Verifizierung Matchmaking in der Weekend League - Erfahrungen

Kommentare

  • Martso
    1138 posts ✭✭✭
    JogiJH schrieb: »
    @Boruzze
    Ich kann dazu etwas schreiben. Ich habe bis zum TOTY alles in meine Transferliste gesteckt und mit einem Goldteam die WL gespielt. Ich habe am Anfang sogar einmal 16 Siege geschafft. Mittlerweile habe ich sehr große Schwierigkeiten gehabt und letzte Woche nur 13 Siege geholt. Dann habe ich mein Team mit Gullit Prime und ein paar TOTYs gebaut und auf Anhieb 20 Siege geholt. Das Team bringt schon etwas.

    Ansonsten würde ich es begrüßen, wenn die Statistik nach dem Spiel eingeblendet würde und RQ Einfluss auf das Matchmaking hätte. Das scheint nicht der Fall zu sein.

    Wobei bei einem Top-Team sicher auch der ein oder andere Sieg dabei ist bei dem der Gegner relativ früh abbricht weil er denkt er wäre chancenlos. Dabei ist bei FIFA wie wir alle wissen auch bei einm 0-3 Rückstand noch nichts verloren.
  • Pogigee
    590 posts ✭✭✭
    tighra schrieb: »
    Das Matchmaking ist bewusst so konzipiert.
    Es soll im entscheidenden Moment zu frustrierenden Niederlagen kommen, meistens gegen Teams mit besonderen Karten.
    So soll dem Spieler suggeriert werden es lag an den zu schwachen Karten und es werden, bestenfalls, FIFA-Points investiert.
    Dann bekommt man wieder Fallobst vorgesetzt und ist so glücklich wie EA, die wieder schön Para eingefahren haben.
    Warum ist das Matchmakingrating wohl intransparent, man könnte nach dem Spiel ja des Gegner Rating zeigen. Wo Intransparenz Herrscht ist immer, genau wie in der Realität, mauschelei nicht weit.


    1mrd € durch Mikrotransaktionen kommen ja nicht einfach so.


    www.gamestar.de/artikel/electronic-arts-erforscht-matchmaking-das-spielerbindung-und-ingame-kaeufe-erhoehen-soll,3324471.html

    Den Artikel sollten sich alle mal durchlesen , ist spätestens seit FIFA 19 Safe am laufen
  • mrniceguy1979
    2423 posts ✭✭✭
    @Boruzze
    Ich kann deine Erfahrung absolut teilen. 500k oder 5kk Team, macht keinen Unterschied.
    Kann mir aber vorstellen, dass TOTYs und die Creme de la Creme der Icons in einem Team dann schon einen Schub bringt.
    Das macht deine und meine Erfahrung, übrigens sind es hier nicht nur wir zwei, aber nicht besser, weil eben die breite Masse, die das Spiel trägt und die EA zum finanziellen Erfolg verhilft, sich so ein Team nie leisten können wird.
    Im Rahmen des Machbaren (ohne extrem Pack Luck oder ÜV) gibt es praktisch keinen Fortschritt.
    Natürlich kann man für diesen Vergleich kein Gurkenteam heranziehen, sondern sollte da eher Spieler wie Messi und Suarez mit Insigne und Mertens vergleichen.
  • mrniceguy1979
    2423 posts ✭✭✭
    Doch, hoffe ich zumindest. Hast du sauber formuliert, ich teile deine Meinung.
  • Meyersen
    854 posts ✭✭✭
    bearbeitet 22. Januar
    mrniceguy1979 schrieb: »
    Doch, hoffe ich zumindest. Hast du sauber formuliert, ich teile deine Meinung.

    Thx, liegt ggf am Jahrgang?! :-)

    Thx auch an @Pogigee
  • Boruzze
    1174 posts ✭✭✭
    Pikatzo schrieb: »
    Ich bin selber in der Entwicklung und weis wovon ich rede, nix für ungut ich mache ja auch niemanden einen Vorwurf das man die Sache programmiertechnisch nicht einordnen kann und für jemanden der eben kein Verständnis dafür hat der denkt sich eben seine eigenen Erklärungen.

    Auch nichts für ungut aber dieses Gefühl mit den eigenen Erklärungen und der Sache die man nicht einordnen kann gibst eher du mir. Bist du noch in der Ausbildung? Es wirkt nämlich als hättest du keine Ahnung was programmiertechnisch tatsächlich möglich ist...und das nicht erst seit 2018.

