Erfahrung mit Qualifikation zur Weekend League

JogiJH
1034 posts ✭✭✭
Ich habe schon mehrmals versucht mich für die Weekend League zu qualifizieren. Ich habe es bisher nie geschafft. Letzte Woche bin ich zum zweiten Mal für die Weekend League durch EA eingeladen worden. Bei beiden Teilnahmen habe ich das Erlebnis ausgekostet und alle 40 Spiele absolviert. Mit jeweils 17 Siegen bin ich mehr als zufrieden. Leider hatte ich jeweils im letzten Spiel einen Topgegner, der mich kurz und klein geschossen hat. Mit 18 Siegen wäre ich jeweils für die nächste Weekend League qualifiziert gewesen.

Aber ich ärgere mich nicht, da ich zweimal Erfahrungen gegen absolute Hammergegner und auch nicht ganz so starke Gegner sammeln durfte. Mein Spiel hat sich mit diesen Erfahrungen wesentlich geändert. Meine Defensive steht schon recht ordentlich. In der Offensive ist noch viel Luft nach oben.

Daraus resultiert, dass man weiter diese Herausforderung erleben möchte. Die Möglichkeit über die Weekend League selbst habe ich knapp verpasst. Aufstieg in Liga 2 ist für mich noch ein langer Weg, da ich derzeit in Liga 4 festhänge. Daher wählt man den vermeintlich schnellsten Weg:

Das Qualifikationsturnier!

Montag und Dienstag habe ich es versucht. Ich kann nur sagen, dass ich kaum ein Spiel gewonnen habe. Die Gegner waren im Schnitt viel stärker als in den normalen Spielen der Weekend League. Einmal Halbfinale. Das war es dann auch schon.

Man ist schon sehr gefrustet, da man in der vorherigen Weekend League noch fast jedes zweite Spiel gewonnen hatte. Und jetzt wird man kurz und klein geschossen. Ich kann natürlich die bereits qualifizierten Spieler verstehen, die sich die Belohnungen in diesem Qualifikationsturnier holen möchten. Zusätzlich ist der Reiz, dass man auf starke Gegner trifft vorhanden.

Auf der anderen Seite verbaut man aber den Spielern, die mit viel Herzblut dafür kämpfen ein stressiges Wochenende zu erleben. 40 Spiele macht man ja nicht in ein paar Stunden.

Ich werde jetzt versuchen, die Qualifikation eher über die Liga zu schaffen. Das wird mich ordentlich Zeit kosten, ist aber der sichere Weg.

Vielleicht sieht EA das Problem auch und verändert das Qualifikationsturnier. Die bereits qualifizierten Spieler dürfen nicht mehr teilnehmen und erhalten dazu eine andere Möglichkeit die Belohnungen abzugreifen (in einem separaten Turnier). Eine Programmierung wäre relativ einfach. Der Grund, den ich hier schon mal gelesen habe, dass erst donnerstags die Auswertungen durchgeführt werden, ist doch eher weit daher geholt.

Kommentare

  • EnergY_CeLL
    1711 posts ✭✭✭
    JogiJH schrieb: »
    Ich habe schon mehrmals versucht mich für die Weekend League zu qualifizieren. Ich habe es bisher nie geschafft. Letzte Woche bin ich zum zweiten Mal für die Weekend League durch EA eingeladen worden. Bei beiden Teilnahmen habe ich das Erlebnis ausgekostet und alle 40 Spiele absolviert. Mit jeweils 17 Siegen bin ich mehr als zufrieden. Leider hatte ich jeweils im letzten Spiel einen Topgegner, der mich kurz und klein geschossen hat. Mit 18 Siegen wäre ich jeweils für die nächste Weekend League qualifiziert gewesen.

    Aber ich ärgere mich nicht, da ich zweimal Erfahrungen gegen absolute Hammergegner und auch nicht ganz so starke Gegner sammeln durfte. Mein Spiel hat sich mit diesen Erfahrungen wesentlich geändert. Meine Defensive steht schon recht ordentlich. In der Offensive ist noch viel Luft nach oben.

    Daraus resultiert, dass man weiter diese Herausforderung erleben möchte. Die Möglichkeit über die Weekend League selbst habe ich knapp verpasst. Aufstieg in Liga 2 ist für mich noch ein langer Weg, da ich derzeit in Liga 4 festhänge. Daher wählt man den vermeintlich schnellsten Weg:

    Das Qualifikationsturnier!

