[Lounge] Bundesliga

Kommentare

  • Hardyx7
    3694 posts ✭✭✭
    Hardyx7 schrieb: »
    KleinRaxx schrieb: »
    Hardyx7 schrieb: »
    Junge muss man da im Sommer was machen.
    Costa weg
    Bernat weg
    Müller weg

    Und dann muss da richtig investiert werden. Aber man wird wohl leider niemand finden der uns von Müller erlösen wird.

    Fand Bernat stark, ist ein guter Back up. Aber wenn ihr ihn nicht haben wollt kann er gerne zu uns kommen :3

    Bernat war auch stark.......eigentlich immer zuverlässig wenn er spielt

    Würdest du Müller verkaufen?
    Ab 30 Mio würde ich ihn gehen lassen.20 Mio obendrauf und James holen.

    Costa 40 Mio nach China. 10 obendrauf und Sanchez holen.
    Dann hat man sich schonmal deutlich verbessert und ist deutlich flexibler.

    In der jetzigen Situation schon, man darf aber nicht vergessen zu was er fähig ist.
    Ancelotti wird auch nicht ewig die Bayern trainieren, dann kommt wieder seine Zeit und ein anderer kriegt die Krise. Guck dir an wo Lewa unter Pep überall gespielt hat, da war er teilweise auch zum vergessen

    Kurze Phasen ja. Aber ich glaube Müllers Zeit ist vorbei. Und für 15 Mio im Jahr warte ich doch nicht 2-3 Jahre bis eventuell Mal nen Trainer kommt der Müller wieder richtig einsetzt.
    Wobei ich das nicht mehr gelten lassen.

    Dann lieber dieses Budget in nem Kracher investieren der uns auch weiterhilft.

    Müller hat hier viel geleistet. Müller dürfte man auch Mal nen Tief zugestehen. Aber so langsam glaub ich haben selbst die Mitspieler die schnauze voll.
  • BavarianPride1900
    842 posts ✭✭✭
    bearbeitet April 2017
    Hardyx7 schrieb: »
    Hardyx7 schrieb: »
    KleinRaxx schrieb: »
    Hardyx7 schrieb: »
    Junge muss man da im Sommer was machen.
    Costa weg
    Bernat weg
    Müller weg

    Und dann muss da richtig investiert werden. Aber man wird wohl leider niemand finden der uns von Müller erlösen wird.

    Fand Bernat stark, ist ein guter Back up. Aber wenn ihr ihn nicht haben wollt kann er gerne zu uns kommen :3

    Bernat war auch stark.......eigentlich immer zuverlässig wenn er spielt

    Würdest du Müller verkaufen?
    Ab 30 Mio würde ich ihn gehen lassen.20 Mio obendrauf und James holen.

    Costa 40 Mio nach China. 10 obendrauf und Sanchez holen.
    Dann hat man sich schonmal deutlich verbessert und ist deutlich flexibler.

    In der jetzigen Situation schon, man darf aber nicht vergessen zu was er fähig ist.
    Ancelotti wird auch nicht ewig die Bayern trainieren, dann kommt wieder seine Zeit und ein anderer kriegt die Krise. Guck dir an wo Lewa unter Pep überall gespielt hat, da war er teilweise auch zum vergessen

    Kurze Phasen ja. Aber ich glaube Müllers Zeit ist vorbei. Und für 15 Mio im Jahr warte ich doch nicht 2-3 Jahre bis eventuell Mal nen Trainer kommt der Müller wieder richtig einsetzt.
    Wobei ich das nicht mehr gelten lassen.

    Dann lieber dieses Budget in nem Kracher investieren der uns auch weiterhilft.

    Müller hat hier viel geleistet. Müller dürfte man auch Mal nen Tief zugestehen. Aber so langsam glaub ich haben selbst die Mitspieler die schnauze voll.

