Hi FIFA-Fans!

Obwohl wir einige unser Supportkanäle geschlossen haben, sind wir immer noch via Chat und E-Mail zu erreichen, um euch bei euren Problemen zu helfen.

Aufgrund des erhöhten Risikos durch das Coronavirus und mithilfe der Unterstützung lokaler Behörden in bestimmten Regionen schließen wir einige Support-Optionen, um das Risiko für unsere Angestellten zu begrenzen.

Im Moment könnt ihr unseren Chat- und E-Mail-Support erreichen, Artikel bei der EA Hilfe durchlesen oder unsere Spieler-Community im Answers HQ um Hilfe bitten.

FIFA 20 - FUT Update-Thread

Kommentare

  • IceDudeNess schrieb: »
    Habe gestern auch welche gemacht und fand es genau so (schlecht) wie immer......

    Also ich weiß nicht ob es an dem Patch liegt aber was die Spieler gegenseitig umfallen ist unter aller Kanone, habe in einem Spiel 3x Tore bekommen, bei denen sich die eigenen Spieler umnieten oder einfach wie vom Blitz getroffen umfallen. In den weiteren 2 Spielen war es ähnlich nur nicht ganz so bestraft worden!
    Dazu unrealistische Bewegungen bei denen ein Normalbürger wahrscheinlich im Rollstuhl landen würde. Tot, toter, FIFA 20
  • Ich spiele seit Beginn von Fifa 20 in Division 7 mit ausreißern in 6 und auch schon Abwärts bis 9. Aufgrund diverser Kritik aus den Foren habe ich mir vor 2 Wochen vorgenommen die Rivals richtig ernsthaft anzugehen, da ich in Freundschaftsspielen regelmäßig Divison 4 und 5 Spieler schlage. Was soll ich sagen; ich bin relativ einfach auf 982 Skillpunkte gekommen. Als dann das Aufstiegspiel zu Division 5 kam, nahm das Schicksal wieder seinen Lauf und ich habe 18 Spiele in Folge verloren und war wieder in Division 8, sogar knapp vorm Abstieg in Div9.
    Dabei habe ich die stärksten Gegner angeschrieben, die mir ganz selbstverständlich mitteilten das sie eigentlich in Div 1 und 2 spielen und sich für die Season Objectives runterquitten, weil sie keine Lust zum schwitzen haben.

    Genau aus diesem Grund gibts es keine normalen Div 7-10 Spieler mehr. Der gesamte Modus ist verseucht.

    Gleiches gilt für die WL. Auch hier habe ich Kontakt mit mehreren Gegner gehabt und kann somit für mich beurteilen, das das Matchmaking überhaupt nicht stimmt. Bei 14 Siege : 12 Niederlagen, also Form +2 bekomme ich einen Genger der mir sagt er steht 18:2 also +16. Das hat mit Formfaktor nichts zu tun und ist reine Willkür. Wir werden von vorn bis hinten von EA belogen und betrogen.

    Und je besser mein Team wird, desto mehr werde ich eingeschränkt und runtergeregelt. In diesem Spiel geht nichts mehr mit rechten Dingen zu und Sieg oder Niederlage stehen vor dem Spiel schon fest.
  • Nils
    104 posts ✭✭✭
    Netrookie49 schrieb: »
    Ich spiele seit Beginn von Fifa 20 in Division 7 mit ausreißern in 6 und auch schon Abwärts bis 9. Aufgrund diverser Kritik aus den Foren habe ich mir vor 2 Wochen vorgenommen die Rivals richtig ernsthaft anzugehen, da ich in Freundschaftsspielen regelmäßig Divison 4 und 5 Spieler schlage. Was soll ich sagen; ich bin relativ einfach auf 982 Skillpunkte gekommen. Als dann das Aufstiegspiel zu Division 5 kam, nahm das Schicksal wieder seinen Lauf und ich habe 18 Spiele in Folge verloren und war wieder in Division 8, sogar knapp vorm Abstieg in Div9.
    Dabei habe ich die stärksten Gegner angeschrieben, die mir ganz selbstverständlich mitteilten das sie eigentlich in Div 1 und 2 spielen und sich für die Season Objectives runterquitten, weil sie keine Lust zum schwitzen haben.

    Genau aus diesem Grund gibts es keine normalen Div 7-10 Spieler mehr. Der gesamte Modus ist verseucht.

    Gleiches gilt für die WL. Auch hier habe ich Kontakt mit mehreren Gegner gehabt und kann somit für mich beurteilen, das das Matchmaking überhaupt nicht stimmt. Bei 14 Siege : 12 Niederlagen, also Form +2 bekomme ich einen Genger der mir sagt er steht 18:2 also +16. Das hat mit Formfaktor nichts zu tun und ist reine Willkür. Wir werden von vorn bis hinten von EA belogen und betrogen.

    Und je besser mein Team wird, desto mehr werde ich eingeschränkt und runtergeregelt. In diesem Spiel geht nichts mehr mit rechten Dingen zu und Sieg oder Niederlage stehen vor dem Spiel schon fest.

    +1.....genau so ist es.
  • traw
    138 posts ✭✭✭
    Netrookie49 schrieb: »
    Ich spiele seit Beginn von Fifa 20 in Division 7 mit ausreißern in 6 und auch schon Abwärts bis 9. Aufgrund diverser Kritik aus den Foren habe ich mir vor 2 Wochen vorgenommen die Rivals richtig ernsthaft anzugehen, da ich in Freundschaftsspielen regelmäßig Divison 4 und 5 Spieler schlage. Was soll ich sagen; ich bin relativ einfach auf 982 Skillpunkte gekommen. Als dann das Aufstiegspiel zu Division 5 kam, nahm das Schicksal wieder seinen Lauf und ich habe 18 Spiele in Folge verloren und war wieder in Division 8, sogar knapp vorm Abstieg in Div9.
    Dabei habe ich die stärksten Gegner angeschrieben, die mir ganz selbstverständlich mitteilten das sie eigentlich in Div 1 und 2 spielen und sich für die Season Objectives runterquitten, weil sie keine Lust zum schwitzen haben.

    Genau aus diesem Grund gibts es keine normalen Div 7-10 Spieler mehr. Der gesamte Modus ist verseucht.

