Änderungswünsche Karrieremodus Fifa 18

Da ja Seitens EA auf Feedback angeblich eingegangen wird, bitte ich um rege Mithilfe damit der Karrieremodus in Fifa 2018 endlich das wird, was er sein soll.

Folgende Dinge sollten geändert werden bzw. endlich funktionieren.

- neue dt. Kommentatoren. Vor allem Frank Buschmann muss weg. Den Typen konnte ich noch nie leiden.

- Tornews auf deutsch und auch in englisch. Die englischen Tornews funktionieren nur sporadisch. Es würde auch nur eine Einblendung der anderen Ergebnisse zwischendurch reichen.

- Die gelben Karten dürfen nicht mit in die neue Saison übertragen werden. Der Fehler existiert schon seit Fifa 16 und wurde schön mit in Fifa 17 übernommen.

- Seit diesem Fifa findet auch das Pokalfinale auf einem Mittwoch statt! Warum EA? Das Pokalfinale findet immer am Samstag statt.

- Wenn schon mit einer originalgetreuen Allianz Arena geworben wird, dann sollten die Spieler auch aus dem Tunnel in der Mitte kommen und nicht von der Seite.

- Toransage und Ansage der Aufstellung auch in den anderen Ligen. Es wurde dieses Jahr angekündigt und nur halb umgesetzt (habe es nur in der PL vernommen). Hallo EA! Es gibt noch andere Ligen in Europa.

- alle deutschen und spanischen Stadien. Wird langsam Zeit dass die stärkste Liga und die Liga des Weltmeisters mit allen Stadien dabei sind.

- Lotto King Karl als dt. Stadionsprecher. Er hat selber zugegeben für FIFA 17 knapp 30.000 Namen eingesprochen zu haben. Leider bekomme ich davon nichts mit.


- die 3. Liga und damit verbunden auch der DFB-Pokal

- Rückpassregel

- Statistik aller Spieler in meiner Karriere, also wie viele Spiele in einer Saison, Tore, Karten usw. Seit dem Wegfall vom Fifa Manager wird das Zeit.


Das war es erst einmal.

Kommentare

  • Diego1022
    20 posts
    bearbeitet 3. Februar
    An der Stelle würde ich dann gerne noch etwas ergänzen:

    1. Ich hatte jetzt schon 2 Champions League Finalspiele, die tagsüber waren. Champions League und die damit verbundene Atmosphäre kommt wie in echt nur bei Flutlicht zum tragen.

    2. Ich würde gerne Leistungsdaten anderer Ligen einsehen können, sprich, wer ist in den anderen Ligen bester Torschütze, Scorer, Torwart etc.

    3. Wahl des Weltfußballer, Europas Fußballer, 11 des Jahres (nicht nur das Team der Woche in der Liga), Welttorhüter, beste Champions League Team (solche Dinge gibt es bei PES in der Meisterliga zB schon).

    4. Abwechslungsreichere Angebote: in den Jobangeboten sind immer nur die Ligen aus Spanien, Frankreich, Italien, Deutschland oder England. Es sollten auch mal Angebote aus den anderen Ligen verfügbar sein zB Sporting, Moskau usw.

    5. Der Fehler sollte behoben werden, dass man nach einem Vereinswechsel am Saisonende für die Leistungen des Computers bestraft wird: man wechselt beispielsweise nach dem 34 Spieltag der Bundesliga nach Juventus, diese wurden in der Liga 8. und man wird nach dem Leistungs-Check gefeuert. Man will nicht immer mitten in der Saison wechseln und damit die Sommertransferphase verpassen und eine wilde Aufholjagd starten, um die Ziele noch zu erreichen.

    6. In der brasilianischen Liga müssen unbedingt die Spieler lizensiert werden, da dort massig Talente sitzen, die verpflichtet werden wollen. Ist ja schön und gut, dass die "Liga" wieder dabei ist mit echten Wappen und Trikots, aber ohne die richtigen Spieler brauche ich das zB nicht.

    7. Nicht speziell für die Karriere sondern allgemein wäre die ukrainische und kroatische Liga ganz nice. Mit Donezk eine Karriere zu starten wäre durchaus mal reizvoll und gerade einige Vereine würden die Champions League etwas aufpäppeln.

