Hi FIFA-Community!
Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.

FIFA TITLE UPDATE - 17 Dezember

145791034

Kommentare

  • ChampignJonas schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Martso schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird, also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren, das die an den Laufwege in der Def nicht verändert werden, das kann ich nicht mehr lesen, sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird.
    Und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv weil da sein skill zu niedrig für ist.

    Ja ja, die noobs...es ist ja okay wenn man skill braucht, aber das braucht man jetzt auch schon. Es geht nur darum dass es in einem Mannschaftssportspiel ohne Auto defending nicht geht.
    Mich würde gerne mal interessieren wie du es gerne umgesetzt haben möchtest. Sollen alle Abwehrspieler wie Slalomstangen stehen, nur der von dir gesteuerte soll sich bewegen? Was genau findest du im Moment so schlecht? Geht es dir auch nur um geblockte Schüsse?

    Da du nach meiner genauen Meinung fragst.

    -geblocke nur vom aktiv angewählten Spieler in der Schussbahn, die anderen sollen nicut reinsprigen wie die teufel

    -kein einziges Auto tackeln Auto Grätsche wenn ein Gegner an deinem iv vorbeilaufen will musst du ihn aktiv steuern sonst ist der Angreifer immer durch
    (Verhindert auch die cpu 80%der cpu Elfmeter die anderen 20% soll verbessert werden das kein cpu einfach den Angreifer umläuft)
    -Laufwege, stellungsspiel vom jetzigen Stand beibehalten. Man braucht ab und zu bisschen skill um die Lücken zuzulaufen. Im grossen und ganzen ist es nicht zu gut oder zu schlecht von dem stellungsspiel her momentan. Also Solange man selber bisschen Lücken schließen muss und schauen muss ist alles gut.

    -endfazit fifa 18 zu realse war das skill lastigste fifa das es je gab weil die auto Def sehr manuell war. Wenn wir uns wiede in diese Richtung bewegen kommt man den e-Sport zumindest näher

    Dieses ewige Fifa 18 Meme ich kann es nicht mehr hören. Die Offensive war einfach maßlos OP verglichen mit der Defensive. Man KONNTE nicht ordentlich verteidigen, dementsprechend waren zweistellige Tore minimum.

    Falsch. Zweistellige Tore waren nur, weil die tw zu schlecht und Schüsse viel zu op waren, das hätte nur gepachtet werden müssen. Dann wäre alles gut
  • ChampignJonas schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Martso schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird, also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren, das die an den Laufwege in der Def nicht verändert werden, das kann ich nicht mehr lesen, sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird.
    Und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv weil da sein skill zu niedrig für ist.

    Ja ja, die noobs...es ist ja okay wenn man skill braucht, aber das braucht man jetzt auch schon. Es geht nur darum dass es in einem Mannschaftssportspiel ohne Auto defending nicht geht.
    Mich würde gerne mal interessieren wie du es gerne umgesetzt haben möchtest. Sollen alle Abwehrspieler wie Slalomstangen stehen, nur der von dir gesteuerte soll sich bewegen? Was genau findest du im Moment so schlecht? Geht es dir auch nur um geblockte Schüsse?

    Da du nach meiner genauen Meinung fragst.

    -geblocke nur vom aktiv angewählten Spieler in der Schussbahn, die anderen sollen nicut reinsprigen wie die teufel

    -kein einziges Auto tackeln Auto Grätsche wenn ein Gegner an deinem iv vorbeilaufen will musst du ihn aktiv steuern sonst ist der Angreifer immer durch
    (Verhindert auch die cpu 80%der cpu Elfmeter die anderen 20% soll verbessert werden das kein cpu einfach den Angreifer umläuft)
    -Laufwege, stellungsspiel vom jetzigen Stand beibehalten. Man braucht ab und zu bisschen skill um die Lücken zuzulaufen. Im grossen und ganzen ist es nicht zu gut oder zu schlecht von dem stellungsspiel her momentan. Also Solange man selber bisschen Lücken schließen muss und schauen muss ist alles gut.

    -endfazit fifa 18 zu realse war das skill lastigste fifa das es je gab weil die auto Def sehr manuell war. Wenn wir uns wiede in diese Richtung bewegen kommt man den e-Sport zumindest näher

    Dieses ewige Fifa 18 Meme ich kann es nicht mehr hören. Die Offensive war einfach maßlos OP verglichen mit der Defensive. Man KONNTE nicht ordentlich verteidigen, dementsprechend waren zweistellige Tore minimum.

    Falsch. Zweistellige Tore waren nur, weil die tw zu schlecht und Schüsse viel zu op waren, das hätte nur gepachtet werden müssen. Dann wäre alles gut

    Sehe ich nicht so. Man konnte sich viel zu leicht klare Torchancen rausspielen. Das fixt man nicht indem man den TW verbessert..
  • Chris66
    348 posts ✭✭✭
    ChampignJonas schrieb: »
    ChampignJonas schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Martso schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird, also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren, das die an den Laufwege in der Def nicht verändert werden, das kann ich nicht mehr lesen, sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird.
    Und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv weil da sein skill zu niedrig für ist.

