Schade schade schade...

IcePi
56 posts ✭✭✭
@EA_Demz

Sehr schade, daß ihr meinen Thread geschlossen habt, was ich aber respektiere.

Dennoch möchte ich erwähnen, daß in diesem Fall bei einem so wichtigen Thema, eine Ausnahme durchaus berechtigt wäre, denn wir sprechen wir von einer grundlegenden Veränderung des Gameplays seitens der Entwickler und nicht von normalen Anpassungen und Korrekturen.

Wenn das wirklich so gewollt ist, daß die Entwickler ein Spiel nach Release so verändern, daß Spieler gezwungen sind, sich dem immer und immer GEZWUNGENERMASSEN anzupassen, dann muss ich mich nicht wundern, wenn ihr permanent damit beschäftigt seid, hier im Forum gem. den Regeln und Vorschriften einzugreifen.

Reglementierung kann sicherlich eine gewisse Grundordnung sicherstellen, bremst aber auch für die Entwickler wichtiges Feedback aus Kundensicht aus, um an den Stellschrauben zu drehen, die wirklich wichtig sind, damit es auch ein erfolgreiches Spiel sein kann. Egal ob aus wirtschaftlicher und qualitativer Perspektive! Vorausgesetzt, daß das Feedback auch in Ton, Wort und Schrift an den Mann gebracht wird.

eSport sollte doch ein Wettbewerb sein, wo ich mich mit meiner eigenen Idee im Spiel mit anderen messen kann.

in diesem Fall wurde mir quasi meine eigene Idee genommen und bin gezwungen, mich so anzupassen, damit ich mich weiterhin konkurenzfähig mit anderen online messen kann. Und da bin ich nicht der einzige...

Ich kann leider nicht dafür, daß FIFA 20 ein Fussballspiel ist und es in der Natur der Sache liegt, daß es am Ende einen Sieger geben muss.

Insofern finde ich es nunmal nicht mehr nachvollziehbar, wieso es im laufenden Live-Betrieb des Spiels regelmäßig Gameplay-Veränderungen gibt. Fehlerkorrekturen oder Anpassungen, weil gewisse Sachen im Gameplay noch nicht ganz rund laufen, sind ja auch ok.

Aber das, was durch den letzten Patch passiert ist, ist eher eine grundlegende Veränderung im Spiel, was den Spieler, der bereits viel Zeit, Geld und Mühen in das Spiel investiert hat, wieder an einen Punkt bringt, wieder alles über den Haufen zu werfen, weil seine Idee durch verändertes Gameplay nicht mehr umsetzbar ist.

Ich bin numal kein hauptberuflicher Profi-Gamer, sondern eher ein durchschnittlicher Gamer. Daher kann ich mir nicht mal eben CR7, Ronaldo, Pele, Maradona oder Gullit kaufen, nur weil ein verändertes Gameplay mich dazu zwingt.

Und wie würdet ihr Moderatoren euch denn fühlen, wenn ihr euch endlich in einem Spiel etabliert und gefunden habt und urplötzlich die Entwickler das Gameplay so verändern, daß ihr wieder da landet, wo ihr mal vor Wochen angefangen habt und ihr noch nicht mal wisst, ob ihr überhaupt wieder da landen werdet, wo ihr mal gewesen seid. Da hättet ihr auch ein Bedürfnis, daß Thema mal exklusiv in Richtung der Entwickler zu transportieren, denn es gibt echt nichts Frustrierenderes, wenn man durch Faktoren in einem Spiel beeinträchtigt wird, die nicht durch den eigenen Skill zu begründen sind.

Kurzer Vergleich:
Jemand in einem Ego-Shooter hat mit einer bestimmten Waffe, die er sich mühevoll erspielen musste, eine TOP-Trefferquote, weil er damit nunmal sehr gut umgehen kann. Doch dann kommt ein Patch des Entwicklers, der dieses Waffe, warum auch immer, abschwächt mit der Folge, daß der betroffene Gamer nun seine Trefferquote nicht mehr halten kann. Was wäre dann die logische Konsequenz. Der Gamer wirkt frustriert und fühlt sich um die ganzen Mühen und um die Zeit, die in das Spiel investiert wurde, beraubt, weil er wieder eine Waffe finden muss, die hoffentlich dann genauso effektiv sein wird, wie die vorherige. Von der Zeit, die derjenige auch noch aufwenden muss, um mit der Waffe sich einzuspielen, ganz zu Schweigen!

Genauso fühle ich mich gerade bei FIFA 20. Ich habe wirklich lange gebraucht, um erstmal die Spieler zu verdienen, die ich für meine Idee benötige, habe viel Zeit mit Training verbracht, weil ich nunmal als Otto Normalverbraucher schon Probleme in der Verteidung und in der Offensive habe.

Und als ich endlich Fuss gefasst habe und ich mich zugegebenermaßen sehr gefreut habe, als ich endlich in Division 4 angekommen bin (hätte ich mir vor FIFA 20 nicht mal im Traum erahnen können), kommt ein Patch und alles, was ich bisher gemacht, ist nun für die Tonne und fange praktisch wieder bei Null an mit der Folge, so zu spielen, wie es mir eigentlich überhaupt gar keinen Spaß macht. Oder ich lege das Spiel beiseite und versuche mich dann halt in einem anderen Spiel, da mein Lieblingsspiel (ja FIFA 20 ist mein absolutes Lieblingsspiel!!!) mich nicht so lässt, wie ich es könnte.