    Nur als Beispiel: Diese Dinge, die du als Bug bezeichnest, können eben genauso gut gewollt sein. Wenn der Keeper aus dem nichts am Ball vorbeirennt, Spieler sich plötzlich nicht steuern lassen, der Ball aus 2m vor dem leeren Tor an den Pfosten geht, die Nachspielzeit willkürlich 5 oder 6 Minuten bei 2 angezeigten beträgt...das bezeichnest du alles als Bug. Ich halte dagegen und sage: EA programmiert extrem sauber und kaschiert diese Dinge eben für den Otto-Normal Gamer als Bug , die Gründe warum so etwas geschieht sind aber andere.

    Sei es drum:
    Hier mal das Team welches mir in den vergangenen beiden WLs 17 und 16 Siege beschert hat:

    34896338cy.jpg

    Hier das Team mit welchem ich nun entweder die nächste oder übernächste daddeln werde, kann es zeittechnisch noch nicht sagen:

    34896348eo.jpg

    Bin sehr gespannt und melde mich!
  • homerxxl2
    198 posts ✭✭✭
    Jetzt muß ich auch mal meinen Senf dazu geben. Ich bin kein sehr guter Spieler schwanke bei jeder WL immer zwischen S1 und G3. Und was soll ich sagen es ist egal ob das ein HR Team ist oder eins für ein paar Coins. Ich habe immer in etwa die gleiche Bilanz.
    Was mir extrem auffällt das ich zur jeden WL meine Aufstellung ändern muß. Nach meinem empfinden werden zur WL auch irgendwie die Stats der Spieler geändert. Kann ja nicht sein wenn ein De Gea in der Woche bei DR oder SB super hält, in der WL seit Anfang an der größte Unsicherheitsfaktor ist. Und so zieht sich das durch die ganze Mannschaft. Ein De Bruyne (SBC) bekommt keinen Pass an den Mann ein van Dijk (UCLL) macht Lücken auf oder gewinnt keinen Kopfball mehr, ein Aubameyang läuft ständig falsche wege und trifft das Tor nicht etc.pp.
    Irgendetwas passt da nicht !
  • las_mue
    1084 posts ✭✭✭
    homerxxl2 schrieb: »
    Jetzt muß ich auch mal meinen Senf dazu geben. Ich bin kein sehr guter Spieler schwanke bei jeder WL immer zwischen S1 und G3. Und was soll ich sagen es ist egal ob das ein HR Team ist oder eins für ein paar Coins. Ich habe immer in etwa die gleiche Bilanz.
    Was mir extrem auffällt das ich zur jeden WL meine Aufstellung ändern muß. Nach meinem empfinden werden zur WL auch irgendwie die Stats der Spieler geändert. Kann ja nicht sein wenn ein De Gea in der Woche bei DR oder SB super hält, in der WL seit Anfang an der größte Unsicherheitsfaktor ist. Und so zieht sich das durch die ganze Mannschaft. Ein De Bruyne (SBC) bekommt keinen Pass an den Mann ein van Dijk (UCLL) macht Lücken auf oder gewinnt keinen Kopfball mehr, ein Aubameyang läuft ständig falsche wege und trifft das Tor nicht etc.pp.
    Irgendetwas passt da nicht !

    Spiele mit unveränderter Formation mit den selben Spielern und merke nichts dergleichen...
    Team macht meiner Meinung nach auch nur sehr wenig aus, solange man nicht anfängt wirklich schlechte Spieler zu nutzen wird man ein ähnliches Ergebnis erzielen. Kann zwar schon 1-2 Siege ausmachen, aber ob die dann entscheidend für einen Rang sind weiß man auch nicht.
    Denke dein Glück (oder Pech) beim MM kann da mindestens genauso viel ausmachen und die Tatsache, dass du immer ungefähr den gleichen Rang erreichst bestätigt ja, dass du scheinbar dort hingehörst.
  • Wuwaldo
    205 posts ✭✭✭
    Das Matchmaking muss auf irgendeine Art und Weise funktionieren. Ich schließe seit mehreren Wochen immer mit 13 - 15 Siegen ab. Egal wie ich starte. Hatte nen 7:2 Start und letzte Wochen einen 3:7 Start.

    Ich hab selber ein absolutes Eliteteam am Start dank Points und Trading.

    Aber das interessante ist - das ich gefühlt 80% der Spiele gewinnen oder verlieren kann. 10% werde ich vernichtet wenn ich vorher mal nen paar gewonnen habe (und ne positive letzte 15 Bilanz hab) und ein paarmal zerstöre ich (wenn ich eben eine negative 15er Bilanz hab)

    Das Matchmaking funktioniert also für mich gefühlt wirklich richtig gut.

    Was aber auf alle fälle auffällt ist das Verhalten der Gegner.

    Geh ich schnell in Führung und mach vielleicht noch auf dem Weg zum nen Rainbowflick oder so dann flüchten wirklich einige.

