Eskalationsstufe Transfermarktsperre

12346»

Kommentare

  • WooDoo
    8337 posts ✭✭✭
    bearbeitet 17. Mai
    Liest sich für mich nicht so. Sondern das liest sich für mich so wie du hier auch hier immer schreibst. Verständlicherweise...

    Kann nicht weiterleiten, weil alle dann wollen. Etc... Viele zu Recht, manche nicht. Aber gleiches wie oben.

    Und später hat er ja das gepostet.



  • Flexxinho
    2079 posts ✭✭✭
    Er schlägt aber in dieselbe Kerbe. Wenn sich zu häufig Spieler melden, die dann letztlich doch zurecht gebannt worden sind, blockiert es das System und diejenigen die unterstützend eingreifen können stumpfen ab. Ferner wird das Thema auch ohne eine Weitergabe durch die Herren besprochen werden. Daher kann ich seine Reaktion durchaus nachvollziehen. Ich möchte auf der Arbeit auch nicht ständig mit Problemen anderer Abteilungen belästigt werden, nur weil wer meine Nummer / E-Mail Adresse hat.
  • Schnischna1992
    8439 posts Moderator
    @WooDoo Danke, habe ich nicht gesehen. Alles logisch.

    @Flexxinho Das ist auch alles verständlich.

    Im Endeffekt fände ich einen Kommentar seitens der ToS-Abteilung dazu sinnvoll. Muss ja gar nichts zu Ungunsten der Sicherheit sein.
  • Dieses Problem ist einfach nur noch krank..

    Ist mmn aktuell sogar noch nem größeres Problem als das schwache Gameplay..
  • EA_Leeloo
    1903 posts Community Manager
    Diskussionen zu ToS und Kontosanktionen sind heikel und es ist schwierig, sich von meiner Seite aus dazu in irgendeiner Weise zu äußern, v.a. weil ich nicht in dieser Abteilung tätig bin.

    Grundsätzlich wissen hier ja alle, dass über das Forum solche Fälle nicht gelöst werden können, da ist nun mal der Kontakt mit ToS die einzige Möglichkeit.
    Dass EA_Joker damals die Daten von gebannten Konten weiterleiten und was erreichen konnte, lag an den spezifischen Umständen - wie wir ja anschließend erfahren haben.

    Und auch, wenn es einige hier vielleicht nicht glauben möchten, aber euer Feedback aus dem Forum wird weitergereicht - auch zum Thema Kontobann. Ihr werdet ernst genommen! Aber ich denke, es ist auch verständlich, dass weder ich, noch @EA_Demz, noch die die Mods uns nicht detailliert zu diesen Fällen äußern können.

    Der Vorschlag von @Schnischna1992 wurde bereits mehrfach gemacht. Aber die Frage bleibt: Wie sollte ein zufriedenstellender Kommentar seitens der ToS-Abteilung aussehen, ohne Sicherheit und interne Prozesse zu gefährden?

    Ich verstehe die Frustration und es tut mir leid, dass einige von euch diese Erfahrung machen. In den meisten Fällen gibt es aber leider nichts, was das Forumsteam für euch tun kann, außer euch mit den wichtigen Infos zu unterstützen, die für einen Bann-Disput nötig sind. Gleiches gilt für die Kollegen vom Social-Team.

    Ich hoffe, dass dieser Post die Angelegenheit etwas verständlicher macht.

    ~Leeloo
  • XlllX
    1847 posts ✭✭✭
    EA_Leeloo schrieb: »
    Diskussionen zu ToS und Kontosanktionen sind heikel und es ist schwierig, sich von meiner Seite aus dazu in irgendeiner Weise zu äußern, v.a. weil ich nicht in dieser Abteilung tätig bin.

    Grundsätzlich wissen hier ja alle, dass über das Forum solche Fälle nicht gelöst werden können, da ist nun mal der Kontakt mit ToS die einzige Möglichkeit.
    Dass EA_Joker damals die Daten von gebannten Konten weiterleiten und was erreichen konnte, lag an den spezifischen Umständen - wie wir ja anschließend erfahren haben.

    Und auch, wenn es einige hier vielleicht nicht glauben möchten, aber euer Feedback aus dem Forum wird weitergereicht - auch zum Thema Kontobann. Ihr werdet ernst genommen! Aber ich denke, es ist auch verständlich, dass weder ich, noch @EA_Demz, noch die die Mods uns nicht detailliert zu diesen Fällen äußern können.