Aber das Schlimmste für mich ist es, daß ich noch nicht mal in einem Forum die Möglichkeit habe, meine Meinung über einen Thread zu äußern und mich mit anderen darüber auszutauschen, weil mich auch hier wieder Regeln und Vorgaben zwingen, mich nicht so zu äußern, wie es mir wichtig ist.

Ihr wollt das so, dann soll es auch so sein. Spiele ich halt so lange in Division 10, bis irgendwann mal ein Patch kommt, der mich dann in Division 20 wieder finden lässt. Ansonsten werde ich halt mal überlegen, mich eher mit einem Spiel auseinanderzusetzen, wo es eher ein lineares Gameplay gibt. Dann besteht auch keine Gefahr, daß ich wieder von vorne anfangen kann, weil das Spiel wieder aus unerklärlichen Gründen auf links gedreht wurde.

Kommentare

  • DER09ER
    218 posts ✭✭✭
    Viel Text mit viel Richtig finde ich. Bin aber immer noch der Meinung auch wenn man mich hier dafür permanent bannt das man ¯\_(ツ)_/¯ wird wo es nur geht.

    Ich habe am Release Tag für 69,99 ein Spiel erworben das mir durch einen komplett überarbeiteten Karrieremodus schmackhaft gemacht wurde.

    Wie der aktuell aussieht mit allem drum und dran sieht ja jeder selber. Im Grunde ist dieser Modus wenn überhaupt erst ab Februar und nach dem 12. PATCH spielbar.

    Ich konnte doch am Release auch nicht sagen " HEY ich zahle erstmal nur 20 € den Rest gibbet dann im Februar.

    Es sind soviele Bugs im Spiel das diese Art von Produktverkauf schon an Kriminalität grenzt. Denn sowas unfertiges darf niemals in den Verkauf gelangen.

    Das EA Alles unternimmt um solche kleinen Debakel unter den Teppich zu kehren ist ja auch offensichtlich.

    Notfalls wird im EA Forum der Admin dazu angehalten diese Diskussion im Keim zu ersticken.
  • OutlawGER
    1469 posts ✭✭✭
    Mich stören diese Gameplayveränderungen auch extrem. In der ersten Woche hatte ich richtig großen Spaß am Spiel auch wenn es nicht perfekt war. Aber es hat sich anders als die Jahre zuvor gespielt. Jetzt mittlerweile spielt es sich wieder ähnlich schlecht wie FIFA 19 (mMn. mit Abstand das schlechteste FIFA Gameplay aller Zeiten, soweit sind wir noch nicht).

    Aber mir ist zu 100% aufgefallen, auch die Jahre zuvor schon, dass sich das Gameplay nicht (nur) nach Patches verändert. Schon vor dem ersten Patch waren große Änderungen spürbar. In der ersten Woche gingen zB. die hohen Steilpässe sehr gut, ohne Patch Einwirkung ging das aber plötzlich nicht mehr. Dafür hätte ich noch viele Beispiele, aber ist ja egal ihr wisst was ich meine.

    Vor allem die gefühlte willkür aber auch die fehlende Transparenz stört mich schon seit Jahren. Letztes Jahr habe ich schon im Dezember aufgehört (so früh wie nie zuvor), dieses Jahr hat es mir wie gesagt anfangs großen Spaß gemacht, aber die Lust ist schon wieder steil am Bergab gehen.
  • Gameplay Veränderungen sind ja üblich, da ist es halt so, dass man sich immer wieder anpassen muss.
    Was aber EA einfach nicht in den Griff kriegt, ist, dass Spieler, die nuuuuuuur hinten parken, belohnt werden. Dafür belohnt, dass sie 90 min lang irgendwie einen Angriff durch einen Konter kriegen und dann der sogar noch reingeht. Obwohl es im letzten Patch hieß, dass das parken abgeschwächt wurde, ist kein UNTERSCHIED zu merken. Jetzt nicht und seit FIFA19 nicht. Es kotzt mich an, dass diese dreckigen Ratten dann die Spiele gewinnen.
    Das ist einfach nicht fair und hat auch nicht mehr mit Skill zu tun. Macht ruhig weiter so EA und hoffentlich fliegt ihr dann ausm E-Sports Geschäft raus!
  • EA_Demz
    1678 posts Moderator
    EA_Demz schrieb: »
    IcePi schrieb: »
    Bevor ich starte, möchte ich die Moderatoren hier informieren, daß es mir wichtig ist, einen Einzelthread zu erstellen, da ich gerne die hoffentlich sachliche Meinung der Community erhalten kann, was in einem Sammelthread deutlich schwieriger ist.

    Tut mir leid, aber wenn wir diese Politik bei jedem Thema verfolgen würden, hätten wir nur noch Doppelthreads, und niemand würde durchblicken.

    Das heißt nicht, dass Meinungen/Feedback nicht erwünscht sind - es hat mit der Übersichtlichkeit des Forums zu tun. Dies ist im Übrigen auch in den Regeln festgehalten.

    FUT Champions Thread
    Gameplay Thread

    /closed
    ~Demz

    /closed
    ~Demz
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Kategorien