    Montag und Dienstag habe ich es versucht. Ich kann nur sagen, dass ich kaum ein Spiel gewonnen habe. Die Gegner waren im Schnitt viel stärker als in den normalen Spielen der Weekend League. Einmal Halbfinale. Das war es dann auch schon.

    Man ist schon sehr gefrustet, da man in der vorherigen Weekend League noch fast jedes zweite Spiel gewonnen hatte. Und jetzt wird man kurz und klein geschossen. Ich kann natürlich die bereits qualifizierten Spieler verstehen, die sich die Belohnungen in diesem Qualifikationsturnier holen möchten. Zusätzlich ist der Reiz, dass man auf starke Gegner trifft vorhanden.

    Auf der anderen Seite verbaut man aber den Spielern, die mit viel Herzblut dafür kämpfen ein stressiges Wochenende zu erleben. 40 Spiele macht man ja nicht in ein paar Stunden.

    Ich werde jetzt versuchen, die Qualifikation eher über die Liga zu schaffen. Das wird mich ordentlich Zeit kosten, ist aber der sichere Weg.

    Vielleicht sieht EA das Problem auch und verändert das Qualifikationsturnier. Die bereits qualifizierten Spieler dürfen nicht mehr teilnehmen und erhalten dazu eine andere Möglichkeit die Belohnungen abzugreifen (in einem separaten Turnier). Eine Programmierung wäre relativ einfach. Der Grund, den ich hier schon mal gelesen habe, dass erst donnerstags die Auswertungen durchgeführt werden, ist doch eher weit daher geholt.

    1) nur mit dem Aufstieg in Liga 1!!!! qualifizierst du dich. Nicht, wie du schreibst, mit Aufstieg in Liga 2. Erwähne es nur, nicht das du den Aufstieg in Liga 2 schaffst und dann die große Enttäuschung kommt.

    2) Bei mir ist es genau so, qualifiziere mich über die Liga, weil ich das Gefühl habe im Turnier sind die Gegner wesentlich stärker... Aber vielleicht ist auch einfach nur der Druck höher, weil man kein Spiel verlieren "darf". Aaaber.....

    3).... Jetzt zu sagen, die die qualifiziert sind, sollten dort nicht mehr mitspielen dürfen - finde ich naja... selbstbeschiss. Du sagst, du schaffst 17 Siege ( was ja nicht so schlecht ist) , aber vergisst anscheinend, dass dort auch die " guten " Spieler spielen, die du dafür verantwortlich machst, dass du das Turnier nicht gewinnen kannst. Also das passt so nicht zusammen. Es ist beim Turnier halt auch Glück, auf wen du da triffst.

    Naja mal schauen, ich würde es aber auch nicht schlimm finden, wenn ea das irgendwie anders regelt, dass "schlechtere" auch mal öfter die Chance haben, durchs Turnier sich zu qualifizieren.
  • JogiJH
    1034 posts ✭✭✭
    Du hast natürlich recht. Aufstieg von Liga 2 in Liga 1. Das meinte ich auch so. Habe ich aber nicht genau beschrieben.

    Meine Meinung ist, dass im Schnitt die Gegner stärker sind als in der eigentlichen Weekend League. Dadurch sind die Spiele schwerer zu gewinnen. Und vier in einer Reihe muss man dann auch noch schaffen. Es hat also den Anschein, dass man erst den Lkw-Führerschein machen muss um mit dem Pkw fahren zu dürfen (beispielhaft).

    Vielleicht sehe ich es zu kritisch. Wer weiß...
  • EnergY_CeLL
    1711 posts ✭✭✭
    Dafür hast du wesentlich mehr Versuche, als bei der Lkw - Prüfung ( Beispielhaft ;-))
  • ITsAIRNESs
    69 posts ✭✭✭
    bearbeitet August 2017
    Ich stimme @EnergY_CeLL bei den Punkten oben zu.
    Aber hab sonst noch ein paar Tipps, die dir vielleicht helfen könnten.


    Allgemein:

    1. Ich weiß ja nicht, wie dein Team ist, aber es gibt glaube ich nur noch 4 Mal die Weekend League, also versuchs irgendwie nochmal so gut wie möglich zu verbessern.