    Ja ja, die noobs...es ist ja okay wenn man skill braucht, aber das braucht man jetzt auch schon. Es geht nur darum dass es in einem Mannschaftssportspiel ohne Auto defending nicht geht.
    Mich würde gerne mal interessieren wie du es gerne umgesetzt haben möchtest. Sollen alle Abwehrspieler wie Slalomstangen stehen, nur der von dir gesteuerte soll sich bewegen? Was genau findest du im Moment so schlecht? Geht es dir auch nur um geblockte Schüsse?

    Da du nach meiner genauen Meinung fragst.

    -geblocke nur vom aktiv angewählten Spieler in der Schussbahn, die anderen sollen nicut reinsprigen wie die teufel

    -kein einziges Auto tackeln Auto Grätsche wenn ein Gegner an deinem iv vorbeilaufen will musst du ihn aktiv steuern sonst ist der Angreifer immer durch
    (Verhindert auch die cpu 80%der cpu Elfmeter die anderen 20% soll verbessert werden das kein cpu einfach den Angreifer umläuft)
    -Laufwege, stellungsspiel vom jetzigen Stand beibehalten. Man braucht ab und zu bisschen skill um die Lücken zuzulaufen. Im grossen und ganzen ist es nicht zu gut oder zu schlecht von dem stellungsspiel her momentan. Also Solange man selber bisschen Lücken schließen muss und schauen muss ist alles gut.

    -endfazit fifa 18 zu realse war das skill lastigste fifa das es je gab weil die auto Def sehr manuell war. Wenn wir uns wiede in diese Richtung bewegen kommt man den e-Sport zumindest näher

    Dieses ewige Fifa 18 Meme ich kann es nicht mehr hören. Die Offensive war einfach maßlos OP verglichen mit der Defensive. Man KONNTE nicht ordentlich verteidigen, dementsprechend waren zweistellige Tore minimum.

    Falsch. Zweistellige Tore waren nur, weil die tw zu schlecht und Schüsse viel zu op waren, das hätte nur gepachtet werden müssen. Dann wäre alles gut

    Sehe ich nicht so. Man konnte sich viel zu leicht klare Torchancen rausspielen. Das fixt man nicht indem man den TW verbessert..

    Man könnte sich leichter Chancen rausspielen Seil die cpu Def sehr manuell war ;)
  • Chris66 schrieb: »
    ChampignJonas schrieb: »
    ChampignJonas schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Martso schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird, also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren, das die an den Laufwege in der Def nicht verändert werden, das kann ich nicht mehr lesen, sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird.
    Und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv weil da sein skill zu niedrig für ist.

    Ja ja, die noobs...es ist ja okay wenn man skill braucht, aber das braucht man jetzt auch schon. Es geht nur darum dass es in einem Mannschaftssportspiel ohne Auto defending nicht geht.
    Mich würde gerne mal interessieren wie du es gerne umgesetzt haben möchtest. Sollen alle Abwehrspieler wie Slalomstangen stehen, nur der von dir gesteuerte soll sich bewegen? Was genau findest du im Moment so schlecht? Geht es dir auch nur um geblockte Schüsse?

    Da du nach meiner genauen Meinung fragst.

    -geblocke nur vom aktiv angewählten Spieler in der Schussbahn, die anderen sollen nicut reinsprigen wie die teufel

    -kein einziges Auto tackeln Auto Grätsche wenn ein Gegner an deinem iv vorbeilaufen will musst du ihn aktiv steuern sonst ist der Angreifer immer durch
    (Verhindert auch die cpu 80%der cpu Elfmeter die anderen 20% soll verbessert werden das kein cpu einfach den Angreifer umläuft)
    -Laufwege, stellungsspiel vom jetzigen Stand beibehalten. Man braucht ab und zu bisschen skill um die Lücken zuzulaufen. Im grossen und ganzen ist es nicht zu gut oder zu schlecht von dem stellungsspiel her momentan. Also Solange man selber bisschen Lücken schließen muss und schauen muss ist alles gut.

    -endfazit fifa 18 zu realse war das skill lastigste fifa das es je gab weil die auto Def sehr manuell war. Wenn wir uns wiede in diese Richtung bewegen kommt man den e-Sport zumindest näher

    Dieses ewige Fifa 18 Meme ich kann es nicht mehr hören. Die Offensive war einfach maßlos OP verglichen mit der Defensive. Man KONNTE nicht ordentlich verteidigen, dementsprechend waren zweistellige Tore minimum.

    Falsch. Zweistellige Tore waren nur, weil die tw zu schlecht und Schüsse viel zu op waren, das hätte nur gepachtet werden müssen. Dann wäre alles gut

    Sehe ich nicht so. Man konnte sich viel zu leicht klare Torchancen rausspielen. Das fixt man nicht indem man den TW verbessert..

    Man könnte sich leichter Chancen rausspielen Seil die cpu Def sehr manuell war ;)

    Ich glaube du verwechselt manuell mit "maßlos unterlegen".
  • ChampignJonas schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    ChampignJonas schrieb: »
    ChampignJonas schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Martso schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird, also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren, das die an den Laufwege in der Def nicht verändert werden, das kann ich nicht mehr lesen, sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird.
    Und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv weil da sein skill zu niedrig für ist.

    Ja ja, die noobs...es ist ja okay wenn man skill braucht, aber das braucht man jetzt auch schon. Es geht nur darum dass es in einem Mannschaftssportspiel ohne Auto defending nicht geht.
    Mich würde gerne mal interessieren wie du es gerne umgesetzt haben möchtest. Sollen alle Abwehrspieler wie Slalomstangen stehen, nur der von dir gesteuerte soll sich bewegen? Was genau findest du im Moment so schlecht? Geht es dir auch nur um geblockte Schüsse?