    Der Vorschlag von @Schnischna1992 wurde bereits mehrfach gemacht. Aber die Frage bleibt: Wie sollte ein zufriedenstellender Kommentar seitens der ToS-Abteilung aussehen, ohne Sicherheit und interne Prozesse zu gefährden?

    Ich verstehe die Frustration und es tut mir leid, dass einige von euch diese Erfahrung machen. In den meisten Fällen gibt es aber leider nichts, was das Forumsteam für euch tun kann, außer euch mit den wichtigen Infos zu unterstützen, die für einen Bann-Disput nötig sind. Gleiches gilt für die Kollegen vom Social-Team.

    Ich hoffe, dass dieser Post die Angelegenheit etwas verständlicher macht.

    ~Leeloo

    Du bist von jetzt an mein lieblingsmod 😊
  • Florinator
    5 posts ✭✭✭
    bearbeitet 17. Mai
    Ich kaufe seit 20 Jahren Spiele von dieser Firma und das einzige was ich von den "Experten" die meinen Fall prüfen sollen bekomme sind automatisierte Antworten.

    Gerade war ich dann nochmal im Chat und die Dame sagte mir sie kann keinen Fall mehr eröffnen, da meine Anfrage schon drei mal geprüft wurde.

    Das heißt nach der Transfermarkt Sperre hab ich nun auch eine Beschwerde Sperre?😂

    Ich habe genau das gleiche gemacht wie die Leute mit viel Reichweite, die innerhalb kürzester Zeit wieder entsperrt wurden, nämlich als Investment viele Spieler gekauft.

    Es ist einfach lächerlich.


    Update: Wie ich jetzt gesehen habe hat die Dame aus dem Chat meinen offenen Fall einfach als abgeschlossen erklärt.
    Also nochmal einen neuen eröffnen...
    Post editiert von
  • JayPDee
    38 posts ✭✭✭
    EA_Leeloo schrieb: »
    Diskussionen zu ToS und Kontosanktionen sind heikel und es ist schwierig, sich von meiner Seite aus dazu in irgendeiner Weise zu äußern, v.a. weil ich nicht in dieser Abteilung tätig bin.

    Grundsätzlich wissen hier ja alle, dass über das Forum solche Fälle nicht gelöst werden können, da ist nun mal der Kontakt mit ToS die einzige Möglichkeit.
    Dass EA_Joker damals die Daten von gebannten Konten weiterleiten und was erreichen konnte, lag an den spezifischen Umständen - wie wir ja anschließend erfahren haben.

    Und auch, wenn es einige hier vielleicht nicht glauben möchten, aber euer Feedback aus dem Forum wird weitergereicht - auch zum Thema Kontobann. Ihr werdet ernst genommen! Aber ich denke, es ist auch verständlich, dass weder ich, noch @EA_Demz, noch die die Mods uns nicht detailliert zu diesen Fällen äußern können.

    Der Vorschlag von @Schnischna1992 wurde bereits mehrfach gemacht. Aber die Frage bleibt: Wie sollte ein zufriedenstellender Kommentar seitens der ToS-Abteilung aussehen, ohne Sicherheit und interne Prozesse zu gefährden?

    Ich verstehe die Frustration und es tut mir leid, dass einige von euch diese Erfahrung machen. In den meisten Fällen gibt es aber leider nichts, was das Forumsteam für euch tun kann, außer euch mit den wichtigen Infos zu unterstützen, die für einen Bann-Disput nötig sind. Gleiches gilt für die Kollegen vom Social-Team.

    Ich hoffe, dass dieser Post die Angelegenheit etwas verständlicher macht.

    ~Leeloo

    Ich glaube, dass das Problem hier gar nicht das ist, dass ihr nichts gegen unsere Situation unternehmen könnt.
    Ich kann hier nur für mich sprechen, aber ich kann das wirklich nachvollziehen, dass so ein automatisches System eben auch mal die falschen trifft. Das geht wohl wirklich, wie ich heute auch gelernt habe, nicht anders.
    Auch jetzt, wo es mich selbst erwischt hat, wäre die Situation an sich gar nicht so schlimm.

