Momentum at its best

15678911»

Kommentare

  • MetroStar1974
    251 posts ✭✭✭
    bearbeitet März 2017
    Fakt ist, Ultimate ist Grütze! Aber in einem Modus, wo man Echtgeld einsetzen kann, ist es ja normal, daß dort zum Wohle des maximalen Umsatzes beeinflusst wird. Wie bereits geschrieben, bekomme ich in Ultimate in letzter Zeit nur noch auf die Fresse, was sicherlich auch damit zu tun hat, daß ich immer mehr dazu gedrängt werden soll, in Ultimate zu investieren! Aber genau das werde ich nicht machen.

    Dieser ganze FUT Champions und Weekend League Mist mit seinen weltweiten Turnieren, die pompös im Stream gezeigt werden, ist eh nur eine Marketingmasche, um den kleinen Mann am PC oder Konsole zu verleiten, jede Menge Kohle reinzuballern, damit die auch mit Messi, Ronaldo und Co. sich in diesen Wahnsinn stürzen!

    Ich bin davon überzeugt, daß sich die Benedikt Saltzers und Hashtag Tass dieser Welt mit EA vertraglich geeinigt haben, um in den Streams den Ultimate Modus marketingtechnisch zu pushen und dieser ganze eSport Irrsinn auch im Vorfeld aus Gründen des Marketings geplant wurde. Nach dem Motto: ihr bekommt von uns (EA) die Mega-Teams und könnt euch in den internationalen Tunrieren vermarkten, was dann auch wieder uns (EA) als Werbung für Ultimate dient.
  • Buzl
    22 posts ✭✭✭
    Ich bin auch der Meinung das hier eine "Mechanik" greift wenn bestimmte Situationen eintreten, dennoch wird man ja nicht in jedem Spiel benachteiligt. Klar ich ärgere mich auch wenn ich gefühlt 10 mal den Pfosten treffe und der Gegner am Schluss mit null Schüssen 1:0 gewinnt. Aber anders herum hatte ich auch schon Spiele wo ich mich gewundert habe das ich gewonnen habe.

    Was mich viel mehr stört ist das Gejammer nur weil mal ein Pass nicht ankommt, das sind dan meist auch diejenigen welche von Minute 1 gleich mal den Abwehrriegel einstellen und dann den Ball aus jeder möglichen Position via Steilpass einfach nach vorne dreschen.

    Wo ich mich auch immer wieder kaputt lachen könnte ist wenn ich so Sätze lese wie: "..... ich bin sicher kein schlechter Spieler"; ".... habe Liga 1 Titel mehrmals geholt..."; ".... meine Statistik..... 100-0-0" und in diesem Fall ja ".... ich bin einer der 50 besten Spieler in Deutschland..."

    Sorry wenn so Superstars immer nur gegen Fallobst spielen würden wäre das Matchmaking wohl ein Witz. Ich bekomme meistens Gegner mit denen ich mich auch messen kann, manchmal gewinne ich manchmal verliere ich, manchmal habe ich Glück und manchmal hat der Gegner Glück.

    Solange es kein Vollpfosten ist der das Micro auf hat, Nachrichten schickt DAB jubelt, so marke Volldepp ist`s mir eigentlich egal.









  • keiler27
    32 posts ✭✭✭
    Ich habe mich von Liga 10 in Liga 4 vorgearbeitet. Bis auf eine Liga immer mit Titelgewinn. Nun verzweifel ich an Aufstieg in Liga 3. Es fehlt mir immer 1 Punkt. Jetzt zum zweiten Male geht es nicht, Ich breche das Spiel dann immer 1 Minute vor Schluss ab. Ich habe bereits 8 (!!!!!!!!!) Spiele neu gestartet. Ich bekomme den Punkt einfach nicht, Immer holt Fifa Bot (Einzelspieler) irgendwann in den letzten 3 Minuten sein Führungtor - egal was ich mache.

    WILL DAS SPIEL NICHT DAS ICH IN LIGA 3 AUFSTEIGE??
  • philip0908
    211 posts ✭✭✭
    bearbeitet März 2017
    An 54-3 ist nicht besonders, bloß glaub ich dir das nicht dazu ist das Geheule zu groß;)

    Und das du aus 500 spielen nur 10 verlieren würdest bringt mich auch zum schmunzeln. Aber gut wenn du dran glaubst das du der beste Fifa Spieler der Welt bist, gerne :D

    Von diesen 54 Spielen sind doch locker 30+ aus den Ligen 10 - 4. 54 Spiele sind nichts. Wenn er bei 200 - 15 oder sowas steht, wäre es beeindruckend. So hat er einfach die meiste Zeit gegen schlechte Spieler gezockt.