    2. Schau mal bei YouTube, entweder Tutorials oder einfach mal bei nem Stream oder ausführlichen Spielzusammenfassungen der E-Sportler oder bekannten YouTuber, dann siehst du so ungefähr worauf es ankommt und analysier dein Spielverhalten, damit du versuchen kannst, ein paar Dinge zu verbessern. Z.B. sind die Spieler ja manchmal recht träge, also versuch schnelle Richtungswechsel mit einzubauen, also durch R2-L2-Dribbling oder ein paar Skills. Oder mit Doppelpässen die gegnerischen IV's rauszuziehen, dann ist die Abwehr sehr offen und überfordert.

    3. Beobachte mal, bei welchen Einstellungen bzw. in welchen Stadien du am besten spielst, sprich ob die Kamera eher näher dran sein sollte und das Spiel schneller und wilder sein sollte oder die Kamera weiter weg ist und das Spiel somit langsamer und kontrollierter ist.
    Ich weiß nicht so genau worauf es ankommt, manchmal ist es auch Zufall, aber ich persönlich spiele lieber, wenn die Kamera näher dran ist, da es dann wilder ist und ich mein Pressing besser durchziehen kann und besseren Zugriff auf den Gegner habe.


    Zum Turnier:

    1. Spiel dich mit 1-2 Ligaspielen warm, mach dir keinen Druck, sei ein bisschen überheblich, damit du an dich glaubst.

    2. Schau dir den Gegner am Anfang nicht an, sonst denkst du bei einem starken Team direkt, dass du es eh nicht schaffst oderso, sondern schau nicht auf den Ladebildschirm, wo das gegnerische Team ist, fang erstmal kompakt an, damit er dich nicht überrennt, falls er doch ein heftiges Team hat und schau wie er spielt.

    3. Guck dir die Belohnungen des Turniers an, wenn es z.B. wie momentan spezielle Spieler gibt, dann versuchs direkt am Anfang oder relativ am Ende, damit entweder noch nicht so viel los ist oder die meisten ihre Spieler schon haben und nicht mehr so viel los ist. Oder ansonsten versuchs Donnerstag Abend, wenn die Weekend League Rewards waren, vielleicht ist es dann einfacher.
  • Serdi1986
    59 posts ✭✭✭
    Liga 2 Titel ist auch die Qualifikation !
  • JogiJH
    1034 posts ✭✭✭
    @ ITsAIRNESs: Danke!

    Ich habe sofort einen Punkt gefunden, der mir immer auffällt. Die Trägheit meiner Spieler. Ich werde mal die Kamera ändern. Ich spiele derzeit KOOP.
  • Da kann ich Dir nur Recht geben, die Qualifikation mit einem alten Account und hohen EAS Level gestaltet sich meisst deutlich schwieriger, als Leute mit neuen Accounts und niedrigen EAS Level.

    Spiele seit Anfang an die WL fast jede Woche, komme meisst auf 25/30 Siege...nie mehr oder weniger, also eigentlich ganz in Ordnung, nur der Account hat Level 84 und ist ein 2012 Account, hier bekomme ich gefühlt die stärkeren Mannschaften und Spieler zugelost, da ich die letzten Wochen keine Lust mehr hatte muss ich mich nun Qualifizieren, doch daran scheitere ich momentan........

    Nun zu Beginn von Fifa 18 möchte ich einen neuen Account, sprich niedriges EAS Level, hab den alten Account meines Bruders genommen, der nach Release von Fifa 17 zu PES gewechselt ist, er hat eigentlich nur getradet, offline gespielt, SBC gemacht und sich knapp 500k erwirtschaftet und ist Level 10.
    Hab mir nun das gleiche Team wie bei dem ersten Account genaut, mit dem ich die WL spiele.

    https://www.futbin.com/17/squad/5410376

    Qualifiktion im ersten Anlauf geschafft, Gegnerische Teams bis zum Finale hauptsächlich Bronze/Silber, im Finale dann ein Full Tots Team Portugal mit Ronaldo Toty....aber der konnte wirklich nichts :hushed:

    Glaube auch, das ich diese WL deutlich besser abschneide mit dem Account und seinem niedrigen level.