    Das was mich, und die anderen Betroffenen vermutlich auch, so stark verzweifeln lässt, ist, dass man beim Support oft das Gefühl hat, auf taube Ohren zu stoßen. Wenn einem wenigstens das Gefühl gegeben würde, dass das eigene Anliegen gewissenhaft bearbeitet wird und der Support, sollte man wirklich unschuldig sein, den Bann dann auch zurücknimmt, wäre das alles überhaupt kein Problem.

    Und genau da liegt für mich der Fehler: man kann sich eben nie sicher sein. Man hat immer diesen gewissen Beigeschmack von Willkür. Ich hab auch ehrlich gesagt keine Ahnung, was es da für Lösungsvorschläge geben könnte. Ein Anfang wäre aber vielleicht, wenn man dieses "ominöse" ToS Team mal etwas aus dem Hintergrund nach vorne bringt, damit man sehen kann, dass es übertrieben gesagt überhaupt existiert. Darauf könnte man dann für die Zukunft aufbauen.
  • M_McFligh
    2593 posts ✭✭✭
    EA_Leeloo schrieb: »
    Diskussionen zu ToS und Kontosanktionen sind heikel und es ist schwierig, sich von meiner Seite aus dazu in irgendeiner Weise zu äußern, v.a. weil ich nicht in dieser Abteilung tätig bin.

    Grundsätzlich wissen hier ja alle, dass über das Forum solche Fälle nicht gelöst werden können, da ist nun mal der Kontakt mit ToS die einzige Möglichkeit.
    Dass EA_Joker damals die Daten von gebannten Konten weiterleiten und was erreichen konnte, lag an den spezifischen Umständen - wie wir ja anschließend erfahren haben.

    Und auch, wenn es einige hier vielleicht nicht glauben möchten, aber euer Feedback aus dem Forum wird weitergereicht - auch zum Thema Kontobann. Ihr werdet ernst genommen! Aber ich denke, es ist auch verständlich, dass weder ich, noch @EA_Demz, noch die die Mods uns nicht detailliert zu diesen Fällen äußern können.

    Der Vorschlag von @Schnischna1992 wurde bereits mehrfach gemacht. Aber die Frage bleibt: Wie sollte ein zufriedenstellender Kommentar seitens der ToS-Abteilung aussehen, ohne Sicherheit und interne Prozesse zu gefährden?

    Ich verstehe die Frustration und es tut mir leid, dass einige von euch diese Erfahrung machen. In den meisten Fällen gibt es aber leider nichts, was das Forumsteam für euch tun kann, außer euch mit den wichtigen Infos zu unterstützen, die für einen Bann-Disput nötig sind. Gleiches gilt für die Kollegen vom Social-Team.

    Ich hoffe, dass dieser Post die Angelegenheit etwas verständlicher macht.

    ~Leeloo

    Ein erster Ansatzpunkt wäre das sich überhaupt einmal ein Mitarbeiter die Tickets ansieht und diese nicht automatisch durch das System geschlossen werden. Aussagen und Erfahrungen wie "Ja ihr Ticket ist da leider durch das System gerutscht und wurde nie von einem MA bearbeitet" sind eine Frechheit und ein Schlag ins Gesicht für jeden Betroffenen.

    Es geht hier immerhin um Accounts in denen teilweise mehrere tausend Euros pro Jahr gesteckt werden.
  • Schnischna1992
    8439 posts Moderator
    M_McFligh schrieb: »
    EA_Leeloo schrieb: »
    Diskussionen zu ToS und Kontosanktionen sind heikel und es ist schwierig, sich von meiner Seite aus dazu in irgendeiner Weise zu äußern, v.a. weil ich nicht in dieser Abteilung tätig bin.

    Grundsätzlich wissen hier ja alle, dass über das Forum solche Fälle nicht gelöst werden können, da ist nun mal der Kontakt mit ToS die einzige Möglichkeit.
    Dass EA_Joker damals die Daten von gebannten Konten weiterleiten und was erreichen konnte, lag an den spezifischen Umständen - wie wir ja anschließend erfahren haben.

    Und auch, wenn es einige hier vielleicht nicht glauben möchten, aber euer Feedback aus dem Forum wird weitergereicht - auch zum Thema Kontobann. Ihr werdet ernst genommen! Aber ich denke, es ist auch verständlich, dass weder ich, noch @EA_Demz, noch die die Mods uns nicht detailliert zu diesen Fällen äußern können.

    Der Vorschlag von @Schnischna1992 wurde bereits mehrfach gemacht. Aber die Frage bleibt: Wie sollte ein zufriedenstellender Kommentar seitens der ToS-Abteilung aussehen, ohne Sicherheit und interne Prozesse zu gefährden?

