Sommertransfers 2018

Kommentare

  • EA_Joker
    335 posts Staff (retired)
    yannik_09 schrieb: »
    BVB würde Guerreiro nach Paris ziehen lassen – 30 Mio nötig?

    Quelle: transfermarkt.de ( Danke Spam Filter)

    Zum Glück hat Dortmund viele gute Außenverteidiger :)

    Ja, der Spamfilter hat alles gegessen - aber wir schauen ja regelmäßig rein, sollte also wieder da sein.
  • yannik_09
    3209 posts ✭✭✭
    Heute wurde der neue starke BVB-Mann vorgestellt. In der Vergangenheit hatte es bereits Versuche gegeben, Favre nach Dortmund zu lotsen. „Nun hat es endlich geklappt“, sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

    Der neue Coach äußerte sich auch gleich zur Taktik, die er beim BVB spielen lassen möchte: „Wir wollen intelligent spielen und beherrschen, dass wir sehr, sehr hoch spielen. Und wir müssen auch kontern, das ist wichtig.“ Favre weiter: „Eine Mannschaft, die nicht kontern kann, ist keine große Mannschaft. Natürlich wird das seine Zeit brauchen - das kommt nicht in einer Woche oder einem Monat."


    Klingt interessant
  • yannik_09 schrieb: »
    Heute wurde der neue starke BVB-Mann vorgestellt. In der Vergangenheit hatte es bereits Versuche gegeben, Favre nach Dortmund zu lotsen. „Nun hat es endlich geklappt“, sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

    Der neue Coach äußerte sich auch gleich zur Taktik, die er beim BVB spielen lassen möchte: „Wir wollen intelligent spielen und beherrschen, dass wir sehr, sehr hoch spielen. Und wir müssen auch kontern, das ist wichtig.“ Favre weiter: „Eine Mannschaft, die nicht kontern kann, ist keine große Mannschaft. Natürlich wird das seine Zeit brauchen - das kommt nicht in einer Woche oder einem Monat."


    Klingt interessant

    Bin kein bvb experte, aber hatte Bosz nicht den selben Ansatz?
  • Koernchen90
    2521 posts ✭✭✭
    yannik_09 schrieb: »
    Heute wurde der neue starke BVB-Mann vorgestellt. In der Vergangenheit hatte es bereits Versuche gegeben, Favre nach Dortmund zu lotsen. „Nun hat es endlich geklappt“, sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

    Der neue Coach äußerte sich auch gleich zur Taktik, die er beim BVB spielen lassen möchte: „Wir wollen intelligent spielen und beherrschen, dass wir sehr, sehr hoch spielen. Und wir müssen auch kontern, das ist wichtig.“ Favre weiter: „Eine Mannschaft, die nicht kontern kann, ist keine große Mannschaft. Natürlich wird das seine Zeit brauchen - das kommt nicht in einer Woche oder einem Monat."


    Klingt interessant

    Bin kein bvb experte, aber hatte Bosz nicht den selben Ansatz?

    nein nicht wirklich. Bosz wurde mit dem Auftrag geholt das Ajax System beim BVB zu etablieren, welches deutlich offensiver ausgelegt ist, als das was Favre normalerweise spielen lässt. Favre ist ansich auf eine Kompakte defensive und schnelle Angriffe aus. Bosz mehr auf dominanten Ballbesitzt Fußball.
  • Koernchen90 schrieb: »
    yannik_09 schrieb: »
    Heute wurde der neue starke BVB-Mann vorgestellt. In der Vergangenheit hatte es bereits Versuche gegeben, Favre nach Dortmund zu lotsen. „Nun hat es endlich geklappt“, sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

    Der neue Coach äußerte sich auch gleich zur Taktik, die er beim BVB spielen lassen möchte: „Wir wollen intelligent spielen und beherrschen, dass wir sehr, sehr hoch spielen. Und wir müssen auch kontern, das ist wichtig.“ Favre weiter: „Eine Mannschaft, die nicht kontern kann, ist keine große Mannschaft. Natürlich wird das seine Zeit brauchen - das kommt nicht in einer Woche oder einem Monat."


    Klingt interessant

    Bin kein bvb experte, aber hatte Bosz nicht den selben Ansatz?

    nein nicht wirklich. Bosz wurde mit dem Auftrag geholt das Ajax System beim BVB zu etablieren, welches deutlich offensiver ausgelegt ist, als das was Favre normalerweise spielen lässt. Favre ist ansich auf eine Kompakte defensive und schnelle Angriffe aus. Bosz mehr auf dominanten Ballbesitzt Fußball.