    Ich nenn das mal den "Blender-Effekt" - Kumpel meint das die sobald die merken das ich eigentlich nix kann bleiben die eh da und drehen das Spiel.
  • Flitzpiepe
    1301 posts ✭✭✭
    bearbeitet 24. Januar
    Wuwaldo schrieb: »
    Das Matchmaking muss auf irgendeine Art und Weise funktionieren. Ich schließe seit mehreren Wochen immer mit 13 - 15 Siegen ab. Egal wie ich starte. Hatte nen 7:2 Start und letzte Wochen einen 3:7 Start.

    Ich hab selber ein absolutes Eliteteam am Start dank Points und Trading.

    Aber das interessante ist - das ich gefühlt 80% der Spiele gewinnen oder verlieren kann. 10% werde ich vernichtet wenn ich vorher mal nen paar gewonnen habe (und ne positive letzte 15 Bilanz hab) und ein paarmal zerstöre ich (wenn ich eben eine negative 15er Bilanz hab)

    Das Matchmaking funktioniert also für mich gefühlt wirklich richtig gut.

    Was aber auf alle fälle auffällt ist das Verhalten der Gegner.

    Geh ich schnell in Führung und mach vielleicht noch auf dem Weg zum nen Rainbowflick oder so dann flüchten wirklich einige.

    Ich nenn das mal den "Blender-Effekt" - Kumpel meint das die sobald die merken das ich eigentlich nix kann bleiben die eh da und drehen das Spiel.

    Zu deinen letzten beiden Absätzen: Ich persönlich bleibe erst recht wenn ich sehe das der Gegner extrem viele Skills einsetzt oder irgendwie unkonventionell spielt. Ich mache das um mir was abzugucken und weil es -selbst wenn ich verlieren sollte- „erfrischend“ ist mal nicht gegen das immer gleiche Muster zu spielen.

    Was das quitten angeht kann ich auch sagen das Rückstände imho in noch keinem Teil so unbedeutend waren. Selbst 3 Tore Rückstand kann man noch aufholen. Woran das liegt ist ein anderes Thema...

    Was die Gegner und das MM angeht fehlt halt die Möglichkeit wirklich zu „kontrollieren“. Zu berücksichtigen ist aber auch das z.B. in der WL durchaus Spieler mit sehr unterschiedlichen spielerischen Fähigkeiten aufeinandertreffen können. Sowohl als Pro als auch als absoluter Anfänger kann ich ja mal eine Niederlagenserienserie kassieren. Wenn ich als Anfänger Pech habe kann ich dann halt auch den Pro zugespiel bekommen.

    Es ist halt kein echtes ELO basiertes MM.
  • mrniceguy1979
    2423 posts ✭✭✭
    bearbeitet 24. Januar
    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass EA die gesammelten Daten nicht auch für das MM benutzt, Form hin oder her. Zumindest theoretisch ist es ganz einfach möglich, bei gleicher oder ähnlicher Form mir einen Gegner zu zulosen, den ich mit großer Wahrscheinlichkeit schlage oder der mich mit großer Wahrscheinlichkeit schlägt. Gründe wie Motivation, dem Auf und Ab der Glücks- bzw Frustgefühle und dem in aller Regel "sicheren" Erreichen des ständig selben Rangs sprechen mMn sogar dafür.
    10:0 gestartet 2:5 gestartet...am Ende 19 bis 21 Siege.
  • wizzzo
    2073 posts ✭✭✭
    mrniceguy1979 schrieb: »
    Ich kann mit beim besten Willen nicht vorstellen, dass EA die gesammelten Daten nicht auch für das MM benutzt, Form hin oder her. Zumindest theoretisch ist es ganz einfach möglich, bei gleicher oder ähnlicher Form mir einen Gegner zu zulosen, den ich mit großer Wahrscheinlichkeit schlage oder der mich mit großer Wahrscheinlichkeit schlägt. Gründe wie Motivation, dem Auf und Ab der Glücks- bzw Frustgefühle und dem in aller Regel "sicheren" Erreichen des ständig selben Rangs sprechen mMn sogar dafür.
    10:0 gestartet 2:5 gestartet...am Ende 19 bis 21 Siege.

    So ist es. Natürlich wird es gesammelt und ist mMn auch der Hauptfaktor für den nächsten Gegner.
  • Boruzze
    1174 posts ✭✭✭
    So, Hallo nochmal!
    Mein Experiment ist gerade eben abgeschlossen worden und - oh Wunder, wie vorausgesagt- geglückt.

    Statt dem 5,3 Mio Team das ich im vorigen Post gezeigt hab und welches mir in den vergangenen beiden WLs Gold 2 und Gold 3 beschert hat, bin ich diesmal mit einem 800k Team an den Start gegangen.

