Taktik- & Formationsthread

2456730

Kommentare

  • Tschonas
    447 posts ✭✭✭
    BastiS04 schrieb: »
    RuTa schrieb: »
    Hallo!
    Wie sieht es denn in Fifa 19 mit dem Flügelspiel, bzw mit Flanken aus?
    Sind die Flanken effektiver oder fast genauso uninteressant wie in Fifa 18?

    Danke schon mal.

    Auf jeden Fall viel besser als bei 18.

    Finde Flanken auf den zweiten Pfosten richtig OP
    Selbst wenn der Ball durch den 5er fliegt reagieren die Torwärte meistens nicht.

    Letztes Jahr habe ich, obwohl ich auch mit Flügeln gespielt habe, fast nie geflankt.
    Bisher schieße ich so meine meisten Tore.
    Nur mit dem Timed Finishing versau ich mir manchmal meine Kopfbälle/Volleyabnahmen.
  • BastiS04
    1514 posts ✭✭✭
    Tschonas schrieb: »
    BastiS04 schrieb: »
    RuTa schrieb: »
    Hallo!
    Wie sieht es denn in Fifa 19 mit dem Flügelspiel, bzw mit Flanken aus?
    Sind die Flanken effektiver oder fast genauso uninteressant wie in Fifa 18?

    Danke schon mal.

    Auf jeden Fall viel besser als bei 18.

    Finde Flanken auf den zweiten Pfosten richtig OP
    Selbst wenn der Ball durch den 5er fliegt reagieren die Torwärte meistens nicht.

    Letztes Jahr habe ich, obwohl ich auch mit Flügeln gespielt habe, fast nie geflankt.
    Bisher schieße ich so meine meisten Tore.
    Nur mit dem Timed Finishing versau ich mir manchmal meine Kopfbälle/Volleyabnahmen.

    Jep, genau. Mache sehr oft die L1 Flanken, die ich in FIFA 18 nie gemacht habe.
    Und TF mache ich bei Dingern aus der Luft (noch) nicht :D zu riskant
  • Sasch
    2080 posts ✭✭✭
    Manno, gerade due Flanken waren bei mir im 18ner Waffen.Allerdings bekomme ich sie im neuen Spiel nicht mehr so hin wegen den TF. Habt ihr da Tipps?
  • Sasch schrieb: »
    Manno, gerade due Flanken waren bei mir im 18ner Waffen.Allerdings bekomme ich sie im neuen Spiel nicht mehr so hin wegen den TF. Habt ihr da Tipps?

    Tf bei Flanken nicht benutzen
  • BastiS04 schrieb: »
    Tschonas schrieb: »
    BastiS04 schrieb: »
    RuTa schrieb: »
    Hallo!
    Wie sieht es denn in Fifa 19 mit dem Flügelspiel, bzw mit Flanken aus?
    Sind die Flanken effektiver oder fast genauso uninteressant wie in Fifa 18?

    Danke schon mal.

    Auf jeden Fall viel besser als bei 18.

    Finde Flanken auf den zweiten Pfosten richtig OP
    Selbst wenn der Ball durch den 5er fliegt reagieren die Torwärte meistens nicht.

    Letztes Jahr habe ich, obwohl ich auch mit Flügeln gespielt habe, fast nie geflankt.
    Bisher schieße ich so meine meisten Tore.
    Nur mit dem Timed Finishing versau ich mir manchmal meine Kopfbälle/Volleyabnahmen.

    Jep, genau. Mache sehr oft die L1 Flanken, die ich in FIFA 18 nie gemacht habe.
    Und TF mache ich bei Dingern aus der Luft (noch) nicht :D zu riskant

    War doch in 18 auch sehr OP :D
  • Sasch
    2080 posts ✭✭✭
    Keysersoze088 schrieb: »
    Sasch schrieb: »
    Manno, gerade due Flanken waren bei mir im 18ner Waffen.Allerdings bekomme ich sie im neuen Spiel nicht mehr so hin wegen den TF. Habt ihr da Tipps?