    Zum Thema: Einfach FIFA abschwören. Das habe ich gemacht und das Leben geht weiter. Sollte sich irgendwann wieder etwas zum Besseren wenden, kann man dem Ganzen eine neue Chance geben.

    P.S.: Kann jemand endlich den Titel des Threads in "its best" ändern?
  • Okay, am besten gehst du nun zurück an die Brust von Mama. Als "FIFA16-Veteran" wie es EA so schön bezeichnet, startet man schon mal in Liga 7.

    Hinzukommt, dass ich 3 Ligatitel habe. Wenn ich mich recht entsinne, sind das 8 Siege. Heißt also, dass das schon mind. 24 Spiele sind. Lass deinen Kopf aber oben, das ist das Wichtigste.

    Nichtsdestotrotz: Meine Statistik ist nicht besonders, sehe ich genau so. Mehr als 2-3 Saisonspiele schaffe ich nicht, wie gesagt. Jeder der ein bisschen Sachverstand hat und Fußball "lebt" geht da steil.
  • philip0908
    211 posts ✭✭✭
    Okay, am besten gehst du nun zurück an die Brust von Mama. Als "FIFA16-Veteran" wie es EA so schön bezeichnet, startet man schon mal in Liga 7.

    Hinzukommt, dass ich 3 Ligatitel habe. Wenn ich mich recht entsinne, sind das 8 Siege. Heißt also, dass das schon mind. 24 Spiele sind. Lass deinen Kopf aber oben, das ist das Wichtigste.

    Nichtsdestotrotz: Meine Statistik ist nicht besonders, sehe ich genau so. Mehr als 2-3 Saisonspiele schaffe ich nicht, wie gesagt. Jeder der ein bisschen Sachverstand hat und Fußball "lebt" geht da steil.

    Wenn du die Titel ist niedrigen Ligen holst (und damit mehr Spiele gegen schlechte Spieler absolvierst), spricht das doch noch mehr dafür, dass du deine 54 Siege eher unterklassig erzielt hast. Wenn man einigermaßen Fifa spielen kann, holt man zu Beginn eines jeden neuen Titels immer einige Siege. Ich bleibe dabei, Aussagekraft hat eine Statistik erst, wenn du in Liga 1, 2, von mir aus auch 3 angekommen bist und dich etabliert hast. Das dauert aber - je nach Spieler - 30 bis 40 Spiele.

    Aber wir sollten uns nicht battlen, ich sehe es im Grunde genauso wie du. FIFA ist zu einer Beleidigung für Fußballliebhaber verkommen und leider nur spielbar, wenn man spielschwach ist und von den Eingriffen seitens EA profitiert. Mangels Alternative bleibt nur, die Finger von Fußballsimulationen zu lassen oder sich - wenn man das nicht kann/will - damit abzufinden, dass EA nunmal ein Wirtschaftsunternehmen ist. Es bestätigt sich aber wieder: Wettbewerbslosigkeit tut dem Markt nicht gut.
  • Drei Erstliga-Titel in drei versuchen, was ist daran nicht zu verstehen. :D

    Die Spielmechanik bis FIFA 12 war echt gut. FIFA 12 war an sich auch noch ein gutes Spiel, nur das "Containen" viel zu overpowered. Da konnte wirklich jeder verteidigen. Zu der alten Spielmechanik sollte man zurückkehren.

    Tricks wurden ohne Delay ausgeführt, man hatte mehre Möglichkeiten den Ball zu führen (L2 enge Ballführung, L1 sehr enge Ballführung), die dämliche L1-Taste war nicht doppelt belegt. Jedes mal wenn ich einen Spieler schicken möchte, hampelt mein Spieler aufgrund des "no-touch-Dribblings" rum wie ein Epileptiker.

