3-5-2 Formation Guide (Hilfe, Anweisungen, Taktik für 352)

1568101113

Kommentare

  • Feurez schrieb: »
    Habt Ihr einen Tipp, was das Flanken angeht? Ich komm so oft mit LM/RM in gute Flankenpositionen, aber Lewy oder Werner vorne drin erreichen die Flanken fast nie, egal ob ich mit L1 auf den zweiten Pfosten flanke (war bei FIFA 18 extrem gefährlich, mache da jetzt gar nix mehr draus) oder eher schärfer flanke. Entweder ist der Torwart da oder der Ball wird locker geklärt vom Verteidiger.

    Habt ihr bestimmte Spots aus denen Ihr flankt oder bestimmte "Flankentypen", die gut funktionieren?

    Das wichtige bei guten Flanken ist es dem Stürmer auch die Zeit zu geben sich gut zu positionieren. Viele (auch ich immernoch zu häufig) Flanken ohne zu schauen wo ein Spieler im Strafraum gut steht. Hier heisst es eigentlich nur Übung und das Gefühl dafür zu bekommen. Ich trainiere häufig im Skill Spiel und versuche dort unterschiedliche Flanken.

    2. Das Spielermaterial: Sry bei aller liebe, aber ein Werner ist nunmal mit seinen 181 CM und seinen 59 Stärke kein Kopfballungeheuer. Werner ist kein Spieler den man mit Flanken füttern sollte. Bei Lewandowski ist das ansichtssache. ja, er hat mit 84 Stärke durchaus die möglichkeit sich durchzusetzen und tut das bei mir auch hin und wieder, trotzdem ist er kein großer starker Spieler. Auch er ist "nur" 184cm. Jeder gegner spielt mit brocken ala Van Dijk, da sieht ein Lewandowski nunmal kein Land.

    Vielleicht hilft dieser kleine Clip von mir. Habe gestern eine andere Formation versucht und meinen Geliebten Zielspieler ausgepackt. Im Video zu sehen Wout Weghorst! 88 Stärke, was aber wichtiger ist, unfassbare 197cm + Power Kopfball. Der drückt auch einen Van Dijk weg.

    https://streamable.com/5giwz
  • Flitzpiepe
    1278 posts ✭✭✭
    bearbeitet November 2018
    Kopfbälle und Ecken wurden doch auch mit dem Patch entschärft oder? Ich denke das hat im Zusammenspiel auch Einfluss auf die Flanken.

    Ich hatte bisher Mandzukic IF im Sturm und der hat wirklich fast immer mir dem Kopf getroffen. Nach dem Patch ist der Spieler für mein Empfinden total ineffektiv.

    Ansonsten kann ich zum Thema Flanken beitragen das mindestens so wichtig wie die Position der Stürmer auch die Ausrichtung des flankenden Spielers ist.
  • jokeaway
    741 posts ✭✭✭
    Also von den Toren, die ich kassiere sind bestimmt über die Hälfte Kopfballtore.
    Da habe ich immer mal wieder Probleme gegen Mandzukic/Lukaku/Lewa.

    Liegt sicher daran, dass der Gegner mit Kombinationen durch die Mitte nicht so viele Chancen bekommt.

    Ich finde aber dass das wohl am besten mit Formationen geht, die einen zentralen Stürmer haben.
    Man kommt zwar mit der 352 gut in Flankenposition, allerdings spiele ich das bei den Stürmern ja auf "anbieten".
    Sie laufen also generell nicht von selber hinter die Abwehr, was das Flanken schwerer macht.

    Ich mache also statt einer Flanke meist ein Dribbling hin+her und ziehe dann nach innen um mit einem druckvollen Pass auf die Stürmer eine Direktabnahme zu bekommen. Oder ein Schuss von außen um dann auf den Abpraller zu gehen.
    Das hat sich für mich als bessere Variante herausgestellt.