    Da du nach meiner genauen Meinung fragst.

    -geblocke nur vom aktiv angewählten Spieler in der Schussbahn, die anderen sollen nicut reinsprigen wie die teufel

    -kein einziges Auto tackeln Auto Grätsche wenn ein Gegner an deinem iv vorbeilaufen will musst du ihn aktiv steuern sonst ist der Angreifer immer durch
    (Verhindert auch die cpu 80%der cpu Elfmeter die anderen 20% soll verbessert werden das kein cpu einfach den Angreifer umläuft)
    -Laufwege, stellungsspiel vom jetzigen Stand beibehalten. Man braucht ab und zu bisschen skill um die Lücken zuzulaufen. Im grossen und ganzen ist es nicht zu gut oder zu schlecht von dem stellungsspiel her momentan. Also Solange man selber bisschen Lücken schließen muss und schauen muss ist alles gut.

    -endfazit fifa 18 zu realse war das skill lastigste fifa das es je gab weil die auto Def sehr manuell war. Wenn wir uns wiede in diese Richtung bewegen kommt man den e-Sport zumindest näher

    Dieses ewige Fifa 18 Meme ich kann es nicht mehr hören. Die Offensive war einfach maßlos OP verglichen mit der Defensive. Man KONNTE nicht ordentlich verteidigen, dementsprechend waren zweistellige Tore minimum.

    Falsch. Zweistellige Tore waren nur, weil die tw zu schlecht und Schüsse viel zu op waren, das hätte nur gepachtet werden müssen. Dann wäre alles gut

    Sehe ich nicht so. Man konnte sich viel zu leicht klare Torchancen rausspielen. Das fixt man nicht indem man den TW verbessert..

    Man könnte sich leichter Chancen rausspielen Seil die cpu Def sehr manuell war ;)

    Ich glaube du verwechselt manuell mit "maßlos unterlegen".

    Glaub mir, gegen elite spieler würdest du nicht viele chanche kriegen. Es liegt einfach am skill. Mir ist es klar, alles unter g3 wird massig tore kassieren, aber das gehört einfach dazu. Wie in allen anderen games, in fortnite kassiere ich z. B ununterbrochen, weil ich nicht gut bin
  • ChampignJonas schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    ChampignJonas schrieb: »
    ChampignJonas schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Martso schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird, also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren, das die an den Laufwege in der Def nicht verändert werden, das kann ich nicht mehr lesen, sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird.
    Und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv weil da sein skill zu niedrig für ist.

    Ja ja, die noobs...es ist ja okay wenn man skill braucht, aber das braucht man jetzt auch schon. Es geht nur darum dass es in einem Mannschaftssportspiel ohne Auto defending nicht geht.
    Mich würde gerne mal interessieren wie du es gerne umgesetzt haben möchtest. Sollen alle Abwehrspieler wie Slalomstangen stehen, nur der von dir gesteuerte soll sich bewegen? Was genau findest du im Moment so schlecht? Geht es dir auch nur um geblockte Schüsse?

    Da du nach meiner genauen Meinung fragst.

    -geblocke nur vom aktiv angewählten Spieler in der Schussbahn, die anderen sollen nicut reinsprigen wie die teufel

    -kein einziges Auto tackeln Auto Grätsche wenn ein Gegner an deinem iv vorbeilaufen will musst du ihn aktiv steuern sonst ist der Angreifer immer durch
    (Verhindert auch die cpu 80%der cpu Elfmeter die anderen 20% soll verbessert werden das kein cpu einfach den Angreifer umläuft)
    -Laufwege, stellungsspiel vom jetzigen Stand beibehalten. Man braucht ab und zu bisschen skill um die Lücken zuzulaufen. Im grossen und ganzen ist es nicht zu gut oder zu schlecht von dem stellungsspiel her momentan. Also Solange man selber bisschen Lücken schließen muss und schauen muss ist alles gut.

    -endfazit fifa 18 zu realse war das skill lastigste fifa das es je gab weil die auto Def sehr manuell war. Wenn wir uns wiede in diese Richtung bewegen kommt man den e-Sport zumindest näher

    Dieses ewige Fifa 18 Meme ich kann es nicht mehr hören. Die Offensive war einfach maßlos OP verglichen mit der Defensive. Man KONNTE nicht ordentlich verteidigen, dementsprechend waren zweistellige Tore minimum.

    Falsch. Zweistellige Tore waren nur, weil die tw zu schlecht und Schüsse viel zu op waren, das hätte nur gepachtet werden müssen. Dann wäre alles gut

    Sehe ich nicht so. Man konnte sich viel zu leicht klare Torchancen rausspielen. Das fixt man nicht indem man den TW verbessert..

    Man könnte sich leichter Chancen rausspielen Seil die cpu Def sehr manuell war ;)

    Ich glaube du verwechselt manuell mit "maßlos unterlegen".