    Und zum Schluss: Das geschickte Dribbling war traumhaft. <3
  • MetroStar1974
    251 posts ✭✭✭
    Es ist "nur" virtueller Fussball. Wo mal der Bessere gewinnt, manchmal der/die Glücklichere, gelegentlich sogar der Schlechtere. Ein Spiel, bei dem das Auf und Ab der Emotionen so nah beieinander liegt, wie bei kaum einem anderen Spiel. Gelegentlich wäre es gerechter, wenn keiner verlöre oder gewänne. Aber es gibt eben auch Spiele, wo nichts klappt, egal was du versuchst und der vermeintlich schlechtere Gegner trotzdem gewinnt. Das ist mitunter hart, das ist manchmal unfair aber, und das ist das Tröstliche, es ist eben "nur" Fifa 17. Es ist ein FußballSPIEL.That's life. That's Football. I hate this match. I love this game!
  • Jona
    1 posts ✭✭✭
    Also...
    Ich will mal so anfangen: Ich bin nicht der tolle. Top 100 spieler aber doch ganz gut. Bin ein solider Gold 1 spieler und schaffe es jede Woche ohne größere Probleme auf diesen Rang. Ich denke eigentlich dass ich schon mal einen Elite Rang verdient hätte aber bin jetzt seit fifa 17 zum 5. Mal mit einem Sieg daran gescheitert. Nicht dass das schon kurios genug ist, kommt noch diese aktuelle Weekend League dazu (Februar 2018). Nach dem Patch unter der Woche beginne ich wie gewohnt die Weekend League am Freitag und hole für meine Verhältnisse unglaubliche 10-1 Siege. Dann mache ich einen Spaß zu einem Feund, dass ich falls ich ab jetzt immer abwechselnd gewinnen und verlieren sollte, 24 oder 25 Siege hätte. Und nicht zu fassen Stand Montag (5.2.18) stehe ich 24-11. Seit dem 10-1 habe ich nur 14 von 25 Partien gewonnen... Also langsam frage ich mich was das soll. Werde ich mutwillig von Elite ferngehalten? Benachteiligt EA meinen account absichtlich oder wie kann man eine so drastische Veränderung deuten?
    Tja bin langsam mit meinem Verstand am Ende...
  • ThorXC60
    5407 posts ✭✭✭
    Jona schrieb: »
    Also...
    Ich will mal so anfangen: Ich bin nicht der tolle. Top 100 spieler aber doch ganz gut. Bin ein solider Gold 1 spieler und schaffe es jede Woche ohne größere Probleme auf diesen Rang. Ich denke eigentlich dass ich schon mal einen Elite Rang verdient hätte aber bin jetzt seit fifa 17 zum 5. Mal mit einem Sieg daran gescheitert. Nicht dass das schon kurios genug ist, kommt noch diese aktuelle Weekend League dazu (Februar 2018). Nach dem Patch unter der Woche beginne ich wie gewohnt die Weekend League am Freitag und hole für meine Verhältnisse unglaubliche 10-1 Siege. Dann mache ich einen Spaß zu einem Feund, dass ich falls ich ab jetzt immer abwechselnd gewinnen und verlieren sollte, 24 oder 25 Siege hätte. Und nicht zu fassen Stand Montag (5.2.18) stehe ich 24-11. Seit dem 10-1 habe ich nur 14 von 25 Partien gewonnen... Also langsam frage ich mich was das soll. Werde ich mutwillig von Elite ferngehalten? Benachteiligt EA meinen account absichtlich oder wie kann man eine so drastische Veränderung deuten?
    Tja bin langsam mit meinem Verstand am Ende...

    Das ist einfach gutes Matchmaking. Du stehst bei 10:1 und bekommst natürlich stärkere Gegner. Alles so wie es sein soll.
  • xmox91
    4 posts ✭✭✭
    ich hab bei fifa 17 angefangen und fande das noch geil aber 18 war ein fail kauf und investation in mein team das gameplay ist noch mehr schnecke als beim releas spieler machen unlogische fehler und ich rede von top spielern bei 17 hate ich auch bessere stats jetzt gibts phasen da verliere ich sogar gegen noob teams und dabei hab ich die besten 18 spieler aus deutschland und neuer macht manchmal schlimmere fehler als ter stergen was ist das muss ein guter spieler gegen schlechte verlieren vor allem ball besitzt 70 prozent tor drauf schüße immer 10 davon 3 pfosten 4 hält keeper 2 danaben 1 vlt drin oder auch nicht kotz gegner kommt 2 mal vor tor 2 tore und hate nur 30 prozent ball besitzt das hate ich bei 100 spiele 66 mal so letzter zeit kassier ich mehr loose als wins unlogisch trainiren braucht man auch nicht mehr den teil der ist tod sry aber so hab ich kb mehr auf fifa und such mir lieber wieder anderes spiel raus was nicht so die spieler ¯\_(ツ)_/¯ was gameplay angeht und fifa 19 werde ich mir auch nicht mehr holen geld abzocke anstadt man mal ein teil 2 4 jahre was macht nein wieder was neues ihr seit ¯\_(ツ)_/¯ ea und bleibt ¯\_(ツ)_/¯ nimmt euch mal beispiel von blizzard was die für ihre spiele tun .
  • EA_Joker
    335 posts Staff (retired)
    philip0908 schrieb: »
    P.S.: Kann jemand endlich den Titel des Threads in "its best" ändern?

    Sehr gerne. Ist auch mir ein Dorn im Auge. Darüber hinaus werde ich den Thread auch schließen. Diskussion von Momentum und Scripting ist niemals produktiv, siehe Forenregeln.
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Kategorien