Hi FIFA-Community!
Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.

FIFA TITLE UPDATE - 17 Dezember

13468934

Kommentare

  • Martso
    1138 posts ✭✭✭
    bearbeitet November 2018
    Hoka schrieb: »
    Martso schrieb: »
    Hoka schrieb: »
    Neffets schrieb: »
    AslanGS schrieb: »
    Kassiere ich 7 tore, mache ich halt 8 ende der diskusion

    8:7, wie im realen Fußball eben.

    Ein Spiel wie FIFA kann nicht sooo real sein!

    Ich will nicht wissen, wie laut das Gebrülle ist, wenn man in fifa pro spiel nur noch 2-3 Chancen haben könnte, so wie es im realen Fußball oft ist!!

    Dass Fifa nicht realistisch ist sollte klar sein, aber wenn man Ergebnisse wie 8-7 hat dann kannst du es doch voll ganz in die Tonne kloppen.

    Habe bisher alle WL gespielt und solche Ergebnisse maximal 3 mal oder so gehabt....

    Ist ja nicht böse gemeint, aber somit könnte es auch an denn gamer selbst liegen oder nicht?

    Es geht darum dass viele Leute kein Auto defending haben möchten, und dann würde es solche Ergebnisse geben. Ich habe nirgends geschrieben dass es jetzt so ist.
  • Hoka
    4019 posts ✭✭✭
    Martso schrieb: »
    Hoka schrieb: »
    Martso schrieb: »
    Hoka schrieb: »
    Neffets schrieb: »
    AslanGS schrieb: »
    Kassiere ich 7 tore, mache ich halt 8 ende der diskusion

    8:7, wie im realen Fußball eben.

    Ein Spiel wie FIFA kann nicht sooo real sein!

    Ich will nicht wissen, wie laut das Gebrülle ist, wenn man in fifa pro spiel nur noch 2-3 Chancen haben könnte, so wie es im realen Fußball oft ist!!

    Dass Fifa nicht realistisch ist sollte klar sein, aber wenn man Ergebnisse wie 8-7 hat dann kannst du es doch voll ganz in die Tonne kloppen.

    Habe bisher alle WL gespielt und solche Ergebnisse maximal 3 mal oder so gehabt....

    Ist ja nicht böse gemeint, aber somit könnte es auch an denn gamer selbst liegen oder nicht?

    Es geht darum dass viele Leute kein Auto defending haben möchten, und dann würde es solche Ergebnisse geben. Ich habe nirgends geschrieben dass es jetzt so ist.

    Sorry, dann mein Fehler!

    Dann bin ich voll und ganz deiner Meinung :)
  • Dj_Stevo
    72 posts ✭✭✭
    Stan_Libuda schrieb: »
    Krass wieviele sich beschweren, dass man die CPU-Hilfe benötigt..

    Es steht doch EINDEUTIG in den Pitch-Notes, dass das alberne Geblocke generft wurde und nicht, dass sie gar keine Laufwege mehr zu laufen.

    Mir ist schon klar, wer gut findet, wenn die CPU AI sich in Schüsse wirft... Lässt tief blicken :P

    Wer findet es denn deiner Meinung nach gut?

  • tLK1990
    496 posts ✭✭✭
    Martso schrieb: »
    Wie viele hier denken dass sie die Profis sind und aktiv verteidigen möchten und denken die anderen können es nicht. Und nachher die ersten die am Heulen sind wenn sich die KI Verteidigung anstellt wie ein Hühnerhaufen bzw. nur dumm rum steht und die Spiele 7-7 ausgehen...
    Warum beschwert ihr euch nicht wenn eurer Stürmer in die Gasse startet, oder warum stört euch der Doppelpass nicht, das ist auch alles der KI zu verdanken. Ohne Mitwirken der KI geht ein Spiel mit 11 Spielern im Team nicht wenn man nur einen Spieler steuern kann. Egal ob in der Offensive oder Defensive.
    Wer aktiv verteidigt und das beherrscht hat immer einen Vorteil, sieht man doch bei den besten Spielern. Aber auch die besten Spieler werden graupen in der Verteidigung wenn die computergesteuerten Mitspieler nicht mitspielen und nur dumm rum stehen.

    Nun habe ich über 100 Beiträge hier gelesen und mind. die Hälfte feiern den Patch schon vor Release. Ich dachte schon ich Spinne, doch dann sah ich endlich einen Beitrag, der meiner Meinung entspricht. Danke dafür erstmal.