    Gleiches gilt für die WL. Auch hier habe ich Kontakt mit mehreren Gegner gehabt und kann somit für mich beurteilen, das das Matchmaking überhaupt nicht stimmt. Bei 14 Siege : 12 Niederlagen, also Form +2 bekomme ich einen Genger der mir sagt er steht 18:2 also +16. Das hat mit Formfaktor nichts zu tun und ist reine Willkür. Wir werden von vorn bis hinten von EA belogen und betrogen.

    Und je besser mein Team wird, desto mehr werde ich eingeschränkt und runtergeregelt. In diesem Spiel geht nichts mehr mit rechten Dingen zu und Sieg oder Niederlage stehen vor dem Spiel schon fest.

    Leider wahr....
    Letzte WL habe ich bei einem Stand von 24-0 einen Gegener bekommen der 19-10 (!!!) stand...
    Ende vom Lied, EA hat ihn Gold1 "genommen"...
    Er hatte natürlich keine Chance...
  • Genau deswegen sage ich das Spiel ist nicht Wettbewerbstauglich und für E-Sport schon gar nicht. Wobei auch E-Sportler schon geschrieben haben, das auf Turnieren eine ganz andere Fifa-Version im geschlossenen Netzwerk läuft. Warum wohl?

  • Für mich steht fest: es kommt kein neues Fifa mehr bevor ich nicht in den Foren lese das es deutlich besser geworden ist und selbst dann hole ich es mir ab Februar für 15,- €uronen bei Ebay. EA sieht meine Kohle nicht mehr. Und ich war so bescheuert und hab mit die UT Version als Vorbesteller geholt. So geistig umnachtet werd ich mir bestimmt kein EA Game mehr kaufen.
  • Wolf
    2397 posts ✭✭✭
    Netrookie49 schrieb: »
    Genau deswegen sage ich das Spiel ist nicht Wettbewerbstauglich und für E-Sport schon gar nicht. Wobei auch E-Sportler schon geschrieben haben, das auf Turnieren eine ganz andere Fifa-Version im geschlossenen Netzwerk läuft. Warum wohl?

    Weil man bei dieser Version zb. pausenlängen einstellen kann.
    Das schlimme ist doch das es selbst bei dieser Version im LAN zu disconnects kommt.
    Das ist genauso peinlich wie der bluescreen bei der Vorstellung von win95
  • Aber mal ehrlich Wolf, du weißt wie ich spiele und ich bin bestimmt nicht schlechter geworden. Das Spiel ist der reinste Witz
  • Wolf
    2397 posts ✭✭✭
    Netrookie49 schrieb: »
    Aber mal ehrlich Wolf, du weißt wie ich spiele und ich bin bestimmt nicht schlechter geworden. Das Spiel ist der reinste Witz

    Ich wollte dir auch nicht widersprechen. Dieses spiel so wie es ist, ist nicht esport tauglich. Da gibt es nichts zu diskutieren.
    Ich wollte nur klarstellen das, soweit ich weiß, das gameplay das gleiche ist in beiden Versionen.
    Die die bei Turnieren genutzt wird lässt viele Einstellungen zu. Erschöpfung der Spieler, Karten etc. Das wenn es einen Abbruch gab (wegen DC? 🤣) man den Zustand für diesem wieder herstellen kann.
  • martins9
    1225 posts ✭✭✭
    traw schrieb: »
    Netrookie49 schrieb: »
    Ich spiele seit Beginn von Fifa 20 in Division 7 mit ausreißern in 6 und auch schon Abwärts bis 9. Aufgrund diverser Kritik aus den Foren habe ich mir vor 2 Wochen vorgenommen die Rivals richtig ernsthaft anzugehen, da ich in Freundschaftsspielen regelmäßig Divison 4 und 5 Spieler schlage. Was soll ich sagen; ich bin relativ einfach auf 982 Skillpunkte gekommen. Als dann das Aufstiegspiel zu Division 5 kam, nahm das Schicksal wieder seinen Lauf und ich habe 18 Spiele in Folge verloren und war wieder in Division 8, sogar knapp vorm Abstieg in Div9.
    Dabei habe ich die stärksten Gegner angeschrieben, die mir ganz selbstverständlich mitteilten das sie eigentlich in Div 1 und 2 spielen und sich für die Season Objectives runterquitten, weil sie keine Lust zum schwitzen haben.

    Genau aus diesem Grund gibts es keine normalen Div 7-10 Spieler mehr. Der gesamte Modus ist verseucht.

    Gleiches gilt für die WL. Auch hier habe ich Kontakt mit mehreren Gegner gehabt und kann somit für mich beurteilen, das das Matchmaking überhaupt nicht stimmt. Bei 14 Siege : 12 Niederlagen, also Form +2 bekomme ich einen Genger der mir sagt er steht 18:2 also +16. Das hat mit Formfaktor nichts zu tun und ist reine Willkür. Wir werden von vorn bis hinten von EA belogen und betrogen.

    Und je besser mein Team wird, desto mehr werde ich eingeschränkt und runtergeregelt. In diesem Spiel geht nichts mehr mit rechten Dingen zu und Sieg oder Niederlage stehen vor dem Spiel schon fest.

    Leider wahr....
    Letzte WL habe ich bei einem Stand von 24-0 einen Gegener bekommen der 19-10 (!!!) stand...
    Ende vom Lied, EA hat ihn Gold1 "genommen"...
    Er hatte natürlich keine Chance...

    Du hast ja ein 30-0 geholt, du konntest also deine Spiele ingame nachvollziehen bzw. den jeweiligen Stand, den dein Gegner immer hatte?