    Gebe dir da ja vollkommen recht, im Moment reicht es nicht für die erste Elf. Seine Position ist im Moment halt nicht vorgesehen und als Stürmer kann man ihn vergessen. Man muss auch schon sehen das es jetzt nicht nur an ihm liegt, mit einem richtigen Ersatz für Lewa würde er nicht da spielen und wäre auch evtl wieder eher der alte obwohl momentan sein ganzes Spiel eine Katastrophe ist , Zeit hatte er allerdings jetzt genug.......für einen vernünftige. Preis wird man ihn in der Verfassung eh nicht verkaufen können. Ich hoffe auf die nächste Saison......da wird sich personell einiges tun und dann könnte man immer noch sehen wie es für ihn weitergeht
  • Jan_SVB
    1931 posts ✭✭✭
    Boah war Müller schlecht :D
    Bin mit dem punkt zufrieden
  • Hardyx7
    3694 posts ✭✭✭
    Jan_SVB schrieb: »
    Boah war Müller schlecht :D
    Bin mit dem punkt zufrieden

    Warst im Stadion?
  • Jan_SVB
    1931 posts ✭✭✭
    Hardyx7 schrieb: »
    Jan_SVB schrieb: »
    Boah war Müller schlecht :D
    Bin mit dem punkt zufrieden

    Warst im Stadion?

    Jo ;)
  • Ripperx85
    1682 posts ✭✭✭
    Ich würde den Müller verschenken, Robbery ins Altenheim abschieben. Neuer auch verschenken, 2 Tore gegen Real kassiert, weg mit ihm.
    Ach, machen wir es kurz: Verein abmelden!

    Dieses Bashing gegen die eigenen Spieler ist unter aller Sau.
    Kritik ist OK, aber das hier ist absolut überzogen!
  • Hardyx7
    3694 posts ✭✭✭
    bearbeitet April 2017
    Ripperx85 schrieb: »
    Ich würde den Müller verschenken, Robbery ins Altenheim abschieben. Neuer auch verschenken, 2 Tore gegen Real kassiert, weg mit ihm.
    Ach, machen wir es kurz: Verein abmelden!

    Dieses Bashing gegen die eigenen Spieler ist unter aller Sau.
    Kritik ist OK, aber das hier ist absolut überzogen!

    Immer ist alles absolut überzogen. Der arme Müller. Verdient 15 Mio im Jahr. Der urbayer ...Der Sprücheklopfer... Der lockere Typ...

    Ohne Leistung gibts halt irgendwann selbst von den größten Fanboys auf die Schnauze. Und bei Müller haben wir den Punkt erreicht. Kaum mehr jemand der ihn in Schutz nimmt.

    Und ehrlich. Ich sage es ausdrücklich. Leider , leider , leider ist der Punkt erreicht. Sowas als Nr.1 Verdiener im Team. Macht die komplette Gruppendynamik kaputt... Also wirklich. Denkst du das schauen sich Leute wie Lewa oder Thiago oder sonstwer die weniger verdienen auf Dauer an?
  • Daredevil
    13536 posts ✭✭✭
    Wer will den bitte Müller haben oder kaufen? Keine Ahnung was einige jemals in dem gesehen haben, alleine damals als er sich nach hinten fallen hat lassen und alle meinten Traum Fallrückzieher Tor, hat bis jetzt in seiner Karriere immer nur Glück gehabt richtig zu stehen und hat von den Spielern profitiert.
    Aber krass das die Bayern Fans so mit ihrem Idol nun umgehen, schade eigentlich, auch wenn ich die Bayern nicht mag.
  • Ripperx85
    1682 posts ✭✭✭
    bearbeitet April 2017
    ....
    Post editiert von
  • Treveris
    1386 posts ✭✭✭
    Die Kritik annem Müller is auch völlig überzogen.
    En Alaba versagt gg die Großen als IV auch konstant, da kam aber noch nie Kritik in Form von "verschenkt ihn" auf.
    En Müller ist nunmal einfach kein Stürmer, aber es gibt nunmal keinen der sonst den Feuermann fürn Lewa spielen kann. Da kann man nich mehr als ne "ok"-Leistung wie gestern erwarten...
  • Ripperx85
    1682 posts ✭✭✭
    Treveris schrieb: »
    Die Kritik annem Müller is auch völlig überzogen.
    En Alaba versagt gg die Großen als IV auch konstant, da kam aber noch nie Kritik in Form von "verschenkt ihn" auf.
    En Müller ist nunmal einfach kein Stürmer, aber es gibt nunmal keinen der sonst den Feuermann fürn Lewa spielen kann. Da kann man nich mehr als ne "ok"-Leistung wie gestern erwarten...