    Außerdem ist man dann nicht so sehr konteranfällig, das ist mir wichtiger, als ein Lucky-Punch mit einem Kopfball.
  • jokeaway
    741 posts ✭✭✭
    hier einmal ein Video mit 2 Szenen:
    1. die einzigen Flanken die ich ingame spiele sind kurz.
    2. Mein Flügelspiel ziehe ich meist nicht bis hinten durch, sondern versuche irgendwann mit Kombinationen vor den 16er zu kommen.

  • jokeaway
    741 posts ✭✭✭
    bearbeitet November 2018
    nach dem kommenden Patch werde ich wohl erstmal die Taktiken etwas anpassen müssen, das mit dem Pressing kann dann wohl nicht mehr so bleiben :cold_sweat:
    Wird aber sicher eine Woche dauern bis ich mich selber an das neue Spielgefühl gewöhnt habe.

    Ich denke aber die 352 wird dennoch sehr gut bleiben, alleine weil das Stellungsspiel so viel besser als bei anderen Formationen ist.

    ansonsten habe ich gerade mein Team aktualisiert. Durch den neuen RM Valencia ergeben sich tolle Möglichkeiten, bei den ZDMs auf schnelle agile, dribbelstarke und dennoch richtig solide Abwehrspieler zu setzen.

    kSzKWhe.jpg
    (Volle Chemie im 433-3)

    Marcelo und Florenzi sind ähnlich giftig wie Kante nur deutlich offensiv-stärker. Bei Balleroberung starte ich mittlerweile schnell durch die Mitte und treibe mit L1 meine 3 Offensivspieler mit nach vorne. Dadurch verschiebt sich die Gegner-Abwehrreihe immer weiter nach hinten und der ZDM hat einige Zeit geeignete Anspiel-Stationen zu finden.

    Defensiv sind die ZDMs auch kein Problem mit den Arbeitsraten, da ich die beiden ja voll manuell nutze um die Lücken zuzulaufen und den Gegner anzupressen. Durch die Anweisung "Zurückfallen" gehen die auch von selber tief genug.
    Bin sehr begeistert.
  • Feurez
    179 posts ✭✭✭
    HelldragonLP schrieb: »
    Feurez schrieb: »
    Habt Ihr einen Tipp, was das Flanken angeht? Ich komm so oft mit LM/RM in gute Flankenpositionen, aber Lewy oder Werner vorne drin erreichen die Flanken fast nie, egal ob ich mit L1 auf den zweiten Pfosten flanke (war bei FIFA 18 extrem gefährlich, mache da jetzt gar nix mehr draus) oder eher schärfer flanke. Entweder ist der Torwart da oder der Ball wird locker geklärt vom Verteidiger.

    Habt ihr bestimmte Spots aus denen Ihr flankt oder bestimmte "Flankentypen", die gut funktionieren?

    Das wichtige bei guten Flanken ist es dem Stürmer auch die Zeit zu geben sich gut zu positionieren. Viele (auch ich immernoch zu häufig) Flanken ohne zu schauen wo ein Spieler im Strafraum gut steht. Hier heisst es eigentlich nur Übung und das Gefühl dafür zu bekommen. Ich trainiere häufig im Skill Spiel und versuche dort unterschiedliche Flanken.

    2. Das Spielermaterial: Sry bei aller liebe, aber ein Werner ist nunmal mit seinen 181 CM und seinen 59 Stärke kein Kopfballungeheuer. Werner ist kein Spieler den man mit Flanken füttern sollte. Bei Lewandowski ist das ansichtssache. ja, er hat mit 84 Stärke durchaus die möglichkeit sich durchzusetzen und tut das bei mir auch hin und wieder, trotzdem ist er kein großer starker Spieler. Auch er ist "nur" 184cm. Jeder gegner spielt mit brocken ala Van Dijk, da sieht ein Lewandowski nunmal kein Land.