    Ich verstehe die Frustration und es tut mir leid, dass einige von euch diese Erfahrung machen. In den meisten Fällen gibt es aber leider nichts, was das Forumsteam für euch tun kann, außer euch mit den wichtigen Infos zu unterstützen, die für einen Bann-Disput nötig sind. Gleiches gilt für die Kollegen vom Social-Team.

    Ich hoffe, dass dieser Post die Angelegenheit etwas verständlicher macht.

    ~Leeloo

    Ein erster Ansatzpunkt wäre das sich überhaupt einmal ein Mitarbeiter die Tickets ansieht und diese nicht automatisch durch das System geschlossen werden. Aussagen und Erfahrungen wie "Ja ihr Ticket ist da leider durch das System gerutscht und wurde nie von einem MA bearbeitet" sind eine Frechheit und ein Schlag ins Gesicht für jeden Betroffenen.

    Es geht hier immerhin um Accounts in denen teilweise mehrere tausend Euros pro Jahr gesteckt werden.

    Wenn wurden solche Aussagen von Supportmitarbeitern getroffen und diese können das kaum beurteilen. Ich gehe davon aus, dass diese Leute das dort reininterpretieren.

    Die Frage ist tatsächlich, wie das genau geprüft wird: Guckt es sich beim zweiten Mal ein Mitarbeiter an und welche Kriterien nimmt er bei der Prüfung? Sind es dieselben Kriterien, wie die der Software, dann dürfte auch hier dasselbe rauskommen. Andererseits wäre es sinnvoll hier dann mit demselben Maß zu messen.

    Daher sage ich ja: Die Kriterien müssen eindeutig werden. Dann wird auch Prüfung eindeutig, egal wer diese durchführt.
  • oneberlin
    685 posts ✭✭✭
    Bei mir gibt’s nichts Neues. Mittlerweile schließt EA einfach geöffnete Cases.

    Schön das influencer binnen 24std entsperrt werden.

    Ich mache hier unschuldig gesperrt seit nun fast 3 Wochen rum.
  • Daryl_Dixon
    1579 posts ✭✭✭
    bearbeitet 18. Mai
    oneberlin schrieb: »
    Bei mir gibt’s nichts Neues. Mittlerweile schließt EA einfach geöffnete Cases.

    Schön das influencer binnen 24std entsperrt werden.

    Ich mache hier unschuldig gesperrt seit nun fast 3 Wochen rum.

    Wenn die Mitarbeiterin bei Rewe dir 3 Wochen lang bei jeder Reklamation eines Artikels ins Gesicht spuckt und du dich nirgends beschweren kannst oder es aber niemanden interessiert- kaufst du dann noch bei Rewe ein?

    Soll ein Denkanstoß sein.

    *Wer mag kann mit Äpfel und Birnen kommen mir egal.*

    BTW: Frau Schneider hat Rewe Reklame auf ihrem Auto und die wird immer sehr freundlich und zuvorkommend behandelt.
    Reklamationen werden anstandslos bearbeitet.
  • OHNO
    53 posts ✭✭✭
    Daryl_Dixon schrieb: »
    oneberlin schrieb: »
    Bei mir gibt’s nichts Neues. Mittlerweile schließt EA einfach geöffnete Cases.

    Schön das influencer binnen 24std entsperrt werden.

    Ich mache hier unschuldig gesperrt seit nun fast 3 Wochen rum.

    Wenn die Mitarbeiterin bei Rewe dir 3 Wochen lang bei jeder Reklamation eines Artikels ins Gesicht spuckt und du dich nirgends beschweren kannst oder es aber niemanden interessiert- kaufst du dann noch bei Rewe ein?

    Soll ein Denkanstoß sein.

    *Wer mag kann mit Äpfel und Birnen kommen mir egal.*

    BTW: Frau Schneider hat Rewe Reklame auf ihrem Auto und die wird immer sehr freundlich und zuvorkommend behandelt.
    Reklamationen werden anstandslos bearbeitet.

    Kaufst du oft bei Rewe ein?
  • JogiJH
    1061 posts ✭✭✭
    Daryl_Dixon schrieb: »
    oneberlin schrieb: »
    Bei mir gibt’s nichts Neues. Mittlerweile schließt EA einfach geöffnete Cases.