    8. Der Bug mit den Preisgelder muss behoben werden. Das Geld wird einem einfach nicht gut geschrieben.

    Da dies ein Forum für Spieler ist, wäre es super, wenn solche Aspekte vielleicht irgendwie den Weg zu EA finden würden.
    Post editiert von
  • Was auch überarbeitet werden sollte ist, dass die Spieler nicht nach alter sondern nach ihrer Leistung steigen und sinken.Denn ich bin der Meinung, dass es im Fußball auch möglich ist im Alter noch besser zu werden,als gutes Beispiel könnte Aduriz dienen.
  • Was mich auch noch stört, dass ab der zweiten Saison die Spielpläne nicht stimmen. Wenn ich am 1. Spieltag gg. RB Leipzig spiele, dann will ich das auch am 18. Spieltag und nicht am 30. z. B. Das bekommt EA schon seit Jahren nicht hin.

    Ich hoffe damit wir was bewegen können bei EA, denn auch wir als Karrieremodus-Spieler bezahlen das volle Geld.
  • Anscheinend interessiert keinen mehr der Karrieremodus.
  • Leider nicht viel Feedback. Ich hoffe und denke auch, dass EA trotzdem die ganzen Bugs behebt.
  • CPU sollte nicht cheaten dürfen bzw. mehr Sachen machen können als man selbst machen kann mit dem Controller. Wenn man viel spielt auf Weltklasse oder Legende merkt man das bei gewissen Partien das einfach nichts geht jeder Schuss auf die Stange geht selbst das leere Tor würde man nicht treffen (ihr wisst genau was ich meine) die eigenen Spieler in die Deckung laufen anstatt sich frei zu laufen völlig träge sich steuern lassen bzw. gar nicht mehr mit helfen beim Angriff obwohl ich meist den Mittelfeldspielern die Anweisung gebe sich nach vorne zu orientieren.

    Der Sofort Gegentor Bug muss weg (wer viel Karrieremodus zockt kennt diesen Bug)

    Wenn man sich gewisse Youtuber anschaut die auf Legende jedes Spiel gewinnen muss ich meistens schmunzeln man muss nur das verhalten der KI beobachten und man erkennt das entweder bei einem Schnitt die Slider verstellt worden sind oder einfach was ich glaube das Spiel so oft wiederholt wird bis man eben gewinnt und diese Aufnahme dann zeigt (meist bei einem Neustart der Partie ändert sich das Cheatverhalten der CPU)

    Ich muss aber dazu sagen das manche Youtuber besser ein Spiel kommentieren als wie ein richtiger Kommentator!


    Um es realistisch zu halten nehme ich bei meiner Karriere auch die Niederlagen hin auch wenn es ercheatet ist und völlig unverdient. z.B. der letzte von der Tabellen mit weitaus schlechteren Spielern einen mit 4 zu 0 vom Platz schickt! Eventuell hat der Controller Glück und wird nicht zerstört! Hab noch nie einen zerstört aber im Gedanken sind einige durch den Fernseher durch geflogen. Hat das schon mal einer von euch gemacht? Schreibt mir gerne ein Kommentar.

    Da ich auf der PS4 und am PC spiele, muss ich bei der Schwierigkeit Unterschiede bemerken. Finde es persönlich am PC weitaus schwerer als wie auf der PS4. Vielleicht kommt es mir nur so vor keine Ahnung!


  • Mein Wünsche für Fifa 18:

    1) Möglichkeit für Transferanfragen an Vereine seiner Wahl im Spielerkarriere-Modus. (Aktuell gibt es nur die Möglichkeit sich auf die Transferliste stellen zu lassen, und man bekommt kaum Angebote)
    2) alle deutschen Stadien
    3) 3. Liga
  • Da ich Fifa nur im Karrieremodus spiele, ist dieser Teil natürlich der wichtigste für mich. Und ich hoffe sehr, dass er zumindest etwas aufgewertet wird.
    Meine Vorschläge wären:

    Die verschiedenen Pokale auch in den anderen Ligen spielen zu können. Ich spiele gern mit Vereinen aus aller Welt, allerdings finde ich es nicht sehr motivierend, wenn es nur die Liga zu gewinnen gibt. Asien zB hat auch eine Champions League, warum ist diese nicht auch spielbar? Es gibt so viele Ligen, aber so wenig zu spielen. Von mir aus muss es ja nicht die Originallizenz sein, sowie eben der Champions Cup in Europa.
    Darauf aufbauend wäre es auch Klasse, wenn es die Club-WM geben würde.