    Vielleicht hilft dieser kleine Clip von mir. Habe gestern eine andere Formation versucht und meinen Geliebten Zielspieler ausgepackt. Im Video zu sehen Wout Weghorst! 88 Stärke, was aber wichtiger ist, unfassbare 197cm + Power Kopfball. Der drückt auch einen Van Dijk weg.

    https://streamable.com/5giwz

    Danke erstmal für Dein Feedback. Es geht mir auch vor allem ums Timing. Natürlich kann Werner keinen van Dijk im Kopfballduell wegdrücken, aber wenn er sich durch einen Laufweg vom Gegner löst, kann auch Werner mal einen freien Kopfball oder eben eine Direktabnahme versenken. Lewy natürlich erst Recht.

    Bei Deinen Flanken waren es ja so, dass Weghorst schon positioniert war im Sechzehner und aufgrund seiner Konstitution das 1 vs 1 Kopfballduell gewinnt. Mir ging es eher darum, ob es Möglichkeiten gibt, "freie" Kopfball- oder Direktabnahmemöglichkeiten zu generieren. Wie gesagt, war im 18er beispielsweise die Situation so, dass man an der Grundlinie zwischen Sechzehner und Fünfer bspw. mit L1 auf den zweiten Pfosten flanken konnte und so eine gute Möglichkeit hatte, mit dem Flügelspieler oder einem der beiden Stürmer einzunicken.

    Ich finde es auch gut, wenn es nicht mehr die eine "OP-Flankentechnik" gibt, aber da ich gelesen habe, dass Flanken viel effektiver seien, ich allerdings deutlich weniger Tore durch Flanken als im 18er erziele, dachte ich mir, dass ich irgendetwas falsch mache...
  • M4d
    511 posts ✭✭✭
    Auf dem PC ist das Update ja schon raus und wirklich etwas problematisch für mich im 352. Spiele die Taktik aus dem Startpost aber nur mit Druck nach Fehlern und habe probiert schon früh auf die neuere Taktik ohne Presseing zu wechseln. Normalerweise mache ich immer 2 Spiele und dann ein Teamfitness/SB-Spiel zum Auffrischen.

    In knappen anstrengenden Spielen, die in die Verlängerung gehen, wird es mit der AUsdauer eng.
    Teilweise waren nach 120 Min selbst die Innenverteidiger komplett leer und konnten nicht mehr sprinten. Musste auch einen IV aufgrund seiner 60er Stamina tauschen. Vielleicht ist der Effekt bei mir größer, da ich immer recht schnell nach vorne Spiele und es daher viel hin und her geht.
  • Pirlo
    479 posts ✭✭✭
    Hab ich auch festgestellt. Gnabry, Götze, Reus und Sancho gehen alle am Stock nach 70 Minuten.
  • nicocino
    1580 posts ✭✭✭
    Im 3-5-2 sind ausdauerstarke Spieler so wichtig wie in keinem anderen System. Grade auf den Außenbahnen muss enorm marschiert werden. Für die Bundesliga-Spieler unter euch kann ich nur jedem Caligiuri empfehlen. Der Kerl hat eine Pferdelunge, kann was am Ball und ist auch im/am Strafraum zu gebrauchen.
  • jokeaway
    741 posts ✭✭✭
    @Pirlo @M4d
    eijeijei na da bin ich ja mal gespannt wie es wird :astonished:

  • Domimok
    74 posts ✭✭✭
    352 nach dem Patch noch gut möglich? Oder müssen die Flügel nach der HZ gewechselt werden?
  • Domimok schrieb: »
    352 nach dem Patch noch gut möglich? Oder müssen die Flügel nach der HZ gewechselt werden?