    Alles klar, hatte nach der,, sehr sehr hoch stehen '' Aussage nur die Spiele wie gegen Schalke im Kopf =)
  • Robbery2016
    2327 posts ✭✭✭
    OJ83 schrieb: »
    Bereits am Rande der Ligapartie vom #VfB Stuttgart bei Bayern München am 34. Spieltag soll eine Einigung zwischen den Klubs über einen Wechsel von Benjamin #Pavard zum 1. Juli 2019 erfolgt sein, schreibt der "kicker" mit Bezug auf Insider. #FCB

    Bin echt schon gehyped auf diese Saison, ich hoffe Kovac bringt neuen Wind rein.


  • beda
    2120 posts ✭✭✭
    Robbery2016 schrieb: »
    OJ83 schrieb: »
    Bereits am Rande der Ligapartie vom #VfB Stuttgart bei Bayern München am 34. Spieltag soll eine Einigung zwischen den Klubs über einen Wechsel von Benjamin #Pavard zum 1. Juli 2019 erfolgt sein, schreibt der "kicker" mit Bezug auf Insider. #FCB

    Bin echt schon gehyped auf diese Saison, ich hoffe Kovac bringt neuen Wind rein.


    ja, wird wieder extrem spannend - ab welcher Runde Bayern wieder den Meistertitel fixiert
  • Majan23
    1211 posts ✭✭✭
    Yarmo vom BVB mit hoher Wahrscheinlichkeit zu West Ham United.
    Außerdem hab ich gelesen, dass watzke der waz(?) gesagt hat, dass noch ein hochklassiger Stürmer kommen soll.

    Und ganz ehrlich, keinen Stürmer zu verpflichten wäre medialer selbstmord.
    Man stelle sich vor man kauft keinen Stürmer und trifft die ersten 5 spiele nur ein mal, dann fliegt zorc das ding um die ohren.

    Sollten wir jetzt noch 25 mio für Yarmo einnehmen, dann sollte aber auch mal nen "hochklassiger" ST verpflichtet werden können.
    Man weiß auch nie was Watzke damit meint.. 20 Mio = hochklassig? Oder doch 50 Mio = hochklassig?
  • WooDoo
    8389 posts ✭✭✭
    bearbeitet Juli 2018
    Majan23 schrieb: »
    Yarmo vom BVB mit hoher Wahrscheinlichkeit zu West Ham United.
    Außerdem hab ich gelesen, dass watzke der waz(?) gesagt hat, dass noch ein hochklassiger Stürmer kommen soll.

    Und ganz ehrlich, keinen Stürmer zu verpflichten wäre medialer selbstmord.
    Man stelle sich vor man kauft keinen Stürmer und trifft die ersten 5 spiele nur ein mal, dann fliegt zorc das ding um die ohren.

    Sollten wir jetzt noch 25 mio für Yarmo einnehmen, dann sollte aber auch mal nen "hochklassiger" ST verpflichtet werden können.
    Man weiß auch nie was Watzke damit meint.. 20 Mio = hochklassig? Oder doch 50 Mio = hochklassig?

    Und kauft man einen Stürmer - nur weil die Medien das wollen - und dieser trifft die ersten Spiele nur 1x fliegt ihm das auch um die Ohren.

    Von daher. Vollkommen egal. Wenn man den passenden findet, einkaufen. Wenn nicht, dann nicht.
    In dieser Hinsicht wird er immer verlieren, sofern er nicht trifft. Aber ich würde dennoch gerne einen für da vorne noch sehen.
  • ThaBuu
    1890 posts ✭✭✭
    bearbeitet Juli 2018
    WooDoo schrieb: »
    Majan23 schrieb: »
    Yarmo vom BVB mit hoher Wahrscheinlichkeit zu West Ham United.
    Außerdem hab ich gelesen, dass watzke der waz(?) gesagt hat, dass noch ein hochklassiger Stürmer kommen soll.

    Und ganz ehrlich, keinen Stürmer zu verpflichten wäre medialer selbstmord.
    Man stelle sich vor man kauft keinen Stürmer und trifft die ersten 5 spiele nur ein mal, dann fliegt zorc das ding um die ohren.

    Sollten wir jetzt noch 25 mio für Yarmo einnehmen, dann sollte aber auch mal nen "hochklassiger" ST verpflichtet werden können.
    Man weiß auch nie was Watzke damit meint.. 20 Mio = hochklassig? Oder doch 50 Mio = hochklassig?

    Und kauft man einen Stürmer - nur weil die Medien das wollen - und dieser trifft die ersten Spiele nur 1x fliegt ihm das auch um die Ohren.

