt wer damit besser klar kommt.

    Viel mehr müsste es doch eine Mischung aus taktischem Verständniss, individueller Einstellungen und wie fit man am Gamepad ist sein.

    MMn sollte das der Weg sein wohin Fifa gehen sollte und nicht wer am schnellsten Spieler (welche out of Position sind obwohl Sie keine Anweisung bekommen haben) wieder auf seine Position bringt.

    es kann nicht sinn sein dass ein pro und ein absoluter anfänger ähnlich gut verteidigen.
    nur indem man dem anfänger erzählt auf manuellem wechsel zu spielen, und einen offensivspieler zwischen abwehrkette und mittelfeld zu positionieren und dann zu warten, und hin und wieder den zweiten mann zu rufen.

    War das vor dem Update der Fall? Wie oft habe ich hier gelesen das die selbsternannten Pros geschrieben haben das sie mit Spielern die PTB spielen keine Probleme haben?! Oder die Leute die in der WL ihre 35+ Siege eingefahren haben.

    Außerdem, die ganzen "anfänger" schauen eben auch hier rein und nehmen dann eben smalling und baily welche einfach total OP sind und somit fällt das Verteidigen einfach leichter.

    Aber bitte, sag mir, was spricht für das neue abwehrverhalten? Ist es besser wenn die CPU einfach Spieler rauszieht? Bitte beantworte mir nur die Frage und red nicht um den heißen brei rum.
  • arbn92
    172 posts ✭✭✭
    Hab mal eine Saison Liga 1 gespielt und muss sagen,dass EA wie die letzten das Spiel total kaputt gepatcht hat. Normales und langsames aufbauspiel gar nicht mehr möglich. Jeder hohe Steilpass wird von den Verteidigern falsch eingeschätzt. Es ist nur noch ein Kick N' Rush Spiel geworden, so macht es mir keinen Spass mehr. Also wer mir jetzt sagt, dass es auf den skill ankommt, weil man selber verteidigen muss, kann ruhig zugeben, dass sie froh sind das Pace und die hohen Steilpässe funktionieren, weil man nicht mit gekonnten Passspiel nicht gewinnen kann. Fakt ist auch, dass die Ptb spieler gar nicht so stark geschwächt werden, denn jetzt kann auf defensiv stellen und die letzte Reihe steht trotzdem immer auf kurz vor der Mittelliene. Die PtB müssen jetzt den Stürmern die Anweisungen geben Vorne bleiben und schon beginnt das Konterspiel ala Fifa 15/16. Ich bin gespannt wie die Top 100 in Fut Champions aussieht die nächsten Wochen. Ich bin mir sicher, dass 50% niemals in den Top 100 drin waren, da es vorher wirklich auf Skill ankam in Fifa 17 und nicht auf Pace, los kontern und auf CPU Fehler hoffen.
  • Flitzpiepe
    1305 posts ✭✭✭
    Letztlich wird immer eine "Fraktion" unglücklich mit dem Balancing sein aber ich verstehe nicht warum FIFA inzwischen ja wirklich alljährlich von der Demo ausgehend immer schneller und ich sag mal zumindest in Bezug auf die Ergebnisse immer unrealistischer wird. Was ist der Plan dahinter?

    Generell ist in FIFA die Offensive schon immer (aus guten Gründen - nachzulesen bei futfacts) "OP" gewesen, es hat dem Spiel m.E.n. gut getan die Balance zu Gunsten der Defensive auszulegen. Habe so gut wie gar nicht online gespielt (glitch) aber ich hoffe das es nicht so schlimm ist wie es sich hier und insbesondere im UK Forum liest.
  • Chrisn
    1350 posts ✭✭✭
    bearbeitet Januar 2017
    Flitzpiepe schrieb: »
    Letztlich wird immer eine "Fraktion" unglücklich mit dem Balancing sein aber ich verstehe nicht warum FIFA inzwischen ja wirklich alljährlich von der Demo ausgehend immer schneller und ich sag mal zumindest in Bezug auf die Ergebnisse immer unrealistischer wird. Was ist der Plan dahinter?

    Generell ist in FIFA die Offensive schon immer (aus guten Gründen - nachzulesen bei futfacts) "OP" gewesen, es hat dem Spiel m.E.n. gut getan die Balance zu Gunsten der Defensive auszulegen. Habe so gut wie gar nicht online gespielt (glitch) aber ich hoffe das es nicht so schlimm ist wie es sich hier und insbesondere im UK Forum liest.