    Glaub mir, gegen elite spieler würdest du nicht viele chanche kriegen. Es liegt einfach am skill. Mir ist es klar, alles unter g3 wird massig tore kassieren, aber das gehört einfach dazu. Wie in allen anderen games, in fortnite kassiere ich z. B ununterbrochen, weil ich nicht gut bin

    Stimmt einfach nicht. Man konnte es ja im Fut champ channel sehen wie viele Gegentore t100 spieler gegen randoms bekommen haben. Niemand konnte gut verteidigen, es ging einfach nur darum mehr Tore als der Gegner zu schießen. So viele 7:6 Games, solides Spiel :D
  • ChampignJonas schrieb: »
    ChampignJonas schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    ChampignJonas schrieb: »
    ChampignJonas schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Martso schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird, also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren, das die an den Laufwege in der Def nicht verändert werden, das kann ich nicht mehr lesen, sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird.
    Und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv weil da sein skill zu niedrig für ist.

    Ja ja, die noobs...es ist ja okay wenn man skill braucht, aber das braucht man jetzt auch schon. Es geht nur darum dass es in einem Mannschaftssportspiel ohne Auto defending nicht geht.
    Mich würde gerne mal interessieren wie du es gerne umgesetzt haben möchtest. Sollen alle Abwehrspieler wie Slalomstangen stehen, nur der von dir gesteuerte soll sich bewegen? Was genau findest du im Moment so schlecht? Geht es dir auch nur um geblockte Schüsse?

    Da du nach meiner genauen Meinung fragst.

    -geblocke nur vom aktiv angewählten Spieler in der Schussbahn, die anderen sollen nicut reinsprigen wie die teufel

    -kein einziges Auto tackeln Auto Grätsche wenn ein Gegner an deinem iv vorbeilaufen will musst du ihn aktiv steuern sonst ist der Angreifer immer durch
    (Verhindert auch die cpu 80%der cpu Elfmeter die anderen 20% soll verbessert werden das kein cpu einfach den Angreifer umläuft)
    -Laufwege, stellungsspiel vom jetzigen Stand beibehalten. Man braucht ab und zu bisschen skill um die Lücken zuzulaufen. Im grossen und ganzen ist es nicht zu gut oder zu schlecht von dem stellungsspiel her momentan. Also Solange man selber bisschen Lücken schließen muss und schauen muss ist alles gut.

    -endfazit fifa 18 zu realse war das skill lastigste fifa das es je gab weil die auto Def sehr manuell war. Wenn wir uns wiede in diese Richtung bewegen kommt man den e-Sport zumindest näher

    Dieses ewige Fifa 18 Meme ich kann es nicht mehr hören. Die Offensive war einfach maßlos OP verglichen mit der Defensive. Man KONNTE nicht ordentlich verteidigen, dementsprechend waren zweistellige Tore minimum.

    Falsch. Zweistellige Tore waren nur, weil die tw zu schlecht und Schüsse viel zu op waren, das hätte nur gepachtet werden müssen. Dann wäre alles gut

    Sehe ich nicht so. Man konnte sich viel zu leicht klare Torchancen rausspielen. Das fixt man nicht indem man den TW verbessert..

    Man könnte sich leichter Chancen rausspielen Seil die cpu Def sehr manuell war ;)

    Ich glaube du verwechselt manuell mit "maßlos unterlegen".

    Glaub mir, gegen elite spieler würdest du nicht viele chanche kriegen. Es liegt einfach am skill. Mir ist es klar, alles unter g3 wird massig tore kassieren, aber das gehört einfach dazu. Wie in allen anderen games, in fortnite kassiere ich z. B ununterbrochen, weil ich nicht gut bin

    Stimmt einfach nicht. Man konnte es ja im Fut champ channel sehen wie viele Gegentore t100 spieler gegen randoms bekommen haben. Niemand konnte gut verteidigen, es ging einfach nur darum mehr Tore als der Gegner zu schießen. So viele 7:6 Games, solides Spiel :D

    Falsch. Die Ergebnisse entstanden nur dadurch, wie schon oben erwähnt, tw zu extrem schlecht und Schüsse zu extrem op. Diese Dinge patchen und alles wäre gut
  • twis316
    964 posts ✭✭✭
    Distanzschüsse müssen abgeschwächt werden, insbesondere alles ab 20m und weiter
  • Kaner
    396 posts ✭✭✭
    also hab heute auf dem pc mit einer Gammel Truppe gespielt und es fühlt sich nach fifa in einer Tempo 30 zone an. gefühlt viel langsamer und behäbiger. konnte heute auch wieder locker mbappe mit rugani ablaufen. muss noch weiter testen heute Abend ka ob mir das so gefällt bisher. mehr tore fallen durch das langsame Gameplay und die gefühlt schwächeren Schüsse nicht
  • idiai
    61 posts ✭✭✭
    Krass wie viele hier schon wieder nur am meckern sind obwohl der Patch für die Konsolen noch nichtmal raus ist und die wenigsten ihn bisher wirklich testen konnten. Fakt ist, die AI Defensive war viel zu stark und der Großteil der Spieler hat sich hier eine Änderung gewünscht. Inwieweit sich die Änderungen wirklich bemerkbar machen kann momentan kaum einer sagen, aber sie hören sich zumindest schonmal gut an und es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn ich angreife steure ich doch auch nicht aktiv den Spieler der mitlaufen soll während die AI den ballführenden Spieler steuert.
    Was meiner Meinung nach tatsächlich in einem kommenden Patch gefixt werden sollte, ist die Effektivität von Finesse Schüssen. Keine Ahnung wieviele hier tatsächlich Fussball spielen, aber angeschnittene Schüsse gehören mit zu den schwersten und nur wenige Spieler haben die richtig gut drauf. So sollte es auch in Fifa sein. Das ein Neymar oder Ronaldinho die Dinger regelmäßig reinhaut ist ok, das hat Ronaldinho in seiner aktiven Zeit überdurchschnittlich oft gemacht und Neymar macht es heute noch. Ein R9 hat fast nie Finesse Schüsse abgegeben. Meistens waren es Flachschüsse, einfach weil sein Spielstil mehr darauf ausgelegt war die Abwehrspieler zu überlaufen und die Dinger flach ins Eck zu schieben. In Fifa hat er den Finesse Shot trait und er macht sie regelmäßig rein, zumindest gegen mich :-) Ich finde das sollte EA mal anpassen und zwar so, dass Finesse Schüsse bei Spielern die den trait haben und perfekt ausgeführt werden mit großer Wahrscheinlichkeit reingehen, während die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Abschlusses durch Finesse Schüsse bei anderen Spielern eher gering ist. Dann muss man halt eben einen anderen Weg finden. Das würde das Spiel auch nicht so monoton gestalten. Das ist zumindest meine Meinung.
  • Mister_Hashtag
    341 posts ✭✭✭
    bearbeitet November 2018
    Kaner schrieb: »
    also hab heute auf dem pc mit einer Gammel Truppe gespielt und es fühlt sich nach fifa in einer Tempo 30 zone an. gefühlt viel langsamer und behäbiger. konnte heute auch wieder locker mbappe mit rugani ablaufen. muss noch weiter testen heute Abend ka ob mir das so gefällt bisher. mehr tore fallen durch das langsame Gameplay und die gefühlt schwächeren Schüsse nicht