    Die Kritik an Müller ist doch gerechtfertigt, allein die fundierten Argumente von Daredevil aka Bayern Hater sollten dich überzeugt haben.
  • ThaBuu
    1890 posts ✭✭✭
    @Hardyx7
    Schäme mich fast, dass du auch Bayernfan bist.
    Was du hier teilweise schreibst ist schon arg grenzwertig und zum Teil ganz schöner Quatsch.
    Aber du hast ja den Plan!
  • Daredevil
    13536 posts ✭✭✭
    Ach bei vielen war Müller die letzten Jahre doch Weltfussballer, war auf einer Stufe mit Spielern wie Neymar, Messi oder Ronaldo und nun ist er auf dem Niveau kein Bundesliga Spieler zu sein?
    Er passt einfach nicht zum Trainer, er wird unter Carlo meiner Meinung nach auch nicht mehr glücklich werden, so lange der da ist, wird ein Müller keine große Rolle mehr spielen.

    Verstehe die Transfers von Süle und besonders Rudy auch Null, klar in der jetzigen Situation wäre ein Süle gut gewesen, aber in Zukunft? Rudy hätte es nun wirklich nicht gebraucht, wenn man Rafinha hätte ziehen lassen vielleicht, aber man hat doch mit Kimmich wem,der aufgebaut werden muss.

    Ich mache mir etwas sorgen, Carlo ist auch nicht bekannt dafür Talente zu fördern, der geht eher in die Richtung erfahrende Spieler wie Alonso etc zu spielen, bin sehr gespannt was für Transfers im nächsten Jahr kommen, gehe eher von Spielern ab 30+ aus.

    Mich würde nicht wundern, wenn Özil zu den Bayern geht, hoffe das man am Dienstag? nicht in Madrid unter geht, aber an weiter kommen glaube ich nicht mehr, gerade jetzt wo man wohl auf Hummels und Boateng verzichten muss.
  • Sazzzh
    4281 posts ✭✭✭
    Verliert Darmstadt sonst nicht eig gegen jeden ?
  • Jan_SVB
    1931 posts ✭✭✭
    Sazzzh schrieb: »
    Verliert Darmstadt sonst nicht eig gegen jeden ?

    Eigentlich schon :D
  • Babo
    4103 posts ✭✭✭
    Sazzzh schrieb: »
    Verliert Darmstadt sonst nicht eig gegen jeden ?

    Außer gegen uns
  • xMe4Presidentx
    11389 posts ✭✭✭
    Babo schrieb: »
    Sazzzh schrieb: »
    Verliert Darmstadt sonst nicht eig gegen jeden ?

    Außer gegen uns

  • Hardyx7
    3694 posts ✭✭✭
    ThaBuu schrieb: »
    @Hardyx7
    Schäme mich fast, dass du auch Bayernfan bist.
    Was du hier teilweise schreibst ist schon arg grenzwertig und zum Teil ganz schöner Quatsch.
    Aber du hast ja den Plan!

    Passt. Juckt mich auch 0.
    Schäme mich auch für jemand der Müller noch in Schutz nimmt. Verschiedene Sichtweisen Ende.

    Ich sehe es einfach nur nicht ein 15 Mio für nen Mittelklasse Spieler zu zahlen Ende. Wenn er seinen Vertrag auf 3-4 Mio im.Jahr abändert habe ich ihn gern im Kader. Also Spieler 14-17.