    Tf bei Flanken nicht benutzen

    Ablaufen lassen verstehe, danke dir werde ich versuchen.
  • Sasch
    2080 posts ✭✭✭
    Um back to the roots zu kommen, was die Einstellungen betrifft kam mir ständiges Pressing am effektivsten vor und lustigerweise eine hochstehende Mannschaft. Ich hatte es am Anfang balanced doch bin sehr leicht überspielt geworden, da mein Gegner extrem gepresst hat.
  • KiffKaff
    1135 posts ✭✭✭
    Mit welchen Taktiken kommt ihr bisher am besten klar?
    Ich kriege in Division Rivals bisher nur auf die ***
  • Suxxio
    731 posts ✭✭✭
    Keysersoze088 schrieb: »
    Sasch schrieb: »
    Manno, gerade due Flanken waren bei mir im 18ner Waffen.Allerdings bekomme ich sie im neuen Spiel nicht mehr so hin wegen den TF. Habt ihr da Tipps?

    Tf bei Flanken nicht benutzen

    Wie kann ich TF denn NICHT benutzen? Weil ich hasse es..^-^
  • Sasch
    2080 posts ✭✭✭
    Suxxio schrieb: »
    Keysersoze088 schrieb: »
    Sasch schrieb: »
    Manno, gerade due Flanken waren bei mir im 18ner Waffen.Allerdings bekomme ich sie im neuen Spiel nicht mehr so hin wegen den TF. Habt ihr da Tipps?

    Tf bei Flanken nicht benutzen

    Wie kann ich TF denn NICHT benutzen? Weil ich hasse es..^-^

    Entweder du lässt es ablaufen (drückst kein zweites mal Schuß) oder du schaltes es generell in den Controllereinstellungen aus, aber dann sind die Schüsse wieder ein Lotto Spiel (random).
  • Sasch schrieb: »
    Um back to the roots zu kommen, was die Einstellungen betrifft kam mir ständiges Pressing am effektivsten vor und lustigerweise eine hochstehende Mannschaft. Ich hatte es am Anfang balanced doch bin sehr leicht überspielt geworden, da mein Gegner extrem gepresst hat.

    Lustig ist das nicht, eher logisch. Du presst ja auch von hinten, wenn du hoch stehst. Das heißt nicht zwingend, dass dein Gegner dich überspielen kann. Die Spieler des Gegners müssen auch erstmal die Möglichkeit haben, um in den Rücken deiner Abwehr zu kommen. Je höher deine Defensive steht, desto eher müssen die Gegenspieler ihre Läufe abbrechen, weil sie sonst ins Abseits laufen. Da muss der Gegner schon schnell nach vorne kommen, um das zu nutzen.

    Die schlimmste Kombination, die man taktisch einstellen kann, ist wohl Pressing nach Ballverlust, sehr tiefe Ausrichtung und schneller Spielaufbau - alles zeitgleich. Da wird man merken, wie Pressing einen selbst zerpflücken kann.
  • Suxxio
    731 posts ✭✭✭
    Sasch schrieb: »
    Suxxio schrieb: »
    Keysersoze088 schrieb: »
    Sasch schrieb: »
    Manno, gerade due Flanken waren bei mir im 18ner Waffen.Allerdings bekomme ich sie im neuen Spiel nicht mehr so hin wegen den TF. Habt ihr da Tipps?

    Tf bei Flanken nicht benutzen

    Wie kann ich TF denn NICHT benutzen? Weil ich hasse es..^-^

    Entweder du lässt es ablaufen (drückst kein zweites mal Schuß) oder du schaltes es generell in den Controllereinstellungen aus, aber dann sind die Schüsse wieder ein Lotto Spiel (random).