    Eine Möglichkeit wäre natürlich auch, dass er ab 19-4 immer schnell gequittet hat und so durchgängig bei +15-Form geblieben ist bzw. gibt es eine Theorie, die diesen "Formverlauf" bei Quitten annimmt.
  • traw
    138 posts ✭✭✭
    martins9 schrieb: »
    traw schrieb: »
    Netrookie49 schrieb: »
    Ich spiele seit Beginn von Fifa 20 in Division 7 mit ausreißern in 6 und auch schon Abwärts bis 9. Aufgrund diverser Kritik aus den Foren habe ich mir vor 2 Wochen vorgenommen die Rivals richtig ernsthaft anzugehen, da ich in Freundschaftsspielen regelmäßig Divison 4 und 5 Spieler schlage. Was soll ich sagen; ich bin relativ einfach auf 982 Skillpunkte gekommen. Als dann das Aufstiegspiel zu Division 5 kam, nahm das Schicksal wieder seinen Lauf und ich habe 18 Spiele in Folge verloren und war wieder in Division 8, sogar knapp vorm Abstieg in Div9.
    Dabei habe ich die stärksten Gegner angeschrieben, die mir ganz selbstverständlich mitteilten das sie eigentlich in Div 1 und 2 spielen und sich für die Season Objectives runterquitten, weil sie keine Lust zum schwitzen haben.

    Genau aus diesem Grund gibts es keine normalen Div 7-10 Spieler mehr. Der gesamte Modus ist verseucht.

    Gleiches gilt für die WL. Auch hier habe ich Kontakt mit mehreren Gegner gehabt und kann somit für mich beurteilen, das das Matchmaking überhaupt nicht stimmt. Bei 14 Siege : 12 Niederlagen, also Form +2 bekomme ich einen Genger der mir sagt er steht 18:2 also +16. Das hat mit Formfaktor nichts zu tun und ist reine Willkür. Wir werden von vorn bis hinten von EA belogen und betrogen.

    Und je besser mein Team wird, desto mehr werde ich eingeschränkt und runtergeregelt. In diesem Spiel geht nichts mehr mit rechten Dingen zu und Sieg oder Niederlage stehen vor dem Spiel schon fest.

    Leider wahr....
    Letzte WL habe ich bei einem Stand von 24-0 einen Gegener bekommen der 19-10 (!!!) stand...
    Ende vom Lied, EA hat ihn Gold1 "genommen"...
    Er hatte natürlich keine Chance...

    Du hast ja ein 30-0 geholt, du konntest also deine Spiele ingame nachvollziehen bzw. den jeweiligen Stand, den dein Gegner immer hatte?

    Eine Möglichkeit wäre natürlich auch, dass er ab 19-4 immer schnell gequittet hat und so durchgängig bei +15-Form geblieben ist bzw. gibt es eine Theorie, die diesen "Formverlauf" bei Quitten annimmt.

    Ja, sobald du in die top100 kommst, kannst du nachschauen gegen wenn du gespielt hast und wie er zu dem Zeitpunkt stand.

    Zu deiner Theorie.... ich denke eher fraglich...

    Matchmaking ist meiner Meinung nach absolut willkürlich seitens EA...
  • martins9
    1225 posts ✭✭✭
    traw schrieb: »
    martins9 schrieb: »
    traw schrieb: »
    Netrookie49 schrieb: »
    Ich spiele seit Beginn von Fifa 20 in Division 7 mit ausreißern in 6 und auch schon Abwärts bis 9. Aufgrund diverser Kritik aus den Foren habe ich mir vor 2 Wochen vorgenommen die Rivals richtig ernsthaft anzugehen, da ich in Freundschaftsspielen regelmäßig Divison 4 und 5 Spieler schlage. Was soll ich sagen; ich bin relativ einfach auf 982 Skillpunkte gekommen. Als dann das Aufstiegspiel zu Division 5 kam, nahm das Schicksal wieder seinen Lauf und ich habe 18 Spiele in Folge verloren und war wieder in Division 8, sogar knapp vorm Abstieg in Div9.
    Dabei habe ich die stärksten Gegner angeschrieben, die mir ganz selbstverständlich mitteilten das sie eigentlich in Div 1 und 2 spielen und sich für die Season Objectives runterquitten, weil sie keine Lust zum schwitzen haben.

    Genau aus diesem Grund gibts es keine normalen Div 7-10 Spieler mehr. Der gesamte Modus ist verseucht.

    Gleiches gilt für die WL. Auch hier habe ich Kontakt mit mehreren Gegner gehabt und kann somit für mich beurteilen, das das Matchmaking überhaupt nicht stimmt. Bei 14 Siege : 12 Niederlagen, also Form +2 bekomme ich einen Genger der mir sagt er steht 18:2 also +16. Das hat mit Formfaktor nichts zu tun und ist reine Willkür. Wir werden von vorn bis hinten von EA belogen und betrogen.

    Und je besser mein Team wird, desto mehr werde ich eingeschränkt und runtergeregelt. In diesem Spiel geht nichts mehr mit rechten Dingen zu und Sieg oder Niederlage stehen vor dem Spiel schon fest.

    Leider wahr....
    Letzte WL habe ich bei einem Stand von 24-0 einen Gegener bekommen der 19-10 (!!!) stand...
    Ende vom Lied, EA hat ihn Gold1 "genommen"...
    Er hatte natürlich keine Chance...

    Du hast ja ein 30-0 geholt, du konntest also deine Spiele ingame nachvollziehen bzw. den jeweiligen Stand, den dein Gegner immer hatte?

    Eine Möglichkeit wäre natürlich auch, dass er ab 19-4 immer schnell gequittet hat und so durchgängig bei +15-Form geblieben ist bzw. gibt es eine Theorie, die diesen "Formverlauf" bei Quitten annimmt.

    Ja, sobald du in die top100 kommst, kannst du nachschauen gegen wenn du gespielt hast und wie er zu dem Zeitpunkt stand.

    Zu deiner Theorie.... ich denke eher fraglich...

    Matchmaking ist meiner Meinung nach absolut willkürlich seitens EA...

    Alles klar. Mir ist es vor 5-6 Wochen auch schon passiert, dass ich in zwei aufeinanderfolgenden Spielen auf den jeweils gleichen Gegner getroffen bin, wir haben uns über Nachrichten auch abgesichert, konnten es beiderseits nicht glauben. Die Theorie bzgl. Quitten ist nicht meine, ich kann ihr aber folgen. Aber das ist ja eigentlich wieder ein anderes Thema.