    Leider ist es so, ich habe bis zum WE nicht gespielt und es war erschreckend wie schnell das Spiel aufeinmal war. Es ist gar nicht mehr daran zu denken den Ball zu halten, Im Mittelfeld pressen die Spieler (automatisch) sehr schnell und dann geht es hin und her. Wer das gut findet hat von Fußball mMn keine Ahnung.

    Edit: Wer jetzt erfolgreich sein will nimmt einfach 5-2-2-1, ein Mittelfeld wird sowieso nicht mehr benötigt, bei der Forma wird "nur" ein IV rausgezogen somit steht man hinten immer noch recht stabil und dann einfach Steilpässe vor auf die drei Stürmer. Ich bin mir sogar ziemlich sicher das 5er Ketten in der nächsten WL sehr oft gespielt werden.
  • arbn92
    172 posts ✭✭✭
    Chrisn schrieb: »
    Flitzpiepe schrieb: »
    Letztlich wird immer eine "Fraktion" unglücklich mit dem Balancing sein aber ich verstehe nicht warum FIFA inzwischen ja wirklich alljährlich von der Demo ausgehend immer schneller und ich sag mal zumindest in Bezug auf die Ergebnisse immer unrealistischer wird. Was ist der Plan dahinter?

    Generell ist in FIFA die Offensive schon immer (aus guten Gründen - nachzulesen bei futfacts) "OP" gewesen, es hat dem Spiel m.E.n. gut getan die Balance zu Gunsten der Defensive auszulegen. Habe so gut wie gar nicht online gespielt (glitch) aber ich hoffe das es nicht so schlimm ist wie es sich hier und insbesondere im UK Forum liest.

    Leider ist es so, ich habe bis zum WE nicht gespielt und es war erschreckend wie schnell das Spiel aufeinmal war. Es ist gar nicht mehr daran zu denken den Ball zu halten, Im Mittelfeld pressen die Spieler (automatisch) sehr schnell und dann geht es hin und her. Wer das gut findet hat von Fußball mMn keine Ahnung.

    Edit: Wer jetzt erfolgreich sein will nimmt einfach 5-2-2-1, ein Mittelfeld wird sowieso nicht mehr benötigt, bei der Forma wird "nur" ein IV rausgezogen somit steht man hinten immer noch recht stabil und dann einfach Steilpässe vor auf die drei Stürmer. Ich bin mir sogar ziemlich sicher das 5er Ketten in der nächsten WL sehr oft gespielt werden.

    Jop ist leider schlimmer als man es sich vorstellen könnte. Sehr schade um das geile Spiel/Gameplay vor dem Patch.
  • bluesky0870
    601 posts ✭✭✭
    bearbeitet Januar 2017
    WooDoo schrieb: »
    Das steht doch auch so in den Patchnotes. Das die Abwehr bei PTB bzw. zu geringen Druckeinstellungen höher stehen. Also nichts ungewöhnliches.

    Habe aber nichts schlechteres bei mir mit 40 Druck feststellen können. Die stehen da wo sie sein sollen. Stehen nicht an der Mittellinie, sondern 35-40meter vor dem Tor.


    Hier ein recht brauchbarer Screenshot, wo die Verteidiger stehen..., an der Mittellinie! Bei Druck 1, ausgeglichen, 4-2-2-2 System. Wenn es aussieht wie 3-2-2-3 liegt es daran, dass der rechte Außenverteidiger ohne Sinn und Verstand den 3. Stürmer gibt.

    de.share-your-photo.com/892abf2a72
    Post editiert von
  • Boolek
    9381 posts ✭✭✭
    Irgendwie klappt das verteidigen seit dem Patch besser bei mir. Seltsam alles
  • gia_den
    2588 posts ✭✭✭
    bearbeitet Januar 2017
    Die total unrealistischen Angsthasentaktiken wurden völlig zu Recht abgeschwächt.
    War doch lächerlich, wenn die komplette Viererkette 90 Minuten im eigenen Sechzehner campten...
  • arbn92
    172 posts ✭✭✭
    gia_den schrieb: »
    Die total unrealistischen Angsthasentaktiken wurden völlig zu Recht abgeschwächt.
    War doch lächerlich, wenn die komplette Viererkette 90 Minuten im eigenen Sechzehner campten...