    "Wieder ein Lottospiel"..sprich wie letztes Jahr?:D
  • KiffKaff
    1135 posts ✭✭✭
    Sasch schrieb: »
    Um back to the roots zu kommen, was die Einstellungen betrifft kam mir ständiges Pressing am effektivsten vor und lustigerweise eine hochstehende Mannschaft. Ich hatte es am Anfang balanced doch bin sehr leicht überspielt geworden, da mein Gegner extrem gepresst hat.

    Lustig ist das nicht, eher logisch. Du presst ja auch von hinten, wenn du hoch stehst. Das heißt nicht zwingend, dass dein Gegner dich überspielen kann. Die Spieler des Gegners müssen auch erstmal die Möglichkeit haben, um in den Rücken deiner Abwehr zu kommen. Je höher deine Defensive steht, desto eher müssen die Gegenspieler ihre Läufe abbrechen, weil sie sonst ins Abseits laufen. Da muss der Gegner schon schnell nach vorne kommen, um das zu nutzen.

    Die schlimmste Kombination, die man taktisch einstellen kann, ist wohl Pressing nach Ballverlust, sehr tiefe Ausrichtung und schneller Spielaufbau - alles zeitgleich. Da wird man merken, wie Pressing einen selbst zerpflücken kann.

    Mit welcher Taktik spielst du im Moment?
    Welche gefällt dir am besten?
  • KiffKaff schrieb: »
    Sasch schrieb: »
    Um back to the roots zu kommen, was die Einstellungen betrifft kam mir ständiges Pressing am effektivsten vor und lustigerweise eine hochstehende Mannschaft. Ich hatte es am Anfang balanced doch bin sehr leicht überspielt geworden, da mein Gegner extrem gepresst hat.

    Lustig ist das nicht, eher logisch. Du presst ja auch von hinten, wenn du hoch stehst. Das heißt nicht zwingend, dass dein Gegner dich überspielen kann. Die Spieler des Gegners müssen auch erstmal die Möglichkeit haben, um in den Rücken deiner Abwehr zu kommen. Je höher deine Defensive steht, desto eher müssen die Gegenspieler ihre Läufe abbrechen, weil sie sonst ins Abseits laufen. Da muss der Gegner schon schnell nach vorne kommen, um das zu nutzen.

    Die schlimmste Kombination, die man taktisch einstellen kann, ist wohl Pressing nach Ballverlust, sehr tiefe Ausrichtung und schneller Spielaufbau - alles zeitgleich. Da wird man merken, wie Pressing einen selbst zerpflücken kann.

    Mit welcher Taktik spielst du im Moment?
    Welche gefällt dir am besten?

    Ich hab erst 6/7 Spiele gemacht. Die Dynamic Tactics nutze ich momentan erstmal nur zur Suche einer vernünftigen Forma bzw. um 343 ausgiebig zu testen. Da ist noch nix großartig mit Taktik.
  • Sasch
    2080 posts ✭✭✭
    bearbeitet September 2018
    Sasch schrieb: »
    Um back to the roots zu kommen, was die Einstellungen betrifft kam mir ständiges Pressing am effektivsten vor und lustigerweise eine hochstehende Mannschaft. Ich hatte es am Anfang balanced doch bin sehr leicht überspielt geworden, da mein Gegner extrem gepresst hat.

    Lustig ist das nicht, eher logisch. Du presst ja auch von hinten, wenn du hoch stehst. Das heißt nicht zwingend, dass dein Gegner dich überspielen kann. Die Spieler des Gegners müssen auch erstmal die Möglichkeit haben, um in den Rücken deiner Abwehr zu kommen. Je höher deine Defensive steht, desto eher müssen die Gegenspieler ihre Läufe abbrechen, weil sie sonst ins Abseits laufen. Da muss der Gegner schon schnell nach vorne kommen, um das zu nutzen.

    Die schlimmste Kombination, die man taktisch einstellen kann, ist wohl Pressing nach Ballverlust, sehr tiefe Ausrichtung und schneller Spielaufbau - alles zeitgleich. Da wird man merken, wie Pressing einen selbst zerpflücken kann.