  • Vollpfosten
    466 posts ✭✭✭
    traw schrieb: »
    martins9 schrieb: »
    traw schrieb: »
    Netrookie49 schrieb: »
    Ich spiele seit Beginn von Fifa 20 in Division 7 mit ausreißern in 6 und auch schon Abwärts bis 9. Aufgrund diverser Kritik aus den Foren habe ich mir vor 2 Wochen vorgenommen die Rivals richtig ernsthaft anzugehen, da ich in Freundschaftsspielen regelmäßig Divison 4 und 5 Spieler schlage. Was soll ich sagen; ich bin relativ einfach auf 982 Skillpunkte gekommen. Als dann das Aufstiegspiel zu Division 5 kam, nahm das Schicksal wieder seinen Lauf und ich habe 18 Spiele in Folge verloren und war wieder in Division 8, sogar knapp vorm Abstieg in Div9.
    Dabei habe ich die stärksten Gegner angeschrieben, die mir ganz selbstverständlich mitteilten das sie eigentlich in Div 1 und 2 spielen und sich für die Season Objectives runterquitten, weil sie keine Lust zum schwitzen haben.

    Genau aus diesem Grund gibts es keine normalen Div 7-10 Spieler mehr. Der gesamte Modus ist verseucht.

    Gleiches gilt für die WL. Auch hier habe ich Kontakt mit mehreren Gegner gehabt und kann somit für mich beurteilen, das das Matchmaking überhaupt nicht stimmt. Bei 14 Siege : 12 Niederlagen, also Form +2 bekomme ich einen Genger der mir sagt er steht 18:2 also +16. Das hat mit Formfaktor nichts zu tun und ist reine Willkür. Wir werden von vorn bis hinten von EA belogen und betrogen.

    Und je besser mein Team wird, desto mehr werde ich eingeschränkt und runtergeregelt. In diesem Spiel geht nichts mehr mit rechten Dingen zu und Sieg oder Niederlage stehen vor dem Spiel schon fest.

    Leider wahr....
    Letzte WL habe ich bei einem Stand von 24-0 einen Gegener bekommen der 19-10 (!!!) stand...
    Ende vom Lied, EA hat ihn Gold1 "genommen"...
    Er hatte natürlich keine Chance...

    Du hast ja ein 30-0 geholt, du konntest also deine Spiele ingame nachvollziehen bzw. den jeweiligen Stand, den dein Gegner immer hatte?

    Eine Möglichkeit wäre natürlich auch, dass er ab 19-4 immer schnell gequittet hat und so durchgängig bei +15-Form geblieben ist bzw. gibt es eine Theorie, die diesen "Formverlauf" bei Quitten annimmt.

    Ja, sobald du in die top100 kommst, kannst du nachschauen gegen wenn du gespielt hast und wie er zu dem Zeitpunkt stand.

    Zu deiner Theorie.... ich denke eher fraglich...

    Matchmaking ist meiner Meinung nach absolut willkürlich seitens EA...

    Wo genau im Spiel kann man das nachgucken ?
  • Wolf
    2397 posts ✭✭✭
    martins9 schrieb: »
    traw schrieb: »
    Netrookie49 schrieb: »
    Ich spiele seit Beginn von Fifa 20 in Division 7 mit ausreißern in 6 und auch schon Abwärts bis 9. Aufgrund diverser Kritik aus den Foren habe ich mir vor 2 Wochen vorgenommen die Rivals richtig ernsthaft anzugehen, da ich in Freundschaftsspielen regelmäßig Divison 4 und 5 Spieler schlage. Was soll ich sagen; ich bin relativ einfach auf 982 Skillpunkte gekommen. Als dann das Aufstiegspiel zu Division 5 kam, nahm das Schicksal wieder seinen Lauf und ich habe 18 Spiele in Folge verloren und war wieder in Division 8, sogar knapp vorm Abstieg in Div9.
    Dabei habe ich die stärksten Gegner angeschrieben, die mir ganz selbstverständlich mitteilten das sie eigentlich in Div 1 und 2 spielen und sich für die Season Objectives runterquitten, weil sie keine Lust zum schwitzen haben.

    Genau aus diesem Grund gibts es keine normalen Div 7-10 Spieler mehr. Der gesamte Modus ist verseucht.

    Gleiches gilt für die WL. Auch hier habe ich Kontakt mit mehreren Gegner gehabt und kann somit für mich beurteilen, das das Matchmaking überhaupt nicht stimmt. Bei 14 Siege : 12 Niederlagen, also Form +2 bekomme ich einen Genger der mir sagt er steht 18:2 also +16. Das hat mit Formfaktor nichts zu tun und ist reine Willkür. Wir werden von vorn bis hinten von EA belogen und betrogen.

    Und je besser mein Team wird, desto mehr werde ich eingeschränkt und runtergeregelt. In diesem Spiel geht nichts mehr mit rechten Dingen zu und Sieg oder Niederlage stehen vor dem Spiel schon fest.

    Leider wahr....
    Letzte WL habe ich bei einem Stand von 24-0 einen Gegener bekommen der 19-10 (!!!) stand...
    Ende vom Lied, EA hat ihn Gold1 "genommen"...
    Er hatte natürlich keine Chance...

    Du hast ja ein 30-0 geholt, du konntest also deine Spiele ingame nachvollziehen bzw. den jeweiligen Stand, den dein Gegner immer hatte?

    Eine Möglichkeit wäre natürlich auch, dass er ab 19-4 immer schnell gequittet hat und so durchgängig bei +15-Form geblieben ist bzw. gibt es eine Theorie, die diesen "Formverlauf" bei Quitten annimmt.

    Laut einem Post von EA nimmt JEDER win/loss Einfluss auf die form
  • traw
    138 posts ✭✭✭
    Vollpfosten schrieb: »
    traw schrieb: »
    martins9 schrieb: »
    traw schrieb: »
    Netrookie49 schrieb: »
    Ich spiele seit Beginn von Fifa 20 in Division 7 mit ausreißern in 6 und auch schon Abwärts bis 9. Aufgrund diverser Kritik aus den Foren habe ich mir vor 2 Wochen vorgenommen die Rivals richtig ernsthaft anzugehen, da ich in Freundschaftsspielen regelmäßig Divison 4 und 5 Spieler schlage. Was soll ich sagen; ich bin relativ einfach auf 982 Skillpunkte gekommen. Als dann das Aufstiegspiel zu Division 5 kam, nahm das Schicksal wieder seinen Lauf und ich habe 18 Spiele in Folge verloren und war wieder in Division 8, sogar knapp vorm Abstieg in Div9.
    Dabei habe ich die stärksten Gegner angeschrieben, die mir ganz selbstverständlich mitteilten das sie eigentlich in Div 1 und 2 spielen und sich für die Season Objectives runterquitten, weil sie keine Lust zum schwitzen haben.