    Ob ich den Plan habe oder nicht kannst du auch sehr gut bewerten. Da du ja den Plan hast. Du merkst auf was ich raus will :wink:
  • Hardyx7
    3694 posts ✭✭✭
    Daredevil schrieb: »
    Ach bei vielen war Müller die letzten Jahre doch Weltfussballer, war auf einer Stufe mit Spielern wie Neymar, Messi oder Ronaldo und nun ist er auf dem Niveau kein Bundesliga Spieler zu sein?
    Er passt einfach nicht zum Trainer, er wird unter Carlo meiner Meinung nach auch nicht mehr glücklich werden, so lange der da ist, wird ein Müller keine große Rolle mehr spielen.

    Verstehe die Transfers von Süle und besonders Rudy auch Null, klar in der jetzigen Situation wäre ein Süle gut gewesen, aber in Zukunft? Rudy hätte es nun wirklich nicht gebraucht, wenn man Rafinha hätte ziehen lassen vielleicht, aber man hat doch mit Kimmich wem,der aufgebaut werden muss.

    Ich mache mir etwas sorgen, Carlo ist auch nicht bekannt dafür Talente zu fördern, der geht eher in die Richtung erfahrende Spieler wie Alonso etc zu spielen, bin sehr gespannt was für Transfers im nächsten Jahr kommen, gehe eher von Spielern ab 30+ aus.

    Mich würde nicht wundern, wenn Özil zu den Bayern geht, hoffe das man am Dienstag? nicht in Madrid unter geht, aber an weiter kommen glaube ich nicht mehr, gerade jetzt wo man wohl auf Hummels und Boateng verzichten muss.

    Und was machen wir dann mit Müller? 2-3 Jahre warten?
    Trotzdem ein Gehalt für einen Weltklassemann Blockieren? Wie sieht die Lösung aus diesem Schlamassel aus?
  • Zlatan
    2460 posts ✭✭✭
    Sazzzh schrieb: »
    Verliert Darmstadt sonst nicht eig gegen jeden ?
    Babo schrieb: »
    Sazzzh schrieb: »
    Verliert Darmstadt sonst nicht eig gegen jeden ?

    Außer gegen uns

    Screenshot_20170416-192448.jpg

    Da war ja was.
  • KleinRaxx
    20568 posts ✭✭✭
    Zlatan schrieb: »
    Sazzzh schrieb: »
    Verliert Darmstadt sonst nicht eig gegen jeden ?
    Babo schrieb: »
    Sazzzh schrieb: »
    Verliert Darmstadt sonst nicht eig gegen jeden ?

    Außer gegen uns

    Screenshot_20170416-192448.jpg

    Da war ja was.

    Und die Schalker hatten sich damals drüber witzig gemacht wie man nur gegen Darmstadt verlieren kann...

    Glashaus und so
  • Zlatan
    2460 posts ✭✭✭
    KleinRaxx schrieb: »
    Zlatan schrieb: »
    Sazzzh schrieb: »
    Verliert Darmstadt sonst nicht eig gegen jeden ?
    Babo schrieb: »
    Sazzzh schrieb: »
    Verliert Darmstadt sonst nicht eig gegen jeden ?

    Außer gegen uns

    Screenshot_20170416-192448.jpg

    Da war ja was.

    Und die Schalker hatten sich damals drüber witzig gemacht wie man nur gegen Darmstadt verlieren kann...

    Glashaus und so

    Stimmt.
  • Treveris schrieb: »
    Die Kritik annem Müller is auch völlig überzogen.
    En Alaba versagt gg die Großen als IV auch konstant, da kam aber noch nie Kritik in Form von "verschenkt ihn" auf.
    En Müller ist nunmal einfach kein Stürmer, aber es gibt nunmal keinen der sonst den Feuermann fürn Lewa spielen kann. Da kann man nich mehr als ne "ok"-Leistung wie gestern erwarten...

