Hi FIFA-Community!
Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.

Copa America Centenario 2016

18910111214»

Kommentare

  • BMGPlayer90
    518 posts ✭✭✭
    Another one
    giphy.gif
  • Erinnert mich ein wenig an Kreisliga dieses Spiel
  • Ich würde es so feiern, wenn Argentinien das wieder ⚽ würde :joy:
  • KleinRaxx
    26010 posts ✭✭✭
    Der SR sieht immer so grimmig aus :D
  • KleinRaxx
    26010 posts ✭✭✭
    Schon wieder fällt die Entscheidung im Elferschießen :s
  • KleinRaxx
    26010 posts ✭✭✭
    Vidal und Messi verschießen :joy:
  • KleinRaxx
    26010 posts ✭✭✭
    GW Chile :+1:
    Gönne es ihnen, haben mir am meisten Spaß gemacht bei der Copa.

    Auf Messi werden sich die Medien komplett einschießen nach diesem "Sergio Ramos Gedächtnis "Elfers. Aber auch krass das Messi seit 3 Jahren in 3 Finals war und alle verloren hat.
  • :mrgreen:

    Schade, dass die Copa jetzt vorbei ist :/
  • KleinRaxx
    26010 posts ✭✭✭
    :mrgreen:

    Schade, dass die Copa jetzt vorbei ist :/

    Da kann man mal wieder früher ins Bett gehen ;)
  • KleinRaxx
    26010 posts ✭✭✭
    Superstar Lionel Messi hat nach der Finalniederlage gegen Chile bei der Copa América seinen Rücktritt aus der argentinischen Nationalmannschaft verkündet. Der 29-jährige Spieler des FC Barcelona hatte bereits im Anschluss an das Finale, in dessen Elfmeterschießen er einen Strafstoß vergeben hatte, erklärt: „Das ist mein viertes Finale. Ich habe viel versucht und wollte unbedingt mit Argentinien einen Titel gewinnen. Leider ist mir das nicht gelungen. Ich war nicht bestimmt dafür.“

    http://www.transfermarkt.de/messi-verkundet-rucktritt-aus-argentinischer-nationalmannschaft/view/news/240438
  • Nanax
    2042 posts ✭✭✭
    bearbeitet Juni 2016
    KleinRaxx schrieb: »
    Superstar Lionel Messi hat nach der Finalniederlage gegen Chile bei der Copa América seinen Rücktritt aus der argentinischen Nationalmannschaft verkündet. Der 29-jährige Spieler des FC Barcelona hatte bereits im Anschluss an das Finale, in dessen Elfmeterschießen er einen Strafstoß vergeben hatte, erklärt: „Das ist mein viertes Finale. Ich habe viel versucht und wollte unbedingt mit Argentinien einen Titel gewinnen. Leider ist mir das nicht gelungen. Ich war nicht bestimmt dafür.“

    http://www.transfermarkt.de/messi-verkundet-rucktritt-aus-argentinischer-nationalmannschaft/view/news/240438

    Das meint er doch wohl nicht ernsthaft :open_mouth:
    Ok, wird überall vermeldet, keine Ahnung was man davon halten soll? Nichts?
  • saj_ta998
    666 posts ✭✭✭
    Oh man :bawling:
    Er ist einfach extremst enttäuscht nach den letzten 3 finalniederlagen innerhalb von 2 jahren
  • Zlatan
    2553 posts ✭✭✭
    KleinRaxx schrieb: »
    Superstar Lionel Messi hat nach der Finalniederlage gegen Chile bei der Copa América seinen Rücktritt aus der argentinischen Nationalmannschaft verkündet. Der 29-jährige Spieler des FC Barcelona hatte bereits im Anschluss an das Finale, in dessen Elfmeterschießen er einen Strafstoß vergeben hatte, erklärt: „Das ist mein viertes Finale. Ich habe viel versucht und wollte unbedingt mit Argentinien einen Titel gewinnen. Leider ist mir das nicht gelungen. Ich war nicht bestimmt dafür.“

    http://www.transfermarkt.de/messi-verkundet-rucktritt-aus-argentinischer-nationalmannschaft/view/news/240438