    Genau aus diesem Grund gibts es keine normalen Div 7-10 Spieler mehr. Der gesamte Modus ist verseucht.

    Gleiches gilt für die WL. Auch hier habe ich Kontakt mit mehreren Gegner gehabt und kann somit für mich beurteilen, das das Matchmaking überhaupt nicht stimmt. Bei 14 Siege : 12 Niederlagen, also Form +2 bekomme ich einen Genger der mir sagt er steht 18:2 also +16. Das hat mit Formfaktor nichts zu tun und ist reine Willkür. Wir werden von vorn bis hinten von EA belogen und betrogen.

    Und je besser mein Team wird, desto mehr werde ich eingeschränkt und runtergeregelt. In diesem Spiel geht nichts mehr mit rechten Dingen zu und Sieg oder Niederlage stehen vor dem Spiel schon fest.

    Leider wahr....
    Letzte WL habe ich bei einem Stand von 24-0 einen Gegener bekommen der 19-10 (!!!) stand...
    Ende vom Lied, EA hat ihn Gold1 "genommen"...
    Er hatte natürlich keine Chance...

    Du hast ja ein 30-0 geholt, du konntest also deine Spiele ingame nachvollziehen bzw. den jeweiligen Stand, den dein Gegner immer hatte?

    Eine Möglichkeit wäre natürlich auch, dass er ab 19-4 immer schnell gequittet hat und so durchgängig bei +15-Form geblieben ist bzw. gibt es eine Theorie, die diesen "Formverlauf" bei Quitten annimmt.

    Ja, sobald du in die top100 kommst, kannst du nachschauen gegen wenn du gespielt hast und wie er zu dem Zeitpunkt stand.

    Zu deiner Theorie.... ich denke eher fraglich...

    Matchmaking ist meiner Meinung nach absolut willkürlich seitens EA...

    Wo genau im Spiel kann man das nachgucken ?

    Einfach im Champions Channel, auf den jeweiligen Top100 spieler drücken und dann kann man sehen gegen wen oder was er gespielt hat
  • Hauninho
    223 posts ✭✭✭
    Wolf schrieb: »
    Netrookie49 schrieb: »
    Aber mal ehrlich Wolf, du weißt wie ich spiele und ich bin bestimmt nicht schlechter geworden. Das Spiel ist der reinste Witz

    Ich wollte dir auch nicht widersprechen. Dieses spiel so wie es ist, ist nicht esport tauglich. Da gibt es nichts zu diskutieren.
    Ich wollte nur klarstellen das, soweit ich weiß, das gameplay das gleiche ist in beiden Versionen.
    Die die bei Turnieren genutzt wird lässt viele Einstellungen zu. Erschöpfung der Spieler, Karten etc. Das wenn es einen Abbruch gab (wegen DC? 🤣) man den Zustand für diesem wieder herstellen kann.

    das spiel ist aktuell nicht mal für den größten nub casual tauglich haha
  • Vollpfosten
    466 posts ✭✭✭
    traw schrieb: »
    Vollpfosten schrieb: »
    traw schrieb: »
    martins9 schrieb: »
    traw schrieb: »
    Netrookie49 schrieb: »
    Ich spiele seit Beginn von Fifa 20 in Division 7 mit ausreißern in 6 und auch schon Abwärts bis 9. Aufgrund diverser Kritik aus den Foren habe ich mir vor 2 Wochen vorgenommen die Rivals richtig ernsthaft anzugehen, da ich in Freundschaftsspielen regelmäßig Divison 4 und 5 Spieler schlage. Was soll ich sagen; ich bin relativ einfach auf 982 Skillpunkte gekommen. Als dann das Aufstiegspiel zu Division 5 kam, nahm das Schicksal wieder seinen Lauf und ich habe 18 Spiele in Folge verloren und war wieder in Division 8, sogar knapp vorm Abstieg in Div9.
    Dabei habe ich die stärksten Gegner angeschrieben, die mir ganz selbstverständlich mitteilten das sie eigentlich in Div 1 und 2 spielen und sich für die Season Objectives runterquitten, weil sie keine Lust zum schwitzen haben.

    Genau aus diesem Grund gibts es keine normalen Div 7-10 Spieler mehr. Der gesamte Modus ist verseucht.

    Gleiches gilt für die WL. Auch hier habe ich Kontakt mit mehreren Gegner gehabt und kann somit für mich beurteilen, das das Matchmaking überhaupt nicht stimmt. Bei 14 Siege : 12 Niederlagen, also Form +2 bekomme ich einen Genger der mir sagt er steht 18:2 also +16. Das hat mit Formfaktor nichts zu tun und ist reine Willkür. Wir werden von vorn bis hinten von EA belogen und betrogen.

    Und je besser mein Team wird, desto mehr werde ich eingeschränkt und runtergeregelt. In diesem Spiel geht nichts mehr mit rechten Dingen zu und Sieg oder Niederlage stehen vor dem Spiel schon fest.

    Leider wahr....
    Letzte WL habe ich bei einem Stand von 24-0 einen Gegener bekommen der 19-10 (!!!) stand...
    Ende vom Lied, EA hat ihn Gold1 "genommen"...
    Er hatte natürlich keine Chance...

    Du hast ja ein 30-0 geholt, du konntest also deine Spiele ingame nachvollziehen bzw. den jeweiligen Stand, den dein Gegner immer hatte?

    Eine Möglichkeit wäre natürlich auch, dass er ab 19-4 immer schnell gequittet hat und so durchgängig bei +15-Form geblieben ist bzw. gibt es eine Theorie, die diesen "Formverlauf" bei Quitten annimmt.

    Ja, sobald du in die top100 kommst, kannst du nachschauen gegen wenn du gespielt hast und wie er zu dem Zeitpunkt stand.

    Zu deiner Theorie.... ich denke eher fraglich...

    Matchmaking ist meiner Meinung nach absolut willkürlich seitens EA...

    Wo genau im Spiel kann man das nachgucken ?

