Hi FIFA-Community!
Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.
Finde alle Inforamtionen zu FIFA 23 und dem Cross-play Deep Dive hier

Hilfreicher Tipp gegen Disconnects & Lags (Fritzbox Nutzer)

IcePi
179 posts ✭✭✭
bearbeitet Mai 2020
Vielleicht hilft das dem ein oder anderen, der über eine Fritzbox ans Internet angeschlossen ist, und dauernd mit urplötzlich auftretenden Disconnects & Lags (Ruckeln bei Online Games) zu kämpfen hat und bisher die Probleme nicht lösen konnte.

1. Menü der Fritzbox aufrufen
2. erweiterte Ansicht aktivieren
3. auf „Inhalt“ klicken (meist unten im linken Menübalken)
4. ganz nach unten scrollen bzw. links unten auf Fritzbox Support klicken
5. es öffnet sich das Supportmenü der Fritzbox und ihr scrollt bis zum Punkt Paketbeschleunigung
6. deaktiviert den Punkt „Hardware-Beschleunigung“, ggf. falls vorhanden „Layer-2“ Beschleunigung und dann den Hauptpunkt „Paketbescheunigung“ (bei jedem Haken den ihr entfernt, immer Einstellungen sichern)
7. Punkt Ingress-Shaping sollte standardmäßig deaktiviert sein; falls nicht bitte deaktivieren
8. ist alles deaktiviert; spielen und testen, ob die Disconnects oder Lags nicht mehr vorhanden sind; ggf. kann es aber sein, daß je nach Serverauslastung und Verbindung mit dem Gegner es immer mal ruckeln kann, wobei es bei mir nach deaktivierter Paketbeschleunigung nicht mehr gelaggt hat

Die Fritzbox muss nicht neu gestartet werden!!!

ACHTUNG: Nach jedem Neustart der Fritzbox muss die Paketbeschleunigung wieder deaktiviert werden, da diese nicht standardmäßig dann deaktiviert bleibt!

Außerdem kann es sein, daß durch die deaktivierte Paketbeschleunigung der Datendurchsatz im Down- und eventuell auch im Upload extrem niedrig ist, was ich aber lediglich beim Down- oder Uploads bemerke. Beim normalen Surfen, Streaming, Gaming oder anderen Anwendungen merke ich keine Unterschiede. Aber das ist der Kompromiss, den ich nun gerne eingegangen bin, um die Disconnects (die ich mir nach vielen Tests nicht mehr erklären konnte) und Lags zu beheben.

Hintergrund: Es scheint wohl ein Bug in der Firmware der Fritzbox zu sein, daß unter gewissen Voraussetzungen (zu kompliziert, daß jetzt hier anzuschneiden) die Verbindung und Übermittlung der Datenpakete fehlerhaft sind, was durch eine Deaktivierung der Paketbeschleunigung behoben wird. Die Firma AVM abreitet aber daran, daß Problem irgendwann mal zu beheben.

Wer es nicht hinbekommt, das nach oben erwähnter Anleitung hinzubekommen, der bemühe „Google“, um nach einer Anleitung zur Deaktivierung der Paketbschleunigung in einer Fritzbox zu suchen.

Hoffe, damit vielleicht geholfen zu haben!

Die Funktion ist im Fritzbox Menü ein wenig versteckt und auch ich bin nur durch einen Hinweis in irgendeinem Internet-Forum darauf gestoßen.

Kommentare

  • Ich finde den punkt paketbeschleinigung nicht
  • IcePi
    179 posts ✭✭✭
    El_Asta schrieb: »
    Ich finde den punkt paketbeschleinigung nicht

    Unten links im Hauptmenü des Routers auf „Inhalt“ klicken und dann auf der darauffolgenden Seite ganz nach unten scrollen. Da sollte es dann stehen. Aber eigentlich brauchst das nicht zu tun, wenn du nicht über WLAN mit deinem Gerät, auf dem du FIFA spielst, verbunden bist. Das Problem mit dem minimalen Paketverlust tritt nämlich nur über WLAN auf. Über Netzwerkkabel hast du keine Probleme damit.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Anscheinend sind Sie neu hier. Um zu beginnen, melden Sie sich an oder registrieren sich.

Kategorien