    Kaum mehr möglich...nicht nur die fügen...
  • nicocino
    1580 posts ✭✭✭
    2 Spiele gemacht, ging gar nicht. Jeder Steilspaß durch die Mitte wurde gefährlich, das Stellungsspiel passt überhaupt nicht mehr.
  • sYn
    16 posts ✭✭✭
    HelldragonLP schrieb: »
    Feurez schrieb: »
    Habt Ihr einen Tipp, was das Flanken angeht? Ich komm so oft mit LM/RM in gute Flankenpositionen, aber Lewy oder Werner vorne drin erreichen die Flanken fast nie, egal ob ich mit L1 auf den zweiten Pfosten flanke (war bei FIFA 18 extrem gefährlich, mache da jetzt gar nix mehr draus) oder eher schärfer flanke. Entweder ist der Torwart da oder der Ball wird locker geklärt vom Verteidiger.

    Habt ihr bestimmte Spots aus denen Ihr flankt oder bestimmte "Flankentypen", die gut funktionieren?

    Das wichtige bei guten Flanken ist es dem Stürmer auch die Zeit zu geben sich gut zu positionieren. Viele (auch ich immernoch zu häufig) Flanken ohne zu schauen wo ein Spieler im Strafraum gut steht. Hier heisst es eigentlich nur Übung und das Gefühl dafür zu bekommen. Ich trainiere häufig im Skill Spiel und versuche dort unterschiedliche Flanken.

    2. Das Spielermaterial: Sry bei aller liebe, aber ein Werner ist nunmal mit seinen 181 CM und seinen 59 Stärke kein Kopfballungeheuer. Werner ist kein Spieler den man mit Flanken füttern sollte. Bei Lewandowski ist das ansichtssache. ja, er hat mit 84 Stärke durchaus die möglichkeit sich durchzusetzen und tut das bei mir auch hin und wieder, trotzdem ist er kein großer starker Spieler. Auch er ist "nur" 184cm. Jeder gegner spielt mit brocken ala Van Dijk, da sieht ein Lewandowski nunmal kein Land.

    Vielleicht hilft dieser kleine Clip von mir. Habe gestern eine andere Formation versucht und meinen Geliebten Zielspieler ausgepackt. Im Video zu sehen Wout Weghorst! 88 Stärke, was aber wichtiger ist, unfassbare 197cm + Power Kopfball. Der drückt auch einen Van Dijk weg.

    https://streamable.com/5giwz

    Hier muss ich mich jetzt doch mal für den Tipp mit Weghorst bedanken!
    Endlich jemand der die Flanken auch mal verwerten kann. Was ne Bombe der Kollege.
    Hatte erst überlegt lewandwoski if zu kaufen, aber die 20k für Weghorst haben sich glaub ich mehr gelohnt.

    Danke
  • nicocino
    1580 posts ✭✭✭
    Hat jemand auch nach dem Patch noch Erfolg im 3-5-2?
  • BonKerzZ
    468 posts ✭✭✭
    Gestern 4 Spiele gespielt in Devison 3. 3 Niederlagen 1 Unentschieden, die WL davor noch mit 15-2 abgeschlossen. Die absurde Ballphysis macht das Verteidigen extrem schwer, weil man häufig mal ins 1 gegen 1 gehen muss aber die Tacklings deutlich seltener erfolgreich sind, da der Ball dann immer unkontrolliert durch die Gegend fliegt (meistens zum nächsten Gegenspieler). Wenn der Gegner 10 Mann im Strafraum hat wird aber noch genug geblockt und die Flügelspieler kann man jetzt schon zur Halbzeit wechseln auch wenn die Laut Stats über 90 Ausdauer haben.
  • nicocino
    1580 posts ✭✭✭
    BonKerzZ schrieb: »
    Gestern 4 Spiele gespielt in Devison 3. 3 Niederlagen 1 Unentschieden, die WL davor noch mit 15-2 abgeschlossen. Die absurde Ballphysis macht das Verteidigen extrem schwer, weil man häufig mal ins 1 gegen 1 gehen muss aber die Tacklings deutlich seltener erfolgreich sind, da der Ball dann immer unkontrolliert durch die Gegend fliegt (meistens zum nächsten Gegenspieler). Wenn der Gegner 10 Mann im Strafraum hat wird aber noch genug geblockt und die Flügelspieler kann man jetzt schon zur Halbzeit wechseln auch wenn die Laut Stats über 90 Ausdauer haben.