    Das mit Alaba hatte ich schon mehrfach erwähnt, ist mehr als schlecht als IV.
    Die CL werden wir abhaken können, es wird darauf ankommen was nächstes Jahr an Spielern zu uns stößt. Süle finde ich gut, Rudy sehe ich als RV stärker als Kimmich. Jeder hat halt eine andere Meinung, obwohl ich auch niemals so über Müller schimpfen würde, es reicht nicht für die erste elf, da sind wir uns denke ich alle einig. Was kommt muss man abwarten. Wenn jetzt im Viertelfinale Schluss ist dann war es immerhin Real Madrid und nicht benfica Lissabon oder so. Hat halt nicht gereicht.
  • Daredevil
    13536 posts ✭✭✭
    Hardyx7 schrieb: »
    Daredevil schrieb: »
    Ach bei vielen war Müller die letzten Jahre doch Weltfussballer, war auf einer Stufe mit Spielern wie Neymar, Messi oder Ronaldo und nun ist er auf dem Niveau kein Bundesliga Spieler zu sein?
    Er passt einfach nicht zum Trainer, er wird unter Carlo meiner Meinung nach auch nicht mehr glücklich werden, so lange der da ist, wird ein Müller keine große Rolle mehr spielen.

    Verstehe die Transfers von Süle und besonders Rudy auch Null, klar in der jetzigen Situation wäre ein Süle gut gewesen, aber in Zukunft? Rudy hätte es nun wirklich nicht gebraucht, wenn man Rafinha hätte ziehen lassen vielleicht, aber man hat doch mit Kimmich wem,der aufgebaut werden muss.

    Ich mache mir etwas sorgen, Carlo ist auch nicht bekannt dafür Talente zu fördern, der geht eher in die Richtung erfahrende Spieler wie Alonso etc zu spielen, bin sehr gespannt was für Transfers im nächsten Jahr kommen, gehe eher von Spielern ab 30+ aus.

    Mich würde nicht wundern, wenn Özil zu den Bayern geht, hoffe das man am Dienstag? nicht in Madrid unter geht, aber an weiter kommen glaube ich nicht mehr, gerade jetzt wo man wohl auf Hummels und Boateng verzichten muss.

    Und was machen wir dann mit Müller? 2-3 Jahre warten?
    Trotzdem ein Gehalt für einen Weltklassemann Blockieren? Wie sieht die Lösung aus diesem Schlamassel aus?

    Die Frage ist, wer soll ihn sonst nehmen, wer will ihn? Ich meine es gab mal die Chance ihn an Manchester United zu verkaufen als van Gaal dort gewesen ist, da hat man nichts gemacht und noch gemeint nicht mal für 100 Millionen Euro! Und nun? Wer zahlt denn sein Gehalt, seine Ablöse? Kein Verein der Welt wird das machen, also wird er bei euch bleiben!
  • ThaBuu
    1890 posts ✭✭✭
    Daredevil schrieb: »
    Hardyx7 schrieb: »
    Daredevil schrieb: »
    Ach bei vielen war Müller die letzten Jahre doch Weltfussballer, war auf einer Stufe mit Spielern wie Neymar, Messi oder Ronaldo und nun ist er auf dem Niveau kein Bundesliga Spieler zu sein?
    Er passt einfach nicht zum Trainer, er wird unter Carlo meiner Meinung nach auch nicht mehr glücklich werden, so lange der da ist, wird ein Müller keine große Rolle mehr spielen.

    Verstehe die Transfers von Süle und besonders Rudy auch Null, klar in der jetzigen Situation wäre ein Süle gut gewesen, aber in Zukunft? Rudy hätte es nun wirklich nicht gebraucht, wenn man Rafinha hätte ziehen lassen vielleicht, aber man hat doch mit Kimmich wem,der aufgebaut werden muss.

    Ich mache mir etwas sorgen, Carlo ist auch nicht bekannt dafür Talente zu fördern, der geht eher in die Richtung erfahrende Spieler wie Alonso etc zu spielen, bin sehr gespannt was für Transfers im nächsten Jahr kommen, gehe eher von Spielern ab 30+ aus.

    Mich würde nicht wundern, wenn Özil zu den Bayern geht, hoffe das man am Dienstag? nicht in Madrid unter geht, aber an weiter kommen glaube ich nicht mehr, gerade jetzt wo man wohl auf Hummels und Boateng verzichten muss.

