Spieler können nicht direkt zum gegnerischen Spieler laufen

Karli089
posts ✭✭✭
bearbeitet 13. Februar
Hallo,

Ich wollte mal fragen ob das bei Euch auch so ist, dass die Spieler beim zurücklaufen und Verteidigen
nicht direkt zum gegnerischen Spieler laufen können. Es wirkt, als ist um den Gegner ein
virtueller Kreis gezogen in den man nicht hineinlaufen kann. Ich muss immer parallel im Abstand von
einigen Metern laufen und kann erst in der Nähe vom 16er den Gegner tackeln. Ist schwierig zu erklären aber vielleicht wisst Ihr ja was ich meine.
Jedenfalls nervt es, dass ich nicht jeden Spieler komplett frei im Feld bewegen kann, sondern die Bewegungsfreiheit teilweise eingeschränkt ist.

Es wäre super wenn mir jemand sagen könnte ob bei meinem Spiel etwas nicht stimmt oder Ihr dieses Thema auch habt.

Vorab besten Dank und viele Grüße, Karl

Kommentare

  • Also bei mir ist es genauso,hab das schon mal hier angemerkt aber kein Feedback bekommen.Diese Bewegungeinschränkung kenn ich nur von Fifa,bei PES sind die Spieler weitaus beweglicher.Stört es niemanden hier oder machen wir was falsch
  • JA das ist so. Ich vermute, dass dies an der Reaktion und evtl den Workrates liegt. Hinzu kommt vermutlich noch, wie all das vom Spiel verarbeitet wird. Im Grunde genommen kannst du auch die Auto Bewegungshilfe ausstellen, um so schneller reagieren zu können. Dann musst du aber wachsam sein, denn manchmal wird ja der falsche Spieler angewählt und schwups, reisst du selbst ein Riesenloch in deine Abwehr.

    Prinzipiell kann man dennoch meist recht gut verteidigen, ausser du hast einen sehr spielstarken Gegner, die nutzen das dann gnadenlos.

    Ich würde aber ohnehin empfehlen in der Rückwärtsbewegung zunächst mal stumpf kompeltt geradeaus nach hinten zu laufen. Meist kommt der passende Moment in dem du dann "zuschlagen" kannst. Willst du direkt und etwas diagonal den Gegner anlaufen bekommst du Probleme mit dem Tempo, weil der Weg etwas länger wird und bist auch leichter auszuspielen. Mit etwas Abstand, ein wenig abwarten und dann draufgehen geht es meist recht gut.

    Schwierig wirds dann beim Mittelfeld, da die 6er häufig umständlich anzuwählen sind. Spieler seither nicht mehr so brutal offensiv, da ich sonst auch Riesenlücken habe und ständig die Verteidiger angewählt sind, die dann viel zu früh aus der KEtte rausmüssen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Kategorien