    Schön das influencer binnen 24std entsperrt werden.

    Ich mache hier unschuldig gesperrt seit nun fast 3 Wochen rum.

    Wenn die Mitarbeiterin bei Rewe dir 3 Wochen lang bei jeder Reklamation eines Artikels ins Gesicht spuckt und du dich nirgends beschweren kannst oder es aber niemanden interessiert- kaufst du dann noch bei Rewe ein?

    Soll ein Denkanstoß sein.

    *Wer mag kann mit Äpfel und Birnen kommen mir egal.*

    BTW: Frau Schneider hat Rewe Reklame auf ihrem Auto und die wird immer sehr freundlich und zuvorkommend behandelt.
    Reklamationen werden anstandslos bearbeitet.

    Es gibt viele Lebensmittelgeschäfte. Da kann man dann einfach eine Tür weiter gehen. Hättest du bei Rewe aber 1000 Liter Bier gekauft und 500 Liter sind ungenießbar, dann musst du dich mit Rewe auseinandersetzen. Netto wird das Bier nicht zurücknehmen.
  • ThaQwert521
    2818 posts ✭✭✭
    Daryl_Dixon schrieb: »
    oneberlin schrieb: »
    Bei mir gibt’s nichts Neues. Mittlerweile schließt EA einfach geöffnete Cases.

    Schön das influencer binnen 24std entsperrt werden.

    Ich mache hier unschuldig gesperrt seit nun fast 3 Wochen rum.

    Wenn die Mitarbeiterin bei Rewe dir 3 Wochen lang bei jeder Reklamation eines Artikels ins Gesicht spuckt und du dich nirgends beschweren kannst oder es aber niemanden interessiert- kaufst du dann noch bei Rewe ein?

    Soll ein Denkanstoß sein.

    *Wer mag kann mit Äpfel und Birnen kommen mir egal.*

    BTW: Frau Schneider hat Rewe Reklame auf ihrem Auto und die wird immer sehr freundlich und zuvorkommend behandelt.
    Reklamationen werden anstandslos bearbeitet.

    was ist wenn Rewe das Monopol der Lebensmittelbranche hat und sonst niemand mehr Lebensmittel verkauft bzw. es nur ein anderen Laden gibt dessen Sachen nicht schmecken?
  • Daryl_Dixon
    1579 posts ✭✭✭
    @OHNO Ja

    @JogiJH Gibt bei Netto auch Bier schmeckt nicht so gut aber kann man trinken.
    Vielleicht auch einfach ganz mit dem Bier aufhören.

    @ThaQwert521
    Muss dir zustimmen nur Rewe hat Futsteak.
    Aber ich weiß ganz genau Aldi hat MyClubSchnitzel schmeckt galt nicht so gut.

    Jungs was ich sagen will ist wenn wenn @oneberlin nicht gegen die Hausordnung von Rewe verstoßen hat und zu Unrecht mies behandelt wird sollte er den Laden meiden.
    Ich würd's so machen.

    Wie ich schon mal erwähnte finde ich es gut für Regelverstöße bestraft zu werden.
    Wenn es aber unschuldige erwischt und dagegen absolut nichts gemacht wird wenn man nicht *Fame* ist dann ist es mehr als nur frech.
    Zumal es immer noch zig AB's gibt und etliche Youtuber ungestraft Werbung für Coins Kauf machen und dagegen wird nicht so schnell etwas unternommen wird.
  • B1ueBee
    1777 posts ✭✭✭
    Daryl_Dixon schrieb: »
    @OHNO Ja

    @JogiJH Gibt bei Netto auch Bier schmeckt nicht so gut aber kann man trinken.
    Vielleicht auch einfach ganz mit dem Bier aufhören.

    @ThaQwert521
    Muss dir zustimmen nur Rewe hat Futsteak.
    Aber ich weiß ganz genau Aldi hat MyClubSchnitzel schmeckt galt nicht so gut.

    Jungs was ich sagen will ist wenn wenn @oneberlin nicht gegen die Hausordnung von Rewe verstoßen hat und zu Unrecht mies behandelt wird sollte er den Laden meiden.
    Ich würd's so machen.

    Wie ich schon mal erwähnte finde ich es gut für Regelverstöße bestraft zu werden.
    Wenn es aber unschuldige erwischt und dagegen absolut nichts gemacht wird wenn man nicht *Fame* ist dann ist es mehr als nur frech.
    Zumal es immer noch zig AB's gibt und etliche Youtuber ungestraft Werbung für Coins Kauf machen und dagegen wird nicht so schnell etwas unternommen wird.