    Und was machen wir dann mit Müller? 2-3 Jahre warten?
    Trotzdem ein Gehalt für einen Weltklassemann Blockieren? Wie sieht die Lösung aus diesem Schlamassel aus?

    Die Frage ist, wer soll ihn sonst nehmen, wer will ihn? Ich meine es gab mal die Chance ihn an Manchester United zu verkaufen als van Gaal dort gewesen ist, da hat man nichts gemacht und noch gemeint nicht mal für 100 Millionen Euro! Und nun? Wer zahlt denn sein Gehalt, seine Ablöse? Kein Verein der Welt wird das machen, also wird er bei euch bleiben!

    Ich glaube auch die wenigsten sind daran interessiert, ihn irgendwo hin zu verkaufen..
  • Nachtmahr
    1370 posts ✭✭✭
    Man gut, dass ThaBuu noch mal ne Gegenseite dargestellt hat. Fühle mich gerade wirklich in meinem Bild eines Bayern-Fans bestätigt. ¯\_(ツ)_/¯, ihr holt zu 99,9% die Meisterschaft, steht im Pokalhalbfinale, und habt jetzt gegen Real durch eine äußerst unglückliche Tagesform mit 1:2 im Hinspiel verloren. Gegen Real. Nicht gegen Darmstadt (Bei allem Respekt ;) )
    Sowas kotzt mich dann wirklich an, wie es hier beschrieben wird. Wohl jeder Bundesligist wäre froh, in einer solchen Lage wie Bayern zu stecken, aber manche Fans des Rekordmeisters sind so erfolgsverwöhnt, dass sie es gar nicht mehr begreifen, in welch guter Lage ihr Verein dasteht.
    Dass es nach Pep einen Umbruch geben könnte, war klar. Dass es nicht sofort zum Triple reichen könnte, war auch klar. Selbst die dt. Meisterschaft war nach wenigen Spieltagen der neuen Saison klar, aber das ist ja nichts Tolles und Besonderes mehr (genau das ist übrigens der Punkt, weswegen viele Bayernanhänger als arrogant dargestellt werden: Die Ernsthaftigkeit der Konkurrenz wird schnell mal fallen gelassen, es geht doch immer nur um die CL, die Buli ist das biedere, tägliche Butterbrot im Vergleich zum europäischen Gaumenschmaus).

    Und dann dieses anhaltlose Gebashe gegen die eigenen Spieler. ¯\_(ツ)_/¯, Müller ist die Galionsfigur des FCB, mehr Bayern, mehr Identifikation geht nicht. Und @Hardyx7 , du willst eurem Schiff das Aushängeschild nehmen? Nur weil er die wohl schwierigste Phase seiner Karriere durchmacht? Wo bleibt da der Verdienst, wo bleibt das Vertrauen? Nach nicht einmal einer Saison? Wenn es bei jedem Bundesligisten so laufen würde, wären einige Spieler seit Ewigkeiten arbeitslos, und jeder Verein hätte nur eine Handvoll Spieler in seinen Reihen. Ein Glück ist dem nicht so.

    So hart das klingt: Fußball ist kein FIFA, Menschen sind keine Maschinen, und was heutzutage ja auch gerne vergessen wird: Die Jungs haben alle ein Privatleben. Ein gut bezahltes, ja. Aber das macht sie nicht zu wertvolleren oder besseren oder intelligenteren oder perfekteren Menschen. Bevor also das nächste Mal mit der Keule auf jemanden gehauen wird, vorher mal nachdenken, ob das auch wirklich Sinn macht, oder nachdenken, ob da nicht vlt noch andere Dinge hinterstecken könnten.

    Dazke
  • Hardyx7
    3694 posts ✭✭✭
    bearbeitet April 2017
    Nur weil er die wohl schwierigste Phase seiner Karriere durchmacht? Wo bleibt da der Verdienst, wo bleibt das Vertrauen? Nach nicht einmal einer Saison?
    @Nachtmahr

    Verdienst und Vertrauen? Den Verdienst bekommt er doch mit geschätzten 15 Mio im Jahr. Damit zahlt der Verein doch alles zurück. Das Vertrauen bekommt er nun sei 1.5 Jahren. Und er kann es nicht zurückzahlen (Leistung).