    Mehr Optionen mit Vereine wie im realen: z.B. einen Partnerverein auf einem anderen Kontinent; dort könnten dann Trainingseinheiten und Freundschaftsspiele stattfinden. Dies könnt sich eben auf den Marktwert auswirken. Geld durch Werbeeinnahmen zb. Auch wäre es cool, "anordnen"zu können, mal woanders ein Trainingscamp aufzuschlagen. Diese könnte sich zB auf die Moral des Teams auswirken o.ä.
    Und was auch ganz wichtig wäre, wenn es wieder möglich wäre, das eigene Stadion auszubauen. Man kämpft sich in England als 4.Ligist in die erste Liga und dümpelt immer noch vor 10.000 Zuschauern vor sich hin. Mehr Management wäre also toll. In dem Zusammenhang wäre es auch toll, wenn man bei kleinen Teams den Erfolg auch im finanziellen spüren könnte. Man kann noch so erfolgreich sein, aber Top-Spieler kann man sich nie leisten.
    Die Jugendakademie unbedingt beibehalten, auch die Ziele des Vorstandes. Das ist ein sehr guter Anfang, der unbedingt beibehalten werden soll und gern noch ausgebaut werden kann.
    Und bitte die Fotos der Jugendspieler passend zu den Spieler machen, der dann auch auf dem Feld zu sehen ist. Schon ziemlich nervig einen Farbigen als Bild zu haben, der auf dem Platz ein Chinese ist...

    Cool wäre es auch, wenn Vereine vielleicht eine Art Prestige hätten. Spieler z.B. weniger meckern, wenn sie mal 3 Spiele nicht spielten, aber eben zB bei Real Madrid sind. Spannend wäre es auch, wenn Spieler mehr äußern würden, wo sie hinwollen. Sie zB selbst beim großen Verein anklopfen würden oder man im Vorfeld bei ihnen wegen eines Wechsels auf Tuchfühlung gehen könnte.
  • Ich finde das Simulationssystem muss geändert werden.Kann ja nicht sein dass man auswärts als top mannschaft à la real Madrid oder Juventus ständig gegen Aufsteiger verkackt
  • Managermodus mit 2 Teams spielbar. Ein Team ich eins mein Kumpel. Und ab geht die Gaudi wie früher beim Fussball Manager.
  • Bitte bitte bitte wieder eine Kombination aus Spieler- und Managerkarriere ermöglichen! Das ging damals (FIFA 12/13???) doch ohne Probleme. Wieso kann ich nicht meinen eigenen Spieler kreieren und trotzdem die Geschicke rund um den Verein lenken? Die Spielerkarriere ohne Einfluss auf Aufstellung, Taktik und Transfers ist in meinen Augen ziemlich witzlos.
  • Vertragsverlängerungen nach 3 Jahren im selben Verein als Spieler/Trainer

    Mehr Geld fordern als (Spieler/Trainer)

    Angebote als Trainer bekommen wenn Mann gut spielt als Trainer/Spieler mehr und aus allen Ligen.

    Preisverleihungen zeigen so als kleine Szenen.

    Als Spieler verschiedene Sachen fordern neue Position,neue Verträge und co
  • Ich finde, dass die Funktionen des damaligen Fussball Managers mit dem Karrieremodus verbunden werden sollten.

    - Die Ablöseverhandlungen sollten tiefrgündiger sein. So, wie sie jetzt sind, sind sie nicht realistisch bzw. zu mager. Es sollten mehrere Optionen der Ablösevereinabrungen möglich sein. Zum Beispiel: 20 Mio € fixe Ablösesumme und ~5 Mio € variable Leistungsbezogene Vergütung oder eine Rückkaufoption vereinbaren (z.B Real Madrid und Bayer Leverkusen mit Daniel Carvajal) --> Gerade bei jungen Spielern ist das wichtig oder Leihgeschäfte mit anschließender Kaufopton sollten weiter in den Vordergrund dringen, da in der Realität auch vermehrt auf Leihgeschfte gesetzt wird (z.B Bayern: Benatia, james, Coman, Costa oder Schalke: Konoplyanka oder Bentaleb)

    - Die Vertragsgestaltung der Spieler ist furchtbar. Man kann nur 3 Variablen einstellen. Hier wäre es sehr gut, wenn man einfach die Vertragsgestaltung des Fussball Managers 1:1 übernehmen würde. Viele Vereine vereinbaren z.B eine Leistungsbezogene Verlängerung. Jüngstes Beispiel: Huntelaar kam nicht auf die nötigen Spiele bei Schalke = Vertrag ausgelaufen. Fakt ist, dass die Ablöseverhandlungen und die Spielerverträge sehr sehr sehr sehr sehr mager sind.

