❄️ Das Winter Refresh Team ist da! ❄️Weitere Infos dazu gibt's HIER!

Fifa ist Pleite erzählt man hier und da?

Brs
54 posts ✭✭✭
Ist das richtig, dass Fifa sich nächstes Jahr von Ultimate verabschiedet bzw. verabschiedet wird?

Kommentare

  • Elvodon
    122 posts ✭✭✭
    Die Verantwortlichen von Electronic Arts haben bekannt gegeben, dass Ultimate Team für 28 Prozent des Gesamtumsatzes verantwortlich ist. Damit konnte die Beteiligung allein in den vergangenen zwei Jahren um elf Prozent gesteigert werden.

    Laut aktuellen Zahlen konnte EA insgesamt über 4,93 Milliarden US-Dollar im Finanzjahr 2019 einnehmen.

    Quelle: https://www.google.com/amp/s/www.pcgames.de/Electronic-Arts-Firma-15412/News/Ultimate-Team-28-Prozent-Gesamtumsatz-1295477/amp/
  • Brs
    54 posts ✭✭✭
    Elvodon schrieb: »
    Die Verantwortlichen von Electronic Arts haben bekannt gegeben, dass Ultimate Team für 28 Prozent des Gesamtumsatzes verantwortlich ist. Damit konnte die Beteiligung allein in den vergangenen zwei Jahren um elf Prozent gesteigert werden.

    Laut aktuellen Zahlen konnte EA insgesamt über 4,93 Milliarden US-Dollar im Finanzjahr 2019 einnehmen.

    Quelle: https://www.google.com/amp/s/www.pcgames.de/Electronic-Arts-Firma-15412/News/Ultimate-Team-28-Prozent-Gesamtumsatz-1295477/amp/

    Diesen Bericht habe ich letztes Jahr im Sommer gelesen. Aktuell erzählt man auf Fifa Turnieren, dass Ultimate dieses Jahr sehr schwach ausgefallen ist und dies aufzuholen wäre sehr unrealistisch.
    Naja warten wir es ab.
  • Elvodon
    122 posts ✭✭✭
    Selbst wenn EA mit FUT keine 1,4 Milliarden mehr macht sondern meinetwegen nur noch 500 Mio, wird da sicher nichts eingestampft.

    Normalerweise wäre selbst ein Umsatz von 1,4 Millionen krass und wir reden hier über 1,4 Milliarden als ob es das Normalste der Welt wäre.

    Sollte EA dieses Jahr mit FUT weniger einnehmen als im letzten Jahr, gibt es einfach mehr Events und Lightning Rounds. Sonst nichts.
  • Brs
    54 posts ✭✭✭
    Elvodon schrieb: »
    Selbst wenn EA mit FUT keine 1,4 Milliarden mehr macht sondern meinetwegen nur noch 500 Mio, wird da sicher nichts eingestampft.

    Normalerweise wäre selbst ein Umsatz von 1,4 Millionen krass und wir reden hier über 1,4 Milliarden als ob es das Normalste der Welt wäre.

    Sollte EA dieses Jahr mit FUT weniger einnehmen als im letzten Jahr, gibt es einfach mehr Events und Lightning Rounds. Sonst nichts.

    Das ist wohl wahr. Ob kleiner oder großer Umsatz... Hauptsache es deckt die Kosten. Ich persönlich denke aber, Fifa trotz aktueller Kritik bezüglich Gameplay und FUT, ist ohne Ultimate nur noch uninteressant. Ohne FUT meine ich für den sterblichen Fifa Zocker. Habe den Eindruck das bald nur noch Pro‘s am Zug sein werden. Wenn man sich mal den Transfermarkt ansieht...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Kategorien