    Und dass jetzt diese PTB Spieler nur auf Konter spielen da die Abwehreihe zuweit vorne stehen und nur KI Fehler machen bei hohen Bällen und etc was sagst du dazu?
  • Keysersoze088
    1212 posts ✭✭✭
    gia_den schrieb: »
    Die total unrealistischen Angsthasentaktiken wurden völlig zu Recht abgeschwächt.
    War doch lächerlich, wenn die komplette Viererkette 90 Minuten im eigenen Sechzehner campten...

    Genauso ist es
  • Chrisn
    1350 posts ✭✭✭
    bearbeitet Januar 2017
    gia_den schrieb: »
    Die total unrealistischen Angsthasentaktiken wurden völlig zu Recht abgeschwächt.
    War doch lächerlich, wenn die komplette Viererkette 90 Minuten im eigenen Sechzehner campten...

    Unrealistisch ist wenn die CPU Spieler rausschiebt nur um lücken zu reisen. Realistisch ist wenn man eine Einstellung im Spiel tätigt und diese auch umgesetzt wird.

    Edit: Auch wenn der gegenüber diese als "Angsthasentaktik" deklariert.
  • ayyy
    370 posts ✭✭✭
    Ich finde das neue update so gut! Endlich kann keiner mehr mit autoverteidigung spielen. Jetzt merkt man erst wie schlecht die meisten verteidigen haha. Btw ich komme jetzt viel viel besser mit dem.verteidigen klar als vorher
  • Keysersoze088
    1212 posts ✭✭✭
    arbn92 schrieb: »
    gia_den schrieb: »
    Die total unrealistischen Angsthasentaktiken wurden völlig zu Recht abgeschwächt.
    War doch lächerlich, wenn die komplette Viererkette 90 Minuten im eigenen Sechzehner campten...

    Und dass jetzt diese PTB Spieler nur auf Konter spielen da die Abwehreihe zuweit vorne stehen und nur KI Fehler machen bei hohen Bällen und etc was sagst du dazu?

    Das deren abwehrreihe genauso weit vorne steht? Nix ptb
  • Chrisn
    1350 posts ✭✭✭
    ayyy schrieb: »
    Ich finde das neue update so gut! Endlich kann keiner mehr mit autoverteidigung spielen. Jetzt merkt man erst wie schlecht die meisten verteidigen haha. Btw ich komme jetzt viel viel besser mit dem.verteidigen klar als vorher

    Leg mal deinen Controller weg und schau was passiert, die KI verteidigt genauso wie vorher auch, der Unterschied ist nur das Lücken gerissen werden.
  • gia_den schrieb: »
    Die total unrealistischen Angsthasentaktiken wurden völlig zu Recht abgeschwächt.
    War doch lächerlich, wenn die komplette Viererkette 90 Minuten im eigenen Sechzehner campten...

    Top Kommentar....Endlich wird das Spiel wieder realistischer.
  • arbn92
    172 posts ✭✭✭
    Keysersoze088 schrieb: »
    arbn92 schrieb: »
    gia_den schrieb: »
    Die total unrealistischen Angsthasentaktiken wurden völlig zu Recht abgeschwächt.
    War doch lächerlich, wenn die komplette Viererkette 90 Minuten im eigenen Sechzehner campten...

    Und dass jetzt diese PTB Spieler nur auf Konter spielen da die Abwehreihe zuweit vorne stehen und nur KI Fehler machen bei hohen Bällen und etc was sagst du dazu?

    Das deren abwehrreihe genauso weit vorne steht? Nix ptb

    Verstehst nicht mal was ich damit meine du Genie. Es geht darum, dass PtB spieler gar nicht geschwächt wurden, da diese gar nicht das Spiel machen sondern nur auf Konter lauern und ich glaube wir sind uns alle einig das kontern jetzt viel besser funktioniert wie vorher. Leute wie ich die durch das Passspiel kommen machen das Spiel und haben mehr Ballbesitz und werden jetzt Eiskalt ausgekontert, weil die Abwehr auch auf Defensive zu weit vorne steht. Die Ki Fehler die jetzt viel mehr vorkommen bringen diese Papnasen auch weiter.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Anscheinend sind Sie neu hier. Um zu beginnen, melden Sie sich an oder registrieren sich.

Kategorien