    Um ehrlich zu sein. Der WM Modus war für mich das schlimmste, was EA je rausgebracht hat. Und der Grund dafür war die KI Verteidigung. Nun will EA das erneut reinpatchen und ich frage mich erneut, was der Mist soll? Im wahren Leben trifft man auch auf PTB Taktiken, damit muss man umgehen. Und wenn man ein guter Spieler ist, kann man die auch überwinden. Sicherlich nervt das, aber ein hart erkämpftes 1:0 macht mir deutlich mehr Spaß, als ein 6:5. Ich bin seit jeher einer, der auf eine kompakte Defensive setzt, in der jeder hinten mithilft, angefangen beim Stürmer bis hin zum IV. Wenn ich aber sah, wie meine Spieler nach Ballverlust nach hinten schlichen, während die Gegner immer mehr in Überzahl gerieten, dann kriege ich das kotzen wenn ich höre, dass das nun noch verstärkt werden soll!
    Man ist auf die KI angewiesen und darauf, dass die die richtigen Entscheidungen trifft. Es geht ja nicht darum, dass sie Bälle erobern soll, sondern schlicht darum, dass sie klug agieren soll und nicht willkürlich Fehler einbaut. Ich kann nicht mit meinen 2 Händen dem RV, LV, ZDM, LM und was weiß ich wem gleichzeitig sagen, wen er decken soll und was er machen muss.
    Ich sehe es schon vor mir, wie der Gegner auf meine Verteidigung zuläuft, ich 20mal Spieler wechseln drücke und immernoch den falschen Spieler kriege, nur um dann einen 25m Finesse Shot zu kassieren, weil die KI nicht mehr blocken darf.

    Das einzige was man hätte patchen sollen, ist die Konteranfälligkeit im PTB. Das ist das eigentliche Problem! Wenn das Spiel ausgehlichen ist oder der Gegner offensiv agiert, haben hier wenige etwas dagegen. Es geht ja fast ausschließlich um PTB. Die Busparker ruhten sich ja immer drauf aus, dass sie mit einem langen Ball oder einem schnellen Pass aus dem Bus einen AMG machten. Da liegt der Hund begraben! Wer hinten mit 9 Mann verteidigt, der muss im Gegenzug auch nur mit 1-2 Spielern angreifen können bzw warten bis die anderen aufrücken. In der Zeit wäre der Gegner wieder formiert oder der Ball schon wieder weg. So würde jeder 2x überlegen ob er volle Defensive spielt. Höchstens dann also bei knapper Führung kurz vor Schluss. Das wäre realistisch!

    Nun kriegen wir aber anscheinend wieder Ping Pong Fifa wieder. Motto: Schieße mehr Tore als der Gegner, verteidigen ist eh nicht möglich.
  • Martso
    1138 posts ✭✭✭
    bearbeitet November 2018
    Stan_Libuda schrieb: »
    Krass wieviele sich beschweren, dass man die CPU-Hilfe benötigt..

    Es steht doch EINDEUTIG in den Pitch-Notes, dass das alberne Geblocke generft wurde und nicht, dass sie gar keine Laufwege mehr zu laufen.

    Mir ist schon klar, wer gut findet, wenn die CPU AI sich in Schüsse wirft... Lässt tief blicken :P

    Es geht mir in meiner Aussage doch nicht um den neuesten Patch. Es geht mir rein darum dass viele jammern dass die KI zu viel verteidigt. Wenn es diesen Leuten nur darum gehen würde dass die Verteidiger sich in die Schüsse werfen....und deshalb machen die so eine Welle? Das "in-die-Schüsse-Werfen" wird also immer als das Auto defending bezeichnet?
    Wenn jemand meiner Meinung ist dann wird derjenige immer gleich als einer abgestempelt der nicht verteidigen kann bzw. nur die KI verteidigen lässt. Du bist da immer einer der Ersten. Ich verteidige meist aktiv, nur zur Info. Meist deshalb weil es manchmal einfach notwendig ist vorher den Sechser nach hinten zu ordern um nicht in Unterzahl zu sein. Wenn mein Gegner aber fast am Strafraum ist, spätestens dann steuere ich die Verteidiger bzw. den Spieler der dem ballführenden Spieler am nächsten ist.
  • Hamsta17
    605 posts ✭✭✭
    Dj_Stevo schrieb: »
    Stan_Libuda schrieb: »
    Krass wieviele sich beschweren, dass man die CPU-Hilfe benötigt..