    - Spieler sollten nicht einfach irgendwohin wechseln, weil man sie verkaufen möchte. Ich weiß, dass manche Verhandlungen scheitern, weil sich der Spieler nicht auf ein bestimmtes Gehalt mit dem Verein einigen konnte, aber persönliche Präferenzen werden überhaupt garnicht berücksichtigt. Zum Beispiel: In der heutigen Zeit erzwingen manche Spieler einen Transfer oder wünschen sich einen Transfer zum bestimmten Verein. Z.B Schweinsteiger sagte, dass er in Europa nur für Manchester United spielen würde. Es wäre super, wenn die Spieler Ihren Wunschtransfer äußern könnten. Siehe hierzu: Bender von Dortmund nach Leverkusen. Bender sagte, dass es sein Wunsch war und die Verantwortlichen von Dortmund kommunizierten, dass Bender ein verdienter Spieler sei, dem man diesen Transfer ermöglichen wollte.

    - Schlauere Transferpolitik der CPU (Dass Alaba von Bayern nach Juventus wechselt, sollte der Fifa Community bekannt sein :smile:). Oftmals schaden sich die Vereine nur selbst und agieren nicht nachhaltig.

    - Die 2. Mannschaft diverser Mannschaften/Ligen inkluderen (Ich weiß, das wird fast unmöglich, da es womoglich an Lizenzvereinabrungen scheitert)

    - Jugendmannschaften sind wichtig. Hierfür werden ja keine Lizenzen benötigt, wenn man es so macht, wie beim Fussball Manager. Gerade Teams, wie Schalke profitieren.

    - Das Stadionumfeld wäre super. Hierzu gehört, dass man das Stadion ausbauen kann, Fanshops eröffnen, ein Museum bauen, Traningsplätze modernsieren, Jugendakademien im Ausland bauen (für eine gute und nachhaltige Jugendarbeit). Ticketpreise erhöhen/senken, Merchandise-Artikel Preise erhöhen/senken. All die Dinge kosten Geld oder bringen dem Verein Geld ein. Gerade für vermeintlich kleinere Vereine ist das eine gute EInnahmequelle.

    - Das Budget in mehrere Bereiche einteilen (z.B so wie es beim Fussball Manager war) und vor allem sollte das Budget mehr oder weniger in die nächste Saison übernommen werden können. Wenn ich zum Ende der Saison diverse Titel gewinne, dann erhalte ich dafür die jeweiligen Boni. Wenn ich jedoch die nächste starte spüre ich von den Boni nichts.

    Naja, das wären meine Grundlegenden Wünsche. Ich weiß auch, dass hier vermeintlich viele Manager Tätigkeiten reinfließen, aber die Ablöseverhandlung und der Spielervertrag sind Grundlegende Dinge, die einfach zu FIFA 18/19/20/xx dazugehören. So wie die jeweiligen Verhandlungen jetzt sind, sind sie meiner Meinung nach einfach nur mager, mangelhaft und defintiv nicht realitätsnah. (Selbst mein Amateurvertrag bot mehr Klauseln, als Fifa 17 bietet)
  • Ich denke mal, dass viele einfach keine Lust mehr haben, sich die Finger wund zu schreiben, was Verbesserungen von Fifa betrifft, da scheinbar vieles von EA ungehört verhallt. Ich hatte auch schon drei- oder viermal Verbesserungsvorschläge vorgebracht ohne Reaktion.
    Momentan überlege ich, ob ich nicht zu PES zu wechseln, da mir nach ersten Eindrücken der Karrieremodus mehr zusagen könnte, da man offensichtlich einfach mehr Möglichkeiten hat. Gespielt habe ich PES allerdings noch nicht.