    Das Team sah so aus:

    34945667tw.jpg

    Es hat auch tatsächlich sehr viel Spaß gemacht da ich eben auch im Real Life ein großer Serie A Fan bin und große Sympathien zu Cutrone hege.
    Herausgesprungen ist jedenfalls dies hier:

    34945671fq.jpg

    Für den Otto-Normal Durchschnittsspieler wie mich stellt sich da einfach die Frage "Warum das Team großartig verbessern wenn es sowieso keinen Mehrwert bringt?"

    Ich sehe vielleicht noch die Argumente dass es mit Messi & Co dem ein oder anderen ein wenig mehr Freude macht. Auch noch, dass Pros die paar höheren Statspunkte von stärkeren Kickern tatsächlich spüren und nutzen.
    Mein Versuch hat nun allerdings abermals gezeigt, dass für den absoluten Großteil der Fifa Spieler diese Millionen Coins Teams einfach unsinnig sind was die Leistung und Performance angeht.

    Höre gerne weitere Meinungen und richtig klasse fänd ich es wenn jemand etwas ähnliches wagt und darlegt.

    Gruß
  • Judassen
    656 posts ✭✭✭
    Boruzze schrieb: »
    So, Hallo nochmal!
    Mein Experiment ist gerade eben abgeschlossen worden und - oh Wunder, wie vorausgesagt- geglückt.

    Statt dem 5,3 Mio Team das ich im vorigen Post gezeigt hab und welches mir in den vergangenen beiden WLs Gold 2 und Gold 3 beschert hat, bin ich diesmal mit einem 800k Team an den Start gegangen.

    Das Team sah so aus:

    34945667tw.jpg

    Es hat auch tatsächlich sehr viel Spaß gemacht da ich eben auch im Real Life ein großer Serie A Fan bin und große Sympathien zu Cutrone hege.
    Herausgesprungen ist jedenfalls dies hier:

    34945671fq.jpg

    Für den Otto-Normal Durchschnittsspieler wie mich stellt sich da einfach die Frage "Warum das Team großartig verbessern wenn es sowieso keinen Mehrwert bringt?"

    Ich sehe vielleicht noch die Argumente dass es mit Messi & Co dem ein oder anderen ein wenig mehr Freude macht. Auch noch, dass Pros die paar höheren Statspunkte von stärkeren Kickern tatsächlich spüren und nutzen.
    Mein Versuch hat nun allerdings abermals gezeigt, dass für den absoluten Großteil der Fifa Spieler diese Millionen Coins Teams einfach unsinnig sind was die Leistung und Performance angeht.

    Höre gerne weitere Meinungen und richtig klasse fänd ich es wenn jemand etwas ähnliches wagt und darlegt.

    Gruß

    Jeder hat sein rang auf den er runter oder rauf gescriptet wird, mal gibts einen Ausreißer nach oben aber das wars dann.
  • piccolo_bsc
    937 posts ✭✭✭
    Boruzze schrieb: »
    So, Hallo nochmal!
    Mein Experiment ist gerade eben abgeschlossen worden und - oh Wunder, wie vorausgesagt- geglückt.

    Statt dem 5,3 Mio Team das ich im vorigen Post gezeigt hab und welches mir in den vergangenen beiden WLs Gold 2 und Gold 3 beschert hat, bin ich diesmal mit einem 800k Team an den Start gegangen.

    Das Team sah so aus:

    34945667tw.jpg

    Es hat auch tatsächlich sehr viel Spaß gemacht da ich eben auch im Real Life ein großer Serie A Fan bin und große Sympathien zu Cutrone hege.
    Herausgesprungen ist jedenfalls dies hier:

    34945671fq.jpg

    Für den Otto-Normal Durchschnittsspieler wie mich stellt sich da einfach die Frage "Warum das Team großartig verbessern wenn es sowieso keinen Mehrwert bringt?"

    Ich sehe vielleicht noch die Argumente dass es mit Messi & Co dem ein oder anderen ein wenig mehr Freude macht. Auch noch, dass Pros die paar höheren Statspunkte von stärkeren Kickern tatsächlich spüren und nutzen.
    Mein Versuch hat nun allerdings abermals gezeigt, dass für den absoluten Großteil der Fifa Spieler diese Millionen Coins Teams einfach unsinnig sind was die Leistung und Performance angeht.

    Höre gerne weitere Meinungen und richtig klasse fänd ich es wenn jemand etwas ähnliches wagt und darlegt.

    Gruß

    Hab mit 300k-Teams 14-12 gespielt auf meinem 2ten Account, auf dem Hauptaccount mit 3-4mio-Teams 20-6.
    Team hat noch nie soviel ausgemacht wie dieses Jahr.
  • Raketenbohne
    1660 posts ✭✭✭
    Boruzze schrieb: »
    So, Hallo nochmal!
    Mein Experiment ist gerade eben abgeschlossen worden und - oh Wunder, wie vorausgesagt- geglückt.