    Es steht doch EINDEUTIG in den Pitch-Notes, dass das alberne Geblocke generft wurde und nicht, dass sie gar keine Laufwege mehr zu laufen.

    Mir ist schon klar, wer gut findet, wenn die CPU AI sich in Schüsse wirft... Lässt tief blicken :P

    Wer findet es denn deiner Meinung nach gut?

    Schon viele Gegner gegen die man spielt lassen überwiegend nur die KI auf Dauerdruck spielen.

    Es wäre ein Segen, wenn dieses endlich vorbei wäre
  • Chris66
    348 posts ✭✭✭
    bearbeitet November 2018
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird, also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren, das die an den Laufwege in der Def nicht verändert werden, das kann ich nicht mehr lesen, sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird.
    Und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv weil da sein skill zu niedrig für ist.
  • Chris66 schrieb: »
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren das die an den Laufwege der Def nix verändert wird sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv.

    ok
  • tLK1990
    496 posts ✭✭✭
    Stan_Libuda schrieb: »
    Krass wieviele sich beschweren, dass man die CPU-Hilfe benötigt..

    Es steht doch EINDEUTIG in den Pitch-Notes, dass das alberne Geblocke generft wurde und nicht, dass sie gar keine Laufwege mehr zu laufen.

    Mir ist schon klar, wer gut findet, wenn die CPU AI sich in Schüsse wirft... Lässt tief blicken :P

    Das ist doch so und so ⚽. Wenn mein Spieler da steht, dann soll er auch den Ball blocken. Sonst kann er gleich vom Feld runter wenn er nur Statist ist. Wäre das Spieler wechseln ausgereift, dann wäre es ja ok. Aber man kriegt ja stets den falschen zugeordnet. Und ich steuere mit Taste und Stick wen ich anwählen möchte. Selbst der neue Pfeil, der den nächsten Spieler anzeigt ist Schwachsinn. Der wechselt ja auch ständig hin und her.
  • Stan_Libuda
    1114 posts ✭✭✭
    @Martso

    Diese Diskussion gab es ja schon sehr häufig.
    Ich bin ein absoluter Verfechter, dass die CPU sich nicht in Schüsse werfen darf. Das ist nämlich super random. Mal wirft sich meine Verteidigung in fast jeden Schuss und beim Gegner geht der dann durch die Beine o.Ä. Andersrum natürlich genauso.

    Sie sollen vernünftig verschieben, sich an die Anweisungen halten, Laufwege kurzzeitig mitgehen..
    Sie darf aber NICHT von selbst antizipieren oder sich in Pässe/Schüsse schmeißen, obwohl man eine gute Schussmöglichkeit hatte.

    Schau mal in die Pitch-Notes. Da sind Videos. Ich finds super, wenn es so umgesetzt wird.
  • BonKerzZ
    504 posts ✭✭✭
    Verstehe nicht wie man die KI Verteidigung mit Laufwegen und Doppelpass in der Offensive vergleichen kann. Der Doppelpass passiert nur wenn ich ihn eingebe, und der anschließende Laufweg der KI basiert auf dieser Doppelpasseingabe. Die Laufwege ohne Doppelpass steuere ich überwiegend auch selber über L1 (glaube ich, bin gerade nicht am Kontroller :D), weil die automatischen Laufwege entweder nicht vorhanden, nicht ausreichend oder nicht zu gebrauchen sind. Hat mMn nicht damit zu tun, wenn sich in der Defensive 5 KI Spieler gleichzeitig in einen Schuss schmeißen oder eigenständig zu einer Grätsche ansetzen um einen Pass abzufangen, der eigentlich weit außer ihrer Reichweite liegt.
  • Stan_Libuda
    1114 posts ✭✭✭
    tLK1990 schrieb: »
    Stan_Libuda schrieb: »
    Krass wieviele sich beschweren, dass man die CPU-Hilfe benötigt..

    Es steht doch EINDEUTIG in den Pitch-Notes, dass das alberne Geblocke generft wurde und nicht, dass sie gar keine Laufwege mehr zu laufen.