    Eher "fußgängerberuhigter Bereich!"

    Gestern Nacht noch 5 weitere Spiele gemacht, also insgesamt 15-16 Spiele nun.
    Auffällig, aber das war auch schon vorher so, bei den 3 Spielen nach Mitternacht, war das Tempo wieder schneller als den ganzen Tag über.

    Aber das, das eine Hummels oder Rugani einen Auba oder Mbappe einholen ist weiterhin so.
    Total unverständlich. Das er ohne Ball ist und deshalb evtl eine Chance besitzt Auba oder Mbappe einzuholen ok, aber nicht locker in nach 3m einholt.
    Selbst wenn beide einem Ball hinterherspurten (also beide ohne Ball sind) ist kein Geschwindigkeitsunterschied festzustellen.

    Vielleicht um dadurch die Defensive andersweitig wieder zu stärken, da ja die AI nicht mehr soviel macht jetzt.

    Die Ballphysik hat sich gegenüber dem vorigen Patch massiv verschlechtert.
    Ich hatte Bälle die sprangen wie ein Flummi quer übers feld, wo ich dachte, was soll der mist nun.

    Und die Artefakte/Fragmente/Spieler die jetzt auf einmal wieder überall kurz erscheinen, regen auch auf.
    Das wurde eigentlich ja mit dem letzten Patch behoben!!!

    Wurde da der alte Spielcode genommen und einfach die AI etwas verändert???

    Der Verdacht drängt sich doch sehr auf....
  • SlithooNx
    348 posts ✭✭✭
    Ist schon bekannt wann das Update für Ps4 verfügbar sein wird?
  • Artefakte??
  • Geasy
    19546 posts ✭✭✭
    SlithooNx schrieb: »
    Ist schon bekannt wann das Update für Ps4 verfügbar sein wird?

    Vermutlich wie in den 3 Patches zuvor, ne Woche später.
  • gumsi89
    4167 posts ✭✭✭
    SlithooNx schrieb: »
    Ist schon bekannt wann das Update für Ps4 verfügbar sein wird?

    Vermutlich wie immer Mitte nächster Woche.
  • tLK1990
    496 posts ✭✭✭
    Kickdown schrieb: »
    Patch ließt sich wie immer ganz gut, mal schauen wie sie es am Ende umsetzen.

    Ich kann die Leute echt nicht verstehen, die sagen "eh ich kann doch nur 1 Spieler steuern, ich bin doch auf eine krasse CPU Abwehr angewiesen"
    Die CPU Verteidigung sollte ja auch aktiv mitdenken und Laufwege kurzfristig mitgehen, nur was meiner Ansicht nach überhaupt nicht geht ist, dass sie selbständig tackelt, sich mit 5 Meter Beinen in Schüsse wirft und es schwerer ist einen nicht ausgewählten Verteidiger zu umspielen wie einen ausgewählten.
    Kurz zusammengefasst, wenn ich den Ball möchte muss ich Kreis bzw. B drücken oder richtig antizipieren und zwar mit einem ausgewählten Spieler.

    Denn was mir persönlich ziemlich den Spielspaß nimmt, ist der Spielstil " ich wähle den ZDM an und Laufe von link nach rechts vor meinem 16er, bis meine CPU den Ball erobert und Kreis drücken ist strengstens verboten". Auf die Spitze getrieben ist dann wenn ein solcher Gegner, es nicht mal für nötig hält bei Rückstand aktiver auf den Ballgewinn zu gehen sondern immer noch ausschließlich den ZDM steuert oder immer den Stürmer bis zum 16er zurückzieht.

    Von daher würde ich es als super angenehm empfinden, wenn der Patch tatsächlich spürbar die CPU Def abschwächt und somit der beschriebene Spielstil sich deutlich ineffektiver spielen lassen würde.