    Ähnlich wie zu Release des Spiels klappt das Verteidigen nun gar nicht mehr, da der Gegner die Ball lang vorne reinprügelt und die Verteidiger jegliche Bewegung zum Ball verteidigen. Selbst ohne Pressing und mit konditioniertem R2-Sprint sind meine Außen (Telles Live und Caligiuri-SBC mit 94 & 89 Stamina) spätestens zur 65. Minute platt.
  • Ich hab das leider auch bei den 3 Verteidigern. Wenn die ein paar mal nach Ecken zurück gelaufen sind kann man die ins Sauerstoffzelt setzen.
    Bin echt gespannt wie das gehen soll, wenn es in der kommenden WL 30 min extra gibt...
  • tiziano007
    35 posts ✭✭✭
    bearbeitet November 2018
    So liebe 3-5-2 Gemeinde... Nun brauch ich auch mal eure Hilfe:

    Ingame spiele ich mit folgendem Team:

    AlEUMFo.jpg

    Die AVs sind auf Defensive verstärken und die Defensivtaktik im allgemeinen ist bei mir auf "zurückfallen lassen".
    Ich stehe eigentlich mit keiner Formation defensiv besser als damit...

    Durch die eher defensive und abwartende Spielweise ergeben sich bei mir oft automatisch Kontermöglichkeiten.

    Die beiden Stürmer haben "vorne bleiben" und werden bei mir dann nach Möglichkeit recht rasch an der Mittellinie angespielt und ab geht die Post... Ich schaffe es dann recht oft einen der beiden Stürmer auf die Reise zu schicken...(meist mit doppelpass zwischen den Stürmern und dann L1+Dreieck)

    Nun aber zu meinem Kernproblem...

    Was mach ich falsch bei der Ballanname nach L1+Dreieck... Weder Hazard noch Mbappe kommen vom Fleck und werden oft noch vom Verteidiger eingeholt... Drück ich was falsches (Sprinttaste) bei der Ballannahme... Ich versuche auch immer rasch mit dem rechten Stick den Ball ordentlich vorzulegen, da ich vor mir ja Wiese ohne Ende habe... Dann bin ich oft noch vor dem Verteidiger aber kann auch mit L2 keinen abschütteln... Beide sind physisch so schwach das sie regelmäßig am Boden liegen... Nahezu immer ohne Faulpfiff :(

    Wenn ich physisch starke Spieler einsetze... Lukaku oder co. komm ich bei diesen Situationen erst recht nicht mehr vom Fleck... Was also tun???

    Gerne auch Teamverbesserungsvorschläge... Cavani ist ne Katastrophe brauche ich aber Linktechnisch für Mbappe... Sollte in Kürze durch eine Icon ersetzt werden....

    Danke schonmal für eure Hilfe und Tipps :)
  • Pirlo
    479 posts ✭✭✭
    Ich hab leider auch massive Probleme mit 352😒
    Flügel zur HZ platt. IVs außer Rand und Band
  • Na klasse. Wollte eigentlich das 352 nochmal versuchen, aber das macht ja dann wohl aktuell keinen Sinn, wenn man hier liest was nach dem Patch abgeht.

    :s
  • nicocino
    1580 posts ✭✭✭
    Na klasse. Wollte eigentlich das 352 nochmal versuchen, aber das macht ja dann wohl aktuell keinen Sinn, wenn man hier liest was nach dem Patch abgeht.

    :s

    Ich bastle mir zumindest jetzt erstmal was anderes und teste, ob es mit Viererkette besser läuft. Aber aktuell würde ich von der Dreierkette eher abraten, das war mein Eindruck nach 4 Spielen DR gestern.
  • Lebron0707
    125 posts ✭✭✭
    nicocino schrieb: »
    Hat jemand auch nach dem Patch noch Erfolg im 3-5-2?