    Wechselt auf PC da interessiert niemanden was ihr macht. Da glitchen seit 2 Jahren irgendwelche russischen Accounts ungestraft im draft juckt keinen...
  • Pikatzo
    1581 posts ✭✭✭
    B1ueBee schrieb: »
    Daryl_Dixon schrieb: »
    @OHNO Ja

    @JogiJH Gibt bei Netto auch Bier schmeckt nicht so gut aber kann man trinken.
    Vielleicht auch einfach ganz mit dem Bier aufhören.

    @ThaQwert521
    Muss dir zustimmen nur Rewe hat Futsteak.
    Aber ich weiß ganz genau Aldi hat MyClubSchnitzel schmeckt galt nicht so gut.

    Jungs was ich sagen will ist wenn wenn @oneberlin nicht gegen die Hausordnung von Rewe verstoßen hat und zu Unrecht mies behandelt wird sollte er den Laden meiden.
    Ich würd's so machen.

    Wie ich schon mal erwähnte finde ich es gut für Regelverstöße bestraft zu werden.
    Wenn es aber unschuldige erwischt und dagegen absolut nichts gemacht wird wenn man nicht *Fame* ist dann ist es mehr als nur frech.
    Zumal es immer noch zig AB's gibt und etliche Youtuber ungestraft Werbung für Coins Kauf machen und dagegen wird nicht so schnell etwas unternommen wird.

    Wechselt auf PC da interessiert niemanden was ihr macht. Da glitchen seit 2 Jahren irgendwelche russischen Accounts ungestraft im draft juckt keinen...

    Naja das ist ja auch nicht so wild, nur bei coins selling geht es ja um EAs Moneten, da wird sofort eingeschritten und lieber zu viel gesperrt als zu wenig.
  • Flitzpiepe
    1301 posts ✭✭✭
    Pikatzo schrieb: »
    B1ueBee schrieb: »
    Daryl_Dixon schrieb: »
    @OHNO Ja

    @JogiJH Gibt bei Netto auch Bier schmeckt nicht so gut aber kann man trinken.
    Vielleicht auch einfach ganz mit dem Bier aufhören.

    @ThaQwert521
    Muss dir zustimmen nur Rewe hat Futsteak.
    Aber ich weiß ganz genau Aldi hat MyClubSchnitzel schmeckt galt nicht so gut.

    Jungs was ich sagen will ist wenn wenn @oneberlin nicht gegen die Hausordnung von Rewe verstoßen hat und zu Unrecht mies behandelt wird sollte er den Laden meiden.
    Ich würd's so machen.

    Wie ich schon mal erwähnte finde ich es gut für Regelverstöße bestraft zu werden.
    Wenn es aber unschuldige erwischt und dagegen absolut nichts gemacht wird wenn man nicht *Fame* ist dann ist es mehr als nur frech.
    Zumal es immer noch zig AB's gibt und etliche Youtuber ungestraft Werbung für Coins Kauf machen und dagegen wird nicht so schnell etwas unternommen wird.

    Wechselt auf PC da interessiert niemanden was ihr macht. Da glitchen seit 2 Jahren irgendwelche russischen Accounts ungestraft im draft juckt keinen...

    Naja das ist ja auch nicht so wild, nur bei coins selling geht es ja um EAs Moneten, da wird sofort eingeschritten und lieber zu viel gesperrt als zu wenig.

    Das trifft den Nagel auf den Kopf.

    Ich will die Diskussion gar nicht hier in diesen Thread tragen aber bzgl. der Diskussion zum Thema Glücksspiel wird ja immer wieder ins Feld geführt das es kein Cashout gibt, d.h. kein Geld in/mit FUT verdient werden kann. Die ganzen Coinseller beweisen tagtäglich das Gegenteil.




  • B1ueBee
    1777 posts ✭✭✭
    Pikatzo schrieb: »
    B1ueBee schrieb: »
    Daryl_Dixon schrieb: »
    @OHNO Ja

    @JogiJH Gibt bei Netto auch Bier schmeckt nicht so gut aber kann man trinken.
    Vielleicht auch einfach ganz mit dem Bier aufhören.