    Folgende Verbesserungsvorschläge habe ich, vornehmlich betreffen sie das Scouting und das Training. Vorneweg muss ich sagen, dass ich eher der Spielerentwickler bin, also immer danach schaue, mein Team mit jungen, hoffnungsvollen Talenten zu verstärken und zu entwickeln.

    - Die Auswahl der Trainingsmöglichkeiten ist unrealistisch und muss überarbeitet werden. Es fehlen vor allem Trainingsmöglichkeiten für die körperliche Konstitution. Ich finde es befremdlich, dass ich die Ausdauer der Spieler ausschließlich über die Trainingsform "Dribbling" steigern kann. Für Offensivleute ist das gut, nur halt blöd für Defensivleute, die sich dann auch entsprechend nur langsam weiter entwickeln. Ebenso fehlen Trainingsmöglichkeiten für Kraft und Stabilität. Es ist halt doof, wenn man sich einen Jugendspieler mit Weltklassepotential hochzieht, dieser jedoch ob seiner Jugend noch eher schmächtig ist und dann von den Gegenspielern rumgeschubst wird.......es müsste hier auch Trainingsmöglichkeiten geben, die Spieler im Rahmen ihrer konstitutionellen Möglichkeit zu trainieren. Vor allem betrifft dies die Jugendspieler, die sonst in Teilen komplett wertlos sind.

    Daneben wäre es klasse und realistisch, wenn man auch die Torhüter in Punkto Technik und Ballkontrolle trainieren könnte. Neuer oder Ter Stegen kamen auch nicht so auf die Welt, sondern mussten sich ihre Ballkontrolle und Technik trainieren (wobei sie dafür auch Talent haben).

    - Potentialbewertung: Wenn ich Jugendspieler scoute, wird immer angezeigt, welches mögliche Potential diese besitzen; je öfter man scoutet, desto exakter werden die Werte. Wenn ich nun Jugendspieler hochziehe, ist die Potentialbewertung weg. Welche Idee steckt denn bitte da hinter? Die Fussballvereine ziehen doch nicht ihre Spieler hoch und schmeißen dann sämtliche Akten über die Spieler in den Reißwolf?! Ich bin mittlerweile dazu übergegangen, mir eine Excel-Tabelle anzulegen, wo ich dann die Potentialwerte der von mir hochgezogenen Jugendspieler festhalte.

    Die Potentialbewertung betrifft auch das Scouting im Seniorenbereich: Wenn ein Scout einen Spieler über einen längeren Zeitraum beobachtet, sollte der Scout auch ungefähr das Potential des Spielers einschätzen können oder irre ich mich da? Im Profifussball ist es sehr üblich, dass vor allem bei Jugendspielern oder jungen Spielern auch das Potential eingeschätzt wird. Ob dies dann auch letztlich zutrifft, steht auf einem anderen Blatt. Im Jugendbereich bekommt das EA ja zumindest in Teilen hin, warum nicht auch im Seniorenbereich?

    - Wobei EA ja durchaus angibt, über welches Potential der Spieler verfügen könnte (die bekannten Formulierungen wie "Hat das Potential, was besonderes zu werden). Ist nur blöd, wenn man das beim Scouting nicht sieht, weil die betreffenden Spieler auf der Leihliste stehen.........Mir ist aufgefallen, dass "Steht auf der Leihleiste" die verklausulierte Talenteinschätzung "überlagert", man also nicht sehen kann, ob der Spieler überhaupt Potential hat, sondern nur, dass er auf der Leihliste steht. Besonders doof ist das dann, wenn man wie ich versucht, eher talentierte Spieler aus unteren Ligen oder eher unbekannte Talente zu finden, diese aber ständig auf der Leihliste stehen und man nicht sieht, ob sie überhaupt Potential haben. Das ist äußerst nervig und ich weiche immer auf Seiten in Netz aus, wo dann die exakten Potentialwerte stehen. Dies steht allerdings dem Spielsinn (und einer realistischen Darstellung) entgegen, eine junge Mannschaft über Jahre aus der zweiten Liga hoch in die erste Liga und möglicherweise zu Meisterehren zu führen, wenn man sich vor der Saison im Internet die Auswahl der Talente raussuchen (muss), weil man nicht vernünftig scouten kann. Der Reiz dabei ist doch, dass dann auch mal ein Talent nicht zündet oder man einen gänzlich unbekannten Spieler findet usw. Und es stehen so viele junge Spieler auf der Leihliste, die kann man nicht alle auf einmal ausleihen. Ich empfinde es nicht als sonderlich schwierig, einfach eine dritte Zeile in die Spielerkartei einzufügen, wo dann, wenn es zutrifft, verklausiert das Potential des Spieler angegeben wird. Gehen tut das, ich habe bei Spielerkarteien schon eine dritte Zeile gesehen. Oder es wird eine feste Rubrik "mögliches Potential" in der Spielerkartei eingeführt.