    Statt dem 5,3 Mio Team das ich im vorigen Post gezeigt hab und welches mir in den vergangenen beiden WLs Gold 2 und Gold 3 beschert hat, bin ich diesmal mit einem 800k Team an den Start gegangen.

    Das Team sah so aus:

    34945667tw.jpg

    Es hat auch tatsächlich sehr viel Spaß gemacht da ich eben auch im Real Life ein großer Serie A Fan bin und große Sympathien zu Cutrone hege.
    Herausgesprungen ist jedenfalls dies hier:

    34945671fq.jpg

    Für den Otto-Normal Durchschnittsspieler wie mich stellt sich da einfach die Frage "Warum das Team großartig verbessern wenn es sowieso keinen Mehrwert bringt?"

    Ich sehe vielleicht noch die Argumente dass es mit Messi & Co dem ein oder anderen ein wenig mehr Freude macht. Auch noch, dass Pros die paar höheren Statspunkte von stärkeren Kickern tatsächlich spüren und nutzen.
    Mein Versuch hat nun allerdings abermals gezeigt, dass für den absoluten Großteil der Fifa Spieler diese Millionen Coins Teams einfach unsinnig sind was die Leistung und Performance angeht.

    Höre gerne weitere Meinungen und richtig klasse fänd ich es wenn jemand etwas ähnliches wagt und darlegt.

    Gruß

    Da ich bei noch zwei übrigen Spielen 17 Siege hatte und damit sowieso keinen Rang mehr aufsteigen konnte, aber die 800 Rivals Punkte noch mitnehmen wollte, habe ich aus Spaß die beiden partien mit Spielern von Real Valladolid gespielt (das halbe Team bestand aus Silberspielern). Hab zwar beide Spiele gegen >5kk Teams verloren, aber es war sehr knapp und in einem Spiel habe ich mit einem Silberstürmer ein Tor + einen Pfostenschuss gehabt. Mit dem 1kk Team, das ich vorher hatte, wäre ich nur minimal besser gewesen.
  • mrniceguy1979
    2423 posts ✭✭✭
    bearbeitet 28. Januar
    Ich habe diesen Versuch schon öfter gemacht und kann das definitiv bestätigen.
    Ich wurde hier zwar anfangs belächelt und musste mir das eine oder andere anhören, aber es ist, wie es ist.

    Mein low Budget Team sah wie folgt aus:

    Ingame 4231, alle volle Chemie

    Mertens
    Gomez - Insigne - Suso SIF
    Allan - Matuidi
    Sandro - Manolas - Koulibaly - Florenzi
    Handanovic

    Aktuell

    Ibra
    Pelé Baby - Zola Prime - Eusebio Baby
    Allan CL - Ndombele FS
    Telles RttF - Militao FS - Kimpembe RttF - Lala TIF
    Casillas FB

    Meine beiden ZDMs sind als nächstes dran und werden verbessert.

    Gold 1, mehr ist mit beiden Teams nicht drin.
    3 WL getestet.
    Es macht keinen zählbaren Unterschied.
    Ich vermute, da hat auch das Match Making seine Finger im Spiel.

    Weiter vermute ich, dass sich die Spieler "da oben" auf einem sehr ähnlichen, in etwa gleichstarken Niveau begegnen und dann natürlich das Team das Zünglein an der Waage sein kann.
    Da im Elite Bereich alle sehr gut sein werden, rüstet man halt das Team auf, um da vielleicht diese 5 Prozent mehr zu haben.
    Für uns "Normalos" macht das dann aber keinen Unterschied.
    21 Siege waren mein Maximum und die habe ich mit dem Serie A Team geholt.
  • bronx1000
    12 posts ✭✭✭
    Kann eure Thesen nur bestätigen. Habe jede WL, außer die erste WL, mit Gold 2 abgeschlossen. Unabhängig davon, welches Team ich hatte und wie ich in die WL gestartet bin. Von 14:2 bis 4:6 war alles dabei.

    Hatte zwischenzeitlich ein Team mit CR7 und 3 Ikonen - in Summe ein Teamwert von ca. 8 Mio. Über Gold 2 bin ich leider nie hinaus gekommen. Immer knapp an Gold 1 vorbei, gepackt habe ich es leider nie. Jedenfalls habe ich die letzten zwei WL mit einem Bundesligateam gezockt - Wert vielleicht ~1,5 Mio. Selbstverständlich wieder Gold 2 geholt.