    @ThaQwert521
    Muss dir zustimmen nur Rewe hat Futsteak.
    Aber ich weiß ganz genau Aldi hat MyClubSchnitzel schmeckt galt nicht so gut.

    Jungs was ich sagen will ist wenn wenn @oneberlin nicht gegen die Hausordnung von Rewe verstoßen hat und zu Unrecht mies behandelt wird sollte er den Laden meiden.
    Ich würd's so machen.

    Wie ich schon mal erwähnte finde ich es gut für Regelverstöße bestraft zu werden.
    Wenn es aber unschuldige erwischt und dagegen absolut nichts gemacht wird wenn man nicht *Fame* ist dann ist es mehr als nur frech.
    Zumal es immer noch zig AB's gibt und etliche Youtuber ungestraft Werbung für Coins Kauf machen und dagegen wird nicht so schnell etwas unternommen wird.

    Wechselt auf PC da interessiert niemanden was ihr macht. Da glitchen seit 2 Jahren irgendwelche russischen Accounts ungestraft im draft juckt keinen...

    Naja das ist ja auch nicht so wild, nur bei coins selling geht es ja um EAs Moneten, da wird sofort eingeschritten und lieber zu viel gesperrt als zu wenig.

    Naja ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und mutmaße dass das Accounts sind die Coins sellen :smiley:
  • JogiJH
    1061 posts ✭✭✭
    Mein Fall zur Übermittlung meiner Kundendaten ist seit 15.05.2019 geöffnet. Scheint ein größeres Problem zu sein... (Fehlermeldung: Something went wrong).
  • Martinhoo17
    2194 posts ✭✭✭
    B1ueBee schrieb: »
    Pikatzo schrieb: »
    B1ueBee schrieb: »
    Daryl_Dixon schrieb: »
    @OHNO Ja

    @JogiJH Gibt bei Netto auch Bier schmeckt nicht so gut aber kann man trinken.
    Vielleicht auch einfach ganz mit dem Bier aufhören.

    @ThaQwert521
    Muss dir zustimmen nur Rewe hat Futsteak.
    Aber ich weiß ganz genau Aldi hat MyClubSchnitzel schmeckt galt nicht so gut.

    Jungs was ich sagen will ist wenn wenn @oneberlin nicht gegen die Hausordnung von Rewe verstoßen hat und zu Unrecht mies behandelt wird sollte er den Laden meiden.
    Ich würd's so machen.

    Wie ich schon mal erwähnte finde ich es gut für Regelverstöße bestraft zu werden.
    Wenn es aber unschuldige erwischt und dagegen absolut nichts gemacht wird wenn man nicht *Fame* ist dann ist es mehr als nur frech.
    Zumal es immer noch zig AB's gibt und etliche Youtuber ungestraft Werbung für Coins Kauf machen und dagegen wird nicht so schnell etwas unternommen wird.

    Wechselt auf PC da interessiert niemanden was ihr macht. Da glitchen seit 2 Jahren irgendwelche russischen Accounts ungestraft im draft juckt keinen...

    Naja das ist ja auch nicht so wild, nur bei coins selling geht es ja um EAs Moneten, da wird sofort eingeschritten und lieber zu viel gesperrt als zu wenig.

    Naja ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und mutmaße dass das Accounts sind die Coins sellen :smiley:

    Dann pass auf das du nicht raus fällst.

    Selten sowas dummes gelesen.
  • B1ueBee
    1777 posts ✭✭✭
    Martinhoo17 schrieb: »
    B1ueBee schrieb: »
    Pikatzo schrieb: »
    B1ueBee schrieb: »
    Daryl_Dixon schrieb: »
    @OHNO Ja

    @JogiJH Gibt bei Netto auch Bier schmeckt nicht so gut aber kann man trinken.
    Vielleicht auch einfach ganz mit dem Bier aufhören.

    @ThaQwert521
    Muss dir zustimmen nur Rewe hat Futsteak.
    Aber ich weiß ganz genau Aldi hat MyClubSchnitzel schmeckt galt nicht so gut.

    Jungs was ich sagen will ist wenn wenn @oneberlin nicht gegen die Hausordnung von Rewe verstoßen hat und zu Unrecht mies behandelt wird sollte er den Laden meiden.
    Ich würd's so machen.