    - Ablösefreie Spieler: In welcher Spielordnung ist festgehalten, dass Spieler, deren Verträge am Ende einer Saison auslaufen, ausschließlich in der Winterpause verpflichtet werden können? EA, dies entspricht nicht der Realität, Spieler, deren Verträge am Ende der Saison auslaufen, können auch außerhalb der Winterpause verpflichtet werden. Dies muss geändert werden.

    Das waren so meine größten Verbesserungswünsche, ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern anschließen. Dass Gewinne aus der Vorsaison nicht in die Folgesaison übernommen werden, ist Schwachsinn (nicht alle Vereine haben Schulden und benutzen den Gewinn zum Schuldenabbau); ebenso ist es kompletter Schwachsinn, dass gelbe Karten aus der Vorsaison in die Folgesaison übernommen (in welcher Spielordnung soll das denn bitte stehen?!).

    Klar ist FUT der goldene Melkkuh, kein Thema. Aber dass der Karrieremodus über die letzten zwei Jahre überhaupt nicht angerührt und nichts verbessert wurde, ist schwach. Ich spiele FIFA hauptsächlich wegen der Lizenz und dem Karrieremodus und ärgere mich jedesmal, 50 € auf den Tisch zu legen und ich erst dann sehen kann, dass die 50 € aus dem Fenster geschmissen waren, weil sich Karrieremodus (mal wieder) nichts geändert hat. Wo sind nur die Entwickler der FM-Serie hin? Werden sie bei der Entwicklung von FIFA nicht eingebunden?

    FIFA 17 hatte ich nach ein paar Wochen in die Ecke gelegt und wieder vermehrt FIFA 16 gespielt, weil ich dort schon viel Zeit in mein Team gesteckt hatte. FIFA 18 werde ich nicht direkt kaufen, sondern erstmal abwarten, ob sich der Karrieremodus (endlich) verbessert. Solltet ihr, EA, weiter an der stiefmütterlichen Behandlung des Karrieremodus festhalten, werde ich höchstwahrscheinlich trotz der fehlenden Lizenz zu PES umschwenken. Lizenzen sind nicht alles, sondern auch der Spielspass zählt. Nicht jeder ist versessen auf FUT, viele wollen auch die Möglichkeiten eines guten Karrieremodus ausnutzen und haben Spaß daran, ein Team über mehrere Jahre zu entwickeln. Schade, dass ihr (EA) das bisher nicht gesehen oder ignoriert habt. Hoffentlich bekommt ihr noch die Kurve.

    Ist ein wenig mehr geworden, vielen Dank an alle, die sich hier durchgelesen haben.
  • Das Karriere Menü und die detaillierten Vertrags Verhandlungen vom Fußball Manager (PC) übernehmen auf FIFA für die Konsole, das wäre eine großartige Änderung
    Sollte ja möglich sein, da EA Sports ja dort auch die Entwickler sind
  • Ich bin ein Solo-Karriere-Spieler. Mir ist Folgendes im Solo-Karriere-Modus aufgefallen:

    Ich vermisse die alte Stadionatmosphäre z. B. wie beim FC Liverpool. Wo sind die Schals wenn sie die Fanhymne "You'll never walk alone" anstimmen?

    Auch einige Jubelszenen wirken wie unvollendet.

    Fehler beim Transfer tauchen auf. Da ist eine Mannschaft interessiert und man erhält von anderen Mannschaften kein Angebot mehr. Wie kann das sein?

    Sonst bin ich sehr zufrieden. Ich hoffe, dass die Fehler zeitnah bereinigt werden. Vor allem als Liverpool Fan sind die Schals zu Beginn des Spiels Pflicht!!!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.