    In einzelnen Spielen, gerade bei Spielen auf Augenhöhe, kann ein deutlich stärkeres Team schon mal zwischen Sieg oder Niederlage entscheiden. Was nützt es aber, wenn du dadurch einen stärkeren Spieler bei einem Sieg oder schwächeren Spieler bei einer Niederlage zugeteilt bekommst?

  • JogiJH
    1061 posts ✭✭✭
    Was denkt ihr? Ich habe das Gefühl, dass ein Sieg durch RQ in das Matchmaking einfließt. Nach RQ sind die Gegner immer sehr stark (überdurchschnittlich stärker als vorher).
  • fruhnek
    2876 posts ✭✭✭
    bearbeitet 20. Mai
    JogiJH schrieb: »
    Was denkt ihr? Ich habe das Gefühl, dass ein Sieg durch RQ in das Matchmaking einfließt. Nach RQ sind die Gegner immer sehr stark (überdurchschnittlich stärker als vorher).

    Habe genau das Gegenteil gefühlt diese WL. Wenn ich durch RQ gewonnen habe, hat sich nichts getan. Gegner waren eher schlechter als besser.
  • Aedtno
    1105 posts ✭✭✭
    JogiJH schrieb: »
    Was denkt ihr? Ich habe das Gefühl, dass ein Sieg durch RQ in das Matchmaking einfließt. Nach RQ sind die Gegner immer sehr stark (überdurchschnittlich stärker als vorher).

    Hab seit gestern diesbezüglich zumindest ein ähnliches Empfinden...

    Bei 11-5 gab es 4 Niederlagen, alle knapp. Danach hab ich innerhalb von 10min zweimal RQ ausgelöst und zack, wieder 4 Niederlagen danach, eh ich mal wieder halbwegs klar kam...
  • Meyersen
    854 posts ✭✭✭
    Moinsen,

    ich denke das der RQ als normaler Sieg zählt.

    Was mich persönlich viel mehr belastet ist der Quit des Gegners bei einem Unentschieden.

    Hier bin ich der festen Überzeugung, dass es für den Quitter als Niederlage zählt, was auch sinnvoll ist, aber für den Gegner auch als Sieg, was aber so nicht verbucht wird.

    Was komplett daneben ist!!!

    Hatte ich aber vor Monaten schon einmal angemerkt und ich bin mir nach meinen Erfahrungen in der WL zu 100% sicher.

    LG M.
  • waffeldeifl
    54 posts ✭✭✭
    bearbeitet 20. Mai
    Mich stört in letzter Zeit immer mehr.

    - Ich habe schon x mal erlebt, dass Gegner nachdem sie die Mannschaft gesehen haben vor Anstoß sofort pause drücken und dann quitten. Ich frage mich, ob das für die dann auch als Niederlage zählt aber für mich zählt das dann als Nicht gespielt. Sorry aber ich finde das geht mal gar nicht. Genauso wenn es unentschieden steht. Wenn einer quittet sollte es IMMER als Sieg für den Gegner zählen. Wie man überhaupt auf die Idee kommen kann dass es nicht so ist kann ich mir nur damit erklären. dass da mal Schmu mit getrieben wurde.

    - Genauso stört mich die Tatsache, dass es wohl standard geworden ist das Team downzugraden. Ich habe von nem Kumpel ein Foto zugeschickt bekommen mit der Aufstellung. Hab in Futbin die mal nachgespielt ohne Ersatzspieler. Kam auf Stärke 96! Angezeigt wird aber 89, da der vermutlich nur Bronzespieler auf der Bank hatte. Hier muss echt mal ein Riegel vorgeschoben werden. Die WL ist doch der Topwettbewerb. Warum kann man hier nicht eine Begrenzung auf Gold Spieler und eventuell ein Min Rating von 83 bis 85? Dann hört das nämlich auf. Finde sowas echt schade dass man sowas nötig hat. Irgendein YT hat das wohl mal eingeführt und alle Lemminge haben das nachgemacht. Sowas muss doch nicht sein.
    >:) >:) >:) >:)





  • Aedtno
    1105 posts ✭✭✭
    waffeldeifl schrieb: »
    Mich stört in letzter Zeit immer mehr.

    - Ich habe schon x mal erlebt, dass Gegner nachdem sie die Mannschaft gesehen haben vor Anstoß sofort pause drücken und dann quitten. Ich frage mich, ob das für die dann auch als Niederlage zählt aber für mich zählt das dann als Nicht gespielt. Sorry aber ich finde das geht mal gar nicht. Genauso wenn es unentschieden steht. Wenn einer quittet sollte es IMMER als Sieg für den Gegner zählen. Wie man überhaupt auf die Idee kommen kann dass es nicht so ist kann ich mir nur damit erklären. dass da mal Schmu mit getrieben wurde.