    Mir ist schon klar, wer gut findet, wenn die CPU AI sich in Schüsse wirft... Lässt tief blicken :P

    Das ist doch so und so ¯\_(ツ)_/¯. Wenn mein Spieler da steht, dann soll er auch den Ball blocken. Sonst kann er gleich vom Feld runter wenn er nur Statist ist. Wäre das Spieler wechseln ausgereift, dann wäre es ja ok. Aber man kriegt ja stets den falschen zugeordnet. Und ich steuere mit Taste und Stick wen ich anwählen möchte. Selbst der neue Pfeil, der den nächsten Spieler anzeigt ist Schwachsinn. Der wechselt ja auch ständig hin und her.

    Wähl den IV an und lauf den Schussweg zu, dann darf auch geblockt werden.

    Wenn ich schieße, obwohl der CPU Verteidiger mitten in der Schussbahn steht, dann wird auch weiterhin geblockt.
  • Martso
    1138 posts ✭✭✭
    Chris66 schrieb: »
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird, also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren, das die an den Laufwege in der Def nicht verändert werden, das kann ich nicht mehr lesen, sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird.
    Und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv weil da sein skill zu niedrig für ist.

    Ja ja, die noobs...es ist ja okay wenn man skill braucht, aber das braucht man jetzt auch schon. Es geht nur darum dass es in einem Mannschaftssportspiel ohne Auto defending nicht geht.
    Mich würde gerne mal interessieren wie du es gerne umgesetzt haben möchtest. Sollen alle Abwehrspieler wie Slalomstangen stehen, nur der von dir gesteuerte soll sich bewegen? Was genau findest du im Moment so schlecht? Geht es dir auch nur um geblockte Schüsse?
  • Dj_Stevo
    72 posts ✭✭✭
    Chris66 schrieb: »
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird, also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren, das die an den Laufwege in der Def nicht verändert werden, das kann ich nicht mehr lesen, sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird.
    Und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv weil da sein skill zu niedrig für ist.

    Wer erlaubt Dir eigentlich nicht so gute Spieler als noobs zu bezeichnen? Ich gehe davon aus, dass Du unter den Top-Ten-Player bist, ansonsten würde ich mit solch einem Kommentar vorsichtig sein!

  • hasyrocks
    1647 posts ✭✭✭
    Dj_Stevo schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird, also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren, das die an den Laufwege in der Def nicht verändert werden, das kann ich nicht mehr lesen, sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird.
    Und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv weil da sein skill zu niedrig für ist.

    Wer erlaubt Dir eigentlich nicht so gute Spieler als noobs zu bezeichnen? Ich gehe davon aus, dass Du unter den Top-Ten-Player bist, ansonsten würde ich mit solch einem Kommentar vorsichtig sein!

    Falsch, ein guter Spieler würde schlechtere Spieler respektieren und nicht so abwertend sprechen.

    Jemand wie er ist bestenfalls durchschnitt, hält sich aber für ganz stark.
  • Meyersen
    2504 posts ✭✭✭
    Stan_Libuda schrieb: »
    Krass wieviele sich beschweren, dass man die CPU-Hilfe benötigt..

    Es steht doch EINDEUTIG in den Pitch-Notes, dass das alberne Geblocke generft wurde und nicht, dass sie gar keine Laufwege mehr zu laufen.

    Mir ist schon klar, wer gut findet, wenn die CPU AI sich in Schüsse wirft... Lässt tief blicken :P

    WORD!
  • Martso
    1138 posts ✭✭✭
    Stan_Libuda schrieb: »
    @Martso

    Diese Diskussion gab es ja schon sehr häufig.
    Ich bin ein absoluter Verfechter, dass die CPU sich nicht in Schüsse werfen darf. Das ist nämlich super random. Mal wirft sich meine Verteidigung in fast jeden Schuss und beim Gegner geht der dann durch die Beine o.Ä. Andersrum natürlich genauso.

    Sie sollen vernünftig verschieben, sich an die Anweisungen halten, Laufwege kurzzeitig mitgehen..
    Sie darf aber NICHT von selbst antizipieren oder sich in Pässe/Schüsse schmeißen, obwohl man eine gute Schussmöglichkeit hatte.

    Schau mal in die Pitch-Notes. Da sind Videos. Ich finds super, wenn es so umgesetzt wird.