    Spiele immer noch erfolgreich die 3er Kette mal 352 mal 3421, gestern 5 spiele gemacht in Division 2, 3 gewonnen 1 Unentschieden 1 Niederlage.
    Ich kann auch nicht behaupten das die 3er Kette nach dem Patch offener ist, stehe damit immer noch sehr solide und dicht.
    Ja die außen Spieler sind Bischen früher platt, aber nicht schon zur Halbzeit ich wechseln meistens zwischen 60-70 Minute.
  • Lebron0707
    125 posts ✭✭✭
    tiziano007 schrieb: »
    So liebe 3-5-2 Gemeinde... Nun brauch ich auch mal eure Hilfe:

    Ingame spiele ich mit folgendem Team:

    AlEUMFo.jpg

    Die AVs sind auf Defensive verstärken und die Defensivtaktik im allgemeinen ist bei mir auf "zurückfallen lassen".
    Ich stehe eigentlich mit keiner Formation defensiv besser als damit...

    Durch die eher defensive und abwartende Spielweise ergeben sich bei mir oft automatisch Kontermöglichkeiten.

    Die beiden Stürmer haben "vorne bleiben" und werden bei mir dann nach Möglichkeit recht rasch an der Mittellinie angespielt und ab geht die Post... Ich schaffe es dann recht oft einen der beiden Stürmer auf die Reise zu schicken...(meist mit doppelpass zwischen den Stürmern und dann L1+Dreieck)

    Nun aber zu meinem Kernproblem...

    Was mach ich falsch bei der Ballanname nach L1+Dreieck... Weder Hazard noch Mbappe kommen vom Fleck und werden oft noch vom Verteidiger eingeholt... Drück ich was falsches (Sprinttaste) bei der Ballannahme... Ich versuche auch immer rasch mit dem rechten Stick den Ball ordentlich vorzulegen, da ich vor mir ja Wiese ohne Ende habe... Dann bin ich oft noch vor dem Verteidiger aber kann auch mit L2 keinen abschütteln... Beide sind physisch so schwach das sie regelmäßig am Boden liegen... Nahezu immer ohne Faulpfiff :(

    Wenn ich physisch starke Spieler einsetze... Lukaku oder co. komm ich bei diesen Situationen erst recht nicht mehr vom Fleck... Was also tun???

    Gerne auch Teamverbesserungsvorschläge... Cavani ist ne Katastrophe brauche ich aber Linktechnisch für Mbappe... Sollte in Kürze durch eine Icon ersetzt werden....

    Danke schonmal für eure Hilfe und Tipps :)

    Dein Problem mit dem einholen haben glaube ich fast alle, kann man nicht mega viel gegen machen außer mit l2 noch zusätzlich abschirmen aber das reicht auch bei CR7 bei mir nicht immer.
    Würde an deiner Stelle Rabiot für Cavani holen bzgl Chemie für Mbappe und dann de Bruyne auf die 10 und Rabiot mit auf die 6.
    Spiele Rabiot auch auf der 6 und der ist sehr zuverlässig, defensiv stark und nach vorne ein gutes passspiel.
  • Welche Version aus dem Startpost favorisiert hier denn die Mehrheit?

    Spiel auf ruhigen Ballbesitz + tiefe Abwehrkette
    - ODER -
    Spiel auf Ballbesitz + schnelles Passen + hohes Pressing + tiefe Abwehrkette

    Ich denke, auf Grund der Tatsache mit der schnell runtergehenden Fitness eignet sich die erste Variante aktuell besser, oder?
  • Feurez
    179 posts ✭✭✭
    Welche Version aus dem Startpost favorisiert hier denn die Mehrheit?