    Einfach im Champions Channel, auf den jeweiligen Top100 spieler drücken und dann kann man sehen gegen wen oder was er gespielt hat

    Hey Dankeschön 🍀🤩
  • Karanief
    1073 posts ✭✭✭
    bearbeitet 14. Februar
    Laut den Patch notes wurde am gameplay nix gedreht. Im Leben net, ich hatte mit R10 ne 1er Tor Quote. Und die meisten Buden hab ich mit Finess Shots aus 16-18 m versenkt. Heute an die zehn spiele gemacht, zwei Tore gemacht, einer war ein Elfer, einer ein Abstauber. Finess shots gehen alle knapp drüber oder keeper holt sie aus den Winkeln. Das ganze gameplay hat wieder nen neuen Tiefpunkt erreicht.
  • Vollpfosten
    466 posts ✭✭✭
    Also ich finde auch es hat sich was am Gameplay geändert und man mag es kaum glauben aber ich finde zum positiven! 🤭 ERNST GEMEINT ZUM POSITIVEN bei mir zumindest!
  • bratak9119
    146 posts ✭✭✭
    Mimimi, hier hat sich was geändert, da hat sich was geändert. Man kann es nun mal nicht allen recht machen. Des einen Freud des andren leid. Wie über mir zu lesen gibt es immer mal positives und mal negatives Feedback. Heult nicht rum, spielt. Oder lasst es bleiben. Aber flennt hier nicht nach jedem Patch rum, dass ihr mal für x spiele Probleme habt.
    Ja ea ¯\_(ツ)_/¯ viel. Aber ich habe das Gefühl, das hier ausnahmslos alles auf ea geschoben wird.
  • Hauninho
    223 posts ✭✭✭
    bearbeitet 15. Februar
    ja liegt vielleicht daran, wenn man so eine ¯\_(ツ)_/¯ an spiel released und selbst nach fast 6 monaten und 11 updates, alles schlimmer ist als am ersten tag
    und dass es den delay seit knapp 3 jahre gibt und EA so tut als hören sie davon zum ersten mal und du aktuell fast 2 sekundne inputdelay hast, ist die schuld von EA, wenn der verdammte delay nicht wäre, könnte man sogar halbwegs spielen
  • toga
    16 posts ✭✭✭
    Karanief schrieb: »
    Laut den Patch notes wurde am gameplay nix gedreht. Im Leben net, ich hatte mit R10 ne 1er Tor Quote. Und die meisten Buden hab ich mit Finess Shots aus 16-18 m versenkt. Heute an die zehn spiele gemacht, zwei Tore gemacht, einer war ein Elfer, einer ein Abstauber. Finess shots gehen alle knapp drüber oder keeper holt sie aus den Winkeln. Das ganze gameplay hat wieder nen neuen Tiefpunkt erreicht.

    Nein, Spieler die bei dir erfolgreich sind werden mit der Zeit von EA "schlechter" gemacht, damit du dir neue Spieler und Packs kaufst.
    Diesen Effekt, dass ein neuer Spieler extrem gut performt und nach einer Weile dann plötzlich nicht mehr, ist mir schon öfters aufgefallen.
  • MC_T
    218 posts ✭✭✭
    bearbeitet 15. Februar
    Wolf schrieb: »
    Netrookie49 schrieb: »
    Aber mal ehrlich Wolf, du weißt wie ich spiele und ich bin bestimmt nicht schlechter geworden. Das Spiel ist der reinste Witz

    Ich wollte dir auch nicht widersprechen. Dieses spiel so wie es ist, ist nicht esport tauglich. Da gibt es nichts zu diskutieren.
    Ich wollte nur klarstellen das, soweit ich weiß, das gameplay das gleiche ist in beiden Versionen.
    Die die bei Turnieren genutzt wird lässt viele Einstellungen zu. Erschöpfung der Spieler, Karten etc. Das wenn es einen Abbruch gab (wegen DC? 🤣) man den Zustand für diesem wieder herstellen kann.

    100 % Zustimmung, dass das Spiel nicht E-Sport tauglich ist - traurig, aber wahr. Man muss sich ja nur die YT-Videos der Profispieler anschauen, es gibt durch die Bank weg Kritik an dem Spiel.
  • Auch ich habe schon überlegt von jedem Mist der passiert noch nach dem Spiel die Partie aufzuzeichnen, im Anschluss die Szenen kopieren und mit Controller-Logs an die Fachpresse weiterzuleiten. Nur als einzelner wirst du dort eh nicht ernst genommen und ich glaube nicht das man einen Großteil der verprellten Community hinter sich bekommt.

    Ich habe aber echt langsam die Nase voll. Ich bin fast 50 und geistig recht gut bei einander, kenne mich im IT-Bereich recht gut aus, habe in meinem Leben bisher alles erreicht was mir wichtig war und muss mich hier als unmündigen Betatester misbrauchen lassen. Ich habe auch 99,- € abzüglich 10 % Rabbat für eine UT-Version bezahlt, die nicht das liefert was sie verspricht, voller Fehler und Bugs ist, ich es als Download nicht weiterverkaufen kann und dieses Spiel dann noch von Anfang bis Ende macht was es will.

    Wie vermutlich auch viele Andere hier, habe ich auch herausgefunden wie man selbst über Veränderungen der eigenen Netzwerkeinstellungen die Geschwindigkeit des Gamplays zu einem gewissen Teil beeinflussen kann. Der Witz dabei ist, das ein zügiges Gameplay jeden Tag andere Einstellungen benötigt.

    EA hat aber nichts damit zu tun und es ist alles zufällig, HAHA.

    Warum ist denn die Geschwindigkeit bei Squad Battles und auch der Schwierigkeitsgrad bei Squad Battles jeden Tag anders (Ich spiele übrigens ausschließlich Legende oder Weltklasse)? Dort findet kaum Datenverkehr über das Netzwerk statt. Für träges, langsames Gameplay beim Onlinespiel könnte man ja noch überlastete Server aus Ausrede bringen, aber bei Squad Battles.

    Es stinkt förmlich danach, das das veröffentlichte Patent in Fifa 20 vollständig Anwendung findet.