    Wenn es dir nur um geblockte Schüsse geht, okay. Aber zustellen soll die KI noch dürfen, dann aber halt nur stehen bleiben und sich nicht bewegen um Schüsse zu blocken? Wen die KI Wege zustellt werden nunmal Schüsse geblockt. Also dir geht es nur um das in die Schüsse werfen? Klar ist da random dabei, aber fifa besteht doch zu großen Teilen aus random. Auch in der offensive. Alleine die vielen rebounds nach Torschüssen, hast du Glück bekommst du den Ball wieder genau auf den Schlappen und kannst ins leere Tor einschieben, hast du Pech geht der Ball zum Gegner. Das kannst du null beeinflussen. Ein sehr hoher Prozentteil an Toren werden so geschossen. Das nervt mich viel mehr als dass sich Abwehrspieler in Schüsse werfen.
  • Dj_Stevo
    72 posts ✭✭✭
    [/quote]

    Falsch, ein guter Spieler würde schlechtere Spieler respektieren und nicht so abwertend sprechen.

    Jemand wie er ist bestenfalls durchschnitt, hält sich aber für ganz stark. [/quote]

    Da hast Du vollkommen recht.

    Hier ging es mir nur darum, ihm seinen Beitrag als Spiegelbild vorzuhalten. Denn wenn er nicht in den Top-Ten-Player mitspielt, ist er ein „noob“.

  • Chris66
    348 posts ✭✭✭
    Dj_Stevo schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird, also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren, das die an den Laufwege in der Def nicht verändert werden, das kann ich nicht mehr lesen, sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird.
    Und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv weil da sein skill zu niedrig für ist.

    Wer erlaubt Dir eigentlich nicht so gute Spieler als noobs zu bezeichnen? Ich gehe davon aus, dass Du unter den Top-Ten-Player bist, ansonsten würde ich mit solch einem Kommentar vorsichtig sein!

    Noobs sind für mich Leute die sich beschweren wenn der skill grap erhöht. Wie jetzt mit der Abschwächung der auto Def.

    Keine Sorge muss nicut aufpassen, haben ja Meinungsfreiheit finde es auch ok wenn du es anders siehst
  • Hamsta17
    605 posts ✭✭✭
    bearbeitet November 2018
    Martso schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird, also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren, das die an den Laufwege in der Def nicht verändert werden, das kann ich nicht mehr lesen, sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird.
    Und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv weil da sein skill zu niedrig für ist.

    Ja ja, die noobs...es ist ja okay wenn man skill braucht, aber das braucht man jetzt auch schon. Es geht nur darum dass es in einem Mannschaftssportspiel ohne Auto defending nicht geht.
    Mich würde gerne mal interessieren wie du es gerne umgesetzt haben möchtest. Sollen alle Abwehrspieler wie Slalomstangen stehen, nur der von dir gesteuerte soll sich bewegen? Was genau findest du im Moment so schlecht? Geht es dir auch nur um geblockte Schüsse?

    Mich persönlich nervt dieser KI Dauerdruck 90 Minuten ohne große Auswirkungen auf die Fitness dieser Pressingspieler, da nimmt einem die KI leider viel zu viel was ab.
  • hasyrocks
    1647 posts ✭✭✭
    Fitnesssystem ist sowieso komplett broke imo.

    Das sollte viel dynamischer sein. D.h. kurzes aggressives Pressing ist natürlich möglich, der Spieler benötigt dann aber auch wieder etwas Erholungszeit.


  • Dj_Stevo
    72 posts ✭✭✭
    Chris66 schrieb: »
    Dj_Stevo schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird, also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren, das die an den Laufwege in der Def nicht verändert werden, das kann ich nicht mehr lesen, sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird.
    Und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv weil da sein skill zu niedrig für ist.

    Wer erlaubt Dir eigentlich nicht so gute Spieler als noobs zu bezeichnen? Ich gehe davon aus, dass Du unter den Top-Ten-Player bist, ansonsten würde ich mit solch einem Kommentar vorsichtig sein!

    Noobs sind für mich Leute die sich beschweren wenn der skill grap erhöht. Wie jetzt mit der Abschwächung der auto Def.

    Keine Sorge muss nicut aufpassen, haben ja Meinungsfreiheit finde es auch ok wenn du es anders siehst

    Belassen wir es dabei!

    Will nur nochmal eins klarstellen: Die KI-Verteidigung kann gerne abgeschwächt werden, aber dann sollen auch endlich mal die Anweisungen korrekt funktionieren. Ich verteidige selber aktiv, aber es würde das Leben etwas einfacher machen, wenn die Anweisungen der Spieler richtig funktionieren würde. Dazu sind sie ja da...
  • Chris66
    348 posts ✭✭✭
    bearbeitet November 2018
    Martso schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird, also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren, das die an den Laufwege in der Def nicht verändert werden, das kann ich nicht mehr lesen, sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird.
    Und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv weil da sein skill zu niedrig für ist.