    Es ist ja selbstverständlich, dass die KI nicht übermenschlich agieren soll. Sie soll auch keine Bälle erobern. Aber wenn sie im Schussweg steht, dann muss der Ball geblockt werden! Keine 5m Grätschen oder 10m Beine, aber nur weil ich grad einen anderen Spieler steuere, darf der Ball nicht durch alle durchfliegen. Sonst brauche ich die KI nicht wenn die nur zuschaut.

    Und was du kritisierst mit dem ZDM ergibt für mich keinen Sinn. Es ist legitim, mit den Mittelfeldspielern Lücken zu schließen und die Gegner anzulaufen. Das wird dir jeder Trainer erzählen, dass die Abwehrkette das letzte Glied ist, was man auseinanderreißt. Erst wenn alle Spieler davor ausgespielt wurden, dann geht man als IV rauf und auch nur dann, wenn Torgefahr besteht. Wieso soll ich also etwas, was im realen Fußball völlig logisch ist und jeder so betreibt in Fifa nicht ausüben, nur damit meine Gegner leichter Tore schießen? Wer offensiv verteidigt und Druck ausübt, der kann das gern tun. Manche Leute legen aber Wert auf defensive Stabilität. Das hat auch nichts mit Skill zu tun und ich verlasse mich auch nicht zu 100% auf die KI. Ich nutze halt die mir gegebenen Möglichkeiten, so wie jeder andere auch. Sonst würden nicht 95% pacen und nicht jeder Finesse Shots spamen.

    Ich muss auch sagen, dass ich keiner von der Sorte bin, der alle vor den 16er postiert, jedoch sind Schüsse außerhalb des 16ers OP und ich muss also abwartend spielen und hauptsächlich probieren Distanzschüsse zu verhindern. Trotzdem gehe ich ja in die Zweikämpfe, aber dies immer wohl überlegt.

    Anstatt also die Leute zu kritisieren oder als Noobs hinzustellen sollte man sich mal überlegen, ob es denn einen Unterschied macht zwischen hinten dicht zu machen und Finesse Shots und Mbappe-Jesus-Lucas POTM Pacern.
  • b00st88
    31 posts ✭✭✭
    Hoffe das dadurch der Bug mit dem AV der nach innen zieht beim Konter obwohl der IV ihn schon deckt dadurch weg geht. Es nervt so abnormal vorallem kann man es so leicht selber immer und immer wieder erstellen. Wie das geht einfach mit einem Aussenstürmer/Mittelfeld aussen rum ziehen und kurz vor dem Strafraum etwa 10-15m direkt in die Mitte ziehen und dann seht ihr schon was diagonal passiert. Ich selber nerve mich dann nur unnormal wenn ich genau diesen Spieler per Stick nicht anwählen darf und ich genau diese Sekunde verliere um manuell zu korrigieren. Ich bin gespannt auf den Patch habe jedoch die Befürchtung, dass es dadurch einen Bug geben wird in dem man die gleiche Formation einmal mit Ständiger Druck und ohne im 5min Takt hin und her wechselt und dadurch die Ermüdung nicht passiert.

    Schüsse blocken hört sich gut, wollten die das im letzten Patch nicht schon korrigieren?

    Pass-System wird leider immer noch nicht angepasst. First-Touch Pässe aus der Drehung dementsprechend immer noch zu "anfängerfreundlich" diesen Quatsch sollte man genauso anpassen wie die First Touch Schüsse verstehe nicht wieso man dies nicht behebt.
  • tLK1990 schrieb: »
    Kickdown schrieb: »
    Patch ließt sich wie immer ganz gut, mal schauen wie sie es am Ende umsetzen.

    Ich kann die Leute echt nicht verstehen, die sagen "eh ich kann doch nur 1 Spieler steuern, ich bin doch auf eine krasse CPU Abwehr angewiesen"
    Die CPU Verteidigung sollte ja auch aktiv mitdenken und Laufwege kurzfristig mitgehen, nur was meiner Ansicht nach überhaupt nicht geht ist, dass sie selbständig tackelt, sich mit 5 Meter Beinen in Schüsse wirft und es schwerer ist einen nicht ausgewählten Verteidiger zu umspielen wie einen ausgewählten.
    Kurz zusammengefasst, wenn ich den Ball möchte muss ich Kreis bzw. B drücken oder richtig antizipieren und zwar mit einem ausgewählten Spieler.

    Denn was mir persönlich ziemlich den Spielspaß nimmt, ist der Spielstil " ich wähle den ZDM an und Laufe von link nach rechts vor meinem 16er, bis meine CPU den Ball erobert und Kreis drücken ist strengstens verboten". Auf die Spitze getrieben ist dann wenn ein solcher Gegner, es nicht mal für nötig hält bei Rückstand aktiver auf den Ballgewinn zu gehen sondern immer noch ausschließlich den ZDM steuert oder immer den Stürmer bis zum 16er zurückzieht.

    Von daher würde ich es als super angenehm empfinden, wenn der Patch tatsächlich spürbar die CPU Def abschwächt und somit der beschriebene Spielstil sich deutlich ineffektiver spielen lassen würde.