    Nach nicht einmal einer Saison : zeigt mir. Du hast nicht viele Bayern Spiele geschaut. Das geht schon länger so.

    Nun gut. Fussball ist ein schnelllebiges Geschäft. Und von.lang Vergangen Leistungen ist man nicht erfolgreich. Deshalb hat man sich wohl auch von Schweini getrennt.
    Ich bin der letzte der Müller nicht wünscht wieder dahin zu kommen wo er Mal war. Aber Zeit hat er dafür keine mehr.
    Sollte er es doch wieder schaffen...Bin ich der erste der sich entschuldigt, auch wenn er es nie erfahren wird :wink:

    Ein Verein wie Bayern, Real oder Barca oder egal welcher Verein, er lebt nicht von der Vergangenheit. Sondern im hier und jetzt. Und da zählt nunmal Erfolg. Es beschwert sich niemand das man Mal gegen Real verlieren kann. Die sind nunmal noch ne Stufe über Bayern.

    Um Mal auf Müller nochmal zu kommen.
    Denkst du die BVB Anhänger wären bei Sahin so leise wenn er 10 Mio verdienen würde?
    Selbst die BVB Fans wurden wegen Götze schon unruhig. Gut jetzt kam die Krankheit dazwischen..
    Aber um es nochmal auf den Punkt zu bringen. Wir "schleppen" Müller nun seit knapp 1.5 JAHREN und 22.5 Millionen Euro Gehalt durch. Und irgendwann ist der Punkt erreicht um zu sagen ok so geht es nicht weiter. Zumindest nicht zu diesen Konditionen.
    Mit Anceltotti ist ein Trainer da, bei diesem gibt es die Perfekte Müller Position nicht. Und der ist noch ne Weile da.
    Sollen wir jetzt nochmal 2-3 Jahre warten? Und hoffen das Müller Mal mit ü30 nochmal bei einem neuen Trainer zündet?
    Er blockiert einen Platz den sehr viele Spieler im Moment besser bekleiden können. Vorallem unter Anceltotti.

    Btw: alles am Handy geschrieben. Sorry.

    Edit: und nein, ich sehe die Meisterschaft nicht als selbstverständlich. Ich freue mich Jahr für Jahr gleich über den Titel. Natürlich würde bei einem engeren Rennen am Ende mehr "Freude" aus mir sprudeln. Aber durch die frühe Entscheidung ist die Freude halt mehr verteilt. Wenn man es so sagen kann. Bundesliga ist und bleibt das wichtigste. CL ist nicht planbar und für Bayern wohl die nächsten 3-4 Jahre sehr schwer zu erreichen. Den der Umbruch geht ja erst richtig los. Damit wird die DM auch wieder spannender , gehe ich Mal von aus.
    Da Bayern wohl einen Tick schwächer wird und der Bvb stärker.
    Leipzig muss erstmal die Mehrfachbelastung wegstecken. Mit dennen rechne ich nächste Saison nicht.
  • Nachtmahr
    1370 posts ✭✭✭
    Die Kosten, die ein Müller verursacht, holt er mMn ziemlich schnell auch ohne die direkte sportliche Einwirkung wieder durch die immense Vermarktung wieder rein. Wie ein User oben schon schrieb: An wen denkst du, wenn du den Namen FC Bayern München hörst? Da bekommst du neben den aktuellen Topstars wie Lewa und Thiago hauptsächlich den Müller zu hören. Der ist Bayern, der lebt Bayern. Und die Kosten, die er verursacht, spielen im Gehaltsgefüge vlt eine Rolle, aber wirklich schmerzt es den Verein nicht ;)

    Schweini war eine andere Situation. Anderes Alter, andere Karrierepläne. Auch er hatte Schwächephasen, aber an ihm wurde trotzdem festgehalten, eben nicht nur aus sportlichen Gründen.