    Ja ja, die noobs...es ist ja okay wenn man skill braucht, aber das braucht man jetzt auch schon. Es geht nur darum dass es in einem Mannschaftssportspiel ohne Auto defending nicht geht.
    Mich würde gerne mal interessieren wie du es gerne umgesetzt haben möchtest. Sollen alle Abwehrspieler wie Slalomstangen stehen, nur der von dir gesteuerte soll sich bewegen? Was genau findest du im Moment so schlecht? Geht es dir auch nur um geblockte Schüsse?

    Da du nach meiner genauen Meinung fragst.

    -geblocke nur vom aktiv angewählten Spieler in der Schussbahn, die anderen sollen nicut reinsprigen wie die teufel

    -kein einziges Auto tackeln Auto Grätsche wenn ein Gegner an deinem iv vorbeilaufen will musst du ihn aktiv steuern sonst ist der Angreifer immer durch
    (Verhindert auch die cpu 80%der cpu Elfmeter die anderen 20% soll verbessert werden das kein cpu einfach den Angreifer umläuft)
    -Laufwege, stellungsspiel vom jetzigen Stand beibehalten. Man braucht ab und zu bisschen skill um die Lücken zuzulaufen. Im grossen und ganzen ist es nicht zu gut oder zu schlecht von dem stellungsspiel her momentan. Also Solange man selber bisschen Lücken schließen muss und schauen muss ist alles gut.

    -endfazit fifa 18 zu realse war das skill lastigste fifa das es je gab weil die auto Def sehr manuell war. Wenn wir uns wiede in diese Richtung bewegen kommt man den e-Sport zumindest näher
  • DER09ER
    603 posts ✭✭✭
    Hoka schrieb: »
    Neffets schrieb: »
    AslanGS schrieb: »
    Kassiere ich 7 tore, mache ich halt 8 ende der diskusion

    8:7, wie im realen Fußball eben.

    Ein Spiel wie FIFA kann nicht sooo real sein!

    Ich will nicht wissen, wie laut das Gebrülle ist, wenn man in fifa pro spiel nur noch 2-3 Chancen haben könnte, so wie es im realen Fußball oft ist!!

    Hat was die Aussage 👍
  • DER09ER
    603 posts ✭✭✭
    hasyrocks schrieb: »
    Dj_Stevo schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird, also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren, das die an den Laufwege in der Def nicht verändert werden, das kann ich nicht mehr lesen, sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird.
    Und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv weil da sein skill zu niedrig für ist.

    Wer erlaubt Dir eigentlich nicht so gute Spieler als noobs zu bezeichnen? Ich gehe davon aus, dass Du unter den Top-Ten-Player bist, ansonsten würde ich mit solch einem Kommentar vorsichtig sein!

    Falsch, ein guter Spieler würde schlechtere Spieler respektieren und nicht so abwertend sprechen.

    Jemand wie er ist bestenfalls durchschnitt, hält sich aber für ganz stark.

    So sieht dat aus 👍
  • Geasy
    19544 posts ✭✭✭
    Würde behaupten die Hälfte die sich jetzt schon beschwert hat nicht mal die Patch Notes oder Pitch Notes gelesen.
  • Dj_Stevo
    72 posts ✭✭✭
    Chris66 schrieb: »
    Martso schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird, also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren, das die an den Laufwege in der Def nicht verändert werden, das kann ich nicht mehr lesen, sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird.
    Und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv weil da sein skill zu niedrig für ist.

    Ja ja, die noobs...es ist ja okay wenn man skill braucht, aber das braucht man jetzt auch schon. Es geht nur darum dass es in einem Mannschaftssportspiel ohne Auto defending nicht geht.
    Mich würde gerne mal interessieren wie du es gerne umgesetzt haben möchtest. Sollen alle Abwehrspieler wie Slalomstangen stehen, nur der von dir gesteuerte soll sich bewegen? Was genau findest du im Moment so schlecht? Geht es dir auch nur um geblockte Schüsse?

    Da du nach meiner genauen Meinung fragst.