    - Genauso stört mich die Tatsache, dass es wohl standard geworden ist das Team downzugraden. Ich habe von nem Kumpel ein Foto zugeschickt bekommen mit der Aufstellung. Hab in Futbin die mal nachgespielt ohne Ersatzspieler. Kam auf Stärke 96! Angezeigt wird aber 89, da der vermutlich nur Bronzespieler auf der Bank hatte. Hier muss echt mal ein Riegel vorgeschoben werden. Die WL ist doch der Topwettbewerb. Warum kann man hier nicht eine Begrenzung auf Gold Spieler und eventuell ein Min Rating von 83 bis 85? Dann hört das nämlich auf. Finde sowas echt schade dass man sowas nötig hat. Irgendein YT hat das wohl mal eingeführt und alle Lemminge haben das nachgemacht. Sowas muss doch nicht sein.
    >:) >:) >:) >:)


    Zum 1. Punkt: Ja, echt traurig. Hatte gestern einen, wo ich in den ersten 10 Minuten mit Raul alleine aufs Tor zugelaufen bin und der währenddessen den Abbruch machen wollte, hab zum Glück rechtzeitig geschossen, der Ball ging rein und ne Sekunde später war der Abbruch. Sieg für mich, aber sonst ist das so, wie du es beschreibst.

    Zum 2. Punkt. Das ändert aber überhaupt nichts am Spiel an sich, der Teamleistung oder sonst was... Meine Meinung.
  • waffeldeifl
    54 posts ✭✭✭
    Aedtno schrieb: »
    waffeldeifl schrieb: »
    Mich stört in letzter Zeit immer mehr.

    - Ich habe schon x mal erlebt, dass Gegner nachdem sie die Mannschaft gesehen haben vor Anstoß sofort pause drücken und dann quitten. Ich frage mich, ob das für die dann auch als Niederlage zählt aber für mich zählt das dann als Nicht gespielt. Sorry aber ich finde das geht mal gar nicht. Genauso wenn es unentschieden steht. Wenn einer quittet sollte es IMMER als Sieg für den Gegner zählen. Wie man überhaupt auf die Idee kommen kann dass es nicht so ist kann ich mir nur damit erklären. dass da mal Schmu mit getrieben wurde.

    - Genauso stört mich die Tatsache, dass es wohl standard geworden ist das Team downzugraden. Ich habe von nem Kumpel ein Foto zugeschickt bekommen mit der Aufstellung. Hab in Futbin die mal nachgespielt ohne Ersatzspieler. Kam auf Stärke 96! Angezeigt wird aber 89, da der vermutlich nur Bronzespieler auf der Bank hatte. Hier muss echt mal ein Riegel vorgeschoben werden. Die WL ist doch der Topwettbewerb. Warum kann man hier nicht eine Begrenzung auf Gold Spieler und eventuell ein Min Rating von 83 bis 85? Dann hört das nämlich auf. Finde sowas echt schade dass man sowas nötig hat. Irgendein YT hat das wohl mal eingeführt und alle Lemminge haben das nachgemacht. Sowas muss doch nicht sein.
    >:) >:) >:) >:)


    Zum 1. Punkt: Ja, echt traurig. Hatte gestern einen, wo ich in den ersten 10 Minuten mit Raul alleine aufs Tor zugelaufen bin und der währenddessen den Abbruch machen wollte, hab zum Glück rechtzeitig geschossen, der Ball ging rein und ne Sekunde später war der Abbruch. Sieg für mich, aber sonst ist das so, wie du es beschreibst.

    Zum 2. Punkt. Das ändert aber überhaupt nichts am Spiel an sich, der Teamleistung oder sonst was... Meine Meinung.

    Ich meine wo gelesen zu haben, dass EA immer ein kleines bisschen die Teams noch steuern kann indem sie dann die schlechteren Teams dann ein bisschen puschen um so eine "Chancengleichheit" zu bekommen. Das ist mein Empfinden. Ich bin mehr am Schwitzen gegen die "Billigteams" als gegen die Topteams. Deswegen denke ich dass sehr viele das tun. Wie gesagt, EA kann das ganz einfach unterbinden. Hat EA nicht bei einem anderen Spiel nicht genau das mal zugegeben, dass sie ein klein bisschen das machen können ? Ich hatte in einem Spiel 5 Pfostenschüsse mit CR7 welche normal immer drin sind. Bälle verstolpern selbst Best, Neymar oder CR7 und so Ballkünstler die Normal beim Schuhbinden sich die Finger brechen machen plötzlich Fallrückzieher Tore usw.