    Denke auch, dass die Liga auf kurze Sicht wieder etwas spannender wird, zumindest für die Topteams. Für mich ists jedes Jahr ein Kampf ums Überleben, jetzt sind wir immerhin gerettet, wenn nichts komisches mehr geschieht. Teile deine Ansicht mit BVB, Red Bull etc.

    Drücke euch heute natürlich die Daumen, ein kleines Wunder ist mMn durchaus möglich. Aber dafür muss alles passen ;)
  • Hardyx7
    3694 posts ✭✭✭
    Nachtmahr schrieb: »
    Die Kosten, die ein Müller verursacht, holt er mMn ziemlich schnell auch ohne die direkte sportliche Einwirkung wieder durch die immense Vermarktung wieder rein. Wie ein User oben schon schrieb: An wen denkst du, wenn du den Namen FC Bayern München hörst? Da bekommst du neben den aktuellen Topstars wie Lewa und Thiago hauptsächlich den Müller zu hören. Der ist Bayern, der lebt Bayern. Und die Kosten, die er verursacht, spielen im Gehaltsgefüge vlt eine Rolle, aber wirklich schmerzt es den Verein nicht ;)

    Schweini war eine andere Situation. Anderes Alter, andere Karrierepläne. Auch er hatte Schwächephasen, aber an ihm wurde trotzdem festgehalten, eben nicht nur aus sportlichen Gründen.

    Denke auch, dass die Liga auf kurze Sicht wieder etwas spannender wird, zumindest für die Topteams. Für mich ists jedes Jahr ein Kampf ums Überleben, jetzt sind wir immerhin gerettet, wenn nichts komisches mehr geschieht. Teile deine Ansicht mit BVB, Red Bull etc.

    Drücke euch heute natürlich die Daumen, ein kleines Wunder ist mMn durchaus möglich. Aber dafür muss alles passen ;)

    Nochmal kurz zu Müller. Alles richtig was du schreibst. Aber sportlich könnte uns für dieses Geld eventuell jemand voranbringen. Aber nun gut. Verstehe die andere Sicht auch... Müller ist Bayern... Von dem her. Passt schon so. Auch wenn es sportlich im Moment wenig Mehrwert bringt. Ich wünsche es mir das er wieder seine Müllerische Leichtigkeit findet.

    Zu heute Abend : joa wird sehr sehr schwer. Eventuell spielt ja Müller und Schießt uns ins Halbfinale :smile:
    Aber denke nicht das er spielt. Gehe von Lewa aus und Thiago dahinter.
    Ein frühes Tor würde ungemein helfen. Bayern kann ja ohne Risiko erstmal Vollgas aufs erste Tor spielen. Selbst ein Gegentor wäre nicht so schlimm. 2 muss man eh machen.

    Aber realistisch betrachtet stehen die Chancen bei 15-20 Prozent. Aber im Fussball ist alles möglich. Hoffe es bleibt spannend und ist nicht zu schnell erledigt :neutral:
  • commander_jaen
    12538 posts ✭✭✭
    bearbeitet April 2017
    Ein Kimmich ist auf jeder Posi 100-mal besser als ein Rudy, der mal eine Saison halbwegs gut spielt und in der Nationalelf oft versagt oder gegen Timbuktu mal ran darf. Wird bei Bayern mMn untergehen.
    Außerdem echt eine Schande, dass Kimmich jetzt bei Bayern auf der Bank versauert. Was würde ich dafür geben, dass er jetzt noch bei RB spielen würde. Hätten das beste Mittelfeld der Liga mMn. Wären zumindest mit Bayern auf Augenhöhe. Keita-Kimmich wäre schon ein Traum gewesen *_*

    Und zu Müller, der ist doch jetzt anders beschäftigt, klar dass er keine Topleistungen mehr abrufen kann...
    Muss jetzt seinen Youtubekanal pushen und und. :trollface:
    #SalzInDieWunde

    https://www.youtube.com/channel/UCIn7wtUMkEvDCnLvT15V6aw
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Kategorien