    Ich muss auch sagen, dass ich keiner von der Sorte bin, der alle vor den 16er postiert, jedoch sind Schüsse außerhalb des 16ers OP und ich muss also abwartend spielen und hauptsächlich probieren Distanzschüsse zu verhindern. Trotzdem gehe ich ja in die Zweikämpfe, aber dies immer wohl überlegt.
    n.


    gehe nicht überall d`accord aber das stimmt halt. Fernschüsse sind gefühlt stärker als Schüsse aus 10 Meter. Ich warte immer noch darauf, dass Fernschüsse generft werden. klar ein Kroos oder Pogba sollen auch mal nen Tor aus 15 oder 20 Meter schießen können, aber halt nicht gefühlt 7 von 10 Schüssen.
  • Martso
    1138 posts ✭✭✭
    bearbeitet November 2018
    Chris66 schrieb: »
    Martso schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird, also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren, das die an den Laufwege in der Def nicht verändert werden, das kann ich nicht mehr lesen, sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird.
    Und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv weil da sein skill zu niedrig für ist.

    Ja ja, die noobs...es ist ja okay wenn man skill braucht, aber das braucht man jetzt auch schon. Es geht nur darum dass es in einem Mannschaftssportspiel ohne Auto defending nicht geht.
    Mich würde gerne mal interessieren wie du es gerne umgesetzt haben möchtest. Sollen alle Abwehrspieler wie Slalomstangen stehen, nur der von dir gesteuerte soll sich bewegen? Was genau findest du im Moment so schlecht? Geht es dir auch nur um geblockte Schüsse?

    Da du nach meiner genauen Meinung fragst.

    -geblocke nur vom aktiv angewählten Spieler in der Schussbahn, die anderen sollen nicut reinsprigen wie die teufel

    -kein einziges Auto tackeln Auto Grätsche wenn ein Gegner an deinem iv vorbeilaufen will musst du ihn aktiv steuern sonst ist der Angreifer immer durch
    (Verhindert auch die cpu 80%der cpu Elfmeter die anderen 20% soll verbessert werden das kein cpu einfach den Angreifer umläuft)
    -Laufwege, stellungsspiel vom jetzigen Stand beibehalten. Man braucht ab und zu bisschen skill um die Lücken zuzulaufen. Im grossen und ganzen ist es nicht zu gut oder zu schlecht von dem stellungsspiel her momentan. Also Solange man selber bisschen Lücken schließen muss und schauen muss ist alles gut.

    -endfazit fifa 18 zu realse war das skill lastigste fifa das es je gab weil die auto Def sehr manuell war. Wenn wir uns wiede in diese Richtung bewegen kommt man den e-Sport zumindest näher

    Also auch nicht in Schüsse werfen um zu blocken, und keine Grätschen der KI. Dann sind wir ja einer Meinung. Also bei mir grätschen die gegnerischen Spieler, die nicht gesteuert werden, so gut wie nie, zumindest nicht um mir den Ball weg zu nehmen. Sie grätschen nur um zu blocken. Sie laufen lediglich Wege zu und nehmen mir dadurch die Schussbahn bzw. versperren mir die Wege zum Mitspieler. Aber vielleicht bin ich auch zu sehr mit meinem Verteidigen beschäftigt dass mir das tackeln der KI entgeht.
  • cb484e252b13fd4f6dab708da7f8dcc9.gif

    Zum Thema Longshots. Bale mit Rechts, First Touch, keine gute Ausrichtung , kein TF.
  • Ich möchte nicht in die Diskussion um das Thema AI Defending mit einsteigen, aber dennoch einen kleinen Gedanken da lassen:

    0x30r9gu37tg.jpeg
  • Folgende Mängel, die mich extrem nerven, ein vernünftiges kontrolliertes Ballbesitzspiel nicht möglich machen und mir die Lust am Spiel nehmen müssen gefixt werden.

    Grundlegendes Positionsspiel der eigenen CPU.

    Wenn ich via Anweisungen die AVs auf hinten bleiben einstelle, dann sollen die sich auch auf Höhe der IV halten wenn ich die nicht mit ins Offensivspiel einbeziehe. Ich stehe gerne sehr hoch mit meiner Abwehr um die Zeit für mein Gegenpressing zu verringern da weniger Raum zu laufen benötigt wird. Aber oftmals stehen die AV meterweit davor bzw. sogar innen vor der IV was Räume für die gegnerischen Läufe/Bälle eröffnet, quasi eine Einladung abgibt und ich rechne einfach damit, dass mein AV da steht und ich ihn anwählen kann um zu interception. Aber nein ich muss viele Meter aufholen wegen falsches Stellungsspiel.

    Und wo ich dann richtig kotzen muss, wenn vor allem die AV mit dem Gegner ins eigene Drittel läuft, das Abseits aufhebt und dadurch die 4er Kette auflöst, dann entsteht meistens ein 1gg1 was unfassbar dumm ist. Wer macht sowas?

    Dann das Passspiel. Ich spiele schon länger mit dem Pfeil/Trainer einfach um sicher zu gehen aber das nützt null, denn irgendwann (und dass passiert oft wenn man deutlich mehr Pässe spielt als der Gegner) wird ein Pass trotz richtiger Richtung durch skripting punktgenau in die Füße des Gegners gespielt. Auch katastrophal wenn ich direkt neben meinem Gegner einen Pass mit X spielen möchte, der Ball in Zeitlupe halbhoch gespielt wird und der Gegner genau das antizipiert und abfängt. Immer dieselbe Animation. Verstehe ich nicht.