    -geblocke nur vom aktiv angewählten Spieler in der Schussbahn, die anderen sollen nicut reinsprigen wie die teufel

    -kein einziges Auto tackeln Auto Grätsche wenn ein Gegner an deinem iv vorbeilaufen will musst du ihn aktiv steuern sonst ist der Angreifer immer durch
    (Verhindert auch die cpu 80%der cpu Elfmeter die anderen 20% soll verbessert werden das kein cpu einfach den Angreifer umläuft)
    -Laufwege, stellungsspiel vom jetzigen Stand beibehalten. Man braucht ab und zu bisschen skill um die Lücken zuzulaufen. Im grossen und ganzen ist es nicht zu gut oder zu schlecht von dem stellungsspiel her momentan. Also Solange man selber bisschen Lücken schließen muss und schauen muss ist alles gut.

    -endfazit fifa 18 zu realse war das skill lastigste fifa das es je gab weil die auto Def sehr manuell war. Wenn wir uns wiede in diese Richtung bewegen kommt man den e-Sport zumindest näher

    Ich gehe mit allem was du schreibst mit, außer dem Laufwege/Stellungsspiel... Das ist genau das was ich meine, hier müssen die Anweisungen die man vergibt einfach funktionieren (was sie nicht tun) oder man kann sie sich gleich schenken. Es ist unmöglich 4 Spieler gleichzeitig zu steuern und deshalb muss das Stellungsspiel gemäß den Vorgaben die man macht, einfach funktionieren. Schließlich sind diese Anweisungen für Taktik-Füchse sehr wichtig.
  • Chris66 schrieb: »
    Martso schrieb: »
    Chris66 schrieb: »
    Ich finde es einfach nur lustig wie sich die noobs aufregen dass man bald für die Def wieder mehr skill benötigt.
    Das einzige Resultat daraus wird sein das der bessere öfter gewinnen wird, also feier ich es.
    Und es sollte auch mal der letzte kapieren, das die an den Laufwege in der Def nicht verändert werden, das kann ich nicht mehr lesen, sondern das man mehr aktiv tackeln muss und weniger geblockt wird.
    Und wer damit schon ein Problem hat gehört einfach zu den schlechteren Spielern. Und will am liebsten nur seinen zdm steuerten das er kein 1gegen1 verknackt mit seinem iv weil da sein skill zu niedrig für ist.

    Ja ja, die noobs...es ist ja okay wenn man skill braucht, aber das braucht man jetzt auch schon. Es geht nur darum dass es in einem Mannschaftssportspiel ohne Auto defending nicht geht.
    Mich würde gerne mal interessieren wie du es gerne umgesetzt haben möchtest. Sollen alle Abwehrspieler wie Slalomstangen stehen, nur der von dir gesteuerte soll sich bewegen? Was genau findest du im Moment so schlecht? Geht es dir auch nur um geblockte Schüsse?

    Da du nach meiner genauen Meinung fragst.

    -geblocke nur vom aktiv angewählten Spieler in der Schussbahn, die anderen sollen nicut reinsprigen wie die teufel

    -kein einziges Auto tackeln Auto Grätsche wenn ein Gegner an deinem iv vorbeilaufen will musst du ihn aktiv steuern sonst ist der Angreifer immer durch
    (Verhindert auch die cpu 80%der cpu Elfmeter die anderen 20% soll verbessert werden das kein cpu einfach den Angreifer umläuft)
    -Laufwege, stellungsspiel vom jetzigen Stand beibehalten. Man braucht ab und zu bisschen skill um die Lücken zuzulaufen. Im grossen und ganzen ist es nicht zu gut oder zu schlecht von dem stellungsspiel her momentan. Also Solange man selber bisschen Lücken schließen muss und schauen muss ist alles gut.

    -endfazit fifa 18 zu realse war das skill lastigste fifa das es je gab weil die auto Def sehr manuell war. Wenn wir uns wiede in diese Richtung bewegen kommt man den e-Sport zumindest näher

    Dieses ewige Fifa 18 Meme ich kann es nicht mehr hören. Die Offensive war einfach maßlos OP verglichen mit der Defensive. Man KONNTE nicht ordentlich verteidigen, dementsprechend waren zweistellige Tore minimum.
  • Kickdown
    21 posts ✭✭✭
    bearbeitet November 2018
    Patch ließt sich wie immer ganz gut, mal schauen wie sie es am Ende umsetzen.