    Von daher. Vollkommen egal. Wenn man den passenden findet, einkaufen. Wenn nicht, dann nicht.
    In dieser Hinsicht wird er immer verlieren, sofern er nicht trifft. Aber ich würde dennoch gerne einen für da vorne noch sehen.

    Mal ne blöde Frage, wen hätte Dortmund denn aktuell für die Position als Stürmer, eigentlich niemand so wirklich oder?
    Die müssen, da doch safe was machen, obwohl ich nicht an einen 50 Mio Deal glaube..
  • Majan23
    1211 posts ✭✭✭
    WooDoo schrieb: »
    Majan23 schrieb: »
    Yarmo vom BVB mit hoher Wahrscheinlichkeit zu West Ham United.
    Außerdem hab ich gelesen, dass watzke der waz(?) gesagt hat, dass noch ein hochklassiger Stürmer kommen soll.

    Und ganz ehrlich, keinen Stürmer zu verpflichten wäre medialer selbstmord.
    Man stelle sich vor man kauft keinen Stürmer und trifft die ersten 5 spiele nur ein mal, dann fliegt zorc das ding um die ohren.

    Sollten wir jetzt noch 25 mio für Yarmo einnehmen, dann sollte aber auch mal nen "hochklassiger" ST verpflichtet werden können.
    Man weiß auch nie was Watzke damit meint.. 20 Mio = hochklassig? Oder doch 50 Mio = hochklassig?

    Und kauft man einen Stürmer - nur weil die Medien das wollen - und dieser trifft die ersten Spiele nur 1x fliegt ihm das auch um die Ohren.

    Von daher. Vollkommen egal. Wenn man den passenden findet, einkaufen. Wenn nicht, dann nicht.
    In dieser Hinsicht wird er immer verlieren, sofern er nicht trifft. Aber ich würde dennoch gerne einen für da vorne noch sehen.

    Naja, da kannste immer noch argumentieren, dass er sich erstmal zurecht finden muss etc. Es wäre sinnbefreit, wenn man da nichts mehr macht.
    Jede Mannschaft braucht einen Stürmer ( jetzt mal egal wie dessen Spielertypus aussieht) der dir fast so 20 Tore garantiert.

    Natürlich ist das Transferfenster noch lang, aber mich beschleicht das Gefühl das wir entweder unserern neuen Stürmer noch bei der WM sehen, oder auf das große Stürmerkarusell warten.

    Will man nen dembele von celtic oder den gomez aus celta vigo(?), dann hätte man das schon längst klar machen können. 30 Mio sollten wir mindestens ausgeben können.
    Gerade im Hinblick auf die Saisonvorbereitung die ab morgen richtig losgeht, wäre es doch perfekt wenn der MS dann schon da wäre. Bei Kandidaten Dembele, Gomez etc.. wäre das doch auch absolut machbar, aber man hört halt null.

    Wenn man jetzt ließt, dass Bats vllt. nach Sevilla geht, frag ich mich schon, wer es denn jetzt wird..
    Morata kann ich einfach 0,0 glauben. Durch die yarmo millionen möglich, aber kann mir sowas absolut nicht vorstellen. Wäre aber natürlich umso begeisterter.

    Viele andere Kandidaten fallen mir jetzt nicht ein.
  • Koernchen90
    2521 posts ✭✭✭
    ThaBuu schrieb: »
    WooDoo schrieb: »
    Majan23 schrieb: »
    Yarmo vom BVB mit hoher Wahrscheinlichkeit zu West Ham United.
    Außerdem hab ich gelesen, dass watzke der waz(?) gesagt hat, dass noch ein hochklassiger Stürmer kommen soll.

    Und ganz ehrlich, keinen Stürmer zu verpflichten wäre medialer selbstmord.
    Man stelle sich vor man kauft keinen Stürmer und trifft die ersten 5 spiele nur ein mal, dann fliegt zorc das ding um die ohren.

    Sollten wir jetzt noch 25 mio für Yarmo einnehmen, dann sollte aber auch mal nen "hochklassiger" ST verpflichtet werden können.
    Man weiß auch nie was Watzke damit meint.. 20 Mio = hochklassig? Oder doch 50 Mio = hochklassig?

    Und kauft man einen Stürmer - nur weil die Medien das wollen - und dieser trifft die ersten Spiele nur 1x fliegt ihm das auch um die Ohren.

    Von daher. Vollkommen egal. Wenn man den passenden findet, einkaufen. Wenn nicht, dann nicht.
    In dieser Hinsicht wird er immer verlieren, sofern er nicht trifft. Aber ich würde dennoch gerne einen für da vorne noch sehen.