    Weiteres mangelhaftes Passspiel: Inzwischen kann man wieder punktgenaue Direktpässe um die eigene Achse an den Mitspieler spielen, keine Streuung, kein Zeitverlust, hohe Präzision. So kann man natürlich auch in 5 Sekunden im gegnerischen landen. Wie zu Fifa 08 Zeiten.

    Torwart: Null Präsenz. Es ist ein Glücksspiel. Besonders beim rauslaufen. Oft werden Bälle verfehlt, rollende Bälle, die abgeschlagen werden mit full power landen nach nur 25 Meter wieder auf dem Boden. Bei hohen Bällen, Flanken aus jeder Position stellen sich die Torwarte teilweise so deppert an. Kopfbälle aus dem Strafraumrand die laaange fliegen werden einfach nicht pariert, der Torwart springt unten durch. Unnötige Abpraller aus vielen Schusslagen führen zu Rebounds. Bei vielen Schüssen dachte ich mir, den kann man doch wohl fangen.

    Das sind echt Dinge die einen schneller altern lassen, da drehen die Nerven durch.

  • tLK1990
    496 posts ✭✭✭
    Ich möchte nicht in die Diskussion um das Thema AI Defending mit einsteigen, aber dennoch einen kleinen Gedanken da lassen:

    0x30r9gu37tg.jpeg

    So ist es. Es ist auch nicht so, dass nun die "Skill Gap" größer wird. Wieso auch? Wird das Spiel komplexer? Im Gegenteil. Nun kann jeder Idiot noch mehr und einfacher Tore schießen. Einfach mal draufhalten wird ja lohnenswerter.
  • MuellimHirn
    1224 posts ✭✭✭
    Und bisher konnte "jeder Idiot" gut verteidigen ohne auch nur mal antizipieren zu müssen.

    Warten wir den Patch doch einfach ab. Ich bin mir sicher dass die übernächste WL hier im Forum einige Ränge verändern wird. Nicht extrem, aber einen Rang hoch oder runter wird es mMn bei vielen geben, die bisher sonst quasi immer den selben Rang hatten.
  • SlithooNx
    348 posts ✭✭✭
    MuellimHirn schrieb: »
    Und bisher konnte "jeder Idiot" gut verteidigen ohne auch nur mal antizipieren zu müssen.

    Warten wir den Patch doch einfach ab. Ich bin mir sicher dass die übernächste WL hier im Forum einige Ränge verändern wird. Nicht extrem, aber einen Rang hoch oder runter wird es mMn bei vielen geben, die bisher sonst quasi immer den selben Rang hatten.

    Betonung liegt in.. " Jeder Idiot konnte verteidigen ohne selbst verteidigen zu müssen " .. No Go!
  • ich denke das verteidigen wird kaum verändert werden. Vermutlich kaum spürbar.
    Viel krasser wird die Änderung, dass kein dauerhaftes Pressing mehr geht.
    Das Spiel wird damit sicher flüssiger und smoother und das war meiner Meinung auch das größte Problem.
  • waldfee123
    1491 posts ✭✭✭
    Also die Cpu darf schon Schüsse blocken bzw soll es auch, aber nur wenn ich den.Verteidiger zb genau in die Schussbahn gestellt habe ... und dann möchte ich auch nicht, dass die cpu oder mein aktiver Spieler getunnelt wird oder der Spieler abtaucht oder ähnliches ...

    Wenn die Schussbahn nicht frei ist, wird der Ball eben geblockt ... fertig ...

    Es regt doch bisher nur auf, dass die cpu teilweise 3, 4 Meter nach links und rechts um sich rum grätscht ...
  • Spiro5
    233 posts ✭✭✭
    Jetzt wird ja schon krank TF gespammed aber wenn die KI Verteidigung die ich nach dem letzten Patch sehr gut angepasst fand noch mehr abgeschwächt wird dann gibt es jedes Spiel doppelt so viele Tore wenn die R1 Schüsse nicht anpassen. Letztes Jahr konnte man noch Distanzschusstore machen dieses Jahr unmöglich mit dem Spann und wenn nur mit dem Aussenriss
  • XlllX
    1847 posts ✭✭✭
    bearbeitet November 2018
    Ist schon lustig was man hier von einigen liest. Die, die sich gegen die zu starke auto-def beschweren und diejenigen, die dafür sind, als noob bezeichnen, weil sie angeblich den skill nicht besitzen selbst aktiv zu verteidigen..

    Dann seid ihr selber doch auch nicht so gut wie ihr denkt, da ihr anscheinend den skill nicht habt gegen die angeblich zu starke auto-def anzukommen?!

    Ja, man sollte selbst aktiv verteidigen, aber sich auch gleichzeitig auf seine Mitspieler verlassen dürfen. Was jeder, der für/gegen auto-def nörgelt, machen sollte ist zu versuchen sich spielerisch in jeder Hinsicht zu verbessern und hoffentlich dabei auch erfolg haben. Dann werden diese ganzen Beschwerden auch abnehmen. Das wichtigste ist aber seine Grenzen sehen und sich eingestehen zu können, dass es andere gibt die nun mal besser sind als man selbst, egal wie sehr das wehtun mag.
    Post editiert von
  • Hat einer der pc spieler mal ein vernünftiges vorab fazit bzgl des patchs anstatt diesen unsinnigen vermutungen hier?
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.