    Ich kann die Leute echt nicht verstehen, die sagen "eh ich kann doch nur 1 Spieler steuern, ich bin doch auf eine krasse CPU Abwehr angewiesen"
    Die CPU Verteidigung sollte ja auch aktiv mitdenken und Laufwege kurzfristig mitgehen, nur was meiner Ansicht nach überhaupt nicht geht ist, dass sie selbständig tackelt, sich mit 5 Meter Beinen in Schüsse wirft und es schwerer ist einen nicht ausgewählten Verteidiger zu umspielen wie einen ausgewählten.
    Kurz zusammengefasst, wenn ich den Ball möchte muss ich Kreis bzw. B drücken oder richtig antizipieren und zwar mit einem ausgewählten Spieler.

    Denn was mir persönlich ziemlich den Spielspaß nimmt, ist der Spielstil " ich wähle den ZDM an und Laufe von link nach rechts vor meinem 16er, bis meine CPU den Ball erobert und Kreis drücken ist strengstens verboten". Auf die Spitze getrieben ist dann wenn ein solcher Gegner, es nicht mal für nötig hält bei Rückstand aktiver auf den Ballgewinn zu gehen sondern immer noch ausschließlich den ZDM steuert oder immer den Stürmer bis zum 16er zurückzieht.

    Von daher würde ich es als super angenehm empfinden, wenn der Patch tatsächlich spürbar die CPU Def abschwächt und somit der beschriebene Spielstil sich deutlich ineffektiver spielen lassen würde.
  • mrniceguy1979
    2719 posts ✭✭✭
    bearbeitet November 2018
    Es ist und bleibt ein zweischneidiges Schwert.
    Hier die richtige Balance zu finden, ist sehr schwer für EA.
    Grundsätzlich, ich verteidige gerne aktiv und komme seit dem letzten Patch (auf der PS4) endlich wieder besser klar, muss aktives Eingreifen belohnt werden. Hat der letzte Patch auf der PS4 nun eigentlich schon das aktive bzw passive Verteidigen beeinflusst?
    Allerdings muss man auch mal ganz klar sagen, dass es Situationen gibt, da ist es einfach unglücklich, wenn
    - ich mit dem Spielerwechsel einfach nicht hinterkomme und nie den Spieler anwählen kann, der (aus meiner Sicht) denn auch sinnvoll wäre.
    - meine ZDMs (ich spiele 4231) an der Mittellinie stehen und gemächlich Richtung eigenen 16er traben, während am besten 2 ZMs, 2 Flügelspieler, 1 ZOM und 1 Stürmer im Eiltempo auf mein Tor stürmen.
    Das ist mit 4 Mann dann nicht zu verteidigen.

    Ein Spiel, welches in wenigen Minuten 90 Minuten simulieren soll, kann nie ganz real sein, sonst würden die Spiele überwiegend 0:0 ausgehen, aber deswegen darf eine Mannschaft ja trotzdem als Mannschaft funktionieren und ein 3:1 ist ja auch ein nettes Ergebnis.

    Und eins muss ja auch mal erwähnt werden, der eigene Skill, Spieler in die Räume zu schicken, ist ein Tastendruck (und man ist oft in gefährlichen Räumen), das Verteidigen ist da für mich nicht mit zu vergleichen.
    Gerade wenn dann die eigenen, angreifenden Spieler sich von selbst geschickt in sich daraus resultierende Räume bewegen und die Verteidigung nur zuschaut.
    Na klar muss ein Godin KI gesteuert ein gutes Positionsspiel haben und antizipieren können und das besser als ein Kimpembe, gerade weil er auch noch langsamer ist.
    Das heißt ja aber nicht, dass er von alleine Bälle erobern soll. Wenn der Angreifer aber nun ungeschickt den Ball in die Füße eines KI gesteuerten Spielers spielt, dann darf dieser auch gerne Danke sagen und den Ball annehmen. Und das darf ein Kante auch gerne besser können als ein Goretzka.

    Wenn die KI gar nichts macht, läuft man doch ständig der Musik hinterher.
    Es wird ein Pass (in die Tiefe /auf den Flügel) gespielt, ich wechsel den Spieler und versuche drauf zu reagieren, sehe schon in der Mitte tun sich Räume auf, ich bin in Unterzahl, bis ich am ballführenden Angreifer bin, spielt der den nächsten, gefährlichen Pass, ich wechsel den Spieler und versuche darauf zu reagieren. Das geht dann immer so weiter, bis eine torgefährliche Situation entsteht.
    Ist übertrieben, und zur Zeit komme ich auf der PS4 bestens klar, aber so ganz ohne KI funktioniert das auch nicht.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.