  • Banshee
    7135 posts ✭✭✭
    Lass mich aufstellen wen ich möchte wtf
    Bald darf man sich noch selber das Team des Gegner zusammenstellen
  • Aedtno
    1105 posts ✭✭✭
    waffeldeifl schrieb: »
    Aedtno schrieb: »
    waffeldeifl schrieb: »
    Mich stört in letzter Zeit immer mehr.

    - Ich habe schon x mal erlebt, dass Gegner nachdem sie die Mannschaft gesehen haben vor Anstoß sofort pause drücken und dann quitten. Ich frage mich, ob das für die dann auch als Niederlage zählt aber für mich zählt das dann als Nicht gespielt. Sorry aber ich finde das geht mal gar nicht. Genauso wenn es unentschieden steht. Wenn einer quittet sollte es IMMER als Sieg für den Gegner zählen. Wie man überhaupt auf die Idee kommen kann dass es nicht so ist kann ich mir nur damit erklären. dass da mal Schmu mit getrieben wurde.

    - Genauso stört mich die Tatsache, dass es wohl standard geworden ist das Team downzugraden. Ich habe von nem Kumpel ein Foto zugeschickt bekommen mit der Aufstellung. Hab in Futbin die mal nachgespielt ohne Ersatzspieler. Kam auf Stärke 96! Angezeigt wird aber 89, da der vermutlich nur Bronzespieler auf der Bank hatte. Hier muss echt mal ein Riegel vorgeschoben werden. Die WL ist doch der Topwettbewerb. Warum kann man hier nicht eine Begrenzung auf Gold Spieler und eventuell ein Min Rating von 83 bis 85? Dann hört das nämlich auf. Finde sowas echt schade dass man sowas nötig hat. Irgendein YT hat das wohl mal eingeführt und alle Lemminge haben das nachgemacht. Sowas muss doch nicht sein.
    >:) >:) >:) >:)


    Zum 1. Punkt: Ja, echt traurig. Hatte gestern einen, wo ich in den ersten 10 Minuten mit Raul alleine aufs Tor zugelaufen bin und der währenddessen den Abbruch machen wollte, hab zum Glück rechtzeitig geschossen, der Ball ging rein und ne Sekunde später war der Abbruch. Sieg für mich, aber sonst ist das so, wie du es beschreibst.

    Zum 2. Punkt. Das ändert aber überhaupt nichts am Spiel an sich, der Teamleistung oder sonst was... Meine Meinung.

    Ich meine wo gelesen zu haben, dass EA immer ein kleines bisschen die Teams noch steuern kann indem sie dann die schlechteren Teams dann ein bisschen puschen um so eine "Chancengleichheit" zu bekommen. Das ist mein Empfinden. Ich bin mehr am Schwitzen gegen die "Billigteams" als gegen die Topteams. Deswegen denke ich dass sehr viele das tun. Wie gesagt, EA kann das ganz einfach unterbinden. Hat EA nicht bei einem anderen Spiel nicht genau das mal zugegeben, dass sie ein klein bisschen das machen können ? Ich hatte in einem Spiel 5 Pfostenschüsse mit CR7 welche normal immer drin sind. Bälle verstolpern selbst Best, Neymar oder CR7 und so Ballkünstler die Normal beim Schuhbinden sich die Finger brechen machen plötzlich Fallrückzieher Tore usw.



    Schlechtere Teams im Sinne von wenig Spezialkarten vielleicht... aber nicht wegen der Stärke, die da oben rechts angezeigt wird.

    Gibt ja genug Goldteams, die ähnlich stark sind und trotzdem gepushed werden, gefühlt, weil eben NIF Karten.
  • waffeldeifl
    54 posts ✭✭✭
    Banshee schrieb: »
    Lass mich aufstellen wen ich möchte wtf
    Bald darf man sich noch selber das Team des Gegner zusammenstellen

    Nenn mir einen Grund wieso 3 Bronzespieler auf der Bank die nie zum Einsatz kommen. Bei mir hat nicht EINER einen eingewechselt. Darum geht es.
  • las_mue
    1084 posts ✭✭✭
    waffeldeifl schrieb: »
    Banshee schrieb: »
    Lass mich aufstellen wen ich möchte wtf
    Bald darf man sich noch selber das Team des Gegner zusammenstellen

    Nenn mir einen Grund wieso 3 Bronzespieler auf der Bank die nie zum Einsatz kommen. Bei mir hat nicht EINER einen eingewechselt. Darum geht es.

    Placebo Effekt.
    Denke nicht, dass das irgendwas bringt. Habe es auch mal probiert (bis auf wenige Ausnahmen abgeschwächt, da ich gerne vier wirkliche Optionen auf der Bank habe), aber habe keinen Unterschied bemerkt.
    Ist einfach nur einer der Gründe die vorgeschoben werden, wenn man verliert und irgendwas komisch lief.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Kategorien