    Wie ich schon mal erwähnte finde ich es gut für Regelverstöße bestraft zu werden.
    Wenn es aber unschuldige erwischt und dagegen absolut nichts gemacht wird wenn man nicht *Fame* ist dann ist es mehr als nur frech.
    Zumal es immer noch zig AB's gibt und etliche Youtuber ungestraft Werbung für Coins Kauf machen und dagegen wird nicht so schnell etwas unternommen wird.

    Wechselt auf PC da interessiert niemanden was ihr macht. Da glitchen seit 2 Jahren irgendwelche russischen Accounts ungestraft im draft juckt keinen...

    Naja das ist ja auch nicht so wild, nur bei coins selling geht es ja um EAs Moneten, da wird sofort eingeschritten und lieber zu viel gesperrt als zu wenig.

    Naja ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und mutmaße dass das Accounts sind die Coins sellen :smiley:

    Dann pass auf das du nicht raus fällst.

    Selten sowas dummes gelesen.

    Wer hat dir denn in den Kaffee gespuckt?
    Welche Accounts sind denn deiner Meinung nach prädestiniert dafür Coins zu sellen?

    Selten so was inhaltsloses gesehen.
    Du darfst eigene Behauptungen hier im Forum gerne auch mit Argumenten unterlegen wir sind hier nich auf ner AFD Demo.
  • Martinhoo17
    2194 posts ✭✭✭
    B1ueBee schrieb: »
    Martinhoo17 schrieb: »
    B1ueBee schrieb: »
    Pikatzo schrieb: »
    B1ueBee schrieb: »
    Daryl_Dixon schrieb: »
    @OHNO Ja

    @JogiJH Gibt bei Netto auch Bier schmeckt nicht so gut aber kann man trinken.
    Vielleicht auch einfach ganz mit dem Bier aufhören.

    @ThaQwert521
    Muss dir zustimmen nur Rewe hat Futsteak.
    Aber ich weiß ganz genau Aldi hat MyClubSchnitzel schmeckt galt nicht so gut.

    Jungs was ich sagen will ist wenn wenn @oneberlin nicht gegen die Hausordnung von Rewe verstoßen hat und zu Unrecht mies behandelt wird sollte er den Laden meiden.
    Ich würd's so machen.

    Wie ich schon mal erwähnte finde ich es gut für Regelverstöße bestraft zu werden.
    Wenn es aber unschuldige erwischt und dagegen absolut nichts gemacht wird wenn man nicht *Fame* ist dann ist es mehr als nur frech.
    Zumal es immer noch zig AB's gibt und etliche Youtuber ungestraft Werbung für Coins Kauf machen und dagegen wird nicht so schnell etwas unternommen wird.

    Wechselt auf PC da interessiert niemanden was ihr macht. Da glitchen seit 2 Jahren irgendwelche russischen Accounts ungestraft im draft juckt keinen...

    Naja das ist ja auch nicht so wild, nur bei coins selling geht es ja um EAs Moneten, da wird sofort eingeschritten und lieber zu viel gesperrt als zu wenig.

    Naja ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und mutmaße dass das Accounts sind die Coins sellen :smiley:

    Dann pass auf das du nicht raus fällst.

    Selten sowas dummes gelesen.

    Wer hat dir denn in den Kaffee gespuckt?
    Welche Accounts sind denn deiner Meinung nach prädestiniert dafür Coins zu sellen?

    Selten so was inhaltsloses gesehen.
    Du darfst eigene Behauptungen hier im Forum gerne auch mit Argumenten unterlegen wir sind hier nich auf ner AFD Demo.

    OH @B1ueBee ich rudere tatsächlich zurück. Ich hatte mich heute früh verlesen und deine Nachricht falsch verstanden.
  • EA_Demz
    1689 posts Moderator
    Da wir mittlerweile in die politische Ebene rutschen (egal wie vertieft das Thema ist, auch ein Kommentar dazu reicht meist schon, um die Gemüter zu erhitzen), schließe ich an der Stelle den Thread. Bitte lest und versteht @EA_Leeloo's Kommentar weiter oben, denn dort sind alle Informationen enthalten, die wir euch zu dem Thema geben können.

    Eine Diskussion hierzu ist nicht sinnvoll, da sie früher oder später entweder in andere Themen oder Regelverstößen (Stichwort: Mit rechtlichen Konsequenzen drohen) enden. Ich schließe daher diesen Thread. Ich kann dem OP und jedem anderen, der von einer Sanktion betroffen ist, daher nur raten, sich an das ToS Team zu wenden.

    /closed
    ~Demz
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Kategorien