    Mal ne blöde Frage, wen hätte Dortmund denn aktuell für die Position als Stürmer, eigentlich niemand so wirklich oder?
    Die müssen, da doch safe was machen, obwohl ich nicht an einen 50 Mio Deal glaube..

    In erster Linie, als klaren 9er hat man Isak, dieser ist aber noch nicht so weit.

    Dazu kommt das Favre auch bei Gladbach z.B. ohne klaren Stürmer gespielt hat. Wenn ich mich recht entsinne hat er da lange mit Kruse und Raffael gespielt, die beide nicht der Inbegriff von Stürmer sind.

    Gleiches könnte er beim BVB mit Reus, Schü, Philipp, Götze, Kagawa spielen. Ne Optimale Lösung ist das nicht, klappen kann es aber. Das sind alles Spieler die schon mal im Sturm gespielt haben. Und das in nem 2er Sturm auch umsetzen könnten.

    Aber ja auch ich würde es schöner finden noch einen Stürmer zu verpflichten der Tore verspricht.
  • Daredevil
    13536 posts ✭✭✭
    Majan23 schrieb: »
    WooDoo schrieb: »
    Majan23 schrieb: »
    Yarmo vom BVB mit hoher Wahrscheinlichkeit zu West Ham United.
    Außerdem hab ich gelesen, dass watzke der waz(?) gesagt hat, dass noch ein hochklassiger Stürmer kommen soll.

    Und ganz ehrlich, keinen Stürmer zu verpflichten wäre medialer selbstmord.
    Man stelle sich vor man kauft keinen Stürmer und trifft die ersten 5 spiele nur ein mal, dann fliegt zorc das ding um die ohren.

    Sollten wir jetzt noch 25 mio für Yarmo einnehmen, dann sollte aber auch mal nen "hochklassiger" ST verpflichtet werden können.
    Man weiß auch nie was Watzke damit meint.. 20 Mio = hochklassig? Oder doch 50 Mio = hochklassig?

    Und kauft man einen Stürmer - nur weil die Medien das wollen - und dieser trifft die ersten Spiele nur 1x fliegt ihm das auch um die Ohren.

    Von daher. Vollkommen egal. Wenn man den passenden findet, einkaufen. Wenn nicht, dann nicht.
    In dieser Hinsicht wird er immer verlieren, sofern er nicht trifft. Aber ich würde dennoch gerne einen für da vorne noch sehen.

    Naja, da kannste immer noch argumentieren, dass er sich erstmal zurecht finden muss etc. Es wäre sinnbefreit, wenn man da nichts mehr macht.
    Jede Mannschaft braucht einen Stürmer ( jetzt mal egal wie dessen Spielertypus aussieht) der dir fast so 20 Tore garantiert.

    Natürlich ist das Transferfenster noch lang, aber mich beschleicht das Gefühl das wir entweder unserern neuen Stürmer noch bei der WM sehen, oder auf das große Stürmerkarusell warten.

    Will man nen dembele von celtic oder den gomez aus celta vigo(?), dann hätte man das schon längst klar machen können. 30 Mio sollten wir mindestens ausgeben können.
    Gerade im Hinblick auf die Saisonvorbereitung die ab morgen richtig losgeht, wäre es doch perfekt wenn der MS dann schon da wäre. Bei Kandidaten Dembele, Gomez etc.. wäre das doch auch absolut machbar, aber man hört halt null.

    Wenn man jetzt ließt, dass Bats vllt. nach Sevilla geht, frag ich mich schon, wer es denn jetzt wird..
    Morata kann ich einfach 0,0 glauben. Durch die yarmo millionen möglich, aber kann mir sowas absolut nicht vorstellen. Wäre aber natürlich umso begeisterter.

    Viele andere Kandidaten fallen mir jetzt nicht ein.

    Chelsea möchte 60 Millionen Euro haben für Bats, glaube kaum das Sevilla das bezahlen wird. Sollten versuchen einen Verein in England zu finden,der das bezahlen wird.
    Das Fenster ist noch sehr lange offen, Dortmund wird schon noch einiges machen und ich finde es richtig das man Yarmolenko wieder abgibt.
  • WooDoo
    8389 posts ✭✭✭


    Paulinho wieder auf Leihe zurück nach China :trollface:
  • fruhnek
    2935 posts ✭✭✭
    Wie viel Geld da wohl unter der Hand gelaufen ist...
  • Daredevil
    13536 posts ✭✭✭
    WooDoo schrieb: »


    Paulinho wieder auf Leihe zurück nach China :trollface:

    Hat eine starke Saison gespielt, Barcelona möchte aber wem neues verpflichten, war ja Thiago von den Bayern im Gespräch, scheinbar sollen die sich davon aber entfernt haben.


    https://www.sport1.de/transfermarkt/2018/07/fc-bayern-thiago-beim-fc-barcelona-aussen-vor-adrien-rabiot-favorit
  • Daredevil schrieb: »
    WooDoo schrieb: »


    Paulinho wieder auf Leihe zurück nach China :trollface:

    Hat eine starke Saison gespielt, Barcelona möchte aber wem neues verpflichten, war ja Thiago von den Bayern im Gespräch, scheinbar sollen die sich davon aber entfernt haben.


    https://www.sport1.de/transfermarkt/2018/07/fc-bayern-thiago-beim-fc-barcelona-aussen-vor-adrien-rabiot-favorit

    Vor allem kommt ja Arthur der den NichtEU Platz von Paulinho benötigt...
  • OJ83
    2331 posts ✭✭✭
    Da der Spamfilter wieder den link gefressen hat.
    Yarmo hat den Medicheck bestanden, vollzug in kürze
  • SloN
    3213 posts ✭✭✭
    OJ83 schrieb: »
    Da der Spamfilter wieder den link gefressen hat.
    Yarmo hat den Medicheck bestanden, vollzug in kürze

    Welche Summe steht im Raum? Der BVB wollte sogar nen Transferplus erzielen mit ihm.
    Wäre eigentlich dann gar nicht so dramatisch. Schade um ihn aber er hat keine Bank verdient :)
  • OJ83
    2331 posts ✭✭✭
    SloN schrieb: »
    OJ83 schrieb: »
    Da der Spamfilter wieder den link gefressen hat.
    Yarmo hat den Medicheck bestanden, vollzug in kürze

    Welche Summe steht im Raum? Der BVB wollte sogar nen Transferplus erzielen mit ihm.
    Wäre eigentlich dann gar nicht so dramatisch. Schade um ihn aber er hat keine Bank verdient :)

    25 mio steht im Raum plus eventuelle Boni.
  • Majan23
    1211 posts ✭✭✭
    https://www.transfermarkt.de/berichte-abramovich-darf-kein-geld-ins-ausland-leiten--bvb-chance-auf-seri/view/news/313196

    Dem Gerücht geb ich 5%.
    Wäre echt nen Knaller, kann ich mir aber absolut nicht vorstellen.

    Aktuell wirken alles soo seltsam.
    Zaha, marktwert locker 60 Mio +
    Seri? Liegt doch auch deutlich bei 40 Mio +
  • OJ83
    2331 posts ✭✭✭
    Jack Wilshere zu Westham fix
  • OJ83
    2331 posts ✭✭✭
    bearbeitet Juli 2018
  • OJ83
    2331 posts ✭✭✭
    Die Zukunft von Fernando Torres ist geklärt. Auf einer Pressekonferenz verkündete der 34-Jährige seine Entscheidung: „Ich hatte viele Angebote von allen Kontinenten. Mein neuer Klub ist Sagan Tosu aus Japan. Sie waren von Anfang an interessiert und haben sich kontinuierlich bemüht.“

    Der auslaufende Vertrag des Welt- und Europameisters bei Atlético Madrid wurde in diesem Sommer nicht mehr verlängert. Torres erreichten in den vergangenen Wochen auch Anfragen aus England und Frankreich. Die Entscheidung fiel am Ende zwischen Sagan Tosu und Chicago Fire.
  • yannik_09
    3209 posts ✭✭✭
    bearbeitet Juli 2018
    Danke Spamfilter
  • OJ83
    2331 posts ✭✭✭
    bearbeitet Juli 2018
    .
    Post editiert von
  • OJ83
    2331 posts ✭✭✭
    bearbeitet Juli 2018
    .
    Post editiert von
  • raketenseb2002
    274 posts ✭✭✭
    OJ83 schrieb: »
    Die Zukunft von Fernando Torres ist geklärt. Auf einer Pressekonferenz verkündete der 34-Jährige seine Entscheidung: „Ich hatte viele Angebote von allen Kontinenten. Mein neuer Klub ist Sagan Tosu aus Japan. Sie waren von Anfang an interessiert und haben sich kontinuierlich bemüht.“

    Der auslaufende Vertrag des Welt- und Europameisters bei Atlético Madrid wurde in diesem Sommer nicht mehr verlängert. Torres erreichten in den vergangenen Wochen auch Anfragen aus England und Frankreich. Die Entscheidung fiel am Ende zwischen Sagan Tosu und Chicago Fire.

    schade drum hätte ihn gerne in der la liga weiter gesehen
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Kategorien