    Ich hoffe das EA im nächten Teil durch massive Umsatzeinbußen die Quittung für diesen Mist bekommt und das Fifa-Points schnellst möglich gesetzlich verboten werden.
  • Hungser
    585 posts ✭✭✭
    Netrookie49 schrieb: »
    Auch ich habe schon überlegt von jedem Mist der passiert noch nach dem Spiel die Partie aufzuzeichnen, im Anschluss die Szenen kopieren und mit Controller-Logs an die Fachpresse weiterzuleiten. Nur als einzelner wirst du dort eh nicht ernst genommen und ich glaube nicht das man einen Großteil der verprellten Community hinter sich bekommt.

    Ich habe aber echt langsam die Nase voll. Ich bin fast 50 und geistig recht gut bei einander, kenne mich im IT-Bereich recht gut aus, habe in meinem Leben bisher alles erreicht was mir wichtig war und muss mich hier als unmündigen Betatester misbrauchen lassen. Ich habe auch 99,- € abzüglich 10 % Rabbat für eine UT-Version bezahlt, die nicht das liefert was sie verspricht, voller Fehler und Bugs ist, ich es als Download nicht weiterverkaufen kann und dieses Spiel dann noch von Anfang bis Ende macht was es will.

    Wie vermutlich auch viele Andere hier, habe ich auch herausgefunden wie man selbst über Veränderungen der eigenen Netzwerkeinstellungen die Geschwindigkeit des Gamplays zu einem gewissen Teil beeinflussen kann. Der Witz dabei ist, das ein zügiges Gameplay jeden Tag andere Einstellungen benötigt.

    EA hat aber nichts damit zu tun und es ist alles zufällig, HAHA.

    Warum ist denn die Geschwindigkeit bei Squad Battles und auch der Schwierigkeitsgrad bei Squad Battles jeden Tag anders (Ich spiele übrigens ausschließlich Legende oder Weltklasse)? Dort findet kaum Datenverkehr über das Netzwerk statt. Für träges, langsames Gameplay beim Onlinespiel könnte man ja noch überlastete Server aus Ausrede bringen, aber bei Squad Battles.

    Es stinkt förmlich danach, das das veröffentlichte Patent in Fifa 20 vollständig Anwendung findet.

    Ich hoffe das EA im nächten Teil durch massive Umsatzeinbußen die Quittung für diesen Mist bekommt und das Fifa-Points schnellst möglich gesetzlich verboten werden.
    Das fällt mir auch regelmäßig auf und ärgert mich extrem. Wie kann es denn sein, dass, wenn viele Leute spielen und die Server entsprechend ausgelastet sind, selbst Offline-Modi und sogar das Menü unglaublich laggen und alles verzögert ist?
    Einfach nicht nachvollziehbar.

    btw. Dass das Gameplay verändert wurde, steht für mich auch außer Frage. Gestern ist mir wieder mal aufgefallen, wie schlimm dieser Zurückfallen-lassen-Tiefe-1 (mittlerweile) ist. Hab gegen einen gespielt, der permanent seine IV rausgezogen hat. Der hat mich mit seinem Smalling vom 16er bis zurück zur Mittellinie verfolgt und permanent auf die Spieler in Ballbesitz gepusht, trotzdem war nichts davon zu merken, dass bei ihm irgendwo ein IV aus der Position war. Alles komplett dicht, das kanns doch irgendwo nicht sein...
  • MC_T
    218 posts ✭✭✭
    bearbeitet 18. Februar
    Hungser schrieb: »
    Netrookie49 schrieb: »
    Auch ich habe schon überlegt von jedem Mist der passiert noch nach dem Spiel die Partie aufzuzeichnen, im Anschluss die Szenen kopieren und mit Controller-Logs an die Fachpresse weiterzuleiten. Nur als einzelner wirst du dort eh nicht ernst genommen und ich glaube nicht das man einen Großteil der verprellten Community hinter sich bekommt.

    Ich habe aber echt langsam die Nase voll. Ich bin fast 50 und geistig recht gut bei einander, kenne mich im IT-Bereich recht gut aus, habe in meinem Leben bisher alles erreicht was mir wichtig war und muss mich hier als unmündigen Betatester misbrauchen lassen. Ich habe auch 99,- € abzüglich 10 % Rabbat für eine UT-Version bezahlt, die nicht das liefert was sie verspricht, voller Fehler und Bugs ist, ich es als Download nicht weiterverkaufen kann und dieses Spiel dann noch von Anfang bis Ende macht was es will.

    Wie vermutlich auch viele Andere hier, habe ich auch herausgefunden wie man selbst über Veränderungen der eigenen Netzwerkeinstellungen die Geschwindigkeit des Gamplays zu einem gewissen Teil beeinflussen kann. Der Witz dabei ist, das ein zügiges Gameplay jeden Tag andere Einstellungen benötigt.

    EA hat aber nichts damit zu tun und es ist alles zufällig, HAHA.

    Warum ist denn die Geschwindigkeit bei Squad Battles und auch der Schwierigkeitsgrad bei Squad Battles jeden Tag anders (Ich spiele übrigens ausschließlich Legende oder Weltklasse)? Dort findet kaum Datenverkehr über das Netzwerk statt. Für träges, langsames Gameplay beim Onlinespiel könnte man ja noch überlastete Server aus Ausrede bringen, aber bei Squad Battles.

    Es stinkt förmlich danach, das das veröffentlichte Patent in Fifa 20 vollständig Anwendung findet.

    Ich hoffe das EA im nächten Teil durch massive Umsatzeinbußen die Quittung für diesen Mist bekommt und das Fifa-Points schnellst möglich gesetzlich verboten werden.
    Das fällt mir auch regelmäßig auf und ärgert mich extrem. Wie kann es denn sein, dass, wenn viele Leute spielen und die Server entsprechend ausgelastet sind, selbst Offline-Modi und sogar das Menü unglaublich laggen und alles verzögert ist?
    Einfach nicht nachvollziehbar.

    btw. Dass das Gameplay verändert wurde, steht für mich auch außer Frage. Gestern ist mir wieder mal aufgefallen, wie schlimm dieser Zurückfallen-lassen-Tiefe-1 (mittlerweile) ist. Hab gegen einen gespielt, der permanent seine IV rausgezogen hat. Der hat mich mit seinem Smalling vom 16er bis zurück zur Mittellinie verfolgt und permanent auf die Spieler in Ballbesitz gepusht, trotzdem war nichts davon zu merken, dass bei ihm irgendwo ein IV aus der Position war. Alles komplett dicht, das kanns doch irgendwo nicht sein...