    Spiel auf ruhigen Ballbesitz + tiefe Abwehrkette
    - ODER -
    Spiel auf Ballbesitz + schnelles Passen + hohes Pressing + tiefe Abwehrkette

    Ich denke, auf Grund der Tatsache mit der schnell runtergehenden Fitness eignet sich die erste Variante aktuell besser, oder?

    Also ich habe gestern noch 4 Spiele in Div 3 mit der Variante "zurückfallen lassen" gespielt und kam weiterhin ganz gut klar, sowohl was die Fitness als auch was das Spielgefühl angeht (2 Siege/2 Niederlagen). Mein ZOM POTM Reus ist normalerweise nach 60-65 min platt. Die Position ist bei mir noch stärker von Fitnesseinbußen betroffen, weil er als erster Defensivspieler Passwege zuläuft. Die Außenspieler Alaba und FB Götze nehme ich meistens kurz danach runter, wenn mir die Schnellwahl etwas anbietet.

    Ich werd mal Götze als ZOM und Reus als zweiten Stürmer neben Lewy ausprobieren, da Reus als bester Spieler gern auch die 90min durchspielen darf. Mal sehen, ob er als Stürmer auch etwas bringt (momentan spielt SIF Werner dort).
  • beda
    1983 posts ✭✭✭
    Spiele noch immer :

    Spiel auf Ballbesitz + schnelles Passen + hohes Pressing + tiefe Abwehrkette

    hab nur von hoher Druck auf Druck nach Fehlern umgestellt. spielt sich ähnlich (nach paar Spielen) wie vor dem Patch, nur dass die Fitness jetz trotz neuem Patch durchhält.
  • jokeaway
    741 posts ✭✭✭
    bearbeitet November 2018
    Also ich kann alle beruhigen, die 352 mit der neuen Taktik geht noch immer sehr gut und ist vor allem sehr sehr ausbalanciert.
    Ich habe das Gefühl, dass das Tore schießen viel besser funkioniert als vorher, auch gegen massiv defensive Teams.

    Ich habe jetzt den ganzen ersten Beitrag aktualisiert und auf Vordermann gebracht.
    Dazu noch 2 Beispiel-Videos eingefügt.

    Allerdings habe ich die Taktik mit dem hohen Pressing entfernt, wer gerne Pressing spielt, sollte mit der aktuellen Taktik einfach per DPad das Pressing aktivieren und schon gehts ab :wink:

    Wichtig bei der ganzen 352 Taktik sind vor allem meine beiden ZDMs, die halten Ausdauermäßig komplett durch und sind im Spielaufbau und defensiv die wichtigsten Spieler.
    Arbeitsraten spielen mit meiner "zurückfallen" Taktik scheinbar keine Rolle mehr, Marcelo hat H/L und Florenzi H/M ...

    Hier mein Team, das ich jetzt für die nächste Zeit bis zum TOTY definitiv nicht mehr verkaufen werde:
    kKDuX1J.jpg
  • Iscobank
    182 posts ✭✭✭
    Mal versuchen ob es so wieder klappt, gestern Abend kam ich gar nicht klar.
    War wie als hätten alle Mann nen Klotz am Bein. Wenn ich dann mal in den Zweikampf kam war ich doch zu spät oder hab gefoult. Extrem schwerfällig, auch offensiv
  • jokeaway
    741 posts ✭✭✭
    Iscobank schrieb: »
    Mal versuchen ob es so wieder klappt, gestern Abend kam ich gar nicht klar.
    War wie als hätten alle Mann nen Klotz am Bein. Wenn ich dann mal in den Zweikampf kam war ich doch zu spät oder hab gefoult. Extrem schwerfällig, auch offensiv

    mhh hört sich aber eher nach nem server-ding an. merkt man eigentlich ganz gut: wenn die skills nicht mehr klappen, dann sofort innerlich auf "safe-mode" umstellen und nur noch kurz-pässe spielen :wink:
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Kategorien