  • Serdi1986
    59 posts ✭✭✭
    bearbeitet August 2017
    Und wie läufts ?
  • Serdi1986 schrieb: »
    Und wie läufts ?

    bis dato sehr gut, habe hauptsächlich Gegner die deutlich schwächer sind, obwohl Sie die besseren Mannschaften haben. Stehe jetzt bei 11-1 habe aber nur gestern Nacht gezockt und zocke erst wieder den Rest Morgen Abends :dizzy:
  • Serdi1986
    59 posts ✭✭✭
    Ist es den erlaubt unterschiedlich viele Accounts zu haben ?
  • JogiJH
    1034 posts ✭✭✭
    Die Qualifikation in der Weekend League ist leichter als über das Quali-Turnier. Ich habe nun 19 Siege geschafft. Ein Spiel habe ich gar nicht gespielt. Die Gegner sind insgesamt leichter. Den Tipp mit der Kamera habe ich auch befolgt. Koop war sehr träge und ich habe deshalb die Zweikämpfe sehr oft verloren. Jetzt habe ich eine positive Zweikampfbilanz.

    Diese Woche werde ich aber wieder das Quali-Turnier spielen. Auch wenn ich der Meinung bin, dass die qualifizierten Spieler nicht daran teilnehmen dürften. Letzte Woche war ich im Finale 3:1 vorne und habe meinen Gegner gefragt, ob er den Sieg braucht. Er meinte, dass er jetzt zum 5. Mal im Finale verliert. Nach drei Eigentoren war er qualifiziert. Ich stehe zu meiner Meinung...
  • EnergY_CeLL
    1711 posts ✭✭✭
    bearbeitet August 2017
    JogiJH schrieb: »
    Die Qualifikation in der Weekend League ist leichter als über das Quali-Turnier. Ich habe nun 19 Siege geschafft. Ein Spiel habe ich gar nicht gespielt. Die Gegner sind insgesamt leichter. Den Tipp mit der Kamera habe ich auch befolgt. Koop war sehr träge und ich habe deshalb die Zweikämpfe sehr oft verloren. Jetzt habe ich eine positive Zweikampfbilanz.

    Diese Woche werde ich aber wieder das Quali-Turnier spielen. Auch wenn ich der Meinung bin, dass die qualifizierten Spieler nicht daran teilnehmen dürften. Letzte Woche war ich im Finale 3:1 vorne und habe meinen Gegner gefragt, ob er den Sieg braucht. Er meinte, dass er jetzt zum 5. Mal im Finale verliert. Nach drei Eigentoren war er qualifiziert. Ich stehe zu meiner Meinung...

    Hm,das heißt du spielst die Quali auch obwohl du schon qualifiziert bist? - oder lässt du andere gewinnen, obwohl du selber noch gar nicht qualifiziert bist? O.o
  • EnergY_CeLL
    1711 posts ✭✭✭
    Ups mein Text ist unten im Zitat ;-)
  • JogiJH
    1034 posts ✭✭✭
    Ich war qualifiziert, daher habe ich dem nicht qualifizierten Gegner den Votritt gelassen.

    Nun aber noch eine kleine Erfahrung, die ich teilen möchte. Ich habe nun meine beiden etwa gleichstarken Teams zu einem Topteam zusammengefasst. Nun benötige ich zwar Teamfitnesskarten, aber es ist jetzt viel leichter durch die Qualifikation zu kommen. Ich kann das nur jedem empfehlen. Lieber ein Topteam als zwei gute Teams.

  • EnergY_CeLL
    1711 posts ✭✭✭
    JogiJH schrieb: »
    Ich war qualifiziert, daher habe ich dem nicht qualifizierten Gegner den Votritt gelassen.

    Nun aber noch eine kleine Erfahrung, die ich teilen möchte. Ich habe nun meine beiden etwa gleichstarken Teams zu einem Topteam zusammengefasst. Nun benötige ich zwar Teamfitnesskarten, aber es ist jetzt viel leichter durch die Qualifikation zu kommen. Ich kann das nur jedem empfehlen. Lieber ein Topteam als zwei gute Teams.

    Trotzdem möchte ich als Schlusswort dann aber doch festhalten, dass du willst dass die qualifizierten nicht mehr spielen dürfen, spielst aber trotzdem wenn du selber schon qualifiziert bist . Unlogisch. naja, will dir nicht zu Nahe treten, weil es mir eigentlich egal ist - aber das ist aber immer die zweite Seite der Medaille. Meckern, aber selber machen.

    Und jetzt wünsch ich dir noch nen schönen Nachmittag. ;)

    P.s. Hast Recht, ein Hauptteam hat schon seine Vorteile.

    Zwei Teams bocken mMn aber mehr und man kann wechseln, wenns mal mit dem einen Team nicht läuft.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Kategorien