    EA hat seit Jahren (!) gigantische Probleme mit den Servern, das zieht sich durch die gesamte FIFA-Reihe. Es hält aber EA nicht davon ab, trotzdem jedes Jahr ein solches Katastrophenspiel mit grottenschlechten Servern zu veröffentlichen und immer wieder anzukündigen, dass man an der Serverproblematik dran sei. Getan hat sich aber nie etwas. Ein Schlag ins Gesicht war es im Dezember 2019, als EA groß ankündigte: Wir haben JETZT bemerkt, dass es Serverprobleme gibt. Seit Jahren (!) wird das kritisiert von der Community.

    Auch wenn hier keiner mehr lacht, empfehle ich immer wieder gerne die YouTube-Highlights von Kurt0411 dazu, der EA am Nasenring durch die Manege zieht :). Das traurige Highlight daran ist, dass die Videos teilweise vier Monate alt sind und sich null komma null getan hat:


    Post editiert von
  • Rivoltan
    549 posts ✭✭✭
    Hungser schrieb: »
    Netrookie49 schrieb: »
    Auch ich habe schon überlegt von jedem Mist der passiert noch nach dem Spiel die Partie aufzuzeichnen, im Anschluss die Szenen kopieren und mit Controller-Logs an die Fachpresse weiterzuleiten. Nur als einzelner wirst du dort eh nicht ernst genommen und ich glaube nicht das man einen Großteil der verprellten Community hinter sich bekommt.

    Ich habe aber echt langsam die Nase voll. Ich bin fast 50 und geistig recht gut bei einander, kenne mich im IT-Bereich recht gut aus, habe in meinem Leben bisher alles erreicht was mir wichtig war und muss mich hier als unmündigen Betatester misbrauchen lassen. Ich habe auch 99,- € abzüglich 10 % Rabbat für eine UT-Version bezahlt, die nicht das liefert was sie verspricht, voller Fehler und Bugs ist, ich es als Download nicht weiterverkaufen kann und dieses Spiel dann noch von Anfang bis Ende macht was es will.

    Wie vermutlich auch viele Andere hier, habe ich auch herausgefunden wie man selbst über Veränderungen der eigenen Netzwerkeinstellungen die Geschwindigkeit des Gamplays zu einem gewissen Teil beeinflussen kann. Der Witz dabei ist, das ein zügiges Gameplay jeden Tag andere Einstellungen benötigt.

    EA hat aber nichts damit zu tun und es ist alles zufällig, HAHA.

    Warum ist denn die Geschwindigkeit bei Squad Battles und auch der Schwierigkeitsgrad bei Squad Battles jeden Tag anders (Ich spiele übrigens ausschließlich Legende oder Weltklasse)? Dort findet kaum Datenverkehr über das Netzwerk statt. Für träges, langsames Gameplay beim Onlinespiel könnte man ja noch überlastete Server aus Ausrede bringen, aber bei Squad Battles.

    Es stinkt förmlich danach, das das veröffentlichte Patent in Fifa 20 vollständig Anwendung findet.

    Ich hoffe das EA im nächten Teil durch massive Umsatzeinbußen die Quittung für diesen Mist bekommt und das Fifa-Points schnellst möglich gesetzlich verboten werden.
    Das fällt mir auch regelmäßig auf und ärgert mich extrem. Wie kann es denn sein, dass, wenn viele Leute spielen und die Server entsprechend ausgelastet sind, selbst Offline-Modi und sogar das Menü unglaublich laggen und alles verzögert ist?
    Einfach nicht nachvollziehbar.

    btw. Dass das Gameplay verändert wurde, steht für mich auch außer Frage. Gestern ist mir wieder mal aufgefallen, wie schlimm dieser Zurückfallen-lassen-Tiefe-1 (mittlerweile) ist. Hab gegen einen gespielt, der permanent seine IV rausgezogen hat. Der hat mich mit seinem Smalling vom 16er bis zurück zur Mittellinie verfolgt und permanent auf die Spieler in Ballbesitz gepusht, trotzdem war nichts davon zu merken, dass bei ihm irgendwo ein IV aus der Position war. Alles komplett dicht, das kanns doch irgendwo nicht sein...

    Wiedermal keinen bock mehr:

    WL gestern 3:0 zur Hz, Gegner nicht einen Torschuss - zweite Hz gewinnen Roy Keane Mom und Toty de Ligt nicht einen Zweikampf, fallen gegen Fies Mertens sogar reihenweise um - sämtliche meiner Spieler auf einmal mit einem Amboss aufm Rücken — Ende 3:4
  • Riddy146
    1025 posts ✭✭✭
    Ich verstehe nicht was so schwer daran sein soll diese verdammten Schiedsrichter mal vernünftig zu programmieren ? Das mit den roten Karten geht einem dermaßen auf die Eier... Da bekommt man für die lächerlichsten allerweltsfouls immer noch rote Karten
  • Wolf
    2397 posts ✭✭✭
    Riddy146 schrieb: »
    Ich verstehe nicht was so schwer daran sein soll diese verdammten Schiedsrichter mal vernünftig zu programmieren ? Das mit den roten Karten geht einem dermaßen auf die Eier... Da bekommt man für die lächerlichsten allerweltsfouls immer noch rote Karten

    Lieber mal die Torhüter die unbedrängt die Bälle ins aus/zum Eckball "klären"
  • Riddy146
    1025 posts ✭✭✭
    Wolf schrieb: »
    Riddy146 schrieb: »
    Ich verstehe nicht was so schwer daran sein soll diese verdammten Schiedsrichter mal vernünftig zu programmieren ? Das mit den roten Karten geht einem dermaßen auf die Eier... Da bekommt man für die lächerlichsten allerweltsfouls immer noch rote Karten

    Lieber mal die Torhüter die unbedrängt die Bälle ins aus/zum Eckball "klären"

    Das natürlich auch bzw Kopfbälle... lächerlich wenn cr7 und co den Ball aus 5m nicht aufs Tor bekommen .
    Aber das wird sich in fifa20 wohl nicht mehr ändern

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Kategorien