    Nee, ich meinte Lustig weil ich die Jahre davor auch die Abwehr immer ziemlich ausgeglichen eingestellt hatte und die Erfahrung gemacht hatte, das die Leute da in ein Bollwerk 4 Verteidiger samt 6er) laufen und ich mir in ner ruhigen Sekunde den Ball stibitze beziehungsweise gleich mit dem 6er wiederhole. Ich hatte bei dem Spiel bei dem ich leicht überspielt geworden bin gar nichts an den Taktiken rumgeschraubt und hatte nicht damit gerechnet das meine Manschaft einfach so überrannt wird.Ich hätte halt einfach nicht erwartet mit einer Hochstehenden Mannschaft & Pressing ein bessers Ergebniss einzufahren, da die letzten Jahre gerade die Defensive sehr stabil bei mir war, einzig für angeschnittene Fernschüsse war ich etwas anfällig.

    Was würdest du pers. bei 4-3-3 (4) mit quasi 6er oder 4-1-3-2 bitte empfehlen? Ich habe es einstweilen auf Ständiges Pressing, Höhe auf Maximum und schneller Spielaufbau bei Stürmer in den Strafraum bin ich bei zwei Balken unter dem max. den Rest habe ich balanced gelassen.Ich muss eingestehen das ich bei den neuen Einstellungen auch nicht komplett durchblicke und diese Einstellung vieleicht ein Quark ist.
  • Sasch
    2080 posts ✭✭✭
    Suxxio schrieb: »
    Sasch schrieb: »
    Suxxio schrieb: »
    Keysersoze088 schrieb: »
    Sasch schrieb: »
    Manno, gerade due Flanken waren bei mir im 18ner Waffen.Allerdings bekomme ich sie im neuen Spiel nicht mehr so hin wegen den TF. Habt ihr da Tipps?

    Tf bei Flanken nicht benutzen

    Wie kann ich TF denn NICHT benutzen? Weil ich hasse es..^-^

    Entweder du lässt es ablaufen (drückst kein zweites mal Schuß) oder du schaltes es generell in den Controllereinstellungen aus, aber dann sind die Schüsse wieder ein Lotto Spiel (random).

    "Wieder ein Lottospiel"..sprich wie letztes Jahr?:D

    Japp, ich finde das die Schüsse deutlich präziser sind auch wenn man nicht im grünen Balken ist als wenn man es austellt.Ich ringe auch noch immer damit aber es wird besser, zur Zeit treffe ich vermehrt Alu aber das liegt auch bestimmt mit an meinen Taktikeinstellungen (da ich in relativ hektischen Situationen zu Torversuchen komme) und an dem umgewöhnen für mich von R1 und R2 (hatte das in den Jahren davor immer vertauscht gespielt).
  • Sasch schrieb: »
    Sasch schrieb: »
    Um back to the roots zu kommen, was die Einstellungen betrifft kam mir ständiges Pressing am effektivsten vor und lustigerweise eine hochstehende Mannschaft. Ich hatte es am Anfang balanced doch bin sehr leicht überspielt geworden, da mein Gegner extrem gepresst hat.

    Lustig ist das nicht, eher logisch. Du presst ja auch von hinten, wenn du hoch stehst. Das heißt nicht zwingend, dass dein Gegner dich überspielen kann. Die Spieler des Gegners müssen auch erstmal die Möglichkeit haben, um in den Rücken deiner Abwehr zu kommen. Je höher deine Defensive steht, desto eher müssen die Gegenspieler ihre Läufe abbrechen, weil sie sonst ins Abseits laufen. Da muss der Gegner schon schnell nach vorne kommen, um das zu nutzen.

    Die schlimmste Kombination, die man taktisch einstellen kann, ist wohl Pressing nach Ballverlust, sehr tiefe Ausrichtung und schneller Spielaufbau - alles zeitgleich. Da wird man merken, wie Pressing einen selbst zerpflücken kann.

    Nee, ich meinte Lustig weil ich die Jahre davor auch die Abwehr immer ziemlich ausgeglichen eingestellt hatte und die Erfahrung gemacht hatte, das die Leute da in ein Bollwerk 4 Verteidiger samt 6er) laufen und ich mir in ner ruhigen Sekunde den Ball stibitze beziehungsweise gleich mit dem 6er wiederhole. Ich hatte bei dem Spiel bei dem ich leicht überspielt geworden bin gar nichts an den Taktiken rumgeschraubt und hatte nicht damit gerechnet das meine Manschaft einfach so überrannt wird.Ich hätte halt einfach nicht erwartet mit einer Hochstehenden Mannschaft & Pressing ein bessers Ergebniss einzufahren, da die letzten Jahre gerade die Defensive sehr stabil bei mir war, einzig für angeschnittene Fernschüsse war ich etwas anfällig.

    Was würdest du pers. bei 4-3-3 (4) mit quasi 6er oder 4-1-3-2 bitte empfehlen? Ich habe es einstweilen auf Ständiges Pressing, Höhe auf Maximum und schneller Spielaufbau bei Stürmer in den Strafraum bin ich bei zwei Balken unter dem max. den Rest habe ich balanced gelassen.Ich muss eingestehen das ich bei den neuen Einstellungen auch nicht komplett durchblicke und diese Einstellung vieleicht ein Quark ist.

    Das ist so unfassbar schwer zu sagen. Mit den neuen Möglichkeiten kann man quasi jede Forma spielbar machen. Jede zu enge Forma kann man breiter machen und jede zu breite Forma enger. Gleichzeitig die Tiefe auf dem Feld bestimmen. Ich glaube, dass wir uns ab sofort noch weniger bei anderen anschauen können, da es einen ganzen Batzen individueller geworden ist. Ständiges Pressing ist vll sinnvoller bei ner Forma, die breit angelegt ist, da so die Spieler besser auf dem Feld verteilt sind. Ich kann zu Formationen an sich bisher noch nicht viel sagen. Ich freunde mich weiterhin noch mit dem 343 an und habe sonst nur mal ne Halbzeit 424 und 4411 gespielt.
  • Immer wenn ich eine Formation ingame ändere dann wechselt er wiede automatisch zu der alten nach der Unterbrechung wenn ich ins pausen menü gehe.. was soll der ¯\_(ツ)_/¯
  • Bei mir festigt sich mittlerweile immer mehr der Eindruck, dass die Taktikeinstellungen zu extrem sind.

    Beispiel:
    >Ballbesitz< ist echt krass. Die Spieler bewegen sich kaum nach vorne und man braucht echt lange, um an den gegnerischen 16er zu kommen. Das ist auf >ausgeglichen< wesentlich schneller. Im Vergleich ist der Aufbau bei >Ballbesitz< viel zu langsam für ein Videospiel. Man hat nicht so viel Zeit, um den Ball minutenlang hin und her zu schieben. Die Wirkung der Einstellung ist definitiv sehr extrem. Ähnliches gilt für die anderen Spielstile.
  • Okay man kann bei den AVs einstellen, ob sie innen oder außen vorbeigehen am Flügelspieler. Das ist ne mega Neuerung. 2e8by74w7mwd.jpeg
  • Koosova96
    712 posts ✭✭✭
    Okay man kann bei den AVs einstellen, ob sie innen oder außen vorbeigehen am Flügelspieler. Das ist ne mega Neuerung. 2e8by74w7mwd.jpeg

    Hab das auch schon gesehen aber ich check das ganze irgendwie nicht was was is
  • Bengalo
    320 posts ✭✭✭
    Kann mir jemand sagen, was der Unterschied zwischen 4411 und 4411(2) ist?
  • Spiro5
    224 posts ✭✭✭
    Kommt mir das nur so vor oder bringt die Einstellung energisches Abfangen bei den beiden IVs nichts mehr? Letztes Jahr haben die richtig Druck gegeben und haben am Gegner geklebt, jetzt nichts spekulieren nie und stehen immer zu weit weg.
    Außerdem kann mir mal jemand erklären warum beim 4-3-1-2 System der mittlere ZM immer auf Außen ausweicht und immer nur rechts. Als Beispiel Piszczek als RV läuft nach vorne und Witsel übernimmt seine Position obwohl ich eingestellt habe die Mitte abdecken und das komische daran ist, er macht es nur auf der rechten Seite links habe ich den noch nie gesehen in 20 Spielen ???
  • M4rcus79
    453 posts ✭✭✭
    Bin nicht sicher wo die Frage am besten passt, versuche es mal hier.

    Kann man irgendwo festlegen welcher Einwechselspieler für welchen Spieler kommen soll in der Schnellauswahl?

    In der Demo und bei Anstossspielen geht es. In FUT habe ich es nicht finden können
  • Koosova96
    712 posts ✭✭✭
    M4rcus79 schrieb: »
    Bin nicht sicher wo die Frage am besten passt, versuche es mal hier.

    Kann man irgendwo festlegen welcher Einwechselspieler für welchen Spieler kommen soll in der Schnellauswahl?

    In der Demo und bei Anstossspielen geht es. In FUT habe ich es nicht finden können

    nein geht glaub ich nicht
  • M4rcus79 schrieb: »
    Bin nicht sicher wo die Frage am besten passt, versuche es mal hier.

    Kann man irgendwo festlegen welcher Einwechselspieler für welchen Spieler kommen soll in der Schnellauswahl?

    In der Demo und bei Anstossspielen geht es. In FUT habe ich es nicht finden können

    Hab auch die Einstellung gesucht und nicht gefunden!
  • Bengalo schrieb: »
    Kann mir jemand sagen, was der Unterschied zwischen 4411 und 4411(2) ist?

    Beim 2. hast du nen ZOM statt MS.
  • Djambo
    601 posts ✭✭✭
    Koosova96 schrieb: »
    Okay man kann bei den AVs einstellen, ob sie innen oder außen vorbeigehen am Flügelspieler. Das ist ne mega Neuerung. 2e8by74w7mwd.jpeg

    Hab das auch schon gesehen aber ich check das ganze irgendwie nicht was was is

    Umgekehrt ist hinterlaufen und das andere ist vorne vorbei?

    Dachte immer bis jetzt die Einstellung heißt, entweder kommt der AV nach vorne und der Winger sichert dann ab und/oder beide stürmen los
  • MrMcKolli
    63 posts ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 2018
    Ich habe jetzt etwa 50 Spiele und möchte ganz gern mal meine Erfahrungen zu ein paar defensiven Einstellungen teilen:

    1. Stetiger Druck: Ich glaube viele Spieler haben mit dieser Einstellung Probleme, wenn der Gegner Sie verwendet und greifen dann selbst zu dieser Taktik. Während sie anfangs wirklich sehr! verlockend wirkt, weil man unglaublich leicht starken Druck auf den Gegner ausüben kann und viele stark überfordert sind, so merkt man in höheren Regionen recht schnell, dass mit ein wenig Erfahrung und Gelassenheit gut auf den Druck zu reagieren ist und sich wahnsinnig viele Lücken ergeben. Von daher rate ich vielen dazu den Gebrauch dieser Einstellung nicht zu übertreiben. Außerdem, auch wenn man es gar nicht so extrem merkt, geht die Einstellung sehr auf die Stamina und eure Spieler sind ab der 70. Minute ziemlich platt, was zur Folge hat, dass Pässe und Schüsse schlechter werden sowie die Laufwege nicht mehr so stark vorhanden sind.
    Empfehlung: Nutzt den Druck entweder für 10-15 Minuten zu Beginn des Spiels um zu schauen wie euer Gegner damit umgeht und ggf ein schnelles Tor zu erzielen, oder wenn ihr in Rückstand geratet und Druck braucht.
    2. Druck nach Fehlern/Ballverlust: Verhalten sich zwar etwas anders, dennoch vom Ergebnis ähnlich. Ihr könnt gezielt Druck in bestimmten Situationen erzeugen. Eine gemäßigte Variante also. Beide Varianten spielen sich recht gut, erzeugen aber ebenso Löcher in der Verteidigung wenn ihr nicht aufpasst. Meine Empfehlung: Druck nach Ballverlust mit hoch stehenden Reihen, Druck nach Fehlern eher mit tief stehenden Reihen. Aber auch hier eher nicht über 90 Minuten.
    3. Ausgeglichen: Überraschung ... wirkt für mich am ausgeglichensten. Ihr verzichtet ein wenig auf den Druck, die starken automatischen Tackles und macht es dem Gegner etwas leichter nach vorn zu kombinieren, steht dafür allerdings wesentlich kompakter wenn die erste Reihe überspielt ist. Ich denke um reinzufinden ist diese Taktik der beste Ansatz.
    4. Fallen lassen: Schwierig. Wenn Finesseschüsse nicht so stark wären, dann wäre auch diese Taktik durchaus gut. Ihr habt die möglichkeit tief zu stehen und den Gegner kommen zu lassen um dann im Anschluss schnelle Konter fahren zu können. Leider hat das Tiefe stehen häufig zur Folge, dass um den 16er herum mehr Freiraum besteht und Distanzschüsse mit etwas mehr Zeit ausgeführt werden können. Dies ist gerade wegen dem sehr starken Timed Finishing problematisch. Empfehlung: Wechselt auf diese Einstellung wenn ihr führt oder eurer Gegner euch spielerisch überlegen ist. Am Besten nutzt ihr sie aber nur, wenn ihr mindestens 1, besser aber 2 ZDM habt mit denen ihr dann gezielt die Räume um den 16er anlauft.
    Insgesamt lässt sich aber sagen, dass diese kleine Übersicht nahezu kaum Aussagekraft besitzt. Am Ende kommt es auf viele weitere Faktoren an: Presst ihr viel manuell? Kontert ihr gern? Sind eure AV defensiv oder offensiv? Das sind alles Fragen die entscheidend sind für die Wahl der richten Taktik.

    Wichtig ist es aber zu verstehen, dass ihr euch große Vorteile erspielen könnt, wenn ihr 1. den Gegner lesen könnt und auf seine SPielweise reagiert und 2. eure Taktiken variabel haltet und auch im Spiel welchselt damit ihr nicht zu berechenbar seid. Achtet einfach darauf, dass ihr nicht irgend eine Taktik kopiert die euch ein "pro" empfiehlt, sondern versucht zu verstehen, welche Auswirkungen die Wahl der Taktik für euer Spiel hat und ob dies zu eurem Verhalten passt.

    Bei bedarf kann ich ein paar Kombinationen die ich besondern interessant fand (Formation, Taktik und Anweisungen) auch gern nochmal detaillierter beschreiben.
  • Djambo schrieb: »
    Koosova96 schrieb: »
    Okay man kann bei den AVs einstellen, ob sie innen oder außen vorbeigehen am Flügelspieler. Das ist ne mega Neuerung. 2e8by74w7mwd.jpeg

    Hab das auch schon gesehen aber ich check das ganze irgendwie nicht was was is

    Umgekehrt ist hinterlaufen und das andere ist vorne vorbei?

    Dachte immer bis jetzt die Einstellung heißt, entweder kommt der AV nach vorne und der Winger sichert dann ab und/oder beide stürmen los

    Umgekehrt heißt der AV geht innen vorbei, also er zieht in die Mitte. Die andere Einstellung sorgt dafür, dass er im typischen Sinne hinterläuft, nämlich außen, während der Flügelspieler weiter im Feld steht.

    Also das hier ist umgekehrt:

    a9s6oybuxa72.jpeg
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Kategorien