    WTF...das schockiert mich wirklich :worried:

    Aber wie schon gesagt wurde, drei Finalniederlagen sind schon wirklich extrem bitter :/
  • Vienna
    4229 posts ✭✭✭
    Zlatan schrieb: »
    KleinRaxx schrieb: »
    Superstar Lionel Messi hat nach der Finalniederlage gegen Chile bei der Copa América seinen Rücktritt aus der argentinischen Nationalmannschaft verkündet. Der 29-jährige Spieler des FC Barcelona hatte bereits im Anschluss an das Finale, in dessen Elfmeterschießen er einen Strafstoß vergeben hatte, erklärt: „Das ist mein viertes Finale. Ich habe viel versucht und wollte unbedingt mit Argentinien einen Titel gewinnen. Leider ist mir das nicht gelungen. Ich war nicht bestimmt dafür.“

    http://www.transfermarkt.de/messi-verkundet-rucktritt-aus-argentinischer-nationalmannschaft/view/news/240438

    WTF...das schockiert mich wirklich :worried:

    Aber wie schon gesagt wurde, drei Finalniederlagen sind schon wirklich extrem bitter :/

    Traurig, aber ich kann Messi verstehen. Wenn es mit der Nationalmannschaft nicht sein soll. Bin gespannt, wie Argentinien denn Verlust verarbeiten wird.
  • commander_jaen
    12538 posts ✭✭✭
    Nanax schrieb: »
    KleinRaxx schrieb: »
    Superstar Lionel Messi hat nach der Finalniederlage gegen Chile bei der Copa América seinen Rücktritt aus der argentinischen Nationalmannschaft verkündet. Der 29-jährige Spieler des FC Barcelona hatte bereits im Anschluss an das Finale, in dessen Elfmeterschießen er einen Strafstoß vergeben hatte, erklärt: „Das ist mein viertes Finale. Ich habe viel versucht und wollte unbedingt mit Argentinien einen Titel gewinnen. Leider ist mir das nicht gelungen. Ich war nicht bestimmt dafür.“

    http://www.transfermarkt.de/messi-verkundet-rucktritt-aus-argentinischer-nationalmannschaft/view/news/240438

    Das meint er doch wohl nicht ernsthaft :open_mouth:
    Ok, wird überall vermeldet, keine Ahnung was man davon halten soll? Nichts?

    Zum Glück. Eine Gefahr weniger für 2018 in Russland

    #fünfteSternfürDeutschland
  • Podolski076
    1095 posts ✭✭✭
    naja das kam aus der emotion heraus, denke nicht dass das sein letztes spiel für argentinien war
  • Treveris
    2229 posts ✭✭✭
    Kann dem argentinischen Spiel eigentlich nur gut tun... Auch jetzt im Finale doch viel zu viel alleine gemacht, gerade gg so aggressiv verteidigende Chilenen mMn komplett falsch (abgesehen von Geld-Fouls)...

    Einfach nur ein schlechter Verlierer und die Aktion lässt ihn doch sehr unsympathisch da stehn.
  • Daredevil
    13536 posts ✭✭✭
    Heftig, nach Lionel Messi treten auch Aguero und Mascherano zurück. Auch Di Maria möchte zurücktreten.
  • saj_ta998
    666 posts ✭✭✭
    Daredevil schrieb: »
    Heftig, nach Lionel Messi treten auch Aguero und Mascherano zurück. Auch Di Maria möchte zurücktreten.

    Nachdem was ich gelesen habe, ist nur Mascherano safe ausgetreten. Aguero und Higuain überlegen es sich noch und von di maria hab ich nichts gelesen.

    Denke bzw hoffe auch dass messi das nur aus den emotionen direkt nach der niederlage gesagt hat und sich doch noch umstimmen lässt. Gönne ihm so sehr einen sieg (natürlich nur bei der Copa :trollface: )
  • TorreZ
    12112 posts ✭✭✭
    lel geht ja gut ab dort.

    Erinnert mich an rage sells nach Niederlagen in meiner RTG.
  • Daredevil
    13536 posts ✭✭✭
    saj_ta998 schrieb: »
    Daredevil schrieb: »
    Heftig, nach Lionel Messi treten auch Aguero und Mascherano zurück. Auch Di Maria möchte zurücktreten.

    Nachdem was ich gelesen habe, ist nur Mascherano safe ausgetreten. Aguero und Higuain überlegen es sich noch und von di maria hab ich nichts gelesen.

    Denke bzw hoffe auch dass messi das nur aus den emotionen direkt nach der niederlage gesagt hat und sich doch noch umstimmen lässt. Gönne ihm so sehr einen sieg (natürlich nur bei der Copa :trollface: )

    Nach Superstar Lionel Messi verliert die argentinische Nationalmannschaft offenbar in Defensivspezialist Javier Mascherano (FC Barcelona) und Angreifer Sergio Agüero (Manchester City) zwei weitere langjährige Leistungsträger. Laut übereinstimmenden Medienberichten in Südamerika stehen auch Mascherano und Agüero dem zweimaligen Weltmeister künftig nicht mehr zur Verfügung.


    http://www.goal.com/de/news/985/argentinien/2016/06/27/25101552/argentinien-treten-auch-agüero-und-mascherano-zurück?utm_source=facebook.com&utm_medium=referral&utm_campaign=defb
  • Vienna
    4229 posts ✭✭✭
    Daredevil schrieb: »
    saj_ta998 schrieb: »
    Daredevil schrieb: »
    Heftig, nach Lionel Messi treten auch Aguero und Mascherano zurück. Auch Di Maria möchte zurücktreten.

    Nachdem was ich gelesen habe, ist nur Mascherano safe ausgetreten. Aguero und Higuain überlegen es sich noch und von di maria hab ich nichts gelesen.

    Denke bzw hoffe auch dass messi das nur aus den emotionen direkt nach der niederlage gesagt hat und sich doch noch umstimmen lässt. Gönne ihm so sehr einen sieg (natürlich nur bei der Copa :trollface: )

    Nach Superstar Lionel Messi verliert die argentinische Nationalmannschaft offenbar in Defensivspezialist Javier Mascherano (FC Barcelona) und Angreifer Sergio Agüero (Manchester City) zwei weitere langjährige Leistungsträger. Laut übereinstimmenden Medienberichten in Südamerika stehen auch Mascherano und Agüero dem zweimaligen Weltmeister künftig nicht mehr zur Verfügung.


    http://www.goal.com/de/news/985/argentinien/2016/06/27/25101552/argentinien-treten-auch-agüero-und-mascherano-zurück?utm_source=facebook.com&utm_medium=referral&utm_campaign=defb

    Naja wird ein Neustart für Argentinien^^.
  • Daredevil
    13536 posts ✭✭✭
    Treveris schrieb: »
    Kann dem argentinischen Spiel eigentlich nur gut tun... Auch jetzt im Finale doch viel zu viel alleine gemacht, gerade gg so aggressiv verteidigende Chilenen mMn komplett falsch (abgesehen von Geld-Fouls)...

    Einfach nur ein schlechter Verlierer und die Aktion lässt ihn doch sehr unsympathisch da stehn.


    Dann sollte man eventuell auch mal die vergangenen Jahre zurück blicken, immer und immer wieder machen die Fans ihn für alles verantwortlich, beleidigen ihn und bedrohen ihn und seine Familie.
    Das hat nichts mit schlechter verlieren zu tun, sondern damit, das es einfach an der Zeit ist, dem ganzen ein ende zu setzen!


    Sergio Agüero (nach der schmerzvollen Niederlage im Copa America-Finale):

    "Wir sind alle zutiefst enttäuscht. Wir versuchen an andere Dinge zu denken, das Leben weiterzuleben. Es ist sehr schwierig. Wieder hat uns das Unglück voll erwischt. [...] Am schlimmsten mitgenommen ist Leo [Messi]. So fertig und zerstört habe ich ihn noch nie zuvor in der Umkleidekabine gesehen. Die Situation war schlimmer als in den vergangenen zwei Jahren. [...] Mehrere Spieler überlegen sich, ihre Karriere im Nationalteam zu beenden. [...] Messi hat alles versucht, alles gegeben, doch irgendwie wollte es nicht funktionieren. Für mich bleibt er der Beste! [...] Messi wird [vor allem in Argentinien] wie ein Verbrecher behandelt. Er wird für unser Versagen verantwortlich gemacht, obwohl er mit diesen Niederlagen am meisten zu kämpfen hat."
  • Treveris
    2229 posts ✭✭✭
    Daredevil schrieb: »
    Treveris schrieb: »
    Kann dem argentinischen Spiel eigentlich nur gut tun... Auch jetzt im Finale doch viel zu viel alleine gemacht, gerade gg so aggressiv verteidigende Chilenen mMn komplett falsch (abgesehen von Geld-Fouls)...

    Einfach nur ein schlechter Verlierer und die Aktion lässt ihn doch sehr unsympathisch da stehn.


    Dann sollte man eventuell auch mal die vergangenen Jahre zurück blicken, immer und immer wieder machen die Fans ihn für alles verantwortlich, beleidigen ihn und bedrohen ihn und seine Familie.
    Das hat nichts mit schlechter verlieren zu tun, sondern damit, das es einfach an der Zeit ist, dem ganzen ein ende zu setzen!

    So ne "kein Bock mehr"-Aussage direkt nach ner Niederlage ist doch die Definition von nicht verlieren können^^
    Gerade als Kapitän und "Volksheld" sollte er wissen, was für ne Signalwirkung so ne Aussage hat und das "sinkende Schiff" nicht als Erster verlassen.
    Ein Tag später, bei ner PK, sich kurz zu erklären und den Rücktritt bekanntgeben ist doch besser als so ne Aussage während die Emotionen gerade hochkochen :)

  • elPoncho1995
    311 posts ✭✭✭
    Treveris schrieb: »
    Daredevil schrieb: »
    Treveris schrieb: »
    Kann dem argentinischen Spiel eigentlich nur gut tun... Auch jetzt im Finale doch viel zu viel alleine gemacht, gerade gg so aggressiv verteidigende Chilenen mMn komplett falsch (abgesehen von Geld-Fouls)...

    Einfach nur ein schlechter Verlierer und die Aktion lässt ihn doch sehr unsympathisch da stehn.


    Dann sollte man eventuell auch mal die vergangenen Jahre zurück blicken, immer und immer wieder machen die Fans ihn für alles verantwortlich, beleidigen ihn und bedrohen ihn und seine Familie.
    Das hat nichts mit schlechter verlieren zu tun, sondern damit, das es einfach an der Zeit ist, dem ganzen ein ende zu setzen!

    So ne "kein Bock mehr"-Aussage direkt nach ner Niederlage ist doch die Definition von nicht verlieren können^^
    Gerade als Kapitän und "Volksheld" sollte er wissen, was für ne Signalwirkung so ne Aussage hat und das "sinkende Schiff" nicht als Erster verlassen.
    Ein Tag später, bei ner PK, sich kurz zu erklären und den Rücktritt bekanntgeben ist doch besser als so ne Aussage während die Emotionen gerade hochkochen :)

    Klar wäre es besser.
    Nur spricht man hier von Argentiniern.
    Einem Land in denen Menschen sehr aus der Emotion heraus handeln, einem Gottesland indem viele nur Gott sich selbst und den Fußball haben...
    Die meisten dort haben nur den Fußball und verlieren mit wenn ihr Team verliert...
    So wie sie aus der Emotion heraus reagieren reagieren jetzt auch die Spieler mal aus der Emotion heraus, haben ja auch ne lange Zeit lang viel in Sich hinein gefressen.
    Ob das so sinnvoll besonders aus Sicht von uns Europäern ist sei da hingestellt. In Südamerika sind solche Emotionen und Reaktionen eher